PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Asterix und das Parapult



Parapult
14.07.2001, 17:46
Asterix und das Parapult

Es war einmal ein kleiner gallischer Drachenfliegerverein aus dem äußersten südwestlichen Winkel Germaniens im dunklen Walde. Die herrliche Ruhe des Stangengleitens wurde nur durch auf einmal aufkommende Tütenflieger gestört. 2000 und ein Jahr nach Christi Geburt ist ganz Germanien von diesen Tütenfliegern besetzt, nur der gallische Drachenfliegerverein versucht sich noch immer ohne Erfolg dagegen zu wehren, denn leider bringt Ihr Mirakukiechlix das Rezept für den Zaubertrank irgendwie nicht auf die Reihe.
Getrieben durch seinen unwiderstehlichen Drang die Rezeptur zu verfeinern, verfiel er immer mehr der dunklen Energiemagie. Durch sein Bemühen weitere Stangelix mit seinen misslungenen Mixturen zu versorgen entstanden einige Verwirrungen in dem doch sonst so verschlafenen kleinen Drachenfliegerverein aus dem äußersten südwestlichen Winkel Germaniens im dunklen Walde.

Angefangen hat alles aufgrund des unnachlässlichen Ausbreitungsdranges einiger umtrieblicher Tuchflieger. Da gab es den Ortlix und den Zeplix, die es wagten direkt neben der Stangelixrampix ihrem treiben frönen zu wollen. Um Ihren geilixischen Trieben folge leisten zu können, heckten Sie einen teuflischen Baumwegnixplan aus. Dieser Plan stieß sofort auf die breite Unterstützung der restlichen Vereinsbevölkerung, da dadurch für alle ein Bodenparapult entstehen sollte, das die Vereinsbevölkerung endlich gemeinsam in die Lüfte befördern würde.
Es tagte darauf der Rat der Greisen und beschloss „wer nicht ohne Sünde ist, fälle den ersten Baum“. Aufgrund der vorhandenen altersbedingten Geschwindigkeitsproblematik im Rat der Greisen, war es leider keinem Greisenratsmitglied möglich den ersten Baum zu fällen. Zeplix und Ortlix waren wie immer geschwindnix und hauten weg wie nix. Beim Eintreffen des Greisenrates war es dem behäbigen Haufen nur noch vorbehalten einige einzelne Wunschexemplare per Joystick entfernen zu lassen. Vom Spieltrieb erfasst, schnappte sich jeder Greise den Joystick und dirigierte den Helfix an die entsprechenden Stellen. Das durchbrechen der Dunkelheit machte dem eifrigen Tun jedoch ein vorschnelles Ende. Leider waren aber nicht alle von dem überwältigenden neuen Panorama (bis Baden Badenix) so erfasst, das Sie nicht sofort zum Wildschweinschäufelefressfest aufriefen. Auf einmal trat dann wieder Mirakukichlix auf die Showrampe und scharrte einen kleinen Haufen von Querolantix um sich. Da gab es zum einem den König der Halbschlaunixnix, der sich immer auszeichnete durch unwahres Behauptenix.
Dann gab es den Blutzeitungskochnix der versuchte sich zum Majestix der Dummschwätznix zu erheben. Zum anderen gab es aber auch noch den Master of Geländewetterwindanlagenix der die Überzeugung hatte, mit seinem Einschätzungsvermögen weit aus besser zu sein, als der Parapultgutachterrix.
Alle diese Wiederstandlixe verfolgten das „Nix-Tuchfliegerparapultnutzerziellix“ ohne das sie sich jedoch trauten, das offen auszusprechen. Also schürten Sie im Geheimen und jeder für sich immer wieder Verhinderungstaktiktaugtnixnix. Hinzu kam dann auch noch der Versammlungskippnix dessen treiben jedoch leider auch von der Greisheit des Ältestenrates gestoppt wurde.
Das ehrenhafte Treiben dieser Querulantix führte jedoch nur zu Störung des Dorflebens, da auch die Kontakte zum Morgenzeitungsnix nixnix dazu beitragen konnten die Tuchflieger von der Errichtung ihres Parapultes abzuhalten.

Bei dem Versuch von Mirakukiechlix jetzt zu einem neuen Wildschweinschäufelefressfest einzuberufen, könnte er Gefahr laufen anstelle vom Trubadix geknebelt und gefesselt am Baum zu landen.

Vorsetzung folgt....

b.klammer
14.07.2001, 19:57
Hallo Leute,
die Story kommt mir bekannt vor.
Was ist ein Parapult?
Wer will das wirklich bauen?
Darf ich da mit meinem DHV 2-3er Schirm ohne Parapultsiegel starten?
Koennen auch Drachen gefahrlos mit einem Parapult starten?
Fragen ueber Fragen.....
Auf jeden Fall eine geile Geschichte.
Bernd
Ich will unbedingt das Parapult ausprobieren.
Wann kommt das naechste Heft?

Parapult
17.07.2001, 19:35
Hallo Bernd,

hier die Antworten auf deine Fragen :

Ein Parapult ist eine Startmöglichkeit für Stängelixe und Tücherlixe, die sich im Jahre 2001 nach Christi in der Zulassung befindet.

Eine Investorengruppe von Tücherlixe die von den Stängelixen die Freiheit im westlichen Luftraum erobert hat.

Da das Parapult einer offiziellen Zulassungspflicht unterliegt, können natürlich keine Lebensmutigen mit nicht gütegesiegelten Gleitfluggeräten dort starten. Ergo du kannst mit deinem 2-3er auf/mit dem Parapult starten.

Stängelixe sind natürlich nur willkommen wenn sie „normale“ Stängelixe sind. Da es ja in der südwestlichen Ecke Germaniens immer noch eine kleine Gruppe von widerspenstigen, mit Zaubertrank operierenden, sich von der Sonnen ernährenden Stägelixe gibt.

Das nächste Heft kommt sobald die Zeit gefunden ist die Erlebnisse von Asterix aufs Papier zu bringen.

Parapult

Andy Kohn
17.07.2001, 19:35
Hi Leute!

In Piedrahita wurde ein vermeintliches Parapult gesichtet!
Seht selbst!

Andy

Peter O aus I
18.07.2001, 09:12
Ein Parapult sieht eindeutig so aus:

Remo Kutz
08.09.2001, 11:05
Hoi Leute,

ich habe dieses superschnelle Parapult gesehen.
Evtl. ist der Fahrer ja aber auch nur der Entwickler von diesem im äußersten südwestlichen Winkel Germaniens dringend benötigtem Bodenparapult, das allen Drachen und Gleitschirmfliegern einen neuen „super“ Startplatz bringen würde. Die Chance auf dieses neue Bodenparapult sind immer noch da, hoffe nur das die fliegenden Gallier durch ihre fehlende Einsicht und das Schützen und unbedingt beibehalten wollen Ihrer persönlichen Privilegien nicht alles kaputt machen.

Wir alle sind der D..

Remo Kutz

HuSS-Holz-Willi
09.09.2001, 18:39
Halli, Hollo, Hollöchen

ich glaube ich habs gefunden das einzig wahre Parapult !!!

NixFligSauwetterGruß Wieland

Til
09.09.2001, 21:40
Hallo!

Mit Wielands neuen Konstruktion wäre das Rampenproblem aus dem Weg geräumt - Damit stände nun dem Bau des Parapults, dessen Pläne noch der Geheimhaltungsstufe G14 unterliegen, nichts mehr im Wege.

Zur Beseitigung der noch stehenden? Rampe wird sicherlich die örtliche Raiffeissenbank den Akteuren hilfreich gemäß dem Slogan zur Seite stehen.

Grüße aus dem Land der Einigkeit

Til

--
für die _echten_ schocker....
http://www.geocities.com/aufwindbrettachtal/

C. Kröplin
15.10.2001, 20:49
Und hier das Parapult für Wasserstarts...

Peter O aus I
29.10.2001, 11:32
-.-

MH
29.10.2001, 18:50
Original geschrieben von Peter O aus I
Re: Schon wieder eins gesichtet:
-.-

*Abgröööööhhhl* :) :) :)

Bislang der vernünftigste und deutlich gelungenste Entwurf ;)

Markus
Born to glide (http://www.borntoglide.de)

Andreas Rieck
14.11.2001, 15:11
ooohhh ne, nun gibts sogar schon Tierversuche mit Parapults.
Find ich auch nicht lustig.

Andreas

Thomas Gietl
23.12.2001, 15:20
Nach langem hin und her, möchte ich Euch nicht weiter im Unklaren lassen!

Wir, die XC-Flatlands, bauen über den Winter an unserem eigenen Parapult.

Name: => XC-Parapult

Wie sieht so ein Ding aus?
Die Vorstufe des XC-Parapults sieht derzeit leider noch nicht so repräsentativ aus:)

Wenn an dem Dingens erst mal geputzt, geschraubt, geflext, gebogen worden ist, hoffen wir im April ein braúchbares Parapult zu Verfügung zu haben.

Viele Grüße aus dem bayerischen Flachland

Thomas A. Gietl
pericard@gmx.de
XC-Flatlands (http://tgietl.bei.t-online.de)

Thomas Gietl
12.02.2002, 10:25
Original geschrieben von schlechtflieger
Was für die Segelflieger schon lange Realität ist, könnte für unsere Freunde aus dem Flachland das Parapult der Zukunft darstellen!

Andy, Du wirst lachen.
Es gibt hier tatsächlich Drachenflieger, die Ohu oder Gundremmingen direkt anfliegen :)

Die, die es bereits probiert haben beschreiben es so:
"gewöhnungsbedürftig" :)

Happy landinx

Thomas

P.S.: News zum realen Parapult auf unserer Homepage

XC-Flatlands (http://tgietl.bei.t-online.de)

sunfly
12.02.2002, 10:43
Na da wird sich für die Industriethermik wohl
auch die neue Kleidung finden.
Erste Studien gibt es schon.
Es sollen aber schon Testpiloten mit starker Tränenentwicklung ertrunken sein.
Die Entwickler arbeiten aber auf Hochtouren ;-))

Jürgen

Remo Kutz
21.08.2002, 13:33
Hallo Leute,

hier unser neues Parapult.
Bitte sagt dem Klaus Wertich mal alle "dankeschööööönn" für die vile Arbeit und Zeit die er geopfert hat !

Wie alle sind der DHV

Remo

http://www.gsv-heuberg-baar.de/

Thomas Gietl
21.08.2002, 14:04
Oooops ;)

Da hatte ich doch glatt vergessen ein Bild von unserem fertiggestellten Parapult einzustellen ;)

Danke an Thomas Popp und alle fleißigen Helferlein.

Happy landinx

Thomas

XC-Flatlands (http://www.xc-flatlands.de)

Thomas Gietl
15.12.2003, 08:50
Original geschrieben von Pericard
Oooops ;)
Da hatte ich doch glatt vergessen ein Bild von unserem fertiggestellten Parapult einzustellen ;)
Danke an Thomas Popp und alle fleißigen Helferlein.
Happy landinx
Thomas
XC-Flatlands (http://www.xc-flatlands.de)

Und was lange währt wird endlich gut.
Habe endlich mal die Zeit und Muße gefunden unserem Parapult zwei Extra-Seiten auf unserer HP zu widmen

http://www.xc-flatlands.de/parapult.htm

2002 über 1700 Schlepps
2003 über 1600 Schlepps

HLx

Thomas

cbk
18.12.2003, 10:25
@schlechtflieger: Also das die mit dem Gerät auch Fenster testen wußte ich nicht.
Bis jetzt war mir nur bekannt, daß damit gefrohrene Hühner in laufende Triebwerke geschossen werden, um zu testen, wie gut diese Vogelschlag verkraften.