PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wochenendwetter: Höhentief als Spielverderber



Stefan Hörmann
31.05.2007, 05:13
Guten Morgen,

da haben wir am Wochenende eigentlich nicht so schlechte Karten und dann kommt so ein kleiner Fritz daher und haut uns doch noch in die Pfanne mit ganz schön feucht-labiler und warmer Luftmasse.

Höhentief Mittelmeer mit starkem Einfluss auf die Alpen und Süddeutschland:

http://85.214.49.20/wz/pics/Rtavn301.png

Viel Feuchtigkeit in 3000m (700 hPa) ist auch noch dabei. Die macht uns ne tiefe Basis:

http://www2.wetter3.de/Animation_06_UTC/30_2.gif

Dazu auch noch unpassenden Ostwind in/über Gipfelhöhe:

http://www.wetterzentrale.com/wz/pics/Rmgfs3013.gif

In Deutschland in nördl. Mittelgebirgshöhen um 750m (925 hPa) spürbarer Nordostwind:

http://www2.wetter3.de/Animation_00_UTC_05Grad/30_22.gif

Na, das wird dann ein schaueriges Wochenende in der Mitte, allen voran der Süden...

...und schon heute geht das unbeständige Wetter, nach einem eher schwachen Rückseitentag gestern, aus Westen weiter.

Aber schaut mal nach Skandinavien und Spanien. Da tut sich eine Hochdruckbrücke auf. Der Weg hin zu einer länger andauernden Hochdruckphase ist gegeben, die Chancen dass uns dies ne längere gute Flugphase bringt steigt von Tag zu Tag. Lieber ne langsame und nachhaltige Wetterbesserung die uns viele tolle Thermik- und Streckentage bringt als solchen kleinen verstreuten Einzeltäter. Das Setup dazu ist gut.

So geht es jetzt erst einmal in der Kurzfrist weiter:

Aktuelle Wetterlage und Entwicklung:
Nach kurzer Wetterberuhigung folgen in der auf West bis Südwest gedrehten Strömung schon wieder neue Störungen die in Mitteleuropa den feuchten, jetzt aber wieder deutlicher milderen Witterungsabschnitt fortführen. Zunächst greift heute eine schwache, am Abend eine deutlich wetterwirksamere Störung auf das Vorhersagegebiet über.


Kurzprognose Alpen:
Mit Ausnahme des Ostens schon von der früh weg meist stark bewölkt durch kompakte mittelhohe Bewölkung die sich am Vormittag auch auf den Osten ausdehnt. Zunächst besonders im Westen auch hin und wieder einige Schauer die etwa bis zum Arlberg vorankommen. Nach vorübergehend nochmals freundlicherem Wetter am Mittag zum Abend hin aus Westen auflebende Schauertätigkeit, örtlich auch Gewitter. Davon ausgenommen ist auch nicht die Alpensüdseite wo besonders im Westen Schauer durchgehen. Im Osten jedoch recht freundlich. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 17 und 21, im Süden bis 24 Grad. Die Tiefstwerte der kommenden Nacht gehen auf 8 Grad zurück.

Kurzprognose Deutschland:
Im Westen von der Früh weg stark bewölkt bis bedeckt und schauerartig verstärkter Regen der kaum mehr nach Osten vorankommt. Im Osten und Norden sowie im Südosten meist nur Durchzug mittelhoher Bewölkung ohne nennenswerten Niederschlag. Der Niederschlag bleibt auch bis zum Abend im Westen und Südwesten hängen. Die Tageshöchstwerte steigen im Norden und Osten auf 19 bis 23 Grad, im Westen und Südwesten unter dem Regen meist nur 17 bis 21 Grad. Tiefstwerte der kommenden Nacht je nach Bewölkung 11 bis 7 Grad.

Weitere Entwicklung:
Am Freitag aus Westen zunehmender Höhentiefeinfluss. Besonders im Süden und in den Alpen viel schauerartiges Nass.

10 Tage Trend:
Zunächst über den Alpenländern noch feucht-warm, über Deutschland allmählich aus Norden stets zunehmender Hochdruckeinfluss. Die Chancen auf eine länger andauernde Hochdruckperiode steigen deutlich an.

Täglich dies frei und völlig kostenlos auf http://www.gleitsegelwetter.de

Guten Morgen,
Stefan

Stefan Hörmann
01.06.2007, 12:00
10 Tage Trend:
Zunächst über den Alpenländern noch feucht-warm, über Deutschland allmählich aus Norden stets zunehmender Hochdruckeinfluss. Die Chancen auf eine länger andauernde Hochdruckperiode steigen deutlich an.


Dieser Trend ist Geschichte. In den letzten 24 Stunden konnte der Trend nicht gehalten werden. Im Süden Deutschlands und in den Alpen deutet sich doch eine beständige feucht-labile Schauer- und Gewitterwetterlage an mit nur einzelnen besseren Tagen und das beidseits der Alpen.

Naja, wenigstens wirds nicht so kalt.

Schönes Wochenende trotzdem,
Stefan

Carlson
01.06.2007, 12:59
Hallo Stefan!
Schlechte Prognose...Aber trotzdem super Service!!
Danke auch!!
Gruß Carlson;)

flieger-hans
01.06.2007, 13:10
Hi Stefan,

wie siehst Du denn die Aussichten für die Vulkanwochen auf der FlyRanch Hinterweiler?
Ich habe in den vergangenen Jahren festgestellt, dass das Wetter in der Eifel in der Regel besser wurde, als Deine Kollegen es vorher gesagt hatten.

Jetzt bin ich schon einen Monat am Boden und morgen riskiere ich es und fahre nach Hinterweiler.
Vielleicht habe ich ja Glück!

Mehr Infos unter www.dfc-vulkaneifel.de

Schöne Grüße an Alle und kommt heil runter


Hans

luaas
01.06.2007, 16:48
wie siehst Du denn die Aussichten für die Vulkanwochen auf der FlyRanch Hinterweiler?

Hans

Hallo Hans,

eine Prognose zum Wochenend-Flugwetter in der Eifel findest Du hier:
http://lu-glidz.blogspot.com/2007/06/flugwetter-wochenende-020607.html

Kurz gefasst: Zwischenzeitlich wird es sicher fliegbar werden bei N-NO-Wind und 4/8tel Bewölkung. Allerdings ist die Basis eher niedrig um 1200-1400m und am Nachmittag sind lokal Schauer, vielleicht auch Gewitter zu erwarten. Am Samstag nachmittag könnte es zudem etwas (zu?) böig werden in Hinterweiler.

foehnflieger
01.06.2007, 18:44
Ich kenn jetzt schon das Unwort von 2007.... :D

FEUCHT LABILE Schauer u Gewitterlage

okay :o ist mehr als ein Wort

Jürgen S.
04.06.2007, 11:25
Unwort von 2007

... oder "erhöhtes Unwetterpotenzial".

Passende Unbilder

http://www.wetteronline.de/daten/symbole/vorhersagen/standard/wbg3__.gif
http://www.br-online.de/wetter/img/wettericons/gewitter-hagel.gif
http://www.provinz.bz.it/wetter/symbols/z.gif

Unwetter eben.

Gruss, Jürgen

Micha0365
04.06.2007, 20:22
TALFAHRT ist auch ein nettes Wort

Hatte erst heute wieder eine am Blomberg ... :(:rolleyes:

iam-peter
05.06.2007, 06:08
TALFAHRT ist auch ein nettes Wort

Hatte erst heute wieder eine am Blomberg ... :(:rolleyes:

Ei, das probiere ich heute auch! Allerdings wg. walk and fly etwas zeitaufwändiger, aber so komme ich wenigstens an die frische Luft.

Gruß
Peter

foehnflieger
05.06.2007, 07:25
Ich woltl vielleicht auf´n Jochberg.....je nach ÜBERENTWICKLUNG :(

WA
05.06.2007, 07:33
.....Sonntag geflogen, Montag geflogen und im Moment siehts prächtig aus, das wird auch wieder was. Wo?

Laveno!;)

WA