PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mont-Blanc toplanding, 3. Edition



Meyer Michel
23.08.2011, 10:19
Es wird bald ein Klassiker bei Hitzewellen ;)
Am Sonntag 21.08 sind wieder ein paar am Mont Blanc topgelandet, nachdem sie den Gipfel überflogen haben (5.120 AMSL erreicht)

Videos werden noch in den nächsten Stunden / Tagen publiziert.

Meyer Michel
23.08.2011, 14:47
Da hats schon mal ein paar Bilder unter dem Text :

http://fr.gingliders.com/2011/mont-blanc-en-folie/

Robs.d
23.08.2011, 19:41
Hier ist es ....:)


http://www.youtube.com/watch?v=BhdxndQp0GU

UlrichPrinz
23.08.2011, 19:44
Hallo Michel,

Hier kann ich auch dienlich sein ;-)
Ich war auch dabei und habe einen kleinen Bericht geschrieben:

www.UlrichPrinz.com/air/fr/mtblanc
(http://www.UlrichPrinz.com/air/fr/mtblanc)
Hier ein paar Bilder vorab:

1720417205172061720717208

Mehr Bilder (auch in grösser) auf meiner Seite (http://www.UlrichPrinz.com/air/fr/mtblanc)
Ein irres Erlebnis, ich schwebe auch noch 2 Tage danach! :-)

Happy Landings!
Ulli

magic_boomerang
23.08.2011, 20:05
Glückwunsch!!!

Das war bestimmt ein tolles Erlebnis!
So ein windschwacher Tag mit derartigen Höhen - wie ein Lottogewinn...

Thomas

warnold
23.08.2011, 20:33
Hallo Ulli,

das ist ja perfekt gelaufen, 1000 Glückwünsche dazu!
Danke für Deinen packenden Bericht, samt der Top-Fotos - damit auch wir Tiefflieger einen lebendigen Eindruck von Deinem Erlebnis haben können.

Fliegergrüße aus dem Schwarzwald von Wolfgang

piti
23.08.2011, 22:20
wir waren in flims auch über 4000m aber leider sind die berge nicht so hoch;)
glückwunsch an die piloten fürs toplanding auf dem mont-blanc.

ihl piti

hape
24.08.2011, 06:00
Chapeau!!!

Gruß

H.-P.

Meyer Michel
24.08.2011, 07:12
Danke Ulli :)

Hier noch eine andere Video, Tandem-Ueberflug vom Gipfel nach einem Start um 17:00 (!)
Keine Toplandung da Passagierin keine passende Schuhe hatte :rolleyes:

http://www.youtube.com/watch?v=sOYQpxb7GzQ

Sepp Gruber
24.08.2011, 07:51
Hier noch eine andere Video...
http://www.youtube.com/watch?v=sOYQpxb7GzQ
Ein phantastisches, grandioses Erlebnis! Super Leistung aller Flieger!

Grüße Sepp
_____________________

Meine Videos auf Vimeo (http://vimeo.com/jgruber)

Cowboy
24.08.2011, 11:13
.........Das ist ja Waaaahnsinn..................
............beinahe unglaublich!........

Meine Hochachtung.
Ob der Passagierin bewusst ist, welch ein Erlebnis das war? :D

erni
24.08.2011, 15:51
Danke Ulli :)

Hier noch eine andere Video, Tandem-Ueberflug vom Gipfel nach einem Start um 17:00 (!)
Keine Toplandung da Passagierin keine passende Schuhe hatte :rolleyes:

http://www.youtube.com/watch?v=sOYQpxb7GzQ

Passende Schuhe ???
Wer hat ihr denn den Helm aufgesetzt??? :rolleyes:

UlrichPrinz
24.08.2011, 16:12
Damien de Baenst hat nun auch seine Bilder sortiert geo-getagged und vorbildlichst beschriftet:

https://picasaweb.google.com/damiendebaenst/20110821MontBlanc

Gruss,
Ulli

siegmarlange
24.08.2011, 16:25
grandios!!
das wäre allemal eine reportage im thermikmagazin wert (natürlich mit jeder menge grossformatigen fotos).
gruss sl

Seba
24.08.2011, 16:26
Damien de Baenst hat nun auch seine Bilder sortiert geo-getagged und vorbildlichst beschriftet:

https://picasaweb.google.com/damiendebaenst/20110821MontBlanc

Gruss,
Ulli

Waahnsinn! Jedes Photo ein Genuss - wie viel schöner muss es sein, dies selber zu erleben... will ich unbedingt auch mal machen.

magic_boomerang
24.08.2011, 16:32
Danke Ulli :)

Hier noch eine andere Video, Tandem-Ueberflug vom Gipfel nach einem Start um 17:00 (!)
Keine Toplandung da Passagierin keine passende Schuhe hatte :rolleyes:

http://www.youtube.com/watch?v=sOYQpxb7GzQ

Der Hammer!
Der fliegt, als wäre es ein Feierabend Abgleiter in Kössen. Mal eben die Steuerleinen in einer Hand oder garnicht in der Hand, um mal die Kamera zu drehen oder für ein Küsschen....

Ich war nur einmal über 5.000 m - das war aber Rodeo !!!


kopfschüttel


Thomas


PS: das wird werden wie bei der Marmolada: in 3 Jahren ist das Überfliegen und Toplanden des Mt Blanc Teil der A - Schein Schulung ;-)

XC
24.08.2011, 16:53
Waahnsinn! Jedes Photo ein Genuss - wie viel schöner muss es sein, dies selber zu erleben... will ich unbedingt auch mal machen.

Da musst du aber standby sein, dass ist erst das dritte Mal, dass man eine genug hohe Basis hatte und der Wind auch noch passte, um oben reinzulanden. Okay...bei der vorausgesagten Klimaerwärmung, gibt es vielleicht jetzt öfters solche Tage;).

apollo12
24.08.2011, 19:35
einfach geil!!!!

conny-reith
24.08.2011, 20:40
Der Hammer!
Der fliegt, als wäre es ein Feierabend Abgleiter in Kössen. Mal eben die Steuerleinen in einer Hand oder garnicht in der Hand, um mal die Kamera zu drehen oder für ein Küsschen....

Ich war nur einmal über 5.000 m - das war aber Rodeo !!!


kopfschüttel


Thomas


PS: das wird werden wie bei der Marmolada: in 3 Jahren ist das Überfliegen und Toplanden des Mt Blanc Teil der A - Schein Schulung ;-)

.
Bei diesen Bedingungen ein unvergessliches Erlebniss.

Vor einigen Jährchen zwischen Col Rodella und Marmolada auf 4100m hätte ich auch Zeitung lesen können.

Anschließend Landung auf der Marmolada völlig problemlos da nur schwachwindige Bedingungen herschten. :)

Exel
24.08.2011, 21:11
Leider wird darüber die Presse nicht berichten.
Es gab ja keine Verletzten, keine Toten und niemand hing in einem Seil einer Bahn.;)

Sehr schöne Bilder!

Gruß aus dem gewittrigen Norden

Gipfelflieger
24.08.2011, 22:36
Und ich Blödmann bin da zu Fuß raufgelatscht (aber Gott sei Dank nicht runter :D)
Wir sind am 14.08.02 um 7 Uhr am Morgen bei 14 Grad minus gestartet und konnten Dank gutem Wind
etwa 80 Meter über den Gipfel aufsoaren. Kein Schlaf, Müdigkeit und Kälte haben uns dann doch bald in Tal getrieben.
Sowas sind schon tolle Erlebnisse. Obwohl schon 9 Jahre vergangen zehre ich immer noch von diesem
einmaligem Erlebnis.
http://www.paraalpin.de/montblanc4810m.htm
VG
Gipfelflieger
www.ParaAlpin.de

XC
25.08.2011, 05:48
Und ich Blödmann bin da zu Fuß raufgelatscht (aber Gott sei Dank nicht runter :D)
Wir sind am 14.08.02 um 7 Uhr am Morgen bei 14 Grad minus gestartet und konnten Dank gutem Wind
etwa 80 Meter über den Gipfel aufsoaren. Kein Schlaf, Müdigkeit und Kälte haben uns dann doch bald in Tal getrieben.
Sowas sind schon tolle Erlebnisse. Obwohl schon 9 Jahre vergangen zehre ich immer noch von diesem
einmaligem Erlebnis.
http://www.paraalpin.de/montblanc4810m.htm
VG
Gipfelflieger
www.ParaAlpin.de (http://www.ParaAlpin.de)

Da kann ich dir nur Recht geben, Ich flog im August 1987 mit einem Freund runter. Vermutlich als erste Schweizer (weiss das nicht so genau). Wir haben das von Zürich aus gemacht in 1 1/2 Tagen! Ich war ein Weekend vorher schon alleine oben, leider konnte ich an diessem Tag nicht Fliegen (trotz gutem Meteo). Mit dem alten Schirm war der Wind oben einfach zu stark und weiter unten war dann Rückenwind. Ich war ziemlich fertig nach dem runterlaufen und habe mir geschworen, dass mache ich nie mehr:-). 1 Woche später habe ich das mit einem Kollegen wiederholt, dann hat's mit dem hinunter fliegen geklappt, dass war ein einmaliges Erlebnis. Wir waren mit den damaligen Tüten eine 1/2 Stunde in der Luft.

einrad
25.08.2011, 07:43
Bei mir war's auch zu Fuß im September 2007.

Am Vorabend mit der letzten Gondel rauf, Cosmiques Hütte war überbelegt (per Tel. vorher gefragt).
Wir haben uns dann bis Mitternacht in der Seilbahnstation am Boden hingelegt und sind um 1:00 in der Früh aufgebrochen.

Gestartet sind wir dann um 8:00, allerdings nicht am Gipfel selbst, sondern aus der Scharte zwischen Mont Maudit und Mont Blanc, Startrichtung W bzw. NW. Der Wetter bericht hatte zunehmenden Wind angekündigt, daher sind wir nicht mehr ganz rauf gegangen. Bei geschätzt 30 km/h sind wir raus und haben auch eine Zeitlang gesoart, bevor wir dann ins Tal runter sind.

Insgesamt habe ich wohl ein paar Jahre darauf gewartet, bis ich zu einer Gelegenheit mit passendem Wetter auch Zeit hatte die Geschichte anzugehen. Ein Mal auch umsonst rübergefahren (2005?), weil's Wetter dann doch nicht passte.

Schön war's,

Harald

magic_boomerang
25.08.2011, 08:35
Und ich Blödmann bin da zu Fuß raufgelatscht (aber Gott sei Dank nicht runter :D)
Wir sind am 14.08.02 um 7 Uhr am Morgen bei 14 Grad minus gestartet und konnten Dank gutem Wind
etwa 80 Meter über den Gipfel aufsoaren. Kein Schlaf, Müdigkeit und Kälte haben uns dann doch bald in Tal getrieben.
Sowas sind schon tolle Erlebnisse. Obwohl schon 9 Jahre vergangen zehre ich immer noch von diesem
einmaligem Erlebnis.
http://www.paraalpin.de/montblanc4810m.htm
VG
Gipfelflieger
www.ParaAlpin.de

Danke für den Bericht. Ich denke, daß man das nicht vergleichen kann. Der Aufstieg mit dem anschließenden Flug war bestimmt ein Erlebnis für sich!

Thomas

Balou
25.08.2011, 10:37
Ein Video (Bi-Place) zum Träumen!

Meyer Michel
26.08.2011, 07:17
Und da die beste bis jetzt, der macht regelmässig gute Videos und Bilder, siehe sein Blog weiter unten


http://vimeo.com/28165441


http://videoparapente.over-blog.com/

Manfred Laudahn
26.08.2011, 08:56
Und ich Blödmann bin da zu Fuß raufgelatscht

Ich bin auch zu Fuß raufgelatscht, und zwar von Les Houches (1000 m).
Oben war Sturm und Nebel, ich allein. Für eine Sekunde habe ich Chamonix gesehen.
Beim Abstieg traf ich 2 Schotten. Mit denen bin ich nochmal rauf, weils so schön war.
Dann Abstieg ganz runter.
Es war ein gigantisches Erlebnis, ohne Fliegen (damit hab ich erst später angefangen).

Grüße
Manfred

Jolly Roger
20.08.2012, 15:13
Neueste Ausgabe: 19.08.2012


http://vimeo.com/47830229

Waidlerin
20.08.2012, 15:16
http://www.gleitschirmdrachenforum.de/showthread.php?28270-Stau-am-Mont-Blanc