PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dusties entstehen durch elektr. Ladung



martin2005
22.08.2006, 11:17
Hi,

Wen es interessiert, laut neuen Untersuchungen sind an der Entstehung von Dusties elektrisch geladene Staubteilchen beteiligt.

Hier der Artikel http://www.wissenschaft.de/wissen/news/268792.html

Wenn der Einfluss der Staubteilchen notwendig ist, würde das bedeuten, dass es keinen "unsichtbaren" Dusty geben kann, was mir bisher nicht bewußt war.

lg
Martin

luaas
22.08.2006, 12:32
Hallo,

Dust Devils heißen ja so, weil sie mit Staub voll sind. Also wird man sie auch sehen.

Das heißt wiederum nicht, dass man Staub braucht, damit kleine, gemeine Luftwirbel am Boden entstehen. Das macht schon der (thermische) Wind, bzw. dessen Scherung an irgendwelchen Klüften und Kanten in der Landschaft.

Die elektrischen Felder unterstützen das Aufwirbeln von Staub, der Teufel wird dann halt noch staubiger. Inwieweit die elektrischen Felder die Wirbelhaftigkeit des Dust Devils verstärken, ist meines Wissens nach noch nicht verstanden.

Die Feldstärken, die von den genannten Forschern mit einer Metallplatte erzeugt wurden, um Staubteilchen anzuheben, wurden bislang nur "in" Dust Devils gemessen. In freier Natur können sich die Ladungen nur aufbauen, wenn die Staubteilchen aneinander reiben. Dafür ist wiederum der Wind als Antrieb nötig.

Also: Erst der Wind, dann das Feld.

Lucian

Stefan Hörmann
22.08.2006, 17:14
Hallo,

Dust Devils heißen ja so, weil sie mit Staub voll sind. Also wird man sie auch sehen.

Das heißt wiederum nicht, dass man Staub braucht, damit kleine, gemeine Luftwirbel am Boden entstehen. Das macht schon der (thermische) Wind, bzw. dessen Scherung an irgendwelchen Klüften und Kanten in der Landschaft.

Die elektrischen Felder unterstützen das Aufwirbeln von Staub, der Teufel wird dann halt noch staubiger. Inwieweit die elektrischen Felder die Wirbelhaftigkeit des Dust Devils verstärken, ist meines Wissens nach noch nicht verstanden.

Die Feldstärken, die von den genannten Forschern mit einer Metallplatte erzeugt wurden, um Staubteilchen anzuheben, wurden bislang nur "in" Dust Devils gemessen. In freier Natur können sich die Ladungen nur aufbauen, wenn die Staubteilchen aneinander reiben. Dafür ist wiederum der Wind als Antrieb nötig.

Also: Erst der Wind, dann das Feld.

Lucian


Hallo,

die Ansätze dass "Wirbelhaftigkeit" durch Feldspannungen erzeugt werden gibt es schon länger. Schon vor einigen Jahren haben Forscher mit Messungen gezeigt, dass die Entstehung von "Kornkreisen" im Bereich erhöhter Feldstärke stattfinden KÖNNTE und in diesem Zuge wurden auch meteorologische Phänome als mögliche Ursache genannt. Schaut man sich einmal die vielfältigen Muster an die die Mutter Natur selbst erzeugen kann, erscheint die Entstehung von Kornkreisen in einem etwas anderem Licht.

Nichtsdestotrotz sind Kornkreise in meinen Augen eine Sache von, na ich weiss nicht... Scherze?

Hmm, dabei fällt mir gerade auf... Dieses Jahr habe ich noch von gar keiner "Kornkreissichtung" erfahren. :-)

Gruß,
Stefan

luaas
22.08.2006, 17:23
Nichtsdestotrotz sind Kornkreise in meinen Augen eine Sache von, na ich weiss nicht... Scherze?

Hmm, dabei fällt mir gerade auf... Dieses Jahr habe ich noch von gar keiner "Kornkreissichtung" erfahren. :-)

Gruß,
Stefan

Muss Du nur hier schauen: http://www.fgk.org/kornkreise/2006.html

Sehr schöne Exemplare darunter mit einer sehr eigentümlichen Wirbelhaftigkeit ;)

Lucian

Stefan Hörmann
22.08.2006, 17:43
Muss Du nur hier schauen: http://www.fgk.org/kornkreise/2006.html

Sehr schöne Exemplare darunter mit einer sehr eigentümlichen Wirbelhaftigkeit ;)

Lucian

Hi,

um Himmels Willen! :-)

Wie so ein Wirbel wirbeln muss damit sowas dabei herauskommt enzieht sich meiner Kenntnis.

Die Ami's müssten solche Vorgänge "bei der Tat" doch einfangen können?

Gruß,
Stefan

luaas
22.08.2006, 17:55
Das hier ist zum Beispiel eine wirbelhaftige Zentrierhilfe für Bodenspiralen.

http://www.fgk.org/content/kornkreise/imx_uploads/1152563022.jpg

Quelle: www.fgk.org

Daan
22.08.2006, 19:21
Hi
Ich habe auch etwas geschmökert, und diese sind meine Favorites:

Klaus@skyfool
23.08.2006, 09:33
http://www.fgk.org/kornkreise/2006/248.html

"Die Formation ist in Krapje, 10 km von Murska Sobota entfernt, zufällig gegen 19.45 Uhr von dem Paraglider Robert Doler während eines Überfluges entdeckt worden."

Paßt doch hier her ;)

Der Erbauer hätte bloss seine Spuren nicht so deutlich hinterlassen sollen.
Auf 7 Uhr :)

luaas
23.08.2006, 12:38
die elektrische ladung der staubpartikel scheint mir also meines erachtens nicht der einzige auslöser für dustdevils zu sein.


Wie schon gesagt: Erst der Wind, dann das elektrische Feld.

Als wissenschaftliche Frage bleibt ungelöst, ob die elektrischen Felder möglicherweise die Wirbelhaftigkeit der Luft verstärken, also ob Dust Devils kräftiger sind als die staublosen Luftteufel.

Auf jeden Fall sind sie mit Staub besser (vorher)zusehen und wirken imposanter. Deswegen bekommen sie auch mehr Aufmerksamkeit.