PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe beim Versicherungen Endscheidung?!?



Ivko
22.05.2011, 20:14
Hallo!

Ich habe seit kurzem meine gesamte Flugausrüstung für Paragleiten und ich brauche langsam eine Versicherung. Ich habe sehr viel im Internet gesucht und gelesen es ist nicht leicht da durch zu blicken. Ich habe mir folgendes ausgesucht:

Haftpflichtversicherung bei Transilvania (http://www.transsylvania.at/) für 33,57 € pro Jahr
Unfallversicherung bei AIR&More (http://www.airandmore.at/) für 230,40 € (AIR&More Standard) im Jahr. Ist eine allgemeine Unfallversicherung nicht nur für Flugsport.


Meine Frage ist.
Welche Versicherung benutzt ihr und ist das was ich oben aufgeschrieben habe ausreichend?

Danke!

lg,
Ivaylo

Fliegerzeit
22.05.2011, 20:26
Hallo Ivaylo, wohnst du in Deutschland bzw bist du Mitglied im DHV? Wenn ja, dann lass dich über den DHV bei Gerling versichern.....das passt....und wenn du schon eine eigene Ausrüstung hast....und schon fliegen gehst, wird es allerhöchste Eisenbahn, abgesehen von der gesetzlichen Vorschrift
...nicht nur wegen dir, sonsdern auch für die denen du möglicherweise einen Schaden zufügst.......wärst nicht der erste der einen Schaden verursacht hatt und dann nichjt versichert ist......
Gruß

Ivko
22.05.2011, 20:42
Hallo!

Ich wohne im Österreich und ich bin keinen Mitglied beim DHV und auch nicht beim ÖAeC. Und ich habe es auch nicht vor Mitglied zu werden.

Und ich werde auf kein Fall ohne Versicherung mit meiner Ausrüstung fliegen.

lg,
Ivaylo.

Slipstream
23.05.2011, 10:59
Hallo,

ich lebe in Deutschland und fliege meistens in Östereich.

Über den DHV bei HDI Gerling, http://www.dhv.de/typo/Versicherungsformula.2477.0.html habe ich für meine Bedürfnisse die passenden Serviceleistungen gefunden.

Die Vorteile werden dir hier aufgezeigt: http://www.dhv.de/typo/Mitgliedschaft.69.0.html

Gruß

Marc
23.05.2011, 12:09
Hier ein paar Versicherungen welche sicher nicht nur an Clubmitglieder Policen ausstellen: http://www.aeroclub.at/versicherung.htm

http://www.flugschulen.at/axa/

Bin selber auch bei der AXA (allerdings Schweiz), die Preise sind absolut OK und die Leistungen sowieso. Auf was man, zumindest in der Schweiz, verzichten muss, sind nette Plastik-Karten-Nachweise oder die zusätzlichen Angebote welche über die Clubs angeboten werden (Mietwagen, andere Versicherungen, Kreditkarten usw.). Ob man beim nationalen Flugverband dabei ist oder nicht, ist sicher auch eine Frage der persönlichen Einstellung, so lange diese Verbände den Fliegern mehr Ärger mit Zulassungen und Zertifikaten machen als sie nutzen bringen, muss man ja nicht überall dabei sein, zumal die Beiträge ja auch nicht grad geschenkt sind.

Gibt sicher auch noch andere Versicherungen, da es gesetzlich vorgeschriebne Minimalleistungen gibt welche einghalten werden müssen, sind die durchaus vergleichbar. Vielleicht mal die Versicherung anfragen wo man sowieso die Privathaftplficht oder das Auto bzw. Hausratversicherung hat, gibt vielleicht irgend welche Kombi-Möglichkeiten welche noch Potential zu kleineren Rabatten haben (gilt hier natürlich insbesondere bei der Unfallversicherung zusammen mit der Flughaftpflicht).

Na denn - schöne Flüge (und hoffentlich ohne die Versicherung je in Anspruch nehmen zu müssen).
Marc

zerodrag
24.05.2011, 15:17
Air&More Unfallversicherung €17,- im Monat All inclusive
Axa in Kössen Haftpflicht. €50,- oder €60,- im Jahr glaub ich.

das müsste reichen :-)

Man man man versichere dich!!!

Ivko
24.05.2011, 16:17
Hallo!

Ja, ich werde mich auf jeden Fall versichern, zum Teil sogar schon erledigt. :o

Ich habe gerade beim Transilvania angerufen und die 33.57 € überwiesen. Das bedeutet, dass ich ab Freitag eine Haftpflichtversicherung habe. Versicherung läuft ab Eingag des Betrages. Ich rufe noch einmal am Freitag an um sicher zu gehen.

Unfallversicherung mache ich bei Air&More, ich schicke den Formular Heute per E-Mail. Da dauert es aber eine oder zwei Wochen. Da nehme ich die Variante mit dem Abo für Skyout.

Danke an alle für die Hilffe! :)

lg,
Ivaylo