- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 92

Thema: UP Summit XC4

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    11
    Ort
    Freiburg

    AW: UP Summit XC4

    Servus zusammen,

    ich hab da mal einen Test gefunden. Das was da so drin steht gefällt mir persönlich schon sehr gut
    Zudem gibt es Bilder, auch vom neuen Tragegurt.

    http://ojovolador.com/en/2017/01/10/...up-summit-xc4/

    Cheers, Tim

    P.s. Falls jemand Interesse an einem UP Kantega XC2 S hat, kann er oder sie sich gerne bei mir melden.
    Geändert von Tschobber (10.01.2017 um 15:44 Uhr)

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    63

    AW: UP Summit XC4

    Hallo zusammen,

    aufgrund einer längeren Reise komme ich erst jetzt dazu mich zu melden. Ganz allgemein, wir durchlaufen, wie jeder andere Hersteller auch, das ganz klassische Zertifizierungsverfahren. Wenn die zertifizierende Stelle das OK gibt, passt es aus technischer Sicht schonmal. Wenn nicht müssen wir nacharbeiten und die Konstruktion ändern. Die High-Level-B Klasse ist eigentlich eine Klasse für sich. Das war schon seit ihrer "Einführung" so und wir weisen jeden Piloten ausdrücklich darauf hin, das diese Klasse nichts für Anfänger oder Wenigflieger ist. Für diese Zielgruppe haben wir andere schöne und ebenfalls leistungsstarke Modelle im Programm.

    Aber zurück zum Summit XC4. Der Schirm hat natürlich nicht mehr so viel dem Ur-Summit zu tun. Das ist auch gut so, denn ansonsten könnten wir uns die Entwicklungsarbeit ja einfach sparen. Das wollen wir aber nicht, und ich denke ihr wollt das genauso wenig. Wenn man heute einen Golf kauft will man doch auch nicht mehr den Kastengolf 1 ohne Airbags oder Servolenkung und mit 45 ps, wie vor 30 Jahren...Genau deswegen ist auch der Summit XC4 kein C-Schirm mehr. Es handelt sich um ein völlig anderes Schirmkonzept als beim Ur-Summit oder dem Summit XC und auch Summit XC2, schließlich handelt es sich ja auch um zwei verschiedene Konstrukteure, von denen jeder seine ganz eigenen Ideen eingebracht hat. Und nicht zuletzt nehmen wir uns auch das Feedback der Piloten, also euch, zu Herzen und lassen dieses zum ganz großen Teil in die Entwicklung und Weiterentwicklung mit einfließen.
    Übrigens, den Anspruch eines Schirms NUR an seiner Streckung festzumachen ist einfach falsch! Es gibt so viele Stellschrauben bei einer Gleitschirmkonstruktion, die die Sicherheit und den Anspruch eines Schirms beeinflussen, da ist die Streckung wirklich nur ein Teil davon. Genauso wenig wie man aufgrund geringer Streckung per se sagen kann, das ein Schirm sicher ist. Gleiches gilt für das Verhältnis Fläche/Steigverhalten. Das Profil in Abstimmung mit der Streckung und Kappenkrümmung haben da auch enormen Einfluss.

    Der Summit XC3, der die gleiche ausgelegte Streckung wie der XC4 hat, hat sich als sehr zuverlässiger und für seine Klasse äußerst sicherer B-Schirm bewiesen. Und das mit einer Leistung die ihresgleichen sucht. Beim XC4 haben wir jetzt noch eine Schippe draufgelegt und zusätzlich einige Details verbessert. Diejenigen, die den Schirm bereits geflogen sind bestätigen uns das unisono.
    Aber lange Rede, kurzer Sinn, probiert ihn doch einfach aus! Die ersten Demos werden in den kommenden Tagen ausgeliefert und beim Stubai Cup werden wir auch mit allen Modellen am Start sein.

    Ich wünsche euch allen eine tolle Saison 2017 mit vielen erlebnisreichen und sicheren Flügen und freue mich schon auf anregende und konstruktive Diskussionen mit euch!

    Grüße aus Garmisch
    Kilian
    Geändert von UP_Kilian (25.01.2017 um 11:29 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  3. #48
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    11
    Ort
    Freiburg

    AW: UP Summit XC4

    Hier ein Test aus dem paraglidingforum.

    http://www.paraglidingforum.com/viewtopic.php?t=81070

    ich freu mich jetzt schon auf meinen
    Geändert von Tschobber (26.02.2017 um 10:14 Uhr)

  4. #49
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    21

    AW: UP Summit XC4

    Hallo in die Runde!
    Am Faschingsmontag (27.2.) konnte ich meinen neuen Summit XC4 (SM) zum ersten Mal auf einem - leider etwas kürzer als geplanten – 40km Streckenflug in Bassano unter realen (ziemlich schwierigen) Bedingungen testen.
    Beruhend auf meinen absolut subjektiven Eindrücken dieses Tages (auch im Vergleich zu allem, was sonst so um mich herum in der Luft war) kann ich kurz konstatieren, dass der Schirm aus meiner Sicht alles hat, was einen hervorragenden Streckenschirm ausmacht!!
    - Starten: hängt nicht, schießt nicht – absolut problemlos.
    - Steigen: sehr gut! Reagiert sehr direkt und präzise auf jegliche Steuerimpulse und lässt sich genau dort in der Thermik platzieren und halten, wo man das möchte.
    - Geschwindigkeit: sehr hoch in allen Bereichen bei großer Laufruhe und sehr gutem Gleiten.
    - Passive Sicherheit: bei einem heftigen 50% Klapper schoss der Schirm schon ein wenig, drehte ca. 90° weg, war aber schneller wieder offen als ich eingreifen konnte.

    Soweit so unaussagekräftig??

    Ich möchte mal versuchen, diese subjektiven Eindrücke anhand unterschiedlicher, objektiverer Parameter wie Rahmen-Infos, Beobachtung anderer Schirme, DHV XC Tageswertung (hier gibt es einige praktische Features wie Flüge vergleichen, Startzeiten synchronisieren etc.) zu bestätigen. Welche Schlüsse ihr dann daraus zieht, ist selbstverständlich euch überlassen...

    Rahmen-Infos:
    Startgewicht: etwa 93kg (also 7 kg unter Maximalgewicht)
    Gurtzeug: Sup’air Delight2
    Bedingungen an diesem Tag: relativ schwierig mit blubbernder/zerrissener nicht wirklich durchziehender Thermik bei wechselnder, zeitweise starker hoher und mittlerer Bewölkung.
    Wind: anfangs aus O später überwiegend aus SW bis W (bis 15km/h).
    Einige aktuellste „Begleiter“ aller Klassen in der Luft (Poisen Xalps, Chili 4, Spice, Cayenne 5, 777 King, Mentor 4, Zeno etc.).

    Beobachtung anderer Schirme:
    Fast die gesamte Strecke war ich in nahezu ständiger Begleitung eines Omega Xalps, eines Mentor 4 und eines Zeno (unter dem ein nicht ganz unerfahrener, sehr bekannter älterer deutscher Streckenpilot hing ). Mit letzterem bin ich die komplette Strecke vom Start über den östlichen WP bis zurück zur Brenta-Querung (ca. 25km) quasi synchron geflogen. (Da ich relativ hangnah geflogen bin, hatte ich nur sporadisch max. 50% beschleunigt.)
    Bei der Brenta-Querung (ca. 5km Gleitflug) hatte ich den Mentor 4 und den Omega Xalps in meiner unmittelbaren Nähe.
    Ein Unterschied zum Omega Xalps bzgl. Gleiten und Geschwindigkeit war quasi nicht festzustellen.
    Im Vergleich zum Mentor 4 war ich eindeutig schneller unterwegs bei besserem Gleiten (auch bei dieser Querung hatte ich den Beschleuniger trotz Gegenwinds nur maximal 50% getreten).

    Tageswertung:
    In der DHV XC Tageswertung hatten lediglich der Zeno und ein Air Cross U Sport (der ist allerdings erst 1:30 Stunden später gestartet – also zu stärkerer Thermikzeit) eine höhere Schnittgeschwindigkeit (wobei hier zusätzlich noch zu berücksichtigen ist, dass ich wegen eines taktischen Fehlers und der daraus resultierenden zu frühen Landung, nicht in den Genuss des letzten „Rückenwind-Schenkels“ zurück zum Landeplatz kam).

    Fazit:
    Mir ist absolut bewusst mit meinen Ausführungen keinerlei Anspruch auf belastbare Leistungsvergleiche zwischen den genannten Schirmen erheben zu können – maße ich mir auch nicht an!!!
    Dass der Zeno eine andere Nummer als der Summit XC4 ist weiß auch ich

    Ich stelle lediglich fest, dass sich der Summit XC4 an einem normalen Streckentag mit nicht ganz einfachen Bedingungen unterm Strich vor keinem der aktuellsten Spitzenschirme (aller Klassen) zu verstecken braucht!
    Das ist doch auch schon was - oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  5. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    549
    Ort
    Entenhausen

    AW: UP Summit XC4

    Zitat Zitat von scarbo Beitrag anzeigen
    Hallo in die Runde!
    Am Faschingsmontag (27.2.) konnte ich meinen neuen Summit XC4 (SM) zum ersten Mal auf einem - leider etwas kürzer als geplanten – 40km Streckenflug in Bassano unter realen (ziemlich schwierigen) Bedingungen testen.
    Beruhend auf meinen absolut subjektiven Eindrücken dieses Tages (auch im Vergleich zu allem, was sonst so um mich herum in der Luft war) kann ich kurz konstatieren, dass der Schirm aus meiner Sicht alles hat, was einen hervorragenden Streckenschirm ausmacht!!
    - Starten: hängt nicht, schießt nicht – absolut problemlos.
    - Steigen: sehr gut! Reagiert sehr direkt und präzise auf jegliche Steuerimpulse und lässt sich genau dort in der Thermik platzieren und halten, wo man das möchte.
    - Geschwindigkeit: sehr hoch in allen Bereichen bei großer Laufruhe und sehr gutem Gleiten.
    - Passive Sicherheit: bei einem heftigen 50% Klapper schoss der Schirm schon ein wenig, drehte ca. 90° weg, war aber schneller wieder offen als ich eingreifen konnte.

    Soweit so unaussagekräftig??

    Ich möchte mal versuchen, diese subjektiven Eindrücke anhand unterschiedlicher, objektiverer Parameter wie Rahmen-Infos, Beobachtung anderer Schirme, DHV XC Tageswertung (hier gibt es einige praktische Features wie Flüge vergleichen, Startzeiten synchronisieren etc.) zu bestätigen. Welche Schlüsse ihr dann daraus zieht, ist selbstverständlich euch überlassen...

    Rahmen-Infos:
    Startgewicht: etwa 93kg (also 7 kg unter Maximalgewicht)
    Gurtzeug: Sup’air Delight2
    Bedingungen an diesem Tag: relativ schwierig mit blubbernder/zerrissener nicht wirklich durchziehender Thermik bei wechselnder, zeitweise starker hoher und mittlerer Bewölkung.
    Wind: anfangs aus O später überwiegend aus SW bis W (bis 15km/h).
    Einige aktuellste „Begleiter“ aller Klassen in der Luft (Poisen Xalps, Chili 4, Spice, Cayenne 5, 777 King, Mentor 4, Zeno etc.).

    Beobachtung anderer Schirme:
    Fast die gesamte Strecke war ich in nahezu ständiger Begleitung eines Omega Xalps, eines Mentor 4 und eines Zeno (unter dem ein nicht ganz unerfahrener, sehr bekannter älterer deutscher Streckenpilot hing ). Mit letzterem bin ich die komplette Strecke vom Start über den östlichen WP bis zurück zur Brenta-Querung (ca. 25km) quasi synchron geflogen. (Da ich relativ hangnah geflogen bin, hatte ich nur sporadisch max. 50% beschleunigt.)
    Bei der Brenta-Querung (ca. 5km Gleitflug) hatte ich den Mentor 4 und den Omega Xalps in meiner unmittelbaren Nähe.
    Ein Unterschied zum Omega Xalps bzgl. Gleiten und Geschwindigkeit war quasi nicht festzustellen.
    Im Vergleich zum Mentor 4 war ich eindeutig schneller unterwegs bei besserem Gleiten (auch bei dieser Querung hatte ich den Beschleuniger trotz Gegenwinds nur maximal 50% getreten).

    Tageswertung:
    In der DHV XC Tageswertung hatten lediglich der Zeno und ein Air Cross U Sport (der ist allerdings erst 1:30 Stunden später gestartet – also zu stärkerer Thermikzeit) eine höhere Schnittgeschwindigkeit (wobei hier zusätzlich noch zu berücksichtigen ist, dass ich wegen eines taktischen Fehlers und der daraus resultierenden zu frühen Landung, nicht in den Genuss des letzten „Rückenwind-Schenkels“ zurück zum Landeplatz kam).

    Fazit:
    Mir ist absolut bewusst mit meinen Ausführungen keinerlei Anspruch auf belastbare Leistungsvergleiche zwischen den genannten Schirmen erheben zu können – maße ich mir auch nicht an!!!
    Dass der Zeno eine andere Nummer als der Summit XC4 ist weiß auch ich

    Ich stelle lediglich fest, dass sich der Summit XC4 an einem normalen Streckentag mit nicht ganz einfachen Bedingungen unterm Strich vor keinem der aktuellsten Spitzenschirme (aller Klassen) zu verstecken braucht!
    Das ist doch auch schon was - oder?
    Danke für Deinen ausführlichen Test und Post-da werden jetzt alle ZENO Piloten gleich wieder auf den Summit XC 4 umsteigen-der ist ja echt unschlagbar-und dann noch so sicher.Wird wohl den PWC anführen in 2017
    Gruss Z
    Geändert von zucki (06.03.2017 um 10:42 Uhr)

  6. #51
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    21

    AW: UP Summit XC4

    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    Danke für Deinen ausführlichen Test und Post-da werden jetzt alle ZENO Piloten gleich wieder auf den Summit XC 4 umsteigen-der ist ja echt unschlagbar-und dann noch so sicher.Wird wohl den PWC anführen in 2017
    Gruss Z
    ...warum überrascht mich das jetzt überhaupt nicht?!

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von fuschertom
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    213

    AW: UP Summit XC4

    Zitat Zitat von scarbo Beitrag anzeigen
    ...warum überrascht mich das jetzt überhaupt nicht?!
    Google spuckt wenn man dhv forum reinschreibt am 5ten Platz den deutschen Hanfverband aus.... vielleicht ist das der Grund.

  8. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    155
    Ort
    Vierwalden

    AW: UP Summit XC4

    Scarbo

    Mit dem Ding kannst du ja jemanden erschlagen:
    http://www.up-paragliders.com/de/pro...ers/summit-xc4

    Grösse M, 25.5 m2 ausgelegt, 5.6 Kilos. Das sowas noch jemand kauft? Wohl zuviel Kraft im Rücken...? lach

  9. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    549
    Ort
    Entenhausen

    AW: UP Summit XC4

    Hmmmm-Mads Syndergaard ist wohl nicht mehr so begeistert von UP!
    (@ fuschertom-ob der auch zuviel Hanf geraucht hat)

    http://lu-glidz.blogspot.co.at/2017/...zt-triple.html

    Gruss Z

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    63

    AW: UP Summit XC4

    Zucki, dass du kein Fan von UP bist, wissen wir mittlerweile, es sei dir gegönnt. Aber sei doch so fair und lasse die wirklich Interessierten hier eine konstruktive Diskussion führen ohne deine sinnfreien Kommentare ständig einzumischen. Ich finde das gehört sich auch auf einer Onlineplattform wie dieser hier. Wenn du spezielle Anregungen oder Wünsche hast, schreib mir doch einfach eine Mail damit wir uns darum kümmern können.

    Mads war sehr lange Teil von unserem Team und hat uns immer hervorragend unterstützt. Nach so langer Zeit ist es nicht ungewöhnlich auch mal etwas anderes ausprobieren zu wollen, das dürfte vielen von uns so gehen, oder?

    Was das Gewicht vom Summit XC4 angeht, so haben wir den Fokus auf erfliegbare Leistung gesetzt. Für die Freunde des Leichtbaus haben wir den Lhotse im Programm. Wenn du dir das Gewicht von aktuellen Wettbewerbsmodellen anschaust, wirst du feststellen, dass wir mit dem Summit XC4 im Mittelfeld liegen. Bei Unterschieden von 200-300 Gramm ist das aus unserer Sicht zu vernachlässigen.

    Grüße aus Garmisch
    Kilian

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2017
    Beiträge
    155
    Ort
    Vierwalden

    AW: UP Summit XC4

    UP

    Ich gehe nicht von einem Wettkampfschirm aus, sondern vegleiche den Summit mit anderen B-Schirmen.
    UP ist eine grosse (amerikanische?) Firma. Die Amis machen ja kein Hike&Fly, weil sie auf nicht zugelassenen Geländem nicht starten dürfen.

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    549
    Ort
    Entenhausen

    AW: UP Summit XC4

    Zitat Zitat von UP_Kilian Beitrag anzeigen
    Zucki, dass du kein Fan von UP bist, wissen wir mittlerweile, es sei dir gegönnt. Aber sei doch so fair und lasse die wirklich Interessierten hier eine konstruktive Diskussion führen ohne deine sinnfreien Kommentare ständig einzumischen. Ich finde das gehört sich auch auf einer Onlineplattform wie dieser hier. Wenn du spezielle Anregungen oder Wünsche hast, schreib mir doch einfach eine Mail damit wir uns darum kümmern können.

    Mads war sehr lange Teil von unserem Team und hat uns immer hervorragend unterstützt. Nach so langer Zeit ist es nicht ungewöhnlich auch mal etwas anderes ausprobieren zu wollen, das dürfte vielen von uns so gehen, oder?

    Was das Gewicht vom Summit XC4 angeht, so haben wir den Fokus auf erfliegbare Leistung gesetzt. Für die Freunde des Leichtbaus haben wir den Lhotse im Programm. Wenn du dir das Gewicht von aktuellen Wettbewerbsmodellen anschaust, wirst du feststellen, dass wir mit dem Summit XC4 im Mittelfeld liegen. Bei Unterschieden von 200-300 Gramm ist das aus unserer Sicht zu vernachlässigen.

    Grüße aus Garmisch
    Kilian
    Servus Kilian

    Ich hab eigentlich gar nichts gegen UP,das einzige was mir "gegen den Strich geht" ist die Werbestrategie welche UP hier im Forum betreibt!
    Da werden Behauptungen aufgestellt welche nicht das Mindeste mit der Realität zu tun haben,unterschwellig in Kommentare (wie ich behaupte und wie Du natürlich heftig bestreiten wirst) oft auch von irgendwelchen Strohmännern (Accounts) mit wenigen Posts die UP Neuerscheinungen ankündigen,Produkte testen und Probefliegen und dann über den grünen Klee loben.Und dies war unter Deinem Vorgänger nicht anders!

    Dies ist unseriös und unnötig und hat im Forum welches dem Meinungsaustausch unter Piloten dient m.Ea.nichts zu suchen. Und wenn mir dann noch (wie in Fuschertoms Post) unterschwellig Drogenkonsum unterstellt wird-ist ja klar dass die Retourkutsche kommt!
    Desweiteren bezeichnest Du meine Kommentare als "sinnfrei".Über Sinn und Unsinn lässt sich trefflich debattieren-falls ich irgendwelche sachlich unrichtigen oder unwahren Kommentare verfasst habe steht es Dir natürlich frei mich aufzuklären und zu widerlegen!

    Ändert doch einfach Eure Strategie im Forum ein wenig dann können wir alle in Frieden leben.
    Schau bei anderen Firmen geht es ja doch-ein Manfred Kistler oder ein Pipo geben auch Infos raus zu Ihren Produkten und sind natürlich überzeugt davon (sollen Sie ja auch sein)aber dies läuft schon anders ab wie bei Euch.

    In diesem Sinne-einen schönen Tag noch! Z
    Geändert von zucki (07.03.2017 um 12:29 Uhr)

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    63

    AW: UP Summit XC4

    Hi Zucki, wenn du mir den Sinn z.B. dieses Kommentares

    "Danke für Deinen ausführlichen Test und Post-da werden jetzt alle ZENO Piloten gleich wieder auf den Summit XC 4 umsteigen-der ist ja echt unschlagbar- und dann noch so sicher. Wird wohl den PWC anführen in 2017"

    erläuterst, nehme ich das sofort zurück. Aber ganz ehrlich, unter sachlich verstehe ich was anderes, ich glaube du weißt was ich meine

    Natürlich lesen und schreiben hier auch unsere Teampiloten mit, sofern sie einen Account haben und das möchten. Meistens sind sie die ersten, die unsere Schirme nach Zulassung geflogen sind und damit auch eine Informationsquelle für andere Piloten darstellen. Wir sind da übrigens keine Ausnahme, machen andere auch. Aber "Strohmänner" gibts von uns ganz gewiss nicht. Hat es m.W. auch vor meiner Zeit nicht gegeben, wäre auch ziemlich teuer die hier schreiben zu lassen und wie du selber angemerkt hast dafür schlechtes Marketing. Macht also alleine schon wirtschaftlich wenig Sinn.

    Übrigens viele Neuerscheinungen kündigen wir selber an. Und wenn wir, ebenso wie Manfred oder Pipo von ihren, von unseren Produkten überzeugt sind, dann sagen wir das auch. Wo siehst du hier marketingtechnisch überladene Antworten von mir? Hast du mich überhaupt schon was zu uns gefragt?
    Der Verfasser des von dir kritisierten Berichts ist hier übrigens nicht erst seit einigen Tagen aktiv. Ich weiß nicht wer sich hinter dem Nick verbirgt, vielleicht weißt du da mehr? Ich finde es schade wenn dann aufgrund von Diffamierungen, persönlichen Angriffen, gereizter Grundstimmung oder was auch immer sich hier viele gar nicht mehr äußern. Und was das Hanf angeht, man kann Redewendungen auch überbewerten

    Anyways, wir sind eine international aufgestellte Firma mit Mitarbeitern aus 5 verschiedenen Ländern, aber unser Firmensitz ist seit einigen Jahren Garmisch-Partenkirchen und davor war es Kochel am See. Wir sind also ein deutsches Unternehmen.

    Nichts für ungut, wir sind ja zum Diskutieren hier. Aber lasst uns doch wieder zum Summit XC4 kommen.

    Grüße aus Garmisch
    Kilian

  14. #59
    DHV-Mitglied Avatar von tommi
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.296
    Ort
    Hamburg

    AW: UP Summit XC4

    Der Zeno Vergleich hat natürlich auch provoziert, von daher muss man auch solche Reaktionen einrechnen. Daneben ist der Vergleich auch Blödsinn, da es eine völlig andere Liga ist und solche Aussagen Niemandem nutzen.
    Aber, um zum Thema zu zurück zu kommen: Wenn der Summit XC4 die Schwäche des XC3 in der Thermik nicht mehr hat, aber die guten Eigenschaften des XC3 weiterhin besitzt, ist er mit Sicherheit ein sehr leistungsstarkes Gerät.
    Der Summit XC3 war zwar ein sehr guter Thermikfinder, in der Ansnutzung schwacher Bärte und in der Kommunikation des Steigkerns war er aber wirklich nicht der Hit.
    Dafür hatte der Summit XC3 auch beschleunigt ein sehr gutes Gleiten, war schnell und ging gut ums Eck. Das Extremflugverhalten war überschaubar. Der Start (bis auf die am Boden bei Starkwind gerne einrollenden Ohren) war für diese Streckung wirklich einfach.

    Tommi

    P.S.: Mein KIBO ist allerdings so wunderbar zu fliegen, dass mich derzeit der Summit nicht reizt. Ich denke eh, dass kluge Taktik und Routenwahl bei uns Durchschnittspiloten wichtiger ist, als letztendliche Schirmleistung.

  15. #60
    DHV-Mitglied Avatar von tommi
    Registriert seit
    Sep 2002
    Beiträge
    1.296
    Ort
    Hamburg

    AW: UP Summit XC4

    Zitat Zitat von UP_Kilian Beitrag anzeigen
    ...Aber "Strohmänner" gibts von uns ganz gewiss nicht. Hat es m.W. auch vor meiner Zeit nicht gegeben, wäre auch ziemlich teuer die hier schreiben zu lassen und wie du selber angemerkt hast dafür schlechtes Marketing. Macht also alleine schon wirtschaftlich wenig Sinn....
    Grüße aus Garmisch
    Kilian
    Mir habt ihr jedenfalls noch kein Angebot gemacht....

    Tommi

    P.S.: Wenn ihr es Euch mal anders überlegt, jeder ist käuflich, es kommt nur auf den Preis an
    Geändert von tommi (07.03.2017 um 13:40 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •