PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winter im Streckenfluggebiet Fiesch



Stefan Hörmann
28.05.2007, 17:39
Hallo,

ein Höhentrog bringt derzeit schon den gesamten Westalpen einen krassen Kälteeinbruch mit einem Temperatursturz um mehr als 15 Grad. Auch weiter im Osten, in Innsbruck - bis heute morgen im Föhn -, sank in den letzten 6 Stunden das Thermometer um etwa 14 Grad ab.

http://meteo9.uibk.ac.at/MountainMet/stations/data/realtime/meteodat_trhp_day-1to0.gif
http://meteo9.uibk.ac.at/MountainMet/stations/data/realtime/meteodat_ffdd_day-1to0.gif
Quelle: http://meteo9.uibk.ac.at


http://85.214.49.20/wz/pics/Rtavn001.png

In der Höhe feuchter, warmer Südwind, am Boden kalter feuchter Nordwind. (Vergleiche Parallelverlauf der Farbflächen = Höhenwind). Dazu Zyklogenese (Tiefdruckentwicklung) direkt über Süddeutschland. Zum kräftigen Aufgleiten der warmen Luft aus Süden kommt nun auch noch (etwas) dynamischer Hebungsantrieb durch tiefen Luftdruck dazu.

Oh man, sowas bitte im Winter, Dezember oder Januar und alle wären glücklich, nicht aber jetzt zu und kurz nach Pfingsten. :-(

Da wundert es nicht, dass einem aus den Alpen solch schreckliche Bilder erreichen.

Um 6 Uhr war's ja noch kewl:

http://www.gleitsegelwetter.de/temp/b1.jpg

Um 10 Uhr war's dann kein Witz mehr:

http://www.gleitsegelwetter.de/temp/b5.jpg

Um 15 Uhr war's dann schon ganz dick Winter:

http://www.gleitsegelwetter.de/temp/b9.jpg

Quelle der Einzelaufnahmen:
http://www.bettmeralpbahnen.ch

Schneefall übrigens in den Westalpen im Starkniederschlag (durch Verdunstungsabkühlung = 0.1-0.2 Grad/Stunde) bis gegen 800m herab mit Schneebruch...


... und es ist noch nicht alles herunten. Auch der Ostalpenraum bekommt nun eine fette Ladung vom ekligen Feucht ab. Schneefall bis unter 1000m herab ist in der Nacht recht wahrscheinlich. Da haben die Rückreisenden mit Sommerreifen in der Tat eine fette Überraschung, wohl hier und da in höheren Lagen auf Sommerpneus schlitternd.

Damit hat uns nach dem April nun doch tatsächlich der Mai zu seinem Abschied auf den Boden der jahreszeitlich durchaus üblichen Tatsachen zurückgeholt. Tja, und manch einer in Süddeutschland wird gar noch ziemlich nasse Füße bekommen.

Und so begann das vorgestern in der sehr schwülen, aber durch Warmluft stark "gedeckelten" Luftschichtung. Nur starke Aufwinde oder in Konvergenzone hat es zur Auslöse gereicht, auch im Allgäu. Föhn und Gewitter zusammen, gibt es nicht. Gibt' es doch, siehe Samstag am Mittag, Am Tegelberg, an der Zugspitze und im Rosenheimer Raum.

Am Mittag:
http://www.gleitsegelwetter.de/temp/mt.jpg

Vor dem Gewitter Föhn und nach dem Gewitter Föhn südlich von Rosenheim:
http://www.gleitsegelwetter.de/temp/rh.jpg

Auf der Zugspitze:
http://www.gleitsegelwetter.de/temp/zs.jpg

Eine sehr warnrelevante Wettersituation (SMS wurden rausgeschickt)

http://www.gleitsegelwetter.de/ccb.JPG

tschüssle,
Stefan

PS: Karten sind direkt verlinkt und verfallen

flypara
29.05.2007, 06:46
Salü Frosch

ja, bin auch ganz frustriert. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich Schnee ab 1300m! (Freiburger Voralpen-Schweiz)

cheers
Raphael

Urs
29.05.2007, 20:29
Salü Frosch

ja, bin auch ganz frustriert. Wenn ich aus dem Fenster schaue sehe ich Schnee ab 1300m! (Freiburger Voralpen-Schweiz)

cheers
Raphael

Seht doch das Positive daran, jetzt gibt es dann einen zweiten Frühling mit der entsprechenden Frühlingsthermik...........

Urs
29.05.2007, 20:49
Hallo Flieger
Das Wetter ist aber wohl doch etwas verrückt, es animierte heute Mittag immerhin die Webcam auf dem Hagen (= höchster Punkt im Kanton Schaffhausen) zu unglaublichen Werten: Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Temperatur :eek: ;) :D
Gruss
Urs

j.livingston
30.05.2007, 09:27
Hallo Flieger
Das Wetter ist aber wohl doch etwas verrückt, es animierte heute Mittag immerhin die Webcam auf dem Hagen (= höchster Punkt im Kanton Schaffhausen) zu unglaublichen Werten: Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Temperatur :eek: ;) :D
Gruss
Urs
Extreme Gegend.. :eek:
Sieht für mich nach unfliegbaren Bedingungen aus. Was sagt der erfahren Alpinflieger?
um das Bild vom Mittag zu ergänzen. Da liegt gezz auch ne menge Schnee.
http://www.immenstadt.de/se_data/_filebank/webcam/mittag1-640x480.jpg

flypara
30.05.2007, 12:28
Extreme Gegend.. :eek:
Sieht für mich nach unfliegbaren Bedingungen aus. Was sagt der erfahren Alpinflieger?


Was soll daran unfliegbar sein?

Und warum Alpinflieger. Nach Alpinen Gelände sieht das für mich nicht aus, eher grösseres Hügelgelände :D

Nachtrag: Aaaahh, du hast die Webcam direkt verlinkt und das Bild wechselt immer.
Mach das nächste Mal ein Standbild und speichere es ab.

TOM81
30.05.2007, 17:12
Am 1. Juni 2006, also fast auf den Tag genau vor einem Jahr, gab's in Isny/ Allgäu (700m ü.NN.) eine leichte Schneedecke am Morgen.
Irgendein brasilianischer Nationalspieler hat dann bei der Anreise Anfang Juni in nem Interview noch gesagt, dass in Deutschland wohl 11 Monate Winter sei. :D

Stefan Hörmann
30.05.2007, 17:30
Am 1. Juni 2006, also fast auf den Tag genau vor einem Jahr, gab's in Isny/ Allgäu (700m ü.NN.) eine leichte Schneedecke am Morgen.
Irgendein brasilianischer Nationalspieler hat dann bei der Anreise Anfang Juni in nem Interview noch gesagt, dass in Deutschland wohl 11 Monate Winter sei. :D

Hi,

zu Isny heute nur soviel: Die Jungstörche haben den intensiven Regen bei max. 7 Grad nicht überlebt. Auch im württembergischen Bad Waldsee musste die Feuerwehr drei tote Jungstörche aus dem Nest holen. Da schwindet doch ein wenig die Begeisterung über so viel schönen Landregen der der Natur mehrheitlich aber doch sehr gut getan hat. Die nätürliche Populationsregelung kann hart sein.

tschüssle,
Stefan

WA
30.05.2007, 21:56
Nach Alpinen Gelände sieht das für mich nicht aus, eher grösseres Hügelgelände :D
.

Horchmal, lieber Eidgenosse, dieses "Hügelgelände" ist der Auslauf der Obersdorfer Berge. Im Bild rechts am Rand mit der Schneehaube der Grünten und dann gehts los und die Krönung ist das Nebelhorn, nur wenige Kilometer weiter rechts im Bild. Deeeer Streckenflugberg DE und auch die mit den Skiern fliegen hier. ......Hügelgelände! tz tzzz!

Ok. der "Flachlandblick" vom Mittag, sehr beliebter Allgäuer Flugberg, mit hochalpinem Gelände zu assoziieren, kann auch nur ner rheinischen Frohnatur einfallen.:rolleyes:

Gruß aus dem grünen Herz Europas!

Independence Radical
31.05.2007, 11:40
j.livingston
mußt Dich einfach nur umdrehen!!!!!

EX-IR

Dann wirds nach n paar Kilometern ungefähr so

flypara
31.05.2007, 12:18
j.livingston
mußt Dich einfach nur umdrehen!!!!!

EX-IR

Dann wirds nach n paar Kilometern ungefähr so

jetzt lasse ich das mit dem 'Alpinen' Gelände gelten.

Eben kommt auf den Ausblick an. Für einen Nichtkenner des Gebietes sieht ja der Jura noch alpiner aus als der Blick von der Webcam.