PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neu, Regenradar über Google Earth!!



sonnenscheiner
23.08.2006, 21:17
Hi,

eben im Wetterzentrale-Forum aufgeschnappt:

http://wetterstationen.meteomedia.de/messnetz/radar/radar.html

nette Sache!

Gerd99
23.08.2006, 23:42
Wenn ich die Datei doppelklicke, öffnet sich bei mir im Browser nur plaintext. Muss man das irgendwie in Google integrieren? Installieren?

Viele Grüße
Gerd

sonnenscheiner
24.08.2006, 06:03
hi,

ich habs so gemacht wie hier
http://wetterstationen.meteomedia.de/messnetz/radar/radar.html
beschrieben, funzt.

Klaus@skyfool
24.08.2006, 06:29
Wenn ich die Datei doppelklicke, öffnet sich bei mir im Browser nur plaintext. Muss man das irgendwie in Google integrieren? Installieren?

Viele Grüße
Gerd

steht doch da!!

1. Sie benötigen eine Installation des kostenlosen Google Earth Programms. Dieses lässt sich hier herunterladen.


@Sonnenscheiner cooles Overlay!

Klaus@skyfool
24.08.2006, 10:15
@Sonnenscheiner cooles Overlay!

So cool ist es dann doch nicht!

Ich habe es mir gerade mal genauer angeschaut, da ein Gewitter über Köln wegzieht. Aber beim neu aufmachen von Google Earth sind immer noch die alten Radar-Bilder verlinkt. D.h. das kml File ist leider statisch, und hat keinen <NetworkLink> (http://earth.google.com/kml/kml_tags_21.html#networklink). Man muss sich auf der angebenen Seiterimmer wieder selber ein neues kml-File holen um die letzten Bilder zu bekommen... schade, die Idee ist super, nur die Umsetztung hätten die auch besser machen können.

-Klaus

Gerd99
24.08.2006, 11:13
seltsam, bei mir wird beim Runterladen ein xml-File draus. Muss ich dann erst in kml umbenennen. Seltsam, seltsam...