PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer oder was ist ISA?



digitalhippie
06.08.2007, 06:32
Moin.

Ich habe eine Frage an die versammelten Experten. Für den Wiener Raum ist heute von Austrocontrol die beste aller denkbaren Flugwettervorhersagen veröffentlicht worden, allerdings mit einer Einschränkung:


"HINWEISE FUER PARA UND HAENGEGLEITER: WINDE AUF DEN STRATPLAETZEN IM
BEREICH DER WIENER HAUSBERGE AUS SUEDOST, IM OETSCHERLAND GRUND-
SAETZLICH AUS SUEDLICHER RICHTUNG MIT JEWEILS ETWA 10 BIS 15 KM/H.
GEFAHREN: TEMPERATUREN AM NACHMITTAG ETWA 10 GRAD UEBER ISA."

Was für eine Gefahr ist das? "ISA" hab ich noch nie gehört. Es ist mir schon klar, daß ich bei hohen Temperaturen die Dichtehöhe beachten muß (aber dann schreiben sie das auch so) - hat es etwas damit zu tun?

Danke.

Henrik.

camouflage
06.08.2007, 07:00
ISA = ICAO Standardatmosphäre

Ausführlich hier: www.akaflieg.uni-kiel.de/www/pdf/MetSegel.pdf (Seite 5)

digitalhippie
06.08.2007, 07:24
Danke! Es macht immer wieder Spaß, hier Fragen zu stellen :)

Was ich jetzt immer noch nicht verstehe, ist, wo die Gefahr liegt. 15°C ist der Standard, wir sind am Nachmittag 10°K drüber, also bei 25°C ... für die Jahreszeit ist das doch eigentlich nix ungewöhnliches - es ist vermutlich die Dichtehöhe gemeint!?

Gruß.

Henrik.

JHG
06.08.2007, 07:38
es ist vermutlich die Dichtehöhe gemeint!?

Ganz genau. Die Warnung war auch mehr als berechtigt. Ich habe es gestern mit einer 80 PS Katana mit Müh und Not über den Schneeberg geschafft. Ich denke der Satz ist mehr unabsichtlich unter "HINWEISE FUER PARA UND HAENGEGLEITER" gerutscht.

rene
06.08.2007, 11:24
Ganz genau. Die Warnung war auch mehr als berechtigt. Ich habe es gestern mit einer 80 PS Katana mit Müh und Not über den Schneeberg geschafft.
Ist das sowas (http://de.wikipedia.org/wiki/Diamond_DA20)?

Grüßle, René

JHG
06.08.2007, 13:00
hi René

Ganz genau, wobei die Reisegeschwindigkeit und die Steigleistungsdaten in Wiki mehr als optimistisch sind. :rolleyes:

digitalhippie
06.08.2007, 20:00
... wobei die Reisegeschwindigkeit und die Steigleistungsdaten in Wiki mehr als optimistisch sind. :rolleyes:

Dafür hätte man heute mit der Katana an der Hohen Wand prima soaren können, das waren keine 10-15 km/h SO sondern eher 40-45 km/h ... So wäre auch der Schneeberg leicht zu überwinden gewesen.

Anyway.

Henrik.