- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    ..dann wäre beim gps um den wind " auszuschalten " ja meine grundsätzliche methode nur große kreise zu fliegen wahrscheinlich am besten um den Mittelwert zu generieren da ja alle Anteile fast gleich verteilt sind. ( ausser er, der wind dreht mit was ja unwahrscheinlich ist )


    ..und mal nach rechts und mal nach links damit man nix auf die hilfe vom Drehmoment schieben kann. die kurvensteuerung geht ja beim Moskito auch ohne bremse gegen das drehmonent nur mit Verlagerung.
    Geändert von custom-paramotors (11.11.2016 um 13:24 Uhr)

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    34
    Ort
    Schweiz

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Thomas,

    Ich finde den Vorschlag mit den grossen Kreisen mit Gewichtsverlagerung gut. Einfach darauf achten, dass die Kreise wirklich gross sind. Zuviel Gewichtsverlagerung und Schräglage verändert die Verhältnisse am Schirm gegenüber Geradeausflug ("Knick" im Schirm; mehr Profil das nur Widerstand aber keinen Auftrieb erzeugt). Alternativ könntest du 180° hin und her fliegen, um eine allfällige Windkomponente auszumitteln. Die Messung mit dem Staudruckrohr ist zur Kontrolle sicher auch hilfreich, wenn das Rohr in unbeeinflusster Luft platziert werden kann.

    Das schöne an der Formel GZ = FA' / FV ist aber, dass die Geschwindigkeit gar nicht gebraucht wird um die Gleitleistung zu berechnen. Man braucht nur das Gesamtgewicht und den Motorschub. Voraussetzung ist wie gesagt, dass man (ohne Auf- oder Abwind) genau horizontal fliegt. Nur schon 0.1 m/s Steigen oder Sinken verfälscht die GZ um etwa 1!

    Viel Erfolg!

  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    hab schon was gefunden daher posting gelöscht, geht oft schneller als man denkt.
    ( es ging darum ein overlay von gps und antriebsdaten in ein video einzufügen )
    Geändert von custom-paramotors (11.11.2016 um 16:41 Uhr)

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hallo,


    jede Möglichkeit wird genutzt um zu fliegen, aber leider kein gutes wetter bei uns. aber freu mich trotzdem weil mein follow me flieger sehr gut geht und dann für erste Videos bereit steht. in dem eigenbauteil ( 60 cm lang / Durchmesser 55 cm / 600 gramm komplett ) ist ein gimbal der die gopro trägt. so möchte ich dann eben Videos machen wo dann die Leistung vom antrieb und vario / gps eingeblendet wird bei flügen mit dem Phantom und auch Ion 4.

    Grüsse

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	followphantom.jpg 
Hits:	179 
Größe:	41,8 KB 
ID:	27029

    ( die sperrholzteile gehören nicht dazu! aber hier sieht man die form schon ganz gut. )

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15044850_1341441059207977_481801910_o.jpg 
Hits:	226 
Größe:	58,1 KB 
ID:	27030
    Geändert von custom-paramotors (16.11.2016 um 17:56 Uhr)

  5. #35
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2016
    Beiträge
    1

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hallo liebe Flieger.
    Nach dem ich schon einige Zeit hier und bei anderen Beiträgen fleißig mitlese, habe ich mich jetzt Angemeldet und hier nun mein erster hoffentlich sachdienlicher Beitrag. Die Kommentare hier finde ich super spannend. Aber jetzt zu meinen Wünschen.
    Um auch eine Vergleichbarkeit bei an verschieden Tagen geflogen Flügen herzustelle solltest du die Höhe dem Luftdruck anpassen und möglichst immer die Flüge auf der selben Druckfläche fliegen. Vielleicht macht das aber auch nicht so den riesen Unterschied, die Höhe oder Druckfläche sollte immer die selbe seinen (z.B. 800m MSL). Wichtiger und vermutlich auch schwierig ist, dass du den Nullschieber gut triffst.

    Was mich aber umhauen würde wenn du das auch halb- und voll beschleunigt unter Angabe der Delta V machen könntest. Das würde eine Watt-Geschwindigkeitspolare ergeben und das wäre echt was neues. Das geflogen mit Ion 4, Mentor 4 und Phantom und vielleicht später auch mit andere A und B Schirmen.
    Der neue Leistungsvergleichsstandart.

    Beste Grüße MidlandC

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hallo,

    ich habe schon einige flüge gemacht. beende es aber ende nächster Woche ( schirm geht zurück ) weil ich meine Erkenntnisse schon hab was ich in diesem fall wissen wollte.

    mache aber in einigen Monaten weiter falls sich eine weitere Möglichkeit ergibt den schirm wieder und genauer testen zu können.

    zb. durch fliegen gleichzeitig flügel Phantom an flügel ion 4 . e -antriebe hab ich 2 komplett identische dafür.

    pilotengewicht ist auch kein Problem, freiwillige für e antrieb zu fliegen gibt es wie es aussieht mehr als genug... Piloten wechseln / tauschen das gerät mehrmals auch daher kein " der hat die arme weiter rausgestreckt " oder solche Ungerechtigkeiten werden dadurch vermieden.



    etwas videomaterial von den flügen bisher folgt die nächsten tage.

    @ Midland. was du ansprichst wäre mehr was für zB. Magazine oder Testpiloten die "was bekommen" dafür.

    Grüsse

  7. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hallo,

    mal ein Vorgeschmack... die nächsten Tage wird Videomaterial zusammengeschnitten der letzten Tage.

    in der followcameinrichtung ist ein 2 achs gimbal montiert :-) wiegt komplett etwa 600 gramm.

    Grüsse

    https://www.youtube.com/watch?v=jhOS...ature=youtu.be
    Geändert von custom-paramotors (29.11.2016 um 10:43 Uhr)

  8. #38
    DHV-Mitglied Avatar von hape
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    354
    Ort
    Weißenhorn

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Zitat Zitat von custom-paramotors Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mal ein Vorgeschmack... die nächsten Tage wird Videomaterial zusammengeschnitten der letzten Tage.

    in der followcameinrichtung ist ein 2 achs gimbal montiert :-) wiegt komplett etwa 600 gramm.

    Grüsse

    https://www.youtube.com/watch?v=jhOS...ature=youtu.be
    Was mich aber weitaus mehr interessieren würde: weisen die Meßergebnisse schon einen Trend auf oder ist das noch zu früh?

    Gruß

    Hp


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  9. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hi,

    für viele vergleiche im flug ist leider das wetter zu schlecht gewesen. daher hoffe ich im frühjahr es ausgiebiger machen zu können.

    jetzt schon öffentlich zu beurteilen in zahlen oder so irgendwie " wieviel er besser geht als der ion 4" ist zu früh.

    aber was ich sagen kann ist das ich persöhnlich sehr stark tendiere den Phantom als meinen künftigen Hauptschirm zu verwenden.
    ( das sagt natürlich gar nix über die leistung aus aber man darf sicher sagen ob einem was nach dem testen gut gefallen hat )



    vorrausgesetzt es wird eine motorzulassung geben.




    Grüsse

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von custom-paramotors
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    170

    AW: Nova Phantom am Elektromotor von Hobbypilot

    Hallo Zusammen,


    mal eine kurze Info bezüglich messen vom Leistungsbedarf mit e Motor im flug bei verschiedenen schirmen.

    Das Cockpit das sämtliche telemetriedaten vom antrieb logt und auch alles gps relevante ist so gut wie fertig. Das heist man kann nach dem flug genau auslesen was im flug abgelaufen ist.

    Die arbeit wurde natürlich nicht extra dafür gemacht nur um etwas zu messen sondern weil das Cockpit grundsätzlich im flug gebraucht wird als " tankanzeige uvm.


    Bringt zwar dem reinen gleitschirmpilot gar nix aber für künftige Videos beim elektroflug wird's doch ganz interessant sein die ganzen daten zB ins Video einzublenden. wenn zB. 2 schirme nebenher fliegen. gefilmt wird jeder Pilot ( meine followcam, es sind dabei immer beide Piloten incl. schirmen im bild) .. bescheissen ist nicht gut möglich da man ja sofort im Video die anzeigen sieht wenn einer mehr gas gibt oder so irgendwie....

    Grüsse

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •