PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morgen Di, 11.7. - Hammertag???



tschipeto
10.07.2006, 09:18
..........

Christian
10.07.2006, 10:45
heute war ja auch gut angesagt und um 7h lachte auch der Sonnen bei strahlendblaumen himmel, als ich um 9h loswollte kam aber vom Nordwesten her flächendeckend ne Altrostratus daher so das ich daheimgeblieben bin, hoffen wir mal auf morgen, cheers

Christian

foehnflieger
10.07.2006, 13:51
Ich werd Morgen ins Pinzgau fahren......muß ja auch irgendwann mal Strecke über 50km fliegen.....nicht nur am Hausberg rumdümpeln ;)

und jetzt geh ich auf den Jochberg ;) Servas

zeckenklauber
10.07.2006, 17:06
Ich werd Morgen ins Pinzgau fahren......muß ja auch irgendwann mal Strecke über 50km fliegen.....nicht nur am Hausberg rumdümpeln ;)

und jetzt geh ich auf den Jochberg ;) Servas

Ich wünsch dir nur nicht zu viel Nord beim Nordwest !! Ist nicht angenehm wenns auch noch ordentliche Thermik hat, sag ich dir ...

Stefan Hörmann
10.07.2006, 20:22
Hi @ All,

überregionales Höhenwindle zwar Nord, aber der ist unterkritisch und wird mit der Thermik egalisiert. Schon eher für uns bedeutsam wird des Bayerische Nordwindle sein des hochreichend daherkommt und nun echt a Leefalle aufstellt.

Nord ist nicht gleich Nord :-)

Wie schon heute, auch morgen saugutes Flugtagle(e).

Gruß
Stefanle

ade
11.07.2006, 18:55
Was für eine Pleite!

Von 2100 m auf 1200 m in ungefähr 10 Minuten. Die Hälfte davon mit Sinkalarm. Noch nie solche Bedingungen gehabt.
Tierische Temperaturen, blauer Himmel, gestern noch auf 3100 m herumgegondelt und heute knapp an den Tannen heruntergeschrammt - eigentlich noch fast gefährlich. Was war denn das? So ein Lee haben wir nie gehabt! War's überhaupt ein Lee oder ein anderer Effekt? Ähnliche Erfahrungen?

Stefan Hörmann
11.07.2006, 19:09
Was für eine Pleite!

Von 2100 m auf 1200 m in ungefähr 10 Minuten. Die Hälfte davon mit Sinkalarm. Noch nie solche Bedingungen gehabt.
Tierische Temperaturen, blauer Himmel, gestern noch auf 3100 m herumgegondelt und heute knapp an den Tannen heruntergeschrammt - eigentlich noch fast gefährlich. Was war denn das? So ein Lee haben wir nie gehabt! War's überhaupt ein Lee oder ein anderer Effekt? Ähnliche Erfahrungen?

Hallo,

ja, das war heute ein besonderer Tag. Habe mittlerweile einige sehr aufschlussreiche Pilotenmeldungen von Abonnenten erhalten. Von starker Thermik, starken und hochreichenden Talwinden und einem Bayerischer Wind so markant wie noch nie in der Saison ist dabei hauptsächlich angesprochen worden. Da wurden heute alle Windsysteme aktiv die der Flieger kennt. Die teilweise konträren Windsituationen vor allem in tieferen Schichten gehen auf's Konto der Talausgleichswinde und da wurden auch Leefallen gestellt die ansonsten eher harmlos sind.

Gruß,
Stefan

Stefan Hörmann
11.07.2006, 21:52
Hallo Leute
stand heute top motiviert am Tegelberg. Na ja, vielleicht net so ganz, unser Dorffest hatten sie unglücklicherweise auf Monatg verlegt und die Schnapsbude hat so einen leckeren ..., na jedenfalls stand ich am Tegelberg und es ging max. bis 2300 Meter ( Gegen 13 Uhr ) und bei relativ starkem Westwind auf 2000 Metern war gar kein Gedanke daran ins Lechtal zu springen. Durch die niedrige Basis hab ich mir ne one Way Strecke abgeschminkt und bin dann an den Übungshang gefahren. Dort hat es teilweise heftig aus West geblasen. Halten konnte man sich wunderbar, aber wegfliegen ... :confused:
Ich bin ja mal gespannt ob sich nocheinmal eine gescheite Woche fürs Streckenfliegen einstellt.

... Ingo

Hi,

mit jedem Tag den der Sommer voranschreitet 1km weiter rein in die Berge. :-) 7-9m/s. Steigen heute und von West über Nord und Ost war alles dabei. Zu heftige Thermik verbreitet was mir gemeldet wurde.

Gruß,
Stefan

zeckenklauber
12.07.2006, 08:02
Ich werd am Sa als Zuschauer zum Acro Bewerb nach Zell am See fahren. Wollt eigentlich noch einen kleinen Flug von der Schmitten damit verbinden, aber es ist lebhafter bis kräftiger Wind aus Nord (Nordost- Nodwest) angesagt :mad: :mad: .
Ab Mo wenn ich dann wieder in der Arbeit sitzen muss, wirds bestimmt wieder tolles Flugwetter :mad: :rolleyes:

iam-peter
12.07.2006, 08:33
Für den Blomberg am Spätnachmittag und Abend hat es jedenfalls gereicht. Vor 16 Uhr habe ich jedoch keinen fliegen sehen. Danach jedenfalls gings prächtig: Nicht zu starker NW-Wind, Basis bei ca. 2200m (ich war fast dran), Thermik nahezu turbulenzfrei. Soaring an der Flanke ging bis ca. 19:30 sehr gut, immer über Grathöhe.

Gruß
Peter

foehnflieger
12.07.2006, 10:51
Pinzgau war a ned schlecht.....allerdings war der Bayrische schon ned ohne...
Die Bärte waren eher sportlich....aber wie heist´s so ... nur im Lee ist´s schee :rolleyes:
Ich hab mich gnadenlos an der Nordflanke versemmelt, mußte aber eh pinkeln von da her :o

Abends gings dann nochmal sensationell in Hollersbach....ich denk diejenigen die endlos FLuggeil waren sind irgendwann um Mitternacht gelandet :cool:
keine Ahnung...
Ich mußt mich jedenfalls ganz schön runterkämpfen.....