PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieder neue Wetterlinks



Heiko Jägle
17.12.2006, 10:59
Tach zusammen,

es sind mal wieder neue Wetterlinks gesichtet worden:

* www.wetterzentrale.de
Hää? Kennen wir doch schon lange! - Richtig, aber nun gibt es GFS-Karten für Mitteleuropa auch im 3-Stunden-Takt: Unter Topkarten->GFS->M-Europa oder hier (http://www.wetterzentrale.de/topkarten/fsgfsmeur.html).

* www.meteocentrale.ch
Gleiches Datenmaterial wie oben, aber in etwas anderer Aufbereitung unter dem neuen Wetterportal www.meteocentrale.ch (ein Kachelmann-Ableger). Hat nicht nur Vorhersagen für die Schweiz, auch die Europakarten sind klein aber fein. Siehe Menü Profiwetter->Wind (Europa) u.a. Auch hier Animationen im 3-Stunden-Takt.

Gruss
Heiko J.

sonnenscheiner
17.12.2006, 11:15
Hi,
da schieb ich auch noch einen Link hinterher, wo es das 0,5° gfs für Frankreich gibt:
http://www.meteociel.fr/modeles/index.php

Auch die Home-Seite http://www.meteociel.com bietet noch etliche interessante Karten - bin aber noch nicht komplett durch die Seite durch, mal sehen was sich noch ausgraben läßt.

luaas
17.12.2006, 12:57
Hi,
da schieb ich auch noch einen Link hinterher, wo es das 0,5° gfs für Frankreich gibt:
http://www.meteociel.fr/modeles/index.php

Auch die Home-Seite http://www.meteociel.com bietet noch etliche interessante Karten - bin aber noch nicht komplett durch die Seite durch, mal sehen was sich noch ausgraben läßt.

Meteociel bietet Karten von ECMWF und UKMO, die auch schon die nächsten 3 Tage abdecken und nicht erst Karten ab 72h.

Und vom DWD-Modell GME gibt es auch Karten, die weit über die 84h hinaus reichen, die sonst üblicherweise zu finden sind.

Allerdings sei auch angemerkt: Diese umfangreiche Datenbasis bringt Ottonormalflieger herzlich wenig, weil wohl kaum einer bei seiner Flugwetterprognose wirklich tiefer in die Vergleiche verschiedener Modelle einsteigen wird.

Gutes Flugwetter zeigen eh alle Modelle einigermaßen gleich an. Und die Grenzfälle verlangen, dass man selber mal aktuell den Blick in den Himmel wirft und andere Quellen mit aktuellen Beobachtungswerten zu Rate zieht. Denn die Modelle können schön rechnen, aber auch vieles schönrechnen. ;)

Ein paar weitere Karten (D, FR, It, Griechenland...) die mit einem hochauflösenden Modell gerechnet sind, findet man auch unter wetter365.net (http://wetter365.net)

gueneps
09.07.2007, 18:37
Hallo,

suche jetzt keinen neuen Wetterlink, sondern alte, die ich leider durch Computerpanne verloren habe.

Folgender Link fehlt mir, in dem alle Grafiken im 6-Std. Takt untereinander angeordnet waren. Bsp:
http://www2.wetter3.de/Fax/gfs+96.gif

Und
Bsp:
http://www.wetterzentrale.de/pics/Rtavn964.html
ebenfalls im 6 - std. Raster.

Waren tolle Links ohne jede Grafik einzeln abrufen zu müssen.
Vielleicht kennt jemand den Direktlink, wäre super.

Grüße Günter

luaas
09.07.2007, 22:20
Hallo,

suche jetzt keinen neuen Wetterlink, sondern alte, die ich leider durch Computerpanne verloren habe.

Folgender Link fehlt mir, in dem alle Grafiken im 6-Std. Takt untereinander angeordnet waren. Bsp:
http://www2.wetter3.de/Fax/gfs+96.gif

Und
Bsp:
http://www.wetterzentrale.de/pics/Rtavn964.html
ebenfalls im 6 - std. Raster.

Waren tolle Links ohne jede Grafik einzeln abrufen zu müssen.
Vielleicht kennt jemand den Direktlink, wäre super.

Grüße Günter

Probier doch mal:
http://www2.wetter3.de/faxpanel_gfs.html

und

http://www2.wetter3.de/previewpanel2.html?04-00

gueneps
10.07.2007, 15:26
Vielen Dank Lucian.

Beim zweiten Link hatte ich noch einen anderen.

Grüße Günter

Heiko Jägle
10.07.2007, 18:30
Oder meinst du die Briefmarkenkarten?
http://www2.wetter3.de/pulldown_3.html?4

Gruss
Heiko J.

gueneps
10.07.2007, 19:50
Hallo Heiko,

meine schon die Karten wie im nachfolgenden Link:

Bsp.:
http://www.wetterzentrale.de/pics/Rtavn964.html
ebenfalls im 6 - std. Raster.

Allerdings komplett untereinander dargestellt.
Sind einzeln im DHV-Wetter abrufbar (GFS Niederschagsprognosen), natürlich viel übersichtlicher wenn man runterscrollen kann und die weitere Entwicklung gut überblicken kann.

Grüße Günter

gueneps
10.07.2007, 21:08
Hi,

habe den Link jetzt selber wieder gefunden.

http://schmerer.de/9tage.htm

Günter

luaas
21.08.2007, 13:50
Eine schöne und übersichtliche Basis, um schnell die Mittelfristprognosen der verschiedenen Wettermodelle wie GFS, ECMWF, GME, GEM, JMA, NOGAPS ... zu vergleichen gibt es hier:

http://www.meteo-chamonix.org/comp.htm

@Sonnenscheiner: Der Link ist auch was für die DHV-Wetterseite unter Prognosesicherheit, als Ergänzung zum Netweather-Modellvergleich.

langhaarrocker
21.08.2007, 14:25
Für Leute, die auch auf dem GPRS-Handy/Organiser nicht auf die Wetterkarten von wetter3.de (http://www.wetter3.de) und wetterzentrale.de (http://wetterzentrale.de) verzichten wollen, jedoch ihr Datenvolumen minimieren wollen habe ich hier ein paar kleine *.html Formulare gebastelt. Diese kann man einfach auf sein Handy speichern. Dort mit dem handyeigenen Browser geöffnet laden sie nur noch die Kartendaten nach, ohne überflüssigen Schnickschnack. Die GPRS Rechnung wird es danken.

Phil

sonnenscheiner
21.08.2007, 21:53
@ Luaas: Guter Tipp! Netweather ist schon drin und hab auch die GFS 0,5°-Ens reingesetzt.

@phil: Bei mir (hier am PC) funzt es leider nicht. Gibts einen Trick?

langhaarrocker
21.08.2007, 22:51
@phil: Bei mir (hier am PC) funzt es leider nicht. Gibts einen Trick?

Eigentlich kein Trick.
Die Dinger verwenden Javascript -> muss daher eingeschaltet sein. Dann zuerst Datum und Karte wählen, anschließend "Karte laden" klicken.

Phil

langhaarrocker
23.08.2007, 13:35
@phil: Bei mir (hier am PC) funzt es leider nicht. Gibts einen Trick?

Ah, es gibt doch einen Trick: Javascript lernen. Ich habe einen Fehler korrigiert und jetzt klappt's auch mit dem Internet Explorer.
http://forum.dhv.de/attachment.php?attachmentid=9823&d=1187865357

Phil

harald456
29.08.2007, 17:24
Habe eine recht netten Wetterseite entdeckt.
http://wetterstationen.meteomedia.de/messnetz/

sonnenscheiner
29.08.2007, 19:58
hi, den hammer scho

DHV-Wetterseite-> Länderwetter Deutschland -> Meteomedia Werte

Ist trotzdem nett!

ludewig
03.09.2007, 19:08
Habe eine recht netten Wetterseite entdeckt.
http://wetterstationen.meteomedia.de/messnetz/

Danke, Harald, die gefällt mir sehr gut.

Ludewig

sonnenscheiner
07.09.2007, 15:47
hi,
siehe http://www.dhv.de/typo/index.php?id=498&backPID=2&tt_news=1808

Der Satloop für die Alpen ist sehr schön
http://www.sat24.com/frame.php?html=alps

und auch die Animation des DWD-Satellitenwetters:
http://www.sat24.com/frame.php?html=satweather (das Satwetter ist viel nützlicher, als er auf den ersten Blick ausschaut)

jenz
07.09.2007, 17:09
recht hast du, sonnenscheiner...


eine meiner stammseiten: http://www.sat24.nl/frame.php?html=homepage


grüße, jens


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

http://www.fluggeil.de.tl

luaas
12.09.2007, 14:29
An der Uni Warschau wird seit ein paar Wochen täglich eine auf Mitteleuropa zugeschnittene Version des Coamps-Modells gerechnet. Ergebniskarten sind hier zu finden:

http://new.meteo.pl/index_eng.php

Interessant für Flieger sind v.a. die zugehörigen Meteogramme, die man auf einer Karte einfach anklicken kann (ähnlich wie 0,5° GFS-Version bei der Wetterzentrale (http://www.wetterzentrale.de/topkarten/fsavnmgeur.html)).

Wie nahe das Modell der Wetter-Realität kommt, kann ich leider noch nicht abschätzen.

sonnenscheiner
13.09.2007, 12:41
hi, zwar nur 2,5 Wochen gratis, aber immerhin:

"Wetter-Jetzt versüßt Ihnen den Saisonabschluss mit 2,5 Wochen kostenlosen Wetterinformationen. Ab sofort können Sie bis zum 30.09.2007 unsere Vorhersagen mit folgenden Logindaten nutzen:
Benutzername: pilot
Passwort: herbst
unter www.wetter-jetzt.de"

Nach der Anmeldung muß man dann oben rechts (blaues-karriertes Rechteck) die Tage bzw. die Region auswählen.

luaas
05.12.2007, 12:24
Für alle Schlechtwetterfans und Schlechtwetterausweicher, hier der neueste Post aus meinem Blog:




Sie steht zwar schon seit ein paar Wochen im Netz, doch spätestens beim aktuellen Sauwetter wird es Zeit, darauf hinzuweisen:

www.niederschlagsradar.de (http://www.niederschlagsradar.de/) ist eine neue Seite mit Regenradardaten im Internet, die einige nennenswerte Features bietet. Es ist gewissermaßen ein Tochterprojekt der europäischen Radarseite Meteox (http://www.meteox.com/), glänzt aber mit höherer Aktualität. Denn auf Niederschlagsradar.de werden die Daten der deutschen Regenradarstationen mit nur 5 Minuten Verzögerung dargestellt. So bekommt man ein quasi aktuelles Bild der Regengebiete geliefert.

Bei der Darstellung ist Deutschland in 17 überlappende Regionen aufgeteilt. Für den Großraum Eifel z.B. sind Trier (http://www.niederschlagsradar.de/h.aspx?regio=nhb&j=-3&srt=loop3stunde)und Essen (http://www.niederschlagsradar.de/h.aspx?regio=ess&j=-3&srt=loop3stunde) interessant (die hier eingebauten Links führen jeweils zur Darstellung der letzten 3 Stunden im 5-Minuten-Rhythmus. So kann man sehr schön erkennen, wohin und wie schnell die Regengebiete ziehen. Man kann diesen Loop aber auch auf 24 Stunden setzen).

Zwei weitere Angebot machen die Seite für uns Flieger noch interessanter:

Erstens gibt es dort hervorragend dargestellte Regenprognosen (http://www.niederschlagsradar.de/ern.aspx) für die nächsten 3 Tage. Die Grafiken stammen von Meteoblue und können sogar in einer Art Film mit 3-Stunden-Schritten angeschaut werden. Da ist sehr schön zu erkennen, wie Fronten ziehen und Tiefdruckgebiete um sich selbst kreiseln.

Zweitens gibt es dort auch ein Archiv früherer Radardaten. So kann man bei der Nachbereitung von Flügen, die unter eher labilen Bedingungen stattfanden, mal nachschauen, wie dicht man an Schauer- oder Gewitterzellen vorbeigeflogen ist.

Und wenn ich schon mal beim Regenthema bin: Auch Meteox hat ein neues Feature. Dort kann man jetzt neben den aktuellen Radarbildern auch Kurzfristprognosen (http://www.meteox.com/h.aspx?r=&jaar=-3&soort=exp) für die nächsten 2 Stunden abrufen. Sie zeigen in der gleichen Darstellungsform der echten Radarbilder, wie sich die Regenfronten weiter entwickeln werden. Gelegentlich ein ganz hilfreicher Service um zu erkennen, ob es sich lohnt, noch eine halbe Stunde länger im Büro zu bleiben, um dann trockenen Hauptes nach Hause zu kommen.

Lucian

sonnenscheiner
05.12.2007, 15:53
hi,

die neue Radarvorhersage +2h ist klasse, den Link hab ich mir gleich geschnappt ;-) - danke!

Wetter.com hat seine Radar-Darstellung übnrigens auch verbessert,
siehe: http://imgs.www.wetter.com/v2/img/wx/RADAR_w30/radar_DE/v2/xl/ani_DE__60.gif

Und noch ein allgemeiner Link zum neuen Metportal des DWD (ist ja das passende Wetter zum Stöbern):
http://metportal.dwd.de/

Bauchstarter
06.12.2007, 00:28
ist wirklich gut die prognose! gabs lange nicht, so eine gute auflösung.
(für die schweizer wos noch nicht wissen: auf www.landi.ch gibts auch eine gute niederschlagsprognose. sieht zwar grobpixelig aus, triffts aber meistens gut - selbe maschenweite wie das europäische bild vom niederschlagsradar.de )

Heiko Jägle
07.12.2007, 23:59
Hat sich ja wieder einiges getan im Internetwetter :-)
Obwohl www.niederschlagsradar.de/ern.aspx ist nichts für mobile Surfer oder Analogmodemnutzer: Da gehen für die Animation locker 8MB durch die Leitung...

Danke für eure Hinweise und viel Spaß beim weiteren Aufstöbern!
Heiko J.

sonnenscheiner
11.12.2007, 12:32
Hi,

auf der Seite der Zamg gibts ein schönes Satbild mit Fronten und Druckverteilung:
http://www.zamg.ac.at/wetter/bodenwetter/?ts=1197375421

Oben rechts kann man auch auf die "rohe" Bodenkarte klicken.

Gebirgler
12.12.2007, 21:22
Servus!

Eine weitere Wetterseite ist meteoblue.ch

Aber auch Austrocontrol.co.at ist gut.

sonnenscheiner
01.01.2008, 08:55
hi,
schaut mal den Link an:
http://www.austrowetter.at/statdata.php?reg=AT02&id=63&type=fcs

Vom Team Kachelmann (hier bei Austrowetter.at ) gibt es für den Patscherkofel eine WINDprognose. Da der Patscherkofen bekanntlich DER Föhnindikator für Tirol und den Nordalpenrand ist (an dem sich Föhnströmungen als erstes und am markantesten durch erhöhte Windwerte bemerkbar machen), ist dieser Link eine für Wetterkartenresistente Leute ;) eine brauchbare Möglichkeit eine Föhnlagen im Vorfeld zu erkennen.

Wie man an der aktuellen Grafik erkennt, wird sich am Mi. eine schwache (evt. bis mäßige) und ab Do. starke(!!) Südföhnlage einstellen (Windprognose in der Grafik geht dann über 100 Km/h).

Ich hab den Link in den letzten Wochen (jeweils im Vorfeld von Föhnlagen) beobachtet und bin positiv überrascht worden. Sogar beim Vorhersagen von seichtem (bzw. flachem) Föhn hat die Prognose gut angesprochen!

aviator
08.01.2008, 11:56
Zwar kein Wetterlink aber trotzdem witzig:

Winfinder Gadget für Vista:

http://gallery.live.com/liveItemDetail.aspx?li=543806c4-a0fd-49bc-9663-02dc23382217&bt=1&pl=1

So ist der Wind am Hausberg evt. immer im Blick ;)

Cheers
avi...

Heiko Jägle
31.03.2008, 15:02
Ich glaub es wird Frühling - die Wetterseiten werden wieder allgegenwärtig renoviert...
wetter.com (ehemals DWD Wetterportal) renoviert seine Seiten. Ersten Eindruck kann man unter
www.beta.wetter.com
gewinnen. Nun trauen die sich schon an 16-Tage Vorhersagen ran - mutig :p Aber Flugwetter fehlt weiterhin.
Ich hoffe, die Seiten bleiben so übersichtlich wie jetzt in der Beta Version. Vorher konnte man zwischen den vielen Werbeblöcken den eigentlichen Wetterberichte nicht mehr finden.

Heiko J.

Heiko Jägle
22.05.2008, 14:53
Hmmm, hab ich gesagt, www.beta.wetter.com wäre übersichtlich? Ist auch schon wieder vorbei...

Auch bei WetterOnline tut sich wieder was. Neben der bekannten Handy-Version unter
http://wap.wetteronline.de
ist nun auch
http://mobil.wetteronline.de
mit einem neuen Layout erreichbar. Einige Bereiche, die man bereits aus der WWW-Version kennt, sind nun auch dort abrufbar. Wer ein Handy mit grösserem Farbdisplay hat, sollte seine Bookmarks von WAP auf diese Version umstellen (verbraucht allerdings etwas mehr Datenvolumen).

Ach so, ist ne Browserweiche drin. Zur Vorabansicht hier gucken:
http://gmbh.wetteronline.de/privat/content/mobiled.shtml

Gruss
Heiko J.

Jürgen S.
24.06.2008, 13:24
Hatten wir das schon?

http://www.meteox.com/h.aspx?r=&jaar=-3&soort=satradar