PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das ist also die Hammerzeit



Rainer
28.05.2006, 15:40
...die Hammerzeit in unseren Breiten (und Längen) geht in der Regel von Mitte April bis etwa Mitte / Ende Juni. Danach ist meist Schluß.
Überlegt mal, wieviel wir davon jetzt schon verbraten haben.
Sei es durch Regen, Föhn, Sturm, Regen + Sturm oder einfach keine Zeit.
FRUUUUUUUST !!!
Jetzt würde mich interessieren :
Wie geht ihr mit diesem tollen Strecken-Wetter um ?
Wie baut ihr euch auf ?

Rainer (gerade wieder aus dem Regen zurück)

Oliver
28.05.2006, 15:48
Hallo,


Wie geht ihr mit diesem tollen Strecken-Wetter um ?
Wie baut ihr euch auf ?


Ich arbeite. Damit ich dann auch unter der Woche freimachen kann, wenn es wieder schöner wird. Hoffe ich zumindest. Hammerwetter kommt manchmal schneller, als man denkt.

Grüße von Oliver

schmutzli
28.05.2006, 17:44
also ich bin im moment am hausumbau und deshalb belastet mich das wetter überhaupt nicht.

sollte es mal wider erwarten einen guten tag geben werde ich diesen selbstverständlich nutzen.

ich wohne im raum basel und da ist der jura nicht weit weg.

richtig gut ist hier bei uns auch von april bis ende juni, danach sollte man eben in die alpen. die sind von basel aber auch in 1,5 stunden erreichbar.


die hammertage sind noch immer gekommen und kommen auch dieses jahr, nur dranglauben....

#herby#
28.05.2006, 17:59
...die Hammerzeit in unseren Breiten (und Längen) geht in der Regel von Mitte April bis etwa Mitte / Ende Juni. Danach ist meist Schluß.
Überlegt mal, wieviel wir davon jetzt schon verbraten haben.
Sei es durch Regen, Föhn, Sturm, Regen + Sturm oder einfach keine Zeit.
FRUUUUUUUST !!!
Die Hammerzeit sollte man in Frustphase umbenennen. Ich komme mir ja schon vor als ob ich alles vergessen hätte. Wenn das so weiter geht, dann können die Flugschulen so was wie A-Schein Kurse für Wiedereinsteiger anbieten.:mad:

Da die Atmosphäre bei dem tollen Wetter eigentlich keine große Möglichkeit hatte die oberen Luftschichten aufzuheitzen hoffe ich mal das sich die Hammerzeit einfach nur etwas verschiebt. Das ist aber nur eine naive Vorstellung von mir. Vielleicht kein einer der Wetterexperten mal was dazu sagen.

FlyingAndi
28.05.2006, 18:08
Leute ich bin genauso frustriert!
Was soll bloß aus Pfingsten werde???Hatte mich so gefreut...:-(((
Sehe ich das richtig,dass wenn überhaupt die Alpensüdseite geht?
Bitte mal kurzes Statement von den Wetterexperten....

sonnenscheiner
28.05.2006, 20:04
Da die Atmosphäre bei dem tollen Wetter eigentlich keine große Möglichkeit hatte die oberen Luftschichten aufzuheitzen hoffe ich mal das sich die Hammerzeit einfach nur etwas verschiebt.

Hi,
glaub nicht, dass die gute Zeit sich verschiebt, dazu ist Mitteleuropa zu unbedeutend in der großräumigen Zirkulation (auch wenn man das Wärmepotential des Meerwassers berücksichtigt)... Zudem ist das, was bei und zu kalt ist, im hohen Norden (Spitzbergen) viel zu warm - seit 5 Monaten dauernd VIEL zu warm... (bis+12 Grad über dem Normalwert).
- So sagt es zumindest Joachim Schug im
Weishauptwetter http://www.t-online.de/wettershow (dsl + IE erforderlich)
unter "Joachims Wetterwelt".

cicero
28.05.2006, 22:28
ich check auch, naiverweise, am Tag 3 Mal diverse Wetterseiten, ob nicht doch ein plötzlicher 'Umschwung' kommt ...

Täuscht mich das, oder war das früher anders? Ich hab Frühling/Sommer eh so
in erinnerung: 5 Tage schön, 1 Tag regen, 1 Tag Wolken, 5 Tage schön ...

die übrige Zeit geh ich meinen anderen, nicht ganz sooo leidenschaftlichen, aber
doch schönen Hobbies nach. Klettern, Radfahren, Motorradfahren, ... nur
wenns Tage wirklich nur Regnet, such ich Flugvideos/Fotos und wedle mir dabei die Palme
:cool:

Stefan Hörmann
29.05.2006, 00:39
ich check auch, naiverweise, am Tag 3 Mal diverse Wetterseiten, ob nicht doch ein plötzlicher 'Umschwung' kommt ...

Täuscht mich das, oder war das früher anders? Ich hab Frühling/Sommer eh so
in erinnerung: 5 Tage schön, 1 Tag regen, 1 Tag Wolken, 5 Tage schön ...

die übrige Zeit geh ich meinen anderen, nicht ganz sooo leidenschaftlichen, aber
doch schönen Hobbies nach. Klettern, Radfahren, Motorradfahren, ... nur
wenns Tage wirklich nur Regnet, such ich Flugvideos/Fotos und wedle mir dabei die Palme
:cool:

Hi,

schön, die Menschen spüren wieder etwas. :-)

Dieser Tage kommt so manch einer wieder aufgezeigt, dass wir uns in den gemäßigten Breiten befinden, mit alle den flugfeindlichen Auswüchsen der Wetterlage die es sich so richtig breit macht. Das war übrigens schon immer so, nur sind wir ein bisschen verwöhnt.

Tja, bin ja gespannt wann das erste echte "Neuschneebild" hier auftaucht.

Ich scheide aber aus. Mit Sommerreifen geh ich nicht zum Schneechasen... :-)

Gruß,
Stefan

arcusXC
29.05.2006, 12:20
Also für mich als Wetterlaie gibts da Licht am Ende des Tunnels fürs kommende WE:

http://xross-country.de/Rtavn1441.png

Auch wenns wohl leider keine großräumige Umstellung werden wird, Anlass zum Optimismus isses allemal ... endlich mal wieder HOCHdruck :)

Stephan

zeckenklauber
29.05.2006, 12:43
Bin auch frustriert !!!
Letztes Wochenende die Fluggebiete nur 20 min von mir und nix zu machen. Nicht mal ein Abgleiter ohne den Schirm ins nasse Grass schmeissen zu müssen :mad:
Ich hab auch die Befürchtung dass ich, sobald endlich wieder mal ein brauchbarer Tag kommt, wieder fast von Neuem Anfangen muss. Ich hab erst ein paar Flüge mit meinem neuen Schirm und ich hab keine Chance etwas Routine zu bekommen. Ständig diese ewigen Flugpausen! Das nächste mal stellt man sich dann schon wieder an wie der erste Mensch im ersten richrtigen Bart. Nicht mal meinen lächerlichen 10km Abgleiter fürn B-Schein hab ich hinbekommen. Da wird wohl eher die theoretische Prüfung verfallen ... :mad:
Tja, wird wohl nix übrig bleiben als Überstunden zu schieben und zu warten ...
Da kauft man sich einen 2er weil man ja so viel zum Fliegen gehen will, dann is nix damit, nur rumsitzen und nächstes mal wieder ansch****** beim Fliegen :rolleyes:

naja, Kopf in den Sand stecken nützt wohl auch nix, der is nämlich naß ...

lg, zeckenklauber

Martin Prerovsky
29.05.2006, 13:37
Also so übel war´nun dann doch nicht...

War die letzten 2 Wochen am Wallberg, Monte Cornizzolo, Laveno, Saléve und Annecy fliegen. Mal Rumsuppen, mal Spaßsoaren, mal kleine Seerunde oder Strecke - allerdings meist bei viel (West-) Wind, da hat mich schon manchmal in den stark bewaldeten Gebieten wie Monte Nudo oder Plainfait die Baumlandepanik befallen. Nichtsdestotrotz. schön war´s, und sonnig auch. Nebenbei haben wir uns noch die acrofolies reingezogen, jungejunge:)
Morgen zieh ich wieder los, Ziel wohl wieder der tiefe Süden. Vielleicht sieht man sich ja;)

Gruß,
Martin

zeckenklauber
29.05.2006, 14:18
Morgen zieh ich wieder los, Ziel wohl wieder der tiefe Süden. Vielleicht sieht man sich ja;)

Gruß,
Martin


DU SACK :(

*vorneiderblass* :D

Gege
29.05.2006, 15:17
Hallo Fangemeinde,

Also ab in den "tiefen Süden"? Wohin dann wohl?

Ich selbst bin ab Freitag 03.06. mit einer Gruppe für ne Woche in Südtirol (Sand, Arntal).

Leider ist Nordwind angesagt, was ja für die Südseite der Alpen nicht gerade gut zum Fliegen ist. Eigentlich wollte ich schon heute oder Morgen in Richtung Alpen starten, das Wetter hat mich aber bisher davon abgehalten.

Nun überlege ich, vielleicht noch zwei Tage vorher (Donnerstag-Freitag 01.-02.06) nach Bassano zum Fliegen zu fahren. Wer hat Erfahrung, ob der Nordwindeinfluß (es soll an diesen zwei Tagen am Reschenpaß mit Windstärke 3 aus Nord blasen) ein gutes Fliegen in Bassano noch möglich macht?

Habe auch irgendwo gelesen, dass um diese Zeit bereits feucht und Stabile Luft das Fliegen in Bassano nicht mehr sonderlich attraktiv macht? Basishöhen um diese Zeit zum Steckenfliegen nicht mehr interessant?



Gruß Georg

Rocketeer
29.05.2006, 15:24
Mir ists im Moment gerade egal, denn ich bin eh ah meiner Diplomarbeit, welche noch bis Ende Juni dauert. Aber langsam habe ich auch schon Entzugserscheinungen: Ich spreche nicht nur vom fliegen, ich schaue nicht alle 5 Minuten in den OLC Server, mache keine sinnlosen Autofahrten und meine Freundin sieht mich auch öfters...

cicero
29.05.2006, 15:54
ich werd das Wochenende ins Tessin/Bellinzona fahren und mal meinen
Schirm miteinpacken. Vielleicht geht ja was ...

War von euch schonmal jemand in der Gegend?

David

zeckenklauber
29.05.2006, 18:06
Mir ists im Moment gerade egal, denn ich bin eh ah meiner Diplomarbeit, welche noch bis Ende Juni dauert. Aber langsam habe ich auch schon Entzugserscheinungen: Ich spreche nicht nur vom fliegen, ich schaue nicht alle 5 Minuten in den OLC Server, mache keine sinnlosen Autofahrten und meine Freundin sieht mich auch öfters...

Wegen einer Diplomarbeit lässt du dich vom Fliegen abhalten ?? :D
Bei mir hat eher die Diplomarbeit Entzugserscheinungen ;), zum Glück kann die nicht wegen zu wenig Zuwendung herummeckern, ganz anders siehts da mit den Frauen aus :p.

lg

jerrythewebmaster
30.05.2006, 05:26
Hi,

schön, die Menschen spüren wieder etwas. :-)

Dieser Tage kommt so manch einer wieder aufgezeigt, dass wir uns in den gemäßigten Breiten befinden, mit alle den flugfeindlichen Auswüchsen der Wetterlage die es sich so richtig breit macht. Das war übrigens schon immer so, nur sind wir ein bisschen verwöhnt.

Tja, bin ja gespannt wann das erste echte "Neuschneebild" hier auftaucht.

Ich scheide aber aus. Mit Sommerreifen geh ich nicht zum Schneechasen... :-)

Gruß,
Stefan


Servus Stefan,
das erste neuschneebild? Bitte sehr hier ...
...Tegelbergstartplatz heute Früh 6.18 Uhr

... der mark

Martin Prerovsky
30.05.2006, 07:59
Servus Stefan,
das erste neuschneebild? Bitte sehr hier ...


Brrrrrrauneck...

Gruß,
Martin

vlado13
30.05.2006, 08:49
HI,
ich wollte dieses Jahr Vielflieger werden. Na ja,ich glaube die Vielflieger sind Gelegenheitsflieger geworden. :) .
Ja bevor es wieder mal zum Fliegen geht,wenn das Wetter es zulässt, muß ich auf die Wiese zum Groudhandling.

arcusXC
30.05.2006, 09:40
Mittag bei Immenstadt (1400m):
http://www.immenstadt.de/se_data/_filebank/webcam/mittag1-640x480.jpg

Selbst in Isny (700m!!) liegt die weiße Rotze ... und das Ende Mai :(

vlado13
30.05.2006, 09:41
"Der Wille zählt"

Das Geld auch !!!

zeckenklauber
30.05.2006, 12:43
@ vlado: Da hast Du natürlich recht. Ich hab genug Geld, um jedes WE dorthin fahren zu können, wo man gerade fliegen kann.

oder man hat z.B. auch noch ein paar Freunde oder Freundin die nicht Fliegen ... jedes WE komplett fürs Fliegen zu investieren is dann nicht so einfach ... is ja auch kein Katzensprung nach Bassano und bei uns war der Frühling bislang wirklich mehr als mau!

Genusspilot
30.05.2006, 12:44
Ich hab grad nachgeschaut. Auf der Emberger Alm gehts sogar heute tierisch gut.

Beste Grüße

Hans

Stefan Hörmann
30.05.2006, 13:30
http://www.gleitsegelwetter.de/mittelberg.jpg

Jo isch denn heut schon Weihnachten?

Gruß,
Stefan

http://www.gleitsegelwetter.de - Flugwetterschule in Wetterprognosen

Rocketeer
30.05.2006, 13:54
Ein weiterer positiver Aspekt: es kann nur noch schöner werden.

Maverick78
30.05.2006, 14:10
Ich hab grad nachgeschaut. Auf der Emberger Alm gehts sogar heute tierisch gut.

Beste Grüße

Hans

Hihi... und die Spinne wohnt immer noch dort...

Rocketeer
30.05.2006, 23:40
Dann ist meine Freundin auch noch fies und schickt mir solche Dinge....

zuppi
31.05.2006, 07:49
Also mir ist warm genug. Gestern wars draussen 45 Grad, im Büro sind die 28 Grad dagegen richtig kühl :D

(Ich gebs ja zu... bin zur Zeit in Saudi Arabien... und mit fliegen ist hier auch nichts :mad:)

arcusXC
31.05.2006, 10:37
http://xross-country.de/Rmgfs8413.gif
WTF?

Suche Mfg nach Spanien :rolleyes:

yok
31.05.2006, 11:40
Wo bekomm ich eigentlich diese 700hPa Windkarte von Mitteleuropa bei Wetterzentrale? Ich werde da immer mit dem 10m Wind abgespeist oder fuer ganz Europa auch 850 hPa, aber nirgendwo 700. Und die Verlinkung auf der Sonnenscheinerseite geht zeitlich nicht so weit, wie das GFS sonst reicht.
Danke schon mal, yok

Stefan Hörmann
31.05.2006, 11:45
Wo bekomm ich eigentlich diese 700hPa Windkarte von Mitteleuropa bei Wetterzentrale? Ich werde da immer mit dem 10m Wind abgespeist oder fuer ganz Europa auch 850 hPa, aber nirgendwo 700. Und die Verlinkung auf der Sonnenscheinerseite geht zeitlich nicht so weit, wie das GFS sonst reicht.
Danke schon mal, yok

Hi Yok,

bei der Wetterzentrale sind diese WIndkarten nicht verlinkt. Georg Müller (Wetterzentrale-Chefe) erstellt die Karten eigentlich nur speziell für uns Piloten auf meine Engagement hin. Warum er sie bis heute nicht offiziell verlinkt, keine Ahnung.

Schau mal bei mir auf die Seite http://www.gleitsegelwetter.de/gfs/wetter.htm

Dort sind die für uns Flieger wichtigstens Karten verlinkt, auch der 3000m-Wind (=ca. 700hPa).

Viele Grüße,
Stefan

http://www.gleitsegelwetter.de

sonnenscheiner
31.05.2006, 11:56
Wo bekomm ich eigentlich diese 700hPa Windkarte von Mitteleuropa bei Wetterzentrale?

hi,
siehe auch DHV-Wetterseite =>Wettergeschehen => Wind

Aber höher ist nicht zwangsläufig auch besser. Die 850er Windkarte gibt meist die besten Hinweise auf die Windsituation - auch weil die bunten 850er Karten (Quelle Wetterzentrale) einen größeren Bereich abdecken, als die von Wetteronline und auch die 700er.

yok
31.05.2006, 12:08
Hi Stefan,
Danke dir! Dass du das nur bis +72h anbietest (aktuell Sa 06Z), liegt das daran, dass du keine weiterreichenden Datensaetze erhaeltst, oder denkst du, dass ein Flieger am Mittwoch mittag noch nicht mit seinen Gedanken beim Pfingstflugwetter sein sollte? ;-)
Der arcusXC hat immerhin ein Bild fuer Sa 12Z, er muss also noch eine andere Quelle als deine Seite haben?
Und noch ein generelles Danke fuer deinen wertvollen Input hier, schaetze ich sehr! Auch wenn ich als Schwarzwaldpilot (noch) kein Abbonent deines Services bin...
Gruesse, yok

yok
31.05.2006, 12:14
[QUOTE=sonnenscheiner]hi,
siehe auch DHV-Wetterseite =>Wettergeschehen => Wind

Danke auch dir! Da ist es ja alles, was ich wollte. Oh je, ich muss schon zugeben, ich habe immer nur die orange unterlegten QuickLinks rechts angeguckt... die schnelllebige Konsumgesellschaft halt...

arcusXC
31.05.2006, 12:15
Der arcusXC hat immerhin ein Bild fuer Sa 12Z, er muss also noch eine andere Quelle als deine Seite haben?
http://217.160.75.104/wz/pics/Rmgfs2413.gif-> 24h
http://217.160.75.104/wz/pics/Rmgfs4813.gif-> 48h
.
.
.
you see? :)

Stefan Hörmann
31.05.2006, 12:21
hi,
siehe auch DHV-Wetterseite =>Wettergeschehen => Wind

Aber höher ist nicht zwangsläufig auch besser. Die 850er Windkarte gibt meist die besten Hinweise auf die Windsituation - auch weil die bunten 850er Karten (Quelle Wetterzentrale) einen größeren Bereich abdecken, als die von Wetteronline und auch die 700er.

Hi Volker,

Die Referenzhöhen:

Flachland und Mittelgebirge bis 1500m: 850hPa-Wind
Alpen und Gebirge über 2000m: 700hPa-Wind

Das sind dann auch die Karten, die einfach und für jedermann Griffbereit sind.

Gruß,
Stefan

Stefan Hörmann
31.05.2006, 12:30
Hi Stefan,
Danke dir! Dass du das nur bis +72h anbietest (aktuell Sa 06Z), liegt das daran, dass du keine weiterreichenden Datensaetze erhaeltst, oder denkst du, dass ein Flieger am Mittwoch mittag noch nicht mit seinen Gedanken beim Pfingstflugwetter sein sollte? ;-)
Der arcusXC hat immerhin ein Bild fuer Sa 12Z, er muss also noch eine andere Quelle als deine Seite haben?
Und noch ein generelles Danke fuer deinen wertvollen Input hier, schaetze ich sehr! Auch wenn ich als Schwarzwaldpilot (noch) kein Abbonent deines Services bin...
Gruesse, yok

Hi Yok,

geht bis: 180h im Voraus.
http://217.160.75.104/wz/pics/Rmgfs18013.gif

Ich begrenze mich allerdings auf das Angebot für die nächsten 3 Tage, weil in diesem Zeitrahmen die Prognosen für die Piloten am nutzbringensden sind. Aber gut, nat. könnte man auch die weiteren Karten verlinken. :-)

Dass Stephan immer die Karte für Samstag zeigt liegt wohl daran, dass er selbst die Karte, also den Link dafür, täglich austauscht. :-)

Viele Grüße,
Stefan

PS: GFS-Süd = Schwarzwald+Bayr. Wald

sonnenscheiner
31.05.2006, 13:09
Hi Volker,
Flachland und Mittelgebirge bis 1500m: 850hPa-Wind
Alpen und Gebirge über 2000m: 700hPa-Wind
Das sind dann auch die Karten, die einfach und für jedermann Griffbereit sind.
Gruß,
Stefan

hi,
das mag vielleicht die Reibungsschicht sein, aber für die Windprognose ist im Flachland zu 90% die Windschicht 925 hPa das Maß der Dinge. Und auch wenn in den Alpen die Reibungsschicht höher als 850 hPa liegt, sind die Alpen in dem Modellen doch fast überall nur 850hPa hoch (siehe Vertikalschnittkarten zB von Wetter2.de).
Die Wetterlage der nächsten Tage zeigt es recht deutlich in den 850er Windkarten, da werden Bora, Mistral klar als regionale Ereignisse hervorgehoben. siehe: http://www.wetterzentrale.de/pics/Rtavn8412.html Das ist auf den 700ern schon vom Ausschnitt her nicht zu sehen!!

Ich propagiere klar die 850er Karten, wenn alle Flieger in der Vorbereitung da einen Blick draufwerfen ist unendlich viel gewonnen (zB wird seichter Föhn darin zumindest angedeutet, während er in den 700ern unter den Tisch fällt). Klar jetzt könnte man sagen dafür sind die 850er doch gar nicht gedacht, aber Flieger müssen mit einfachen aber deutlichen Mitteln das Wettergeschehen herangebracht werden.

Stefan Hörmann
31.05.2006, 13:27
hi,
das mag vielleicht die Reibungsschicht sein, aber für die Windprognose ist im Flachland zu 90% die Windschicht 925 hPa das Maß der Dinge. Und auch wenn in den Alpen die Reibungsschicht höher als 850 hPa liegt, sind die Alpen in dem Modellen doch fast überall nur 850hPa hoch (siehe Vertikalschnittkarten zB von Wetter2.de).
Die Wetterlage der nächsten Tage zeigt es recht deutlich in den 850er Windkarten, da werden Bora, Mistral klar als regionale Ereignisse hervorgehoben. siehe: http://www.wetterzentrale.de/pics/Rtavn8412.html Das ist auf den 700ern schon vom Ausschnitt her nicht zu sehen!!

Ich propagiere klar die 850er Karten, wenn alle Flieger in der Vorbereitung da einen Blick draufwerfen ist unendlich viel gewonnen (zB wird seichter Föhn darin zumindest angedeutet, während er in den 700ern unter den Tisch fällt). Klar jetzt könnte man sagen dafür sind die 850er doch gar nicht gedacht, aber Flieger müssen mit einfachen aber deutlichen Mitteln das Wettergeschehen herangebracht werden.

Hi,

wenn Du in den Alpen bei 1600m Modellschicht die Reibungsschicht draufrechnest, dann bist du bei über 2500m. Die 850hPa entsprechen im Modell einer flachen Hochebene ohne besondere Orographie, zumindest beim GFS hat sich das bis heute nicht geändert. Anders bei Lokalmodellen. Damit ist sogesehen der 850er Wind in den Alpen der Bodenwind.

Zudem sind die 3000m die Winde die wir auch in der Luft zu erwarten haben.

Ich propagiere, dass sowohl die 850er wie die 700er und im Flachland die 925er herangezogen werden. Du musst dann den Flächländern dann aber erst einmal erzählen wie hoch die 925er Schicht denn ist. Der Pilot muss dahinhingehen auch aufgeklärt werden, wie sinnvoll die Windwerte und deren Anwendung vom Modell auf die Praxis sind

Die Referenzschichten müssen jene Schichten sein in denen sich die Piloten während des Fluges die meiste Zeit aufhalten. Andere Meinungen?

Bora und Mistral sind auch eher Winde die in den Schichten unterhalb von 3000m ihr Maximum erreichen. Dürfte ordentlich fetzen.

tschüssle,
Stefan

luaas
31.05.2006, 15:01
Hallo Stefan und Volker,

wie wär's mit einem Kompromiss (der propagierten Einfachheit halber):

a) Hauptströmung checken:

Im Flachland --> 925 hPa-Karten
In den Bergen --> 850 hPa-Karten


b) Grenzströmung checken (wobei ich hier als "Grenze" das obere Drittel des Luftraumes sehe, in dem sich die Gleitschirme normalerweise bewegen)

Im Flachland --> 850 hPa
In den Bergen --> 700 hPa


Liegt a) im sicher startbaren Bereich (< 10 kt), sollte der Vorsichtsmodus dennoch angeschaltet werden, sobald b) über 5 Knoten mehr Wind zeigt als a).


Lucian

sonnenscheiner
31.05.2006, 15:25
wie wär's mit einem Kompromiss
Lucian

Unterschrieben ;) !

cloudbuster
01.06.2006, 13:03
Wann gehts denn jetzt los mit dem "Hammerwetter" und vor allem wo ????
Muß man im Moment nach Afrika auswandern ?

Florida ist ja z. Zt. auch nicht unbedingt der Bringer ( siehe WM )


Gruß

Bernd

wurznsepp
01.06.2006, 14:44
dieses WE würde ich monaco vorschlagen...

wenigstens kann man da eingen gepflegten capuzzi schlürfen....

:)

Richy Roth
01.06.2006, 16:20
01.Juni 17.10 Uhr
Füssen
Starker Schneefall:(

Auswandernd

Richy Roth

Stefan Hörmann
01.06.2006, 22:14
Hallo Stefan und Volker,

wie wär's mit einem Kompromiss (der propagierten Einfachheit halber):

a) Hauptströmung checken:

Im Flachland --> 925 hPa-Karten
In den Bergen --> 850 hPa-Karten


b) Grenzströmung checken (wobei ich hier als "Grenze" das obere Drittel des Luftraumes sehe, in dem sich die Gleitschirme normalerweise bewegen)

Im Flachland --> 850 hPa
In den Bergen --> 700 hPa


Liegt a) im sicher startbaren Bereich (< 10 kt), sollte der Vorsichtsmodus dennoch angeschaltet werden, sobald b) über 5 Knoten mehr Wind zeigt als a).


Lucian

Hallo,

nun, dem hier mitlesenden Piloten darf man von schon etwas mehr zutrauen und auch zumuten, das zeigt er allein schon an seiner Leseaktivität auf dieser Plattform. Daher sollte man schon die Sachen beim Namen nennen und solange die Mehrinformation (kein Fachchinesisch das keine Sau mehr versteht) im Rahmen bleibt und es nicht zur Desinformation kommt - diese Gefahr besteht bei der Thematik nat.- solange sind die Details nicht nur interessant, sie sind Pflicht, gerade wenn es sich um den sehr wichtigen Faktor Wind handelt.

Daher rate ich eigentlich immer dazu, dass der Pilot die annäherende Windsituation vom Boden bis in die vorhergesehene Flughöhe kennt. Du , Lucian, hast dies letztens schön in Deinem Posting beschrieben in dem Du auf die Windzunahme mit der Höhe eingehst.

Der Streckenflieger macht das in den Bergen in dem er sich mit dem Talwind auseinandersetzt, den Bayerischen Wind mit einfließen lässt und sich die Höhenströmung anschaut.

Gerade in den Alpen wird der 850er Wind nicht nur lokal, sondern großräumig durch die dynamischen Ausgleichswinde derart verfälscht, in Stärke und Richtung, dass ich mich aus meteorologischer und fliegerischer Sicht echt schwer tue, den 850er Wind als die Referenz anzusehen. Auch in den Alpenrandgebieten ist der 850er Wind noch gut zu gebrauchen!

Im Flachland ist das alles kein Thema und da pflichte ich Volker auch absolut bei, aber in den Bergen...

... in den Bergen sollte der Pilot seine Winde in all seinen Höhen schon in etwas kennen bevor er fliegen geht. Klar, der erfahrene Streckenflieger kennt nat. seine Ecken und Kanten wo's unerklärlich steigt oder sinkt.... :-)

Es ist gut so, dass es keinen "Workflow" dafür gibt der Dir als Resultat eine 0 für Nicht-Fliegen und eine 1 für Fliegen ausspuckt!

Viele Grüße,
Stefan

http://www.gleitsegelwetter.de

Stefan Hörmann
01.06.2006, 22:16
01.Juni 17.10 Uhr
Füssen
Starker Schneefall:(

Auswandernd

Richy Roth

Hi Richard,

wohin geht's denn? Ich hatte heute Nachmittag bei Holzelfingen und Gomaringen auf der Alb (800m) schon Schneefall abbekommen. Hab ich auf's Autoradio geschaut und da zeigt das Display: " Juni, 06 - 15:30 Uhr - 4°C".

Ja scheisse he, zu diesem Termin hatten wir in anderen Jahren schon 32 Grad.

Wünsche frohes Schaufeln am Morgen. :-)

tschüssle,
Stefan

wurznsepp
01.06.2006, 22:30
... in den Bergen sollte der Pilot seine Winde in all seinen Höhen schon in etwas kennen



hehe.. nur nicht in medizinische fachausdrücke verstricken, stefan... und bohnen sind am vorabend eines streckenflugs auch tabu!


deftigst,

sepp

:)

Stefan Hörmann
01.06.2006, 22:36
hehe.. nur nicht in medizinische fachausdrücke verstricken, stefan... und bohnen sind am vorabend eines streckenflugs auch tabu!


deftigst,

sepp

:)

lol :-)

Bait
02.06.2006, 07:45
Man beachte den subtilen Humor der Austrocontrol (aus dem Flugwetterbericht für die Steiermark):

"IM SUEDEN AM VORMITTAG NACHLASSEN DER NIEDERSCHLAEGE UND UEBERGANG ZU REGENSCHAUERN"

Gottlob - keine Niederschläge mehr, nur noch Regenschauer. Es wird besser!

MountMcKinley
02.06.2006, 11:16
Hier noch ein "schöner" Blick auf den Nordoststartplatz der Hochries!
Bin ja gespannt, wann ich meine Schulung endlich wieder fortsetzen kann.
Wieder mal typisch...wenn ich mit was beginne, kommt mit Sicherheit was dazwischen.
Trotzdem...schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Dominik:-)

dacordive
02.06.2006, 15:15
Hier noch ein "schöner" Blick auf den Nordoststartplatz der Hochries!
Bin ja gespannt, wann ich meine Schulung endlich wieder fortsetzen kann.
Wieder mal typisch...wenn ich mit was beginne, kommt mit Sicherheit was dazwischen.
Trotzdem...schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Dominik:-)


Aha, da ist ja der schuldige am Schlechtwetter ;)

MountMcKinley
03.06.2006, 10:19
Aha, da ist ja der schuldige am Schlechtwetter ;)

*g*

Ein gutes hat ja das ganze..."GLETSCHERWACHSWETTER"! *lach*
Werd jetzt bissi Rennradfahren gehen... des kann ma auch bei schlechtem Wetter machen :p
Schönes Pfingstfest an alle.
Dominik

piti
03.06.2006, 17:29
Das ist also das Pfingstwetter. Alpen, Italien, Ex-Yugo, sogar Griechenland, alles dicht...

Am besten isses wohl noch bei den Briten...

und spanien:rolleyes:

ihl piti

#herby#
03.06.2006, 18:18
und spanien:rolleyes:

ihl piti
In Ölüdeniz ist auch ganz krass die Sonne am bruzeln...;)

Paul
03.06.2006, 22:50
In Ölüdeniz ist auch ganz krass die Sonne am bruzeln...;)
An der Alpensüdseite war die Sonne heute auch keine Mangelware, der Nordwind war das Problem ...das Bild wurde heute nachmittag am Lago Maggiore gemacht, auf der rechten Seite der Sasso del Ferro (Laveno)