PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mentor 2 - Segen oder Fluch für die Branche?



Sokrates
25.05.2011, 12:44
Dass der Mentor 2 ein wahrlich gelungener Flügel ist wurde unterdessen ausreichend erflogen und beschrieben. Wenn ich in meiner Gleitschirmumgebung sehe, wieviele unterdessen den Mentor 2 fliegen frage ich mich, ob überhaupt noch andere 1-2er ge- resp. verkauft werden! Und wieviele Schirmverkäufe in höheren Klassen gräbt der Mentor 2 auch noch ab, da er ja leistungsmässig mit den heisseren Schlitten ganz gut mithalten kann?

Ist man nun eine kleinere Gleitschirmmanufaktur kann so ein Run auf nur einen Schirm geschäftspolitisch durchaus bedrohlich sein. Oder nicht? Und die Konkurrenz tut sich schwer, etwas vergleichbares auf die Beine zu stellen, auch wenn es nun die ersten "mentorinspirierten" Produkte gibt. Ironischerweise tut sich selbst Nova schwer, einen 2er (Factor 2) auf die Beine zu stellen, der sich genügend vom Mentor 2 abhebt.

Uns Piloten kann die Entwicklung nur Recht sein. Mehr Leistung bei erhöhter Sicherheit? Was will man mehr. Und mit mehr Leistung für den ambitionierten Hobbypiloten - im Sinne von länger oben bleiben, mehr erleben und weiter fliegen - scheint Nova den "sweetspot" der meisten Gleitschirmfliegerherzen getroffen zu haben. Allerdings bin ich nicht so sicher, ob bei den Konkurrenten eine ähnliche Freude über diese Entwicklung herrscht.

Vibe
25.05.2011, 12:51
http://www.gleitschirmdrachenforum.de/showthread.php?24731-Mentor-2/page40

Eventuell ja doch eher ein Fluch... Aber für die Piloten die den gekauft haben.

Gruß

Claus

Quaxi
25.05.2011, 12:54
Hallo Sokrates,

ich kann zwar die Absicht hinter diesem Thread noch nicht ganz verstehen (nur denken :rolleyes: ) aber um auf deine Kernfrage eine Antwort zu geben:



Ist man nun eine kleinere Gleitschirmmanufaktur kann so ein Run auf nur einen Schirm geschäftspolitisch durchaus bedrohlich sein. Oder nicht?

Du könntest deinen Threadtitel dieser Aussage anpassen und schreiben:

Konkurrenz und Markt - Segen oder Fluch der heutigen Wirtschaft?

Nur soviel dazu: Nova kam auch nicht als Megamarke auf die Welt, sondern wurde von Hannes und seinem Team zu dem was es heute ist: Eine der besten Schirmmanufakturen der Welt - was sich in ihrem Erfolg widerspiegelt. Alles andere ist Neid :)

quaxi

PS: bin mit Nova weder verwandt noch verschwägert und kenne die Jungs dort auch nur geschäftlich. Bin aber in der Wirtschaft tätig und beschäftige mich mit Märkten und ihren Teilnehmern ;)

andsch
25.05.2011, 13:02
ich kann zwar die Absicht hinter diesem Thread noch nicht ganz verstehen (nur denken :rolleyes: )

Ein Schelm.... das ist reiner Zufall! :cool:

JHG
25.05.2011, 13:16
http://www.gleitschirmdrachenforum.de/showthread.php?24731-Mentor-2/page40

Eventuell ja doch eher ein Fluch... Aber für die Piloten die den gekauft haben.

Gruß

Claus

Vielleicht findet sich ja mal ein guter Seelenklempner der dein Problem mit Nova behandeln kann. :D

Falls jemand das Teufelsgerät in M loswerden will, PM an mich, . Versandkosten übernehme ich selbstverständlich :)

Hägo
25.05.2011, 13:21
Jetzt mal langsam:
Der Rush 3 (M) wurde im aktuellen "Thermik" mit der Gleitzahl 9,3 gemessen also ident mit dem Mentor 2 (M).
Wobei - wenn man die Gewichtsbereiche nimmt - der Rush 3 in M eher mit dem Mentor 2 in S zu vergleichen wäre und die kleineren Kappen bekanntlich schlechter gehen ...
Das war jetzt für die "Zahlenfans" ...
Sicher hat der Mentor 2 gut "eingeschlagen" aber er bedient ja auch nur ein (wenn auch recht breites) Pilotenspektrum. So wartet man z.B. im Segment EN/LTF C bei Nova vergeblich auf den Nachfolger des Factor, so dass die Kunden hier wohl bei der Konkurrenz kaufen ...
Also ich seh da weder Fluch noch Segen ...

Hägo

Vibe
25.05.2011, 13:28
Vielleicht findet sich ja mal ein guter Seelenklempner der dein Problem mit Nova behandeln kann. :D

Falls jemand das Teufelsgerät in M loswerden will, PM an mich, . Versandkosten übernehme ich selbstverständlich :)

Wenn persönliche Beleidigungen alles sind was Dir dazu einfällt...

Gruß

Claus

Thomas C
25.05.2011, 14:01
Wenn persönliche Beleidigungen alles sind was Dir dazu einfällt..

warum sind es immer die "austeiler" die selber bei der kleinsten interpretierbaren kleinigkeit anfangen zu heulen? :rolleyes:

das DHV-Forum ist ja kein Kindergeburtstag! :D

JHG
25.05.2011, 14:02
Wenn persönliche Beleidigungen alles sind was Dir dazu einfällt...

Gruß

Claus

Aber geh, wer gerne austeilt und anderen taxfrei Bestechung bzw. Bestechlichkeit attestiert braucht anschließend nicht das Mimöschen spielen.

schwachwindkomiker
25.05.2011, 14:08
sgen oder fluch, hin und her...

wenn jemand was gutes baut, verkauft sich das auch dementsprechend.
ist wie mit einem guten auto.

oder einem tamagochi....
nova hat es halt geschafft, einen schirm zu bauen und zu promoten, welcher enorme leistung hat und sicher ist.

ich persönlich fliege keinen mentor (hab ihn aber getestet), bin weder verwandt noch verschwägert, aber objektiv zu diesem thema eingestellt.

der schirm hat halt eine zielgruppe getroffen, bei welcher bedarf war.
das hätte (jeder) andere Hersteller auch schaffen können. hier war nova halt einfach schneller...

vorstadtcowboy
25.05.2011, 14:27
Mehr Leistung bei erhöhter Sicherheit? Was will man mehr

Der Hersteller scheint ja einen besonders guten Riecher zu haben, was Innovation angeht. Das da noch kein anderer drauf kam. Mehr Leistung, mehr Sicherheit - Respekt, was für ein grandioser Einfall!

Greenling
25.05.2011, 15:13
Also ich weiß nicht ob man so allgemein sagen sollte das der Mentor 2 der superschirm ist. Ich bin in 3 Jahren 3 Mentor 1 geflogen. Ich war/bin total begeistert von dem Schirm. Natürlich musste ich auch gleich den neuen haben. Nach ca. 30 Stunden habe ich den Schirm wieder abgegeben. Ich denke viele haben den Schirm blind gekauft und sind auch tw. Enttäuscht.
Vergleichbare Produkte gibt es auch.
Positiv fällt auf das man viele gute Mentor 1 für unter 900€ bekommt. Tw mit weniger als 50 Stunden. Das wird beim Mentor 2 in 2 Jahren nicht anders aussehen.
Negativ fallen mir die vielen Mentor 2 Beiträge auf. Muss man so Werbung machen ? Verkauft er sich vielleicht doch nicht so gut ?
Und das der Schirm sicherer als der erste Mentor ist bezweifle ich erst Recht.
Grüße Patrick

Águila Austriaca
26.05.2011, 01:35
Ich find, daß kann nur ein Segen sein;). Die anderen werden versuchen auf oder sogar zu überholen. Freuen wir uns auf die nächste Generation B Schirme:D

Freifaller
26.05.2011, 08:26
Innovationen sind doch immer ein Fluch...





...für die, die damit nicht klar kommen.

WA
26.05.2011, 10:17
....und auch wichtiger, als die LTF/EN - Einstufung basierend auf ein paar Manövern, die in ebenso ruhiger Luft geflogen wurden. (von Prüfstellen, die damit Geld verdienen, Schirmen die gewünschte Einstufung zu attestieren, ... )


Also wenn ich mir dies Statement auf der Zunge zergehen lasse, dann hat Vibe gar nicht so unrecht mit seinem Einwand.

Dann hat man also einen guten Leistungsschirm aus marktstrategischen Überlegungen in das 1-2er Segment gelobt. Odrr? :rolleyes:

Nun, bin neulich mit einem Mentor2 zusammen ein wenig gecruist und ich war erstaunt wie gut der ging. Im unbeschleunigtem Herumfliegen sah ich keinen Unterschied zu meinem Schirm.

Gestern traf ich den Mitmircruiser wieder. Er hat den M2 gekauft, ist zufrieden, (er kommt vom Tatoo) meinte aber: "Also diesen 1-2er muß ich genau so aktiv fliegen wie meinen Tatoo"! (Das so nebenbei und soviel zur vielbeschworenen Sicherheit)

Nun, einen Fluch sehe ich überhaupt nicht, wenn einer Firma ein "Guter Wurf" gelingt. Er belebt das Geschäft.

WA

batflyker
26.05.2011, 12:42
Gäähhnnn:mad: Wie veiel Beiträge über den Mentor 2 wollt ihr noch posten?? Es gibt noch andere gute Gleitschirme, andere gute Hersteller und die ewige Dauerberieslung mit Werbung hier im Forum über langweilige Beiträge vom Mentor 2 finde ich langsam als überflüssig langweilig und das Thema ist mehr als ausgelaugt:(

rolx
26.05.2011, 12:55
Sehe ich auch so. Außerdem gehört das unter die Rubrik "Geräte (GS) (http://www.gleitschirmdrachenforum.de/forumdisplay.php?5-Ger%E4te-(GS))". Genauso wie der Faden "Schirmvergleich nach EN Rush 3, Sigma 8, Mentor 2 - Bewertung? (http://www.gleitschirmdrachenforum.de/showthread.php?26195-Schirmvergleich-nach-EN-Rush-3-Sigma-8-Mentor-2-Bewertung)".

Gruß, rolX (www.rolX.de)

martin2005
26.05.2011, 15:07
Meine Erachtens weder Segen noch Fluch, sondern eine ganz typische (unvermeidliche :confused:) Entwicklung.

Am Anfang gibt es meist eine gute Idee, die sich gut verkauft, obendrein vielleicht Spass macht und sich daher Gewinne erwirtschaften lassen. Das ist die Goldgräberzeit, in welcher viele Anbieter (Idealisten mit viel Energie aber teilweise mit Naivität, wenig Erfahrung und fehlender Fachkompetenz) auf den Markt drängen. Mich wundert es schon lange, wie viele Hersteller es gibt und immer noch neue auftauchen.

Wenn allerdings die Erfahrung, der Anspruch (Sicherheit, Leistung, Spassfaktor, Lebensdauer ...) , die Professionalität und das Kostenbewusstsein der Kunden steigen und der Wettbewerb somit zunimmt, dann muss sich eine Branche professionalisieren und das kostet viel Geld (teure Entwicklungsabteilungen, effiziente Produktion, aufwendiges Marketing und ein gutes Vertriebsnetz). Hier beginnt sich dann meist die Spreu vom Weizen zu trennen und es kommt zu einer Konsolidierung der Branche. Schlechte Anbieter verschwinden oder werden aufgekauft, erfolgreiche Anbieter lernen, stellen sich darauf ein, wachsen rasant und können das verdiente Geld in die Produktentwicklung stecken. Es wird aber auch der Ton etwas ernster bis hin zu copyright-, Verläumdungs- Patentklagen oder ähnlichem (schließlich geht es plötzlich um wirklich viel investiertes Geld).

Egal ob Automobilherstellung, Flugzeugbau, Sportartikel, Beratungsbranche, Lebensmitteleinzelhandel, Reisebüros um nur einige Beispiele zu nennen, überall sind solche Entwicklungen feststellbar mit all den Vor- und Nachteilen.

Vielleicht wird nicht zuletzt durch den M2 diese Stufe im Paragleitsport schön langsam eingeläutet, mit all den Vor- und Nachteilen, wobei man das erst in einigen Jahren sagen wird können. So wie sich manche Hersteller allerdings derzeit verhalten, wird es meines Erachtens mit manchen nicht mehr lange gut gehen. Innovative Hersteller, wie Ozone oder Nova machen wahrscheinlich einige kleine Hersteller nervös, sofern diese nicht eine Marktnische für sich finden.

Der Paragleitermarkt ist meines Erachtens für schlaue Hersteller immer noch ein Wachstumsmarkt, denn Schwellenländer beginnen erst, Geld für Hobbies auszugeben.

Dies nur als Gedankenanstoß und persönliche Meinung. Unter anderem verwundert mich die unprofessionelle Art mancher Hersteller schon, wenn zum Beispiel Testgeräte schwierig zu bekommen sind (ein no-go meines Erachtens), oder wenn PublicRelation/Marketing in Zeiten von Youtube, Facebook & Co schlichtweg ignoriert wird. Wenn dann der Hauptdistributor (z.B. Flugschule) in Pension geht, sieht es oft düster aus. Als Maßstab frage ich mich dann immer, würde ich Geld in dieses Unternehmen investieren, weil ich an dessen Zukunft wirklich glaube und da bleiben nur wenige Hersteller über …

burndorky
26.05.2011, 15:30
nova ist sicherlich eine richtig gute marke - genauso wie es viele andere gute hersteller gibt de geile Schirme bauen . will da gar nicht näher drauf eingehen.

nur eins loswerden !

habt ihr euch mal in den onlinecontests angeschaut wer aller mit dem mentor2 am start ist ! da wundert es mich nicht das der mentor 2 oft ganz oben in der Wertung mit dabei ist !

warum viele Top Piloten den M2 fliegen das ist wieder eine andere Geschichte :D

hauptsache ihr fühlt euch unter eurem teil Sauwohl . des is doch des wichtigste

Swift
26.05.2011, 16:23
Segen oder Fluch - ist das jetzt nicht ein bisschen übertrieben?!?

limeric
26.05.2011, 17:08
Sicher, weil muss heißen:

,, Neid oder Plumpe Werbung in der Branche ?,,

andsch
26.05.2011, 21:54
Mehr Leistung bei erhöhter Sicherheit?

Mehr Leistung als was?
Erhöhte Sicherheit gegenüber wem?

Es gibt leistungsfähigere Schirme als den Mentor2, es gibt auch sicherere Schirme!

Ich behaupte jetzt mal: ohne die unsägliche Klassifizierung unserer Geräte wäre der Mentor2 nur einer von vielen.

q.e.d. ;)