- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32

Thema: retter selber packen?

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von batflyker
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    486

    Thumbs up AW: retter selber packen?

    Hallo zusammen.

    Ich habe vor Jahren einmal das schweizerische SHV Packerbrevet gemacht, viel aber wegen zu wenigen Pflichtfaltungen nach 2 Jahren wieder aus der offiziellen SHV Packerliste. Der Kurs ging damals 2 Tage. Selberpacken gibt mehr Vertrauen, du packst den Schirm mehr, weil es dich nichts kostet. ( Ich mache das 3x im Jahr) Rundkappenfalten ist keine Hexerei, wichtig ist einfach eine saubere Vorgehensweise und Kontrolle am Schluss, vor allem der Leinengeometrie das nichts verdreht ist. Ich denke, das dir die Flugschule gerne einmal zeigt, wie dein Notschirm gefaltet werden sollte, wenn du das 1-2 mal mit Anleitung gemacht hast, ist das keine Hexerei.

    Ich hänge den Schirm jeweils 3 Tage im Treppenhaus zum lüften auf und falte in dann diagonal über den Wohnzimmerboden, das reicht gerade vom Platz her.

    Viel Spass

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    33

    AW: retter selber packen?

    oder so

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    11
    Ort
    CH

    AW: retter selber packen?

    Zitat Zitat von schwachwindkomiker Beitrag anzeigen
    wills lernen. wer erbarmt sich mir?

    dafür gibts ne kostenlose übernachtung in zürich ;-)
    Du hast eine PM

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas W.
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    120
    Ort
    Bünde

    AW: retter selber packen?

    Zitat Zitat von radulnik Beitrag anzeigen
    oder so
    ...
    Wo gibt's diese Maschine?
    Gruß
    Andreas

  5. #20
    DHV-Mitglied Avatar von Rainer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    528
    Ort
    Taufkirchen b. München

    AW: retter selber packen?

    ...in deiner Küche !

  6. #21
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    23

    AW: retter selber packen?

    aber Vorsicht nicht jeder Retter verträgt die 200° also vorher in der Backanleitung nachschauen

  7. #22
    DHV-Mitglied Avatar von Micha0365
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.740
    Ort
    Süddeutschland

    AW: retter selber packen?

    Habe auch einen Packerkurs mitgemacht und dabei ein paar Fotos gemacht, damit ich das später wie eine Checkliste noch mal anschauen kann. Packe seither immer selbst. Werfe den Retter zwecks Übung dann vorher immer im Garden. Da bekommt man wirklich einen ganz anderen Bezug zu dem Teil.

    Wenn ich selbst packe, dann dauert es zwar ein wenig länger, dafür weiß ich aber, dass es mit viel Sorgfalt gemacht wurde. Außerdem weiß ich auch, dass der Retter über Nacht zum Auslüften auch wirklich draußen war und nicht einfach nur irgend jemand einen Stempel ins Buch macht und den Retter überhaupt nicht anfasst...
    ----
    Reine Privatmeinung ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und Farbstoffen.
    100% biologisch abbaubar.

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von julipegasus
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    8

    AW: retter selber packen?

    Servus,

    hat von den "selber packern" mal jemand ein bisschen experimentiert?
    Es gibt ja diverse Öffnungsbeschleuniger auf von Herstellerseite(Ram Air Pockets, die Kammern etwas auffächern wie von Supair empfohlen) etc.

    Nun bin ich beim meiner Winterpacksession über die Idee gestolpert mal die gesamte untere Kante des Schirmes um ca. 5cm nach aussen umzuklappen.
    Die Idee ist, dass wenn nun Zug auf die Leinen kommt sofort Luft in die Kappe kommt und der Moment in dem es kurz braucht bis die Basis wirklich aufgeht überbrückt wird.

    Name:  Retter Mod.jpg
Hits: 578
Größe:  44,6 KB

    Wenn jemand Erfahrungen gemacht hat gerne Teilen oder Bedenken. Ich werde die Rettung die nächsten Tage mal ein einer geeigneten Stelle Testen und das ganze dann auch Filmen.

    Grüße Julian

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    4.677

    AW: retter selber packen?

    Scheint mir auf den ersten Blick ne geile Idee zu sein. Es entsteht zwingend sofort etwas Angriffsfläche für die Luft. Wüsste nichts was dagegen sprechen sollte


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
    (Sonny Crockett in Miami Vice)

  10. #25
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.115

    AW: retter selber packen?

    Es entsteht zwingend sofort etwas Angriffsfläche für die Luft. Wüsste nichts was dagegen sprechen sollte
    Ich kann das selber nicht einschätzen, aber man muß beachten, daß nur die vom Hersteller beschriebene Methode letztendlich getestet ist.

    Das folgende Video von Air Vuisa (Hersteller von Rettungen aus Serbien) zeigt sehr übersichtlich den Packprozeß (ich kenne kein übersichtlicheres Video) und verwendet bei 4:31 ebenfalls einen Öffnungsbeschleuniger:


    Klingt und sieht alles sehr professionell aus.
    Wenn es piept - drehen!

  11. #26
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.115

    AW: retter selber packen?

    Und wer etwas seinen Horiziont erweitern will und 1.5h Zeit hat, kann sich mal dieses Video anschauen:


    Das Video ist länglich, aber eine Horizonterweiterung inkl. kritischer Diskussion unter anderem des DHV Öffnungstests. Da werden einige interessante Details besprochen und nur weil der Fokus auf Hangglider Rettungen liegt, ist es ja nicht weniger relevant für uns. Der offensichtlich vorhandene Hintergrund aus dem Fallschirmspringen schadet sicher auch nicht und wird mit eingebracht.
    Geändert von mas- (07.01.2017 um 18:25 Uhr)
    Wenn es piept - drehen!

  12. #27
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.115

    AW: retter selber packen?

    Und hier ab 3:38 noch diese angesprochene Variante ("die Kammern etwas auffächern wie von Supair empfohlen") zur Öffnungsbeschleunigung. Video leider nur in Französisch:


    Was fehlt sind eigentlich seriöse und kompetente Erfahrungen, was nun genau wie viel bringt oder schadet.
    Wenn es piept - drehen!

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von julipegasus
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    8

    AW: retter selber packen?

    Danke Mas für die Links, das Supair Video ist genau das zitierte.
    Ich habe eine für mich schlüssigere Variante gefunden wie der Retter in den Innencontainer gepackt wird nämlich mit kleinen voreinanderliegenden Bewegungen und nicht übereinander gestapelt. Siehe ab 15:12



    Ein Gedanke der mir durch den Kopf ging ist das die entfaltung zu schnell passieren könnte und die Belastung auf das Tuch zu hoch wird. Allerdings schmeissen die eine Rettung beim Test mit 140 sachen aus dem Flugzeug da knallt es bestimmt auch ziemlich wenn die Basis Luft zieht.
    Treibt sich hier ein Hersteller herum der dazu etwas sagen kann?

    Ansonsten schmeiss ich das Ding mal wenn es aufhört zu schneien
    Alle sagten das geht nicht dann kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.563
    Ort
    Vorarlberg

    AW: retter selber packen?

    Zitat Zitat von mas- Beitrag anzeigen
    Und hier ab 3:38 noch diese angesprochene Variante ("die Kammern etwas auffächern wie von Supair empfohlen") zur Öffnungsbeschleunigung. Video leider nur in Französisch:


    Was fehlt sind eigentlich seriöse und kompetente Erfahrungen, was nun genau wie viel bringt oder schadet.
    Ohne flash.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Tala / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  15. #30
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.115

    AW: retter selber packen?

    Ich habe eine für mich schlüssigere Variante gefunden wie der Retter in den Innencontainer gepackt wird nämlich mit kleinen voreinanderliegenden Bewegungen und nicht übereinander gestapelt.
    Auch interessant und ähnelt der Variante in dem Betty Pfeiffer Video, die ebenfalls eine (allerdings seitliche) Zieharmonika-Form in Zugrichtung rein packt. Die in Europa beim Gleitschirmfliegen übliche Variante (S förmig aufeinander und dann als Packet in den Kontainer rein) nennt sich wohl "Flat packing" und ist nach ihren Aussagen nicht so gut. Kann ich ebenfalls nicht beurteilen.

    Wobei man mit nem Kleeblattkontainer keine Wahl hat - da ginge das nur schwierig anders. Die Taschenkontainer hat ja nicht jede Rettung bzw. Gurtzeug und das "Flat packing" hat sich im GS Sport bei den Rettungen ziemlich durchgesetzt.
    Wenn es piept - drehen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •