- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beitrge
    266
    Ort
    Stuttgart

    Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Hallo,

    gibt es eine Mglichkeit, sich mit dem 60CSx die aktuelle Hhe ber Grund anzeigen zu lassen?
    Dafr msste ja (nur) eine topografische Karte geladen sein und die Differenz zur aktuellen eigenen Hhe angezeigt werden, geht das?

    Hab bis jetzt nur die Anzeige "Tiefe" gefunden, die anscheinend auf Seefahrkarten ausgelegt ist, funktioniert das auch ber Land? Wo bekomme ich die passenden Karten dazu her?


    Vielen Dank und Gre, tobi

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beitrge
    225
    Ort
    Arnsberg

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Hallo Tobi

    Ich war im Besitz des Gertes. Entweder das Teil zeigt die Hhe errechnet ber die GPS Peilung an oder ber den Luftdruck. Du kannst aber die Hhe am Landeplatz manuell eingeben also 0 Meter. Wenn Du dann hher kommst, sinkt ja normalerweise der Luftdruck und das Gert zeigt Dir dann "halbwegs" die Hhe ber dem Startplatz an. Bei einer angenommenen Hhedifferenz von 1000 m zwischen Landeplatz und Start hast Du aber schnell 50m Differenz drin, so genau zeigt das Teil nicht an. Die Topokarte bringt Dir aber bei der Berechnung nicht viel. Ich hatte auch eine Topokarte geladen und musste die Hhe tglich neu kalibrieren. Die Messung ber die Satelitten ist nicht sonderlich genau.

    Jochen
    Gendert von Geier (03.05.2010 um 07:10 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beitrge
    266
    Ort
    Stuttgart

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Danke fr die Antwort, aber ich glaube, es ist nicht so ganz angekommen was ich meine.

    Wie die Hhenanzeige eines GPS-Gertes funktioniert ist mir natrlich klar. Die Frage war, ob bei dem 60Csx auch die Anzeige der aktuellen Hhe ber Grund (nicht ber msl oder Startplatz) mglich ist.

    Bei einer geladenen Topo-Karte kann ich ja ber die MAP-Anzeige die Hhe von beliebigen Punkten auslesen. Jetzt sollte es fr das gert doch nicht schwer sein, meine aktuelle Flghhe ber msl (per Luftdrucksensor oder GPS) mit der Ground-Hhe von meinen aktuellen Koordinaten (aus der Topo-Karte ausgelesen) zu vergleichen und mir dann meine aktuelle Flughhe ber Grund anzuzeigen.

    Bei Seekarten kann das das Gert, da wird die aktuelle Tiefe zwischen Schiff und Meeresboden angezeigt. Aber kann ich mir diese Angabe auch beim Fliegen zeigen lassen?

  4. #4
    DHV-Mitglied Avatar von SaschaN
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beitrge
    1.694
    Ort
    ...aus M

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Auch wenn es (theoretisch) ganz popelig wre, aus der aktuellen Hhe und den Daten der Topo-Karte die Hhe ber Grund zu berechnen: Die Funktion ist im Garmin einfach nicht drin. Hat die Marketing-Abteilung wohl als Unntz abgetan.


    Gru
    Sascha

  5. #5
    DHV-Mitglied Avatar von Dennis_the_menace
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beitrge
    1.085

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Ein Problem drfte die Auflung der Topos sein.
    I.d.R. haben "gnstige" Karten ein recht grobes Raster. Auch wenn die Felder nur 12x12m sind, sind die Hhenabstufungen oft sehr viel grober. In Google sieht das auf der Topokarte nur so schn aus, weil die Daten interpoliert (Kanten aberunded) wurden.
    Wre natrlich egal, wenn Du auf 3000m ber dem Tal eine Abweichung von +/-100m zu Grund httest.

    Wenn das mit der Tiefe klappt, kannst Du dann nicht diese Funktion nehmen und einfach das Minus vor dem Wert heran ziehen?


    Gru Dennis
    Ideale sind wie Sterne,
    wir knnen sie nie erreichen,
    bestimmen aber wie die Seeleute mit ihrer Hilfe
    unsereren Kurs

  6. Registrierter Benutzer


  7. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von zuppi
    Registriert seit
    May 2003
    Beitrge
    1.700
    Ort
    Niederrohrdorf

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Zitat Zitat von Norskog Beitrag anzeigen
    Auch wenn Hhenlinien vorhanden sind, sind es immer noch Linien. Da msste irgendwie in die Flche interpoliert werden),
    Es ist eigentlich umgekehrt, heute exististieren Raster mit Hhenangaben die sehr ganau sind (Stichwort Laserscanning). Dabei kann sogar noch gewhlt werden ob die Hhe des Bodens oder der Vegetationsoberflche gewnscht wird

    Das Problem liegt eher in der Datenmenge und den damit verbundenen Kosten.

    Zitat Zitat von Norskog Beitrag anzeigen
    Bezglich Tiefe:
    Ist mir noch gar nicht aufgefallen, dass die Tiefe errechnet/interpoliert wird aus Seekarten. Technisch scheint es also mglich zu sein. Seekarten sind aber erheblich teuerer und mssten eine weit verlsslichere Vertikalgenauigkeit aufweisen als die Topokarten. Diese sind teils "primitiv" aus den Shuttle-Radardaten rausgerechnet, die eher grob sind und Lcken aufweisen knnen.
    Das siehst Du richtig, der Raster ist grob, die Genauigkeit nicht sehr hoch. Bei seichten Gewssern ist die Angabe in der Regel etwas prziser, weil es sich hier vielfach um flache Sandbanken handelt (also wenig 'Ausschlge' in der Hhe aufweisen), bereits bei Korallenriffen siehts wieder ganz anders aus. Fr die Anwendung reicht das, weil die Schiffe die seichten Stellen oder Stellen mit solchen Riffen einfach umfahren.

  8. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von langhaarrocker
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beitrge
    806

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Die Tiefenangabe, die ein Garmin anzeigen knnte, wird nicht aus Karten errechnet, sondern durch ein externes Gert (Echolot) per serieller Schnittstelle und NMEA Protokoll in das Gert bertragen.

    Auf diese Weise hatte ich mein GPSMap 76s schon mal dazu gebracht Temperatur anzuzeigen: Ein Temperatursensor DS1820 an einen HC06 Microcontroller geklemmt, dort ein rudimentres Datenprotokoll implementiert und das ganze an die Serielle des GPS gehngt. Funzt zwar alles auf dem Steckbrett, Temperatur wird angezeigt, aber das ganze ernsthaft zu integrieren habe ich mir bisher gespart.

    Phil

  9. #8
    DHV-Mitglied Avatar von SaschaN
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beitrge
    1.694
    Ort
    ...aus M

    AW: Garmin 60CSx, Hhe ber Grund

    Heisst dass, die Tiefeninformation kommt ausschlielich ber die serielle Schnittstelle des Echolots zurck?
    Dann msste man eigentlich "nur" ein kleines externes Gertchen bauen, dass z.B. auf einer SD-Karte die Hhendaten speichert. Daten gibt's z.B. hier:

    http://dds.cr.usgs.gov/srtm/version2_1/

    Dann ber das NMEA-Protokoll anhand Position und Hhe den passenden Punkt aus den Hhendaten suchen, die Hhe ber Grund errechnen und wieder ans Garmin zurckschicken. Fertig!

    Gru
    Sascha

    P.S.: Hat zwar nix mit Garmin zu tun, aber mal ein Beispiel wie ein Barogramm mit eingezeichneter Hhe/Grund ausschaut.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •