PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faszinierende Wolkenbilder...



arcusXC
15.08.2006, 14:07
von der Zugspitze!

http://xross-country.de/zugspitze1.jpg
Das ist mal ne saubere Basis ;)
http://xross-country.de/zugspitze2.jpg

sollruchstelle
15.08.2006, 14:29
Faszinierend in der Tat!Fast schon eine optische glory morning wave!!

Schreyvogel
16.08.2006, 07:00
Hallo,

könnte vielleicht mal der Stefan Hörmann oder ein anderer Meteo-Experte erklären was für eine Wolke das ist und warum die so makellos geformt ist ?
Wenn ich die Beiträge von Stefan lese wird mir immer schmerzlich bewusst, daß ich zwar jahrzehntelang fliege, aber offensichtlich in Sachen Wettertheorie ziemlich schwach auf der Brust bin. Jedenfalls sage ich nach dem Lesen immer ’Wow !’, habe aber meist nur Bahnhof verstanden. Geht’s Euch eigentlich auch so ? (mal ganz ehrlich :-)

Stefan Hörmann
16.08.2006, 07:35
Hallo,

könnte vielleicht mal der Stefan Hörmann oder ein anderer Meteo-Experte erklären was für eine Wolke das ist und warum die so makellos geformt ist ?
Wenn ich die Beiträge von Stefan lese wird mir immer schmerzlich bewusst, daß ich zwar jahrzehntelang fliege, aber offensichtlich in Sachen Wettertheorie ziemlich schwach auf der Brust bin. Jedenfalls sage ich nach dem Lesen immer ’Wow !’, habe aber meist nur Bahnhof verstanden. Geht’s Euch eigentlich auch so ? (mal ganz ehrlich :-)

Hi,

ja wie, erkläre ich immer zu kompliziert?

Die Wolke ist eine Lenti. Sie ist gerade so abgeschliffen was auf Windgeschwindigkeiten um die 60 km/h schließen lässt. Ob man sie nun Altocumulus Lenticularis (mittelhoch) nennt oder nur Cumulus Lentikularis (tief) überlasse ich jedem selbst das die Stockwerke der Wolken meiner Meinung nach nach oben hin verschoben sind.

Guten Morgen,
Stefan

Paraglider2
16.08.2006, 07:57
Hallo,

Wenn ich die Beiträge von Stefan lese wird mir immer schmerzlich bewusst, daß ich zwar jahrzehntelang fliege, aber offensichtlich in Sachen Wettertheorie ziemlich schwach auf der Brust bin. Jedenfalls sage ich nach dem Lesen immer ’Wow !’, habe aber meist nur Bahnhof verstanden. Geht’s Euch eigentlich auch so ? (mal ganz ehrlich :-)

Geht mir ähnlich. Bin aber meist zu Faul um die Berichte von Stefan ganz zu lesen. Eine Kurzfassung wäre für mich das beste, und auch verständlicher.

Gleitschirmflieger
16.08.2006, 08:01
Hallo,

könnte vielleicht mal der Stefan Hörmann oder ein anderer Meteo-Experte erklären was für eine Wolke das ist und warum die so makellos geformt ist ?
Wenn ich die Beiträge von Stefan lese wird mir immer schmerzlich bewusst, daß ich zwar jahrzehntelang fliege, aber offensichtlich in Sachen Wettertheorie ziemlich schwach auf der Brust bin. Jedenfalls sage ich nach dem Lesen immer ’Wow !’, habe aber meist nur Bahnhof verstanden. Geht’s Euch eigentlich auch so ? (mal ganz ehrlich :-)

Ganz ehrlich: nein,
aber nur wenn ich mir die Zeit nehme, den Text zwei- bis dreimal zu lesen. Komplexe Phänomene können halt nur sehr bedingt in der linearen Sprache einfach dargestellt werden. Geht mir aber bei vielen (natur-)wissenschaftlichen Themen so. Einzig bei guten Fernsehdokumentation, wo das gesprochene Wort durch Animationen unterstützt wird und sauber recherchiert (was leider auch nicht immer der Fall ist) wurde, fällt mir der Verstehensprozess leichter. Aber vielleicht bin ich auch etwas umständlich im Denken :o

Immer schöne, lehrreiche :D Flüge

B.Martin

Ergänzung: (oft geht es mir aber auch wie Paraglider2, entweder ich bin zu faul oder mir fehlt die Muse, mir die Berichte vollständig anzuschauen,möchte aber auch nicht auf die lange Version verzichten!)