- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 32

Thema: retter selber packen?

  1. #1
    schwachwindkomiker
    Gast

    retter selber packen?

    ich spiele mit dem gedanken, meinen retter in zukunft selber zu packen. hierfür werden spezielle 1-tages kurse angeboten. ich bin technisch versiert und bedingt durch meine frühere segelflugzeit war ich auch viel beim packen dabei.
    wie steht ihr dazu?
    Ich rede hier von meiner rundkappe. habe keinen rogallo

    hintergrund:
    - fehlendes vertrauen dem packern gegenüber (hab schon schlimmes zeug gesehen)
    - Preisfrage

  2. #2
    GS-Liga Avatar von Segelohr
    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    1.023
    Ort
    München

    AW: retter selber packen?

    Zitat Zitat von schwachwindkomiker Beitrag anzeigen
    hintergrund:
    - fehlendes vertrauen dem packern gegenüber (hab schon schlimmes zeug gesehen)
    - Preisfrage
    Ich stimme dir zu 100% zu und füge bei:
    - Zeitfrage (Retter fällt im Urlaub mal raus, einfach so, oder wegen Kindern oder Besoffenen :O) )

    Selber packen, auf jeden Fall (Das gilt nicht für komplette Bewegungsdeppen)

  3. #3
    schwachwindkomiker
    Gast

    AW: retter selber packen?

    wills lernen. wer erbarmt sich mir?

    dafür gibts ne kostenlose übernachtung in zürich ;-)

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    4.687

    AW: retter selber packen?

    Das m. M. wichtigste Argument fürs Selbstpacken fehlt noch:
    - Der Retter ist einem, wenn man sich viel damit beschäftigt, im Ernstfall "näher". Man hat ihn als Option im Kopf sehr präsent, verlässt sich drauf, ja will geradezu sehen, wie das selbst gepackte Ding aufgeht. All das führt dazu, dass man in den alles entscheidenden Sekunden eher wirft.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    45

    AW: retter selber packen?

    Bei einer Rundkappe kann man nur wenig falsch machen beim packen. Anleitungen gibt's z.B. hier:

    normale Rundkappe: http://www.paratech.ch/fileadmin/dow...l/man_pr1d.pdf

    Doppelrundkappe: http://www.paratech.ch/fileadmin/dow...l/man_ps1d.pdf

    Oder hier wird Dir bestimmt auch geholfen:

    www.acro-zone.com --> Die packen alles und sind sehr kompetent. Bieten sicherlich auch eine Schulung an. (Rogallo's, Rundkappen, D-Bags etc.)

    Oder: Frag mal ein paar Leute in der Acroszene an, z.b. in der Zentralschweiz. Die helfen für ein Bier oder zwei meistens gerne weiter.

    Was oft unterschätzt wird ist das einpacken in das Gurtzeug, dort können mehr Fehler als beim Packen selbst gemacht werden. Auf was man achten muss, wird soviel ich weiss in keiner Anleitung beschrieben. Das kann Dir aber eine kompetente Person relativ schnell zeigen.

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    221

    AW: retter selber packen?

    Stimme Marco hier zu. War bei einem Packabend mit dabei und da wird eigentlich direkt nach Anleitung gepackt.. wer lesen kann sollte das hinbekommen. Was das einpacken angeht: Probewurf und gleich nochmal packen.. oder das Paket provisorisch (!) sichern..

    Problem ist eine ausreichend grosse saubere Flaeche zu finden. Wir waren in einer Turnhalle.. aber privat wuesste ich jetzt nicht wo hingehen.

    Gruss,
    Achim

  7. #7
    schwachwindkomiker
    Gast

    AW: retter selber packen?

    also container einpacken kann ich. das wurde mir gezeigt. da habe ich oft gemacht und auch wieder ausgelöst. jetzt möcht ich an die kappe ran. aber alleine traue ich mich nicht so recht. piti, fritz... könnt ihr das?
    ihr seid doch eh um die ecke

    @JN: du hast absolut recht. danke

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von creg
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    481
    Ort
    nahe Düsseldorf

    AW: retter selber packen?

    ich würde auch gerne selber packen - hab auch die Anleitung des Herstellers dazu - das scheint echt kein Hexenwerk zu sein...
    Wie sieht es rechtlich in D aus? Muß ich dafür auch eine Prüfung machen, um berechtigt zu sein?
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    (Albert Schweitzer, ev. Theologe, Arzt u. Philosoph, 1875-1965)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    225
    Ort
    Arnsberg

    AW: retter selber packen?

    Der DHV bietet kostenlose Kurse und auch passende Hilfsmaterialien an. Damit einem die Arbeitsschritte in Fleisch und Blut übergehen, sollte man aber den Packvorgang öfters praktizieren und dann selbst entscheiden, ob einem ein selbstgepackter Retter genug Vertrauen gibt. Ich habe letzten Herbst solch einen Kurs besucht und mir jeden Arbeitsschritt nochmals fein säuberlich aufgeschrieben und auch Fotos gemacht. Du darfst aber rechtlich nur deinen eigenen Retter packen.

    Gruß Jochen

  10. #10
    schwachwindkomiker
    Gast

    AW: retter selber packen?

    ich habe einen annular evo

    die anleitung dazu ist wunderbar

    hier

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    172
    Ort
    Wiezikon

    AW: retter selber packen?

    Ist genau das Problem. Wer den Retter auf einem (Woll-)Teppich auslegt, kann durch statische Aufladung Probleme bekommen, wenn das Teil mal gebraucht wird, zudem ist man meist doch einigermassen erstaunt, wie gross so eine Rundkappe ausgelegt denn ist.

    Früher hatte ich mehr Platz, da packte ich jeweils einmal selber - und einmal anlässlich eines Packkurses. Vorteil Packkurs: Platz ohne Ende, Profis welche sich nicht nur das Packen sondern auch die Gummies und die Verpackung ansehen (gibt viele veraltete Innentaschen) und schliesslich kann auch mal geprüft werden ob das Teil denn wirklich so im Sitz verstaut ist, wie es sich gehört.

    Gibt ja diverse Flugschulen welche (auch für nicht-Flugschüler) Packkurse anbieten. Ist meist etwa gleich teuer wie packen lassen, gibt aber ein gutes Gefühl weil man es eben vom Profi gezeigt bekommt und nicht selber mit Anleitung und eventuellen Videos rumkaspert. Die Packanleitung meines vorherigen Charly-Retters (Clou) war zwar gut, nur leider war es selbst für den Profi nicht nachvollziebar, wie das Ding denn geau in den Innencontainer passen soll (viele Schlaufen, weil der Innencontainer für diverse Modelle der gleiche ist). Beim Vorgänger (Supair-Rundkappe) war das besser gelöst, da konnt men nun echt nichts falsch machen. Nur: aufgrund einer Sicherheitsmitteilung (welche die Händler erhalten haben) musste da der Innencontainer getauscht werden (glaub neu 5-Blatt statt 4 - erinnere mich nicht mehr), auch das wurde anlässlich eines Packkurses bemerkt.

    Somit: selber packen - kein Problem, aber nur, wenn man es mindestens mal gemacht hat und doch noch regelmässig (vielleicht alle 2 Jahre, gemäss Charly wäre öfters packen eigentlich gar nicht nötig - aber man geht halt lieber auf Nummer sicher) das Teil durch eine Fachperson prüfen lässt. Immerhin ist das die "letze Gelegenheit", wenn echt was in die Hose geht, da sollte man doch sicher sein, dass sich das Ding dann wirklich so öffnet, wie es sich gehört.

    Ach so: eintägiger Packkurs scheint mir zu lang, lieber mal ein Abend - und dafür alle paar Jahre, mal einen Wiederholungskurs machen (man vergisst schneller als einem lieb ist und bekommt dann immer wieder die neusten Tipps und Tricks gezeigt).

    Marc

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Andreas W.
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    120
    Ort
    Bünde

    AW: retter selber packen?

    Ich hatte letzten Dezember einen Kurs beim DHV. Es war in einer Turnhalle.

    Den Retter werde ich morgen auf dem Rasen werfen, einen Tag lüften und dann in der Wohnung wieder packen. Dazu nehme ich mir die Anleitung vom DHV und meine eigenen Fotos und Erinnerungen zur Hilfe. Dann werde ich ihn mindestens 1 mal wieder werfen und nochmal packen.
    Wie schon gesagt wurde: Am Gurtzeug gibts viel zu beachten. Z.B. wo der Retter eingeklettet wird, kann es sein dass die Oberfläche des Bandes vom Klett angerauht wurde. Das hatte man uns beim Kurs gezeigt.

    Ich packe in der Wohnung durch 2 Zimmer, eine Länge von etwa 12 Meter, das reicht.
    Gruß
    Andreas

  13. #13
    DHV-Mitglied Avatar von creg
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    481
    Ort
    nahe Düsseldorf

    AW: retter selber packen?

    Zitat Zitat von Geier Beitrag anzeigen
    Der DHV bietet kostenlose Kurse und auch passende Hilfsmaterialien an. Damit einem die Arbeitsschritte in Fleisch und Blut übergehen, sollte man aber den Packvorgang öfters praktizieren und dann selbst entscheiden, ob einem ein selbstgepackter Retter genug Vertrauen gibt. Ich habe letzten Herbst solch einen Kurs besucht und mir jeden Arbeitsschritt nochmals fein säuberlich aufgeschrieben und auch Fotos gemacht. Du darfst aber rechtlich nur deinen eigenen Retter packen.
    Gruß Jochen
    Danke Jochen - so einen Kurs vom DHV wollte ich auch mitmachen im vergangenen Frühjahr. Die in Köln waren aber alle ausgebucht ...und jetzt warte ich schon die ganze Zeit darauf, dass die wieder im Terminkalender auftauchen, aber es kommen keine
    Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen.
    (Albert Schweitzer, ev. Theologe, Arzt u. Philosoph, 1875-1965)

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von nullschieber
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    357
    Ort
    Hessen

    AW: retter selber packen?

    Jeder gute Verein bietet 1-2x im Jahr ein Packtag an. Dort wird meistens eine Turnhalle angemietet, es gibt mehrere Leute, die sich auskennen und Materialien wie z.B. neue Gummis kann man dort auch (evtl. gegen einen geringen Obulus) bekommen.

    Ich würde nicht empfehlen, alte "Fahrradschlauch-Gummis" und auch nicht die alten Gummis noch mal zu verwenden!

    Also Verein in der Nähe suchen, die lassen Dich bestimmt mitpacken....

    Fliegergruss, Christian

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    225
    Ort
    Arnsberg

    AW: retter selber packen?

    Hallo Carlos

    Ich war im Herbst in Köln. Der DHV veröffentlicht die Termine immer recht spät. Ruf einfach einmal dort an. Die Kurse sind dann schnell ausgebucht.

    Gruß Jochen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •