- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Annapurna von U-Turn

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Gipfelflieger
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    865

    Annapurna von U-Turn

    Annapurna, der neue niedrig klassifizierte Bergsteigerschirm von U-Turn ist online:

    http://www.paraalpin.info/Annapurna_U-Turn.html

    VG

    Gipfelflieger

    www.ParaAlpin.info

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von MRB
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    205

    AW: Annapurna von U-Turn

    Die Gewichtsreduktion ist wohl nicht so gut gelungen wie beim Everest plus oder bei vergleichbaren andern Herstellern

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Benitro
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    971
    Ort
    Wallisellen

    AW: Annapurna von U-Turn

    Zitat Zitat von MRB Beitrag anzeigen
    Die Gewichtsreduktion ist wohl nicht so gut gelungen wie beim Everest plus oder bei vergleichbaren andern Herstellern
    Wie darf man das verstehen? 2.85kg für einen Low-B (A) bis 100kg Startgewicht ist ganz ok find ich. Hast du ev. Infos von vergleichbaren Schirmen? Würde mich interessieren.

    Danke im Voraus

    LG
    Beni
    U-Turn Testpilot

  4. #4
    DHV-Mitglied Avatar von MRB
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    205

    AW: Annapurna von U-Turn

    Das war eigentlich eine Frage, denn für den 24er steht da 3,2 kg. Da kommt der PI2 23 auf 2,75kg nur z.B. Und der Everest plus 23, aber wegen der Klassifizierung kein guter Vergleich, hat das selbe Gewicht. Da hab ich nur gefragt, wie kommt es?

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Gipfelflieger
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    865

    AW: Annapurna von U-Turn

    Zitat von MRB:
    Die Gewichtsreduktion ist wohl nicht so gut gelungen wie beim Everest plus oder bei vergleichbaren andern Herstellern
    Für mich war das auch mehr eine Feststellung als eine Frage.

    Man sollte hier nichts durcheinander bringen. Der Annapurna und der Everest bzw. Everest + sind zwei völlig verschieden Schirme. Der Annapurna ist ein echter Allrounder. Ein Flügel mit EN/LTF-A mit 100mm Beschleunigung, (EN/LTF-B bei 140mm Beschleunigung) ist für jedermann, ob Schüler, Anfänger, Hausbergflieger oder auch Streckenflieger beherrschbar. Die Gewichtsreduktion war hier nicht die oberste Priorität. Dass der Flügel dennoch sehr leicht ist, ist für jeden ParaAlpinisten eine angenehme Begleiterscheinung.
    Beim Everest schaut`s hier etwas anders aus. Hier standen die Vorzüge der ParaAlpinelite doch deutlich im Vordergrund und man hat auch auf eine niedrige Klassifizierung weniger Wert gelegt als auf Gewicht und Packmaß. Der E+ hat kein Innenleben, dafür aber jede Zelle aufgehängt. Dadurch hat der Schirm ein unerreicht kleines Packmaß und ist auch bei den Bergsteigerflügeln (Singleskins mal ausgenommen) der bisher leichteste. Der einzige der mithalten kann ist tatsächlich der Pi2 von Advance. Dieser hat nicht jede Zelle aufgehängt dafür hat er ein wenig Innenleben. Die Abspannungen sind allerdings sehr sehr knapp gehalten was sich aber trotzdem im Packmaß bemerkbar macht. Welches konstruktive System sich für die Haltbarkeit besser bewähren wird, wird sich noch zeigen.

    VG

    www.ParaAlpin.info

    PS.: Ein Test vom E+ kommt noch im Herbst auf www.ParaAlpin.info

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    14

    AW: Annapurna von U-Turn

    na ja, der ozone ultralite3 ist immer noch ein bisschen leichter und ein referenzgerät was gewicht/anspruch anbelangt...

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    525
    Ort
    Entenhausen

    AW: Annapurna von U-Turn

    Zitat Zitat von flyfanas Beitrag anzeigen
    na ja, der ozone ultralite3 ist immer noch ein bisschen leichter und ein referenzgerät was gewicht/anspruch anbelangt...
    Das schon aber die Leistung ist halt nicht sehr gut,gerade gegen den Wind fällst Du mit dem UL3 dem Erdboden geradezu entgegen.Im Talwind stehend über unlandbarem Gelände hab ich damit schon geschwitzt! Vermute mal dass der Annapurna (den ich noch nie geflogen bin) und andere neuere Geräte deutlich leistungsstärker sind.Der UL3 kommt so langsam in die Jahre,er ist von 2012 und es wird Zeit dass OZONE mal was Neues auf den Markt bringt!

    Gruss Z

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Benitro
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    971
    Ort
    Wallisellen

    AW: Annapurna von U-Turn

    Der Annapurna liegt leistunsmässig etwa beim Emotion3, bzw. Eternity.

    LG
    Beni
    U-Turn Testpilot

  9. Registrierter Benutzer

    Grund
    bin Gegner von OT und Beni hat alles beantwortet. Danke

  10. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Benitro
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    971
    Ort
    Wallisellen

    AW: U-Turn Ausblick 2017

    Zitat Zitat von TomK Beitrag anzeigen
    Hallo Beni

    Ich habe ein paar OT-Fragen hier im Annapurna-Faden.

    Weisst Du ob U-Turn dem Passion von 2011 nächste Saison einen neuen C-Schirm folgen lässt?

    Auf einem deiner wunderschönen Flugbilder über dem Oberaarsee sieht man, dass deine dünnen Traggurte einmal vorne und einmal hinten im Karabiner eingehängt sind. Hast du da ein Links-Zug festgestellt, oder steckt das dein Gurtzeug weg?

    Habe Dir vor geraumer Zeit eine PN gesandt. Hast du diese überlesen?

    LG Thomas
    Hi Tom,

    Das mit em Passion kann ich leider noch nicht konkret sagen, sobald es soweit ist, werd ich es dich aber wissen lassen.
    Die Sache mit vorne und hinten einhängen merk ich zum Glück nicht, werde aber bald einen Abstandshalter montieren, dass das nicht mehr passieren kann... Es stört einfach psychisch etwas

    Deine PN hab ich jetzt grad gelesen, werd mich nachher darum kümmern.

    LG und happy landings

    Beni
    U-Turn Testpilot

  11. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    18

    AW: Annapurna von U-Turn

    Gibts vielleicht noch jemanden, der persönliche Erfahrungen mit dem Gleiter sammeln konnte? Auch im Vergleich evtl zu den anderen üblichen Verdächtigen?
    Yeti, Pi2, ...
    Infos über den Annapurna sind erstaunlich dünn gesäht... z.B. auf ganz youtube kein einziges Video gefunden? :-O

  12. #11
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    192

    AW: Annapurna von U-Turn

    Gibt es inzwischen Videos und weitere Infos vom Annapurna?

  13. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von hoschiesfriend
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    274
    Ort
    St.Aegyd

    AW: Annapurna von U-Turn

    Zitat Zitat von flybar Beitrag anzeigen
    Gibt es inzwischen Videos und weitere Infos vom Annapurna?
    Bilder vom Tragegurt wären auch fein!
    Lg Gerhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •