PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutscher tandemschein in österreich



trafisch
28.05.2011, 13:16
Was brauche ich alles um mit d. Lizenz in ö. Legal nicht gewerblich tandem
fliegen zu dürfen???

Und was wenn ich in d.starte und ö. überfliege oder dort lande

Fritz-Melone
29.05.2011, 11:44
Hallo Trafisch,

in Österreich musst du deine Tauglichkeit nachweisen. Bei uns wäre das die flugmedizinische Untersuchung KlasseII-PPL, damit du dann in Austria Tandemfliegen darfst. Gültigkeitsdauer des Medicals: bis 39 Jahre - 60 Monate; 40 bis 59 Jahre - 24 Monate; ab 60 Jahre - 12 Monate. In Österreich kannst du die Untersuchung wohl günstiger machen lassen, eine Liste mit entsprechenden Ärzten findest du unter www.aeroclub.at. Die Untersuchung ist glaub ich aber nicht mit der Unsrigen zu vergleichen (einfacher).

Gruß Fritz

turboseppel
01.06.2011, 11:07
Hallo,

ich stehe gerade vor genau dem selben Problem.
Hat da jemand genauere Info´s zu?
Ich wäre sehr dankbar!

Viele Grüße,

Sebastian

Dirty-13
06.06.2011, 23:29
Ich hab da auch mal eine Frage, weil es in 2 Wochen aktuell für mich sein dürfte. Ich bin noch bei den Praxisnachweisflügen um zur Prüfung zugelassen zu werden und werde bald mit Fliegerkollegen in den (wahrscheinlich auch österreichischen) Alpen sein, u.A. auch, um mir von denen (im Flugauftrag) Tandemlüge bestätigen zu lassen. Unter welchen Umständen ist mir das in Ö. erlaubt?
Es heißt:
Die Flüge erfolgen im Flugauftrag der ausbildenden Flugschule ( den habe ich, nur ist die Flugschule ja nun mal nicht immer da, wo ich bin ) in deren Fluggeländen oder anderer Flugschulen in D und Ö, wenn der zuständige Ausbildungsleiter seine Zustimmung erteilt hat.
Soweit so gut, aber wenn ich in Ö lokal abchecke, ob ein Flug klargeht, bräuchte ich da ein fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis, wenn ich da mit meinen selber fliegenden Freunden vor mir am Aufhängesystem rumkurble?

rolx
07.06.2011, 06:18
Diese Fragen sollte Dir die Flugschule Deines Vertrauens beantworten können. In .at ist das Medical für Tandemflüge Vorschrift. Wieso sollte das bei Ausbildungsflügen anders sein? Zudem hatte ich zu meiner Ausbildung einen vorläufigen Flugschein für Österreich von der Flugschule bekommen. Damit war es mir gestattet, die Flüge mit Pilotenpassagier zu absolvieren.
Ich kann nicht sagen, ob das notwendig ist oder nicht. Wie gesagt, die Schule sollte solche Dinge wissen.

Gruß, rolX (www.rolX.de)

turboseppel
07.06.2011, 11:26
@ Dirty-13:
Habe gestern mit dem DHV telefoniert weil ich mal belastbare Aussagen haben wollte. Es ist folgendermaßen: Du hast den Flugauftrag von deiner deutschen Flugschule und willst die Flüge in AT machen -> geht nicht.
Die Österreicher erkennen die deutschen Flugaufträge nicht an. Einzige Hintertür: Deine Flugschule aus D hat eine Kooperation mit einer Flugschule aus AT, dann kannst du dir von denen den Flugauftrag geben lassen.

Das Medical ist während der Ausbildung in AT noch keine Pflicht. Deswegen muss der Passagier ja auch A-schein Pilot sein. Allerdings kann ich das nur mit Sicherheit für die Flüge unter Fluglehreraufsicht sagen. Es gab auch kurzfristig einen Erlass der in AT Ausbildungsflüge mit Fussgängern gestatte, allerdings wäre das Medical dann schon zu Beginn der Ausbildung Pflicht gewesen. Deshalb wurde es anscheinend auch direkt wieder gekippt.

Alles in allem recht kompliziert. Weiss jemand was das Medical in AT für uns Gleitschirmflieger kostet und wie Aufwendig es ist?

Viele Grüße,

Sebastian

rolx
07.06.2011, 11:53
Hallo turboseppel,

ich hatte 100 Euro bezahlt, die Untersuchung war lächerlich. 1x pinkeln, paar Buchstaben von der Wand ablesen, Puls, Blutdruck, das war's glaub'.

Gruß, rolX (www.rolX.de)

Nic
07.06.2011, 14:08
Hallo Rolx,
bitte nochmals genauer: Nur Urin-UNtersuchung, Blutdruck in Ruhe (nicht auf einem Ergometer!?!) und Puls und Sehprüfung?? Das wäre in der Tat eine Farce!!! Und 100 € dafür wirklich heftig!!
Nicolas

Thomas C
07.06.2011, 17:57
hey, das ist ja ein kampfpreis! bitte um name und adresse, dort geh ich das nächste mal auch hin fürs medical :D

Dirty-13
07.06.2011, 23:01
@Turboseppel Sebastian,
Danke für die Info! ;)

Ok, ich checke mal, ob meine Flugschule mit anderen Flugschulen in Ö evtl kooperiert. Aber ich denke mal, den Urlaub werde ich wohl eher mit Soloflügen verbringen. Oder meine Kollegen überzeugen, in D zu bleiben... nicht einfach :-)))

Danke nochmal,

der Tom

trafisch
08.06.2011, 15:22
erstmal danke für die antworten und infos

jezt noch ne frage :

wird bei dem medical in Ö. auch auf rot grün schwäche getestet?

(ein echter fluch für sonst gesunde flugwillige menschen)

und ich meine nicht totale farbenblindheit

nur eine leichte schwäche