PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morgen Samstag, 24.06.2006



Stefan Hörmann
23.06.2006, 15:23
Hallo,

für Morgen Samstag weisen sämtliche Parameter auf einen extrem geilen Streckenflugtag hin. Noch nie waren die Indizien so eindeutig dieses Jahr.

Noch werde ich mich aber etwas gedulden müssen (bis 19 Uhr etwa) bevor ich auf die Glocke mit dem Klöppel eindreschen kann. :-)

Maverick78
23.06.2006, 17:40
UND ICH HAB MORGEN KEINE ZEIT ZUM FLIEGEN! :(

*kruzifixverdammtnochamolni#%§%&$%§%##*

macaco
23.06.2006, 19:07
Hi Stefan, gilt das eventuell auch für die Vogesen?

Gruß
Jürgen

osimo
23.06.2006, 19:29
Der Hammertagalarm ist noch nicht draussen oder?:confused:

vielleicht wegen dem: "Wegen Warmluftadvektion nur mässige Thermikentwicklung"

hab ich in einer anderen Prognose gelesen...

hoffe natürlich das es doch noch funzt mit dem hammer wetter

greez osi

LarsM
23.06.2006, 19:40
...weisen sämtliche Parameter auf einen extrem geilen Streckenflugtag hin
Selbstverständlich ist morgen ein geiler Streckenflugtag. Die Frage ist nur wo auf der Welt? AutroControl hat heute nachmittag noch für den Bayerischen Wald spitzen Thermikwerte vorausgesagt, aber mittlerweile auch wieder auf gute Werte relativiert.
Immerhin, ich werde meine Flüge in heimischen Gefilden starten.

Klangflieger
23.06.2006, 21:30
Austrocontrol spricht von Blauthermik ab Sonnenaufgang! Also wer den Tag voll nutzen will muss früh aufstehen.

Einen schönen Flug allseits. Gruss, Christoph

Rainer
24.06.2006, 18:37
...soso, extrem geile Thermik !?!
Na ja, FAST wären wir mit dem Tandem am Brennkopf über den Startplatz gekommen...

Stefan Hörmann
24.06.2006, 18:56
...soso, extrem geile Thermik !?!
Na ja, FAST wären wir mit dem Tandem am Brennkopf über den Startplatz gekommen...

Hi Rainer,

was hast Du Dir gedacht, also Du heute Früh in den Alpentälern verbreitet dicken Nebel auf den Satellitenpics gesehen hast? :-)

Die einfließende nun wirklich recht trockene Warmluft wurde durch die hohe Restfeuchte von gestern - verbreitet hat es erst am Nachmittag auf Kammniveau aufgemacht - so stark angefeuchtet, dass der Übergang in die neue feuchte Mistluft aus SW leider nahtlos stattgefunden hat.

Das sah sooooo gut aus, gestern Nachmittag.

Aber ich kann Dich beruhigen. Meine aktuelle Forecast für heute von gestern war doch zu optimitisch (wenngleich schon gezügelt) und wie ich gehört habe, sollen auch die anderen Forecaster die Situation noch so kurzfristig total versemmelt haben.

Tja, da lässt man sich dazu hinreißen sehr frühzeitig ne Forecast zu machen damit ja alle in die Berge kommen und erntet danach Hohn und Spot. Heute früh hätte ich am liebsten die Glocke vom Turm gehauen. :eek:

tschüssle,
Stefan

"Transporter"
24.06.2006, 19:49
na da bin ich aber froh,daß aus dem hammerwetter(lahmeswetter) wurde,bin nämlich gerade voll im umzugsstreß:D

Rainer
24.06.2006, 20:31
Hi Stefan,

um Himmels willen, das sollte bestimmt kein Hohn + Spott sein !!!
Wir sind doch alle froh über deine sonst so treffenden forecasts, und gestern hab ich wirklich deine Begeisterung für den heutigen Samstag gespürt und war auch gleich damit infiziert !
Heut aufm Berg (und bei der Hinfahrt) haben wir dann schnell gesehen was los ist; wir waren halt so hoch motiviert gestern, dass wir die veränderten Bedingungen gar nicht wahrhaben WOLLTEN (die Basis wird schon noch hammermässig steigen in ein paar Minuten...)

Nix für ungut, und bleib bloss weiter so positiv,

Rainer

gueneps
24.06.2006, 21:01
Hi Stefan,

einfach nicht mehr im Forum posten.
Abgesehen davon, wer bei der Warmluftmasse um die Jahreszeit auf 1300m am Brennkopf startet, braucht sich nicht zu wundern, dass es nicht hammermäßig abgeht.
Inneralpin wars gar nicht so schlecht, Basis z.T. über 2800m , später Thermikbeginn. Habe auch meine Pinzgaupläne nach Wetterstudium heute früh abgeblasen.

Günter

Hexogen
25.06.2006, 01:26
anfangs hats ja noch gestimmt ...mit Hammertag. 4-5m/s Steigen usw.
aber später als Eduard und ich dann im Hagel am Rofan saßen
grübelten wir, wie die genaue Formulierung der Wetterprognose im Forum für den bisher besten Tag im Jahr war :D

http://wingover.heim.at/pic/hammertag.jpg

Eagle 1
26.06.2006, 06:18
Hallo,

für Morgen Samstag weisen sämtliche Parameter auf einen extrem geilen Streckenflugtag hin. Noch nie waren die Indizien so eindeutig dieses Jahr.



Brauneck/Lenggries: Basis teilweise 100 Meter über Startplatz. War schon froh, dass ich mich ca. eine Stunde überhauüt oben halten konnte. Ans wegfliegen war überhaupt nicht zu denken. Schade!!!
Schöne Flüge

foehnflieger
26.06.2006, 07:36
Naja - so schlecht war´s am Brauneck am Samstag auch nicht.....:p konnte immerhin fast 3h am Berg rumdümpeln....

Gut :o wegfliegen war jetzt nicht so der Hit und das anfängliche Wolkenspiralen aus der relativ niedrigen Basis hab ich auch überstanden....

aber später - so ab halb 2 war´s echt nicht schlecht.... ;)

Greetz Föhni
- der eigentlich das Karwendeldreieck in Angriff nehmen wollte -

zeckenklauber
26.06.2006, 07:55
Am Samstag um halb sieben aufgestanden und zur Schmitten gefahren. Start erst um halb eins möglich (!!) vorher war nix mit Thermix. Dann extrem besch***** zerissene Bärte. Ein schlechter Pilot wie ich schafft da nur 26 km :-(((
Nix mit Hammertag ..... leider .... immer diese Meteo-Lügner ...:rolleyes:

Stefan Hörmann
26.06.2006, 08:08
Hi Stefan,
einfach nicht mehr im Forum posten

Geht klar!

hangglider
26.06.2006, 09:59
Wieso ?
Samstag war bei uns an der Winde ein fast Hammertag !!
3 Leute über 3 Stunden in der Luft, 2 Leute noch um die 2 Stunden in der Luft, bei den anderen ging auch ein bisschen was. Das haben wir nicht alle Tage.
Nur so richtig Strecke ist keiner geflogen, was aber eher an der Lust als an der Möglichkeit lag.

HG

Martin Prerovsky
26.06.2006, 10:28
Naja - so schlecht war´s am Brauneck am Samstag auch nicht.....:p konnte immerhin fast 3h am Berg rumdümpeln....

Wahrscheinlich bist Du dann zusammen mit einem gelben Alpha herumgesuppt? Das Mädel fliegt noch nicht lange und hat noch die nötige Ausdauer... 3 Stunden am gleichen Fleck, das hält doch kein Mensch aus. Andererseits ist auch nicht befriedigend, wenn man in eineinhalb Stunden vom Hochfelln bis Reit im Winkl krebst:(
An Fronleichnam, ja, das war noch was *schwärm*

Gruß,
Martin

"Transporter"
26.06.2006, 11:00
der "wahre"flieger ist der,der auch an nullschiebertagen,eine strecke fliegt,denn daß ist anstrengender,als bei hammeralarmtagen;)

deshalb,bitte stefan weitehin wetterinfos:)

zeckenklauber
26.06.2006, 11:01
Im Forum würde ich da an Deiner Stelle auch nicht mehr posten und nur Undank ernten...

Aber HALLO !!
Das mit dem Meteo-Lügner hab ich wirklich nicht persönlich gemeint !! Ich les mir alle Wetterberichte durch, dass der Mensch das Wetter nicht beeinflussen kann und somit auch der Stefan keine Schuld trägt ist doch das normalste der Welt. Also bitte weiterhin posten ! Is halt ein undankbarer Job den er da hat ...

lg, zeckenklauber

Stefan Hörmann
26.06.2006, 11:49
Im Forum würde ich da an Deiner Stelle auch nicht mehr posten und nur Undank ernten...

Eigentlich bin ich ja blöd und selber Schuld an dem Streß :-)

Ich fange an über eines meiner Produkte öffentllich zu diskutieren das öffentlich für viele gar nicht einsehbar ist. Treffen dann die schlagenden Worte naturgemäß mal grob nicht ein, ist das ein feines Ziel. Den Streß muss ich nicht auch noch haben. Kalt und nüchtern betrachtet wird jeder Prognosefehler sowie auch die Pilotenkritik (von Abonnenten;klar) von mir ernst genommen und intern bearbeitet. All die Verifizierung, von der die Abonnenten gar nichts mitbekommen, hat ein ständig verbessertes Produkt zur Folge, das Flugwetterabo.

Gruß,
Stefan

Ma Schmi
26.06.2006, 13:21
Ich war am Samstag auch am Nebelhorn und insgesamt gesehen war es eigentlich doch auch ein schöner Flugtag.
Nebelhorn - Schnippenkopf und zurück (leider Landeplatz) ohne einmal Aufzudrehen.
Wahrscheinlich ein 35er Schnitt. Geil.
Danach noch 2 h rumgesoare am Schattenberg war höchst entspannend.

Stefan, Du machst die Sache schon super. Weiter so.

Christian
26.06.2006, 13:53
dafür wars am freitag im flachen scheinbar recht gut

http://www2.onlinecontest.org/holc/2006/flightinfo.php?ref3=17304&ueb=N&olc=holc-i&spr=de&dclp=a5cad133a3289a47c91b1ff601223f80

und das ist nur einer von dort,...

Cheers

Christian

Hägo
26.06.2006, 16:21
Servus !

Bitte lieber Stefan Hörmann stell uns deine Tipps weiter hier ins Forum rein !
Ich finds super, daß Du das kostenlos machst und auch öfter mal einen Kommentar in Wettersachen abgibst. Respekt und weiter so !
(auch mir wurde am Samstag morgen über austrocontrol klar, daß es kein Hammertag würde, hat aber dennoch gelangt um zwar mühselig aber entspannt die 20 km vom Wallberg bis Bayerischzell zu fliegen )

Grüße Hägo

Tobi
26.06.2006, 16:52
dafür wars am freitag im flachen scheinbar recht gut

http://www2.onlinecontest.org/holc/2006/flightinfo.php?ref3=17304&ueb=N&olc=holc-i&spr=de&dclp=a5cad133a3289a47c91b1ff601223f80

und das ist nur einer von dort,...

Cheers

Christian

Hallo Christian,

ja, es ging ziemlich gut am Freitag am KS. Allerdings war's sehr selektiv, viele haben sich auch ziemlich versenkt an dem Tag. Aber die geflogenen Strecken waren schon cool. :) Hier gibt's auch ein paar Bilder: http://grizu.bei.dein-fotoalbum.de/ (Torsten, ich hoffe das ist ok)

cu

Tobi

Oliver
26.06.2006, 17:55
Hallo,

als Ersatz für nichtgeflogene Kilometer bieten die Nichthammertage dafür die schöneren Stimmungen. Anbei ein paar davon.

Grüße von Oliver

ShaunP
26.06.2006, 21:11
Kann gar nicht verstehen, was ihr alle an diesem Samstagswetter auszusetzen habt ;)

Hatte leider wg. fehlendem Internetzugang Stefans Prognose nicht mehr vor dem Wochenende erhalten, somit nur Telefonabruf Austrocontrol - der meldete eher "schlecht" für Tirol/Vorarlberg (deftiger Höhenwind, stumpfe Thermik, niedrige Basis). Macht nix, 2. Task Clubmeisterschaft angesetzt.

Startpunkt 12:30 Uhr Wank BS, dann ca. 23km über vier Wendepunkte. Nach dem Wank-üblichen 10min rumgesuppe vor dem Startplatz - mal 100m rauf, dann wieder 100m runter - ein schöner Startbart auf 2200m. Auf zum ersten WP, dabei neben den Wolken aufgedreht (übrigens ein unvergessliches Erlebnis), nach dem 2. WP Basis bereits auf 2300m, später auf 2400m steigend, allerdings schon ein "bissi dunkel":eek: , Max-Steigen mehrfach 7 m/s !

Nach einer guten Stunde übrigens als fünfter im Ziel :D /7. Overall (bei 24 Teilnehmern).

Grüsse
Markus