PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative zum Wickeln gegen kalte Hände



jochen_
10.02.2013, 10:05
Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Wickeln. Beim Wickeln schnürt es mir regelmäßig die Blutzufuhr zu den Fingern ab und dann bringen auch die besten Heizhandschuhe nichts mehr. Ich denke so ne Lösung wie sie auch Felix Rodriguez (http://vimeo.com/59258772#at=0) an seinen Griffen verwendet wäre eventuell nicht schlecht. Habt Ihr einen Tipp welche Lösung Eurer Meinung denselben Effekt wie das Wickeln hat und das oben beschriebene Problem löst?

herc
10.02.2013, 10:29
hier im video ab 0:14 sieht man eine mehrstufige version der acro-handles:

http://www.youtube.com/watch?v=PSsKAzyKzhc


http://www.youtube.com/watch?v=PSsKAzyKzhc

das wäre die lösung.

alternativ wäre eine lösung mit griffkugeln wahrscheinlich weniger anfällig für verwicklungen / verschlingungen der bremse mit den restlichen leinen:

http://www.metropolis-drachen.de/cgi-bin/iboshop.cgi?showd250!12,0,17046-x

19771

man kann sich auch eine griffkugel selber knoten:
http://www.youtube.com/watch?v=5twe3JuvGPE

und noch griffiger / größer:

19773
http://www.animatedknots.com/monkeysfist/index.php
http://www.youtube.com/watch?v=MXdHcH3FRcM


und wie wäre es mit einem selbstgeflochtenen bems-steg :

http://www.youtube.com/watch?v=1sJWb4Py6kg


Viel Spass beim Basteln :-)

bitte poste mal deine Resultate !

ich bastel auch daran, allerdings für eine Bar-freie Kitesteuerung an einem Baumklettergurtzeug:

http://www.youtube.com/watch?v=LKDroQGIq7c

da hab ich das gleiche problem: wie ohne wickeln die optimale bremsposition finden ?!?



p.s. und noch was kommerzielles (50 euro :eek: pro griff):

ein griff, bei dem man durch knopfdruck die seillänge einstellen kann (??) aus dem segelbereich:
19772
(innenleben hier im pdf etwas weiter unten:)
http://www.pfeiffer-marine.de/sites/kataloge/servo_cleat.pdf

WA
10.02.2013, 10:44
Hi Jochen,

hier eine Billiglösung.

http://www.amazon.de/Haubengummi-Traktor-KFZ-Haubenhalter-Haubenspanner/dp/B0091RFKS0%3FSubscriptionId%3DAKIAIUVDYTS7EUSHPY7A %26tag%3Dxxsa-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165 953%26creativeASIN%3DB0091RFKS0

Den Rest vom Haubenhalter entsorgst unbedenklich bei dem Preis.

andsch
10.02.2013, 11:19
Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Wickeln. Beim Wickeln schnürt es mir regelmäßig die Blutzufuhr zu den Fingern ab und dann bringen auch die besten Heizhandschuhe nichts mehr. Ich denke so ne Lösung wie sie auch Felix Rodriguez (http://vimeo.com/59258772#at=0) an seinen Griffen verwendet wäre eventuell nicht schlecht. Habt Ihr einen Tipp welche Lösung Eurer Meinung denselben Effekt wie das Wickeln hat und das oben beschriebene Problem löst?

Von den RR Acrowings griffen wie in dem Video von Felix gibt es ja auch eine Version mit 2 Stegen. Die sind z.B: bei den alten RR Schirmen wie dem Radix2 im Lieferumfang.
Die einfache variante kann man vielleicht hier noch bestellen: http://www.rracrowings.com/english/welcome/shop.html
Aber seitdem RR und Nova getrennte Wege gehen weiss ich nicht ob man da noch bestellen kann.

Problem ist da nur das man bei so langen Griffen ggf. probleme mit dem Leerweg seiner Bremsen bekommt da diese Griffe auch viel früher an den Röllchen anschlagen.

Vibe
10.02.2013, 11:22
Greif doch zwischendurch einfach mal für ein paar Mintuen über die Schlaufen ohne zu wickeln.

Gruß

Claus

herc
10.02.2013, 11:45
statt einer griffkugel - nicht lachen - was auch schnell gebastelt ist und recht bequem optimal zwischen zwei fingern liegt: ein robuster plastik-deckel einer colaflasche, mittig ein loch durch, und das ganze auf die bremsleine gefädelt..

reinhard may
10.02.2013, 15:58
Hallo
Ich fliege auch immer gewickelt. Hab mir im Herbst diese http://www.trekkinn.com/outdoor-wandern/the-north-face-himalayan-mitt-gore-windstopper-primaloft-black/18987/p?utm_source=google_products&utm_medium=merchant# Handschuhe zugelegt. Zum Handeln ein bißchen ungeeignet,aber heute nachmittag ca. 2 Stunden mit geflogen und super warnme Hände gehabt. Bei den dicken Handschuhen ist aber etwas Spiel in der Bremsleine hilfreich.

Gruß Mayer

lemma
10.02.2013, 16:33
Hallo
Ich fliege auch immer gewickelt. Hab mir im Herbst diese http://www.trekkinn.com/outdoor-wandern/the-north-face-himalayan-mitt-gore-windstopper-primaloft-black/18987/p?utm_source=google_products&utm_medium=merchant# Handschuhe zugelegt. Zum Handeln ein bißchen ungeeignet,aber heute nachmittag ca. 2 Stunden mit geflogen und super warnme Hände gehabt. Bei den dicken Handschuhen ist aber etwas Spiel in der Bremsleine hilfreich.

Gruß Mayer

Habe die selben gekauft, fast kein Gefühl dirch die dicken Dinger und bin mir nicht sicher ob ich damit die Rettung auslösen kann. Aber warm sind sie !

reinhard may
10.02.2013, 16:42
Hi Lemma
Ich denke,das ist Gewohnheitsache. Gestern und heute hatte ich zum Starten normale Handschuhe an,die ich dann in der Luft gewechselt habe. Ich hatte aber vor Jahren schon mal Fausthandschuhe aus Leder,da war auch das Handling top. Natürlich nicht ganz so gut wie mit Fingerhandschuhe,aber vergleichsweise gut. Hab die leider verloren. Und wegen der Rettung mache ich mir eh weniger Gedanken.:-)

Grus Mayer

Pleasure
10.02.2013, 16:45
Besenstiel um 3 Euro abschneiden...gestuftes Loch durch und je nach Bedarf über oder unter den Wirbeln - wenn vorhanden - montieren
19774

Wolfgang S.
10.02.2013, 18:31
Habe die selben gekauft, fast kein Gefühl dirch die dicken Dinger und bin mir nicht sicher ob ich damit die Rettung auslösen kann. Aber warm sind sie !

Geht mir ähnlich. Wenn ich blind nach der Rettung greife habe ich meistens nur drei Finger wirklich in der Schlaufe. Mit Fäustlingen wäre das fatal!

WA
10.02.2013, 21:33
- Mit Fäustlingen wäre das fatal!

Glaub ich nicht! Ich habe auch im Winter ähnliche Fäustlinge, >http://www.trekkinn.com/outdoor-wand...dium=merchant# musst nur zuerst mit dem Daumen einfädeln und dann die Faust machen.

Geht beim Frontretter vielleicht etwas leichter!

Vorteil der Handschuhe, keine kalten Finger mehr und die ständig beobachteten Verkäufe von Accu betriebenen Heiz- Handschuhen bestätigen meine Meinung, zum. was die warmen Hände angeht. :)

Brichtl
10.02.2013, 21:50
19776

Bei den Handschuhen bekommst auch bei -20 grad keine kalten Finger und wenn du nen Hosengummi am Handschuh befestigst kannst ihn bevor du nach der Rettung greifst einfach wegschleudern und er baumelt dann am Handgelenk :-)

PS: kostet nur 6€

fritz
11.02.2013, 06:49
Bin auch bei - großen- Fausthandschuhen gelandet.
Zusätzlich Dünne zum drunterziehen.
Gummis gegen das Verlieren dran und im Notfall mit der Rechten den linken Handschuh festhalten zum schnellen rausrutschen.
Steuerschlaufen habe ich vergrößert zum durchgreifen. In der Schlaufe baumelt am Ende der Steuerleine oben ein wiklich großer, breiter Plastering zum Verkürzen.
Nach Eingewöhnung fliegt es sich bei Minusgraden stundenlang.
Fritz

fwieland
11.02.2013, 09:53
http://www.flugsau.ch/flugsau-custom-brakes-p-123.html?bigwareCsid=ce9c07b4e4c9c62f48731d19f8540 71c

Sind zwar etwas teuer, dafür aber echt cool !

DonQuijote
11.02.2013, 10:56
wenn du nen Hosengummi am Handschuh befestigst kannst ihn bevor du nach der Rettung greifst einfach wegschleudern und er baumelt dann am Handgelenk :-)
Also wenn ich zur Rettung greife, würde ich ihn auch ohne Hosengummi hemmungslos wegschleudern... ;-)

Als Handschuhe habe ich nach zig Fehlkäufen nun die Ziener Gentleman mit umklappbarem Fäustling und finde sie relativ gut:
19777
Da der Grundhandschuh auch schon aus Leder und sehr warm ist, fliegt man meistens mit dem Fingerhandschuh und klappt den Fäustling nur aus dem Handrücken, wenn es wirklich kalt wird. Das ist viel besser, als die Modelle, die innen nur einen relativ leichten (Fleece etc) Handschuh haben und quasi mit Fäustling geflogen werden MÜSSEN. Allerdings sind die Ziener leider schwer zu bekommen.

Die Frage von Jochen war ja aber eigentlich nicht nach den besten Handschuhen, sondern wie man verhindert, dass das Blut durchs Wickeln abgeschnürt wird. Ich wickle bewusst locker und "hänge" die Bremsleine am Handballen ein. Dazu greife ich etwas höher als nötig, knicke die Hand ganz leicht richtung kleiner Finger, rutsche mit der lockeren Hand an der Leine runter und dann hält die Leine am Knick zwischen Handballen und Unterarm irgendwo auf Reibung. Die Hand bleibt locker und das Feedback spüre ich primär über den Zeigefinger, über den die Leine zum Schirm läuft. Die meisten Handschuhe begünstigen das noch durch irgendwelche Nähte in diesem Bereich. Ist etwas schwer zu erklären, funktioniert aber gut.

EMR
11.02.2013, 15:41
Ich bin auf der Suche nach einer Alternative zum Wickeln. Beim Wickeln schnürt es mir regelmäßig die Blutzufuhr zu den Fingern ab [ ..... ]
Vielleich solltest Du Windeln verwenden, die eine Nummer größer sind?
Wenn es Dir schon die Finger abschnürt, wie qualvoll ist die Prozedur dann erst für dein Baby?

-------------------------------
Duck und weg ...

Joker
11.02.2013, 20:32
Haha,
der war gut ;-)
Mir schnürt es beim Wickeln regelmäßig die Luftzufuhr ab ;-)

soundglider
13.02.2013, 09:14
19776

Bei den Handschuhen bekommst auch bei -20 grad keine kalten Finger und wenn du nen Hosengummi am Handschuh befestigst kannst ihn bevor du nach der Rettung greifst einfach wegschleudern und er baumelt dann am Handgelenk :-)

PS: kostet nur 6€

Hab ich mir doch glatt mal bestellt, bin sehr zufrieden, da kann man noch schön Unterhandschuhe und ein Wärmepad reinhaun, dann ist da garantiert nix mehr kalt...

Wolfgang S.
13.02.2013, 12:58
Hab ich mir doch glatt mal bestellt, bin sehr zufrieden, da kann man noch schön Unterhandschuhe und ein Wärmepad reinhaun, dann ist da garantiert nix mehr kalt...

Mir gefallen sie überhaupt nicht. Viel zu geräumig. Und mit Unterhandschuh hat man halt überhaupt kein Gefühl mehr...

JP Philippe
13.02.2013, 13:09
Hi,

viele von den gezeigten Handschuhen haben so eine Schnalle auf dem Handrücken.. das ist bedenktlich, wenn man "Durchgreifer" ist so wie ich..

Gruß,
JP

DonQuijote
13.02.2013, 13:29
@ JP: Ich hab die bei mir einfach weggeschnitten. Genauso wie die sonstigen Bändel, Tankas, Karabiner etc. was da noch so dranhängt. Die Handschuhe halten an der Hand auch prima ohne das ganze Zeugs.

shoulders
13.02.2013, 13:40
Vielleicht mal über die Wickeltechnik nachdenken. Bei mir läuft die Leine mit einer halben Wicklung (so dass man auch immer problemlos zum Retter raus kommt) über den Handballen; dabei wird gar nichts abgeschnürt. Erst ab einer weiteren Wicklung (womit man dann schon leicht vorgebremst an der Rolle ansteht) passiert sowas, aber das ist ja kein Dauerzustand.

Aber jetzt ist ja gerade noch Winter, da basteln wir doch alle gerne (ich auch; gestern erst Magneten in die Schlaufen montiert) :)


CU
Shoulders

seti1337
13.02.2013, 13:45
sagt mal ist "Wickeln" das tatsächliche Problem?! ich hab vielmehr die Erfahrung gemacht, das es an der Haltung der Hände liegt (nach oben) da kann man nciht so richtig viel gegen machen ;)

Wolfgang S.
13.02.2013, 14:34
Ich fliege auch immer mit einer halben Wicklung. Hab aber je nach Position der Bremsleine das Problem, dass der kleine Finger manchmal kalt wird.
Je nach Handschuh liegt die Bremsleine manchmal weiter vorne (näher am Finger; schlecht) und mal weiter hinten.
Das Durchgreifen (ich glaube, man nennt es Skistockhaltung?) liegt mir nicht so. Da ist mir zumindest bei den niedrig klassifizierten Flügeln der Weg im Zugbereich zu gering, so dass ich oft in den Druckbereich übergehen muss. Das ermüdet sehr stark und es geht viel Gefühl verloren.
Mehr als eine halbe Wicklung brauche ich eigentlich nur im Sat und dynamic Stall, um ihn richtig knackig abzureißen.

Wolfgang

time2glide
13.02.2013, 16:59
Bin bisher auch immer mit einer halben Wicklung geflogen. Nachteil war bei mir, wenn man die Hand locker lässt wird durch den Zug der Bremsleine die Schlaufe in Ausgangsstellung gezogen und man fliegt wieder mit der "Anfängerhaltung". Wird dann auf Dauer recht blöd wenn man immer wieder nachwickeln muss.

In einer der letzten DHV Infos habe ich dann beim Groundhandling Thema ein Bild von einer durch Klebeband verkürzten Bremsschlaufe gesehen. Hatte das mal kurz trocken probiert und war sofort begeistert, habe dann kurzerhand die Schlaufe nach der selben Art vernäht. Nach einer Woche Fliegen frage ich mich jetzt warum da noch keiner früher drauf gekommen ist. Die Länge ist nun so gut wie gleich mit halber Wicklung, nur greift man jetzt so durch die Schlaufe dass der Steg am Handrücken liegt. Durch die Vernähung ergib sich sogar noch eine kleine Versteifung, auf die man 1-2 Finger auflegen kann. Dadurch kann die Griffhaltung bei gleicher Länge auch ganz einfach variiert werden (Bremsleine zwischen Daumen und Zeigefinger, zwischen Zeigefinger und Mittelfinger oder zwischen Mittelfinger und Ringfinger). Rauskommen aus der Schlaufe zum Rettung ziehen sollte auch kein Problem sein, man ist ja maximal nur bis zum Ansatz des Daumens mit den vier restlichen Fingern darin.


Gruß,
Markus

Achim Warbruck
13.02.2013, 17:48
Hallo Markus,

ein Foto wäre super.

Danke & Gruß,
Achim

time2glide
13.02.2013, 18:30
:)

19788 19789

#Jürgen#
13.02.2013, 18:51
warum wollt Ihr im Winter eigentlich die Steuerleine wickeln?
Ich würde ganz im Gegenteil die Steuerleine 20cm verlängern.
Dann sind die Hände weiter unten und werden besser durchblutet.
Die, die hier schreiben haben alle bestimmt so dynamische Schirme, dass der Reststeuerweg vollkommen ausreicht.
Bei der Landung kann man dann ja 2x wickeln.
Jürgen

soundglider
14.02.2013, 09:45
Naja das Wickeln ist für mich hauptsächlich wegen dem besseren Schirmgefühl wichtig. Ansich finde ich die Idee, die Bremsleinen entsprechend zu verlängern garnicht so blöd. Vielleicht teste ich das mal :) Kostet halt wahrscheinlich etwas Umgewöhnung

DHV-Lehrteam
14.02.2013, 12:01
Hallo liebe Forumsgemeinde,

mein Name ist Simon Winkler und ich werde hier im Forum in Zukunft unter DHV-Lehrteam als Berater tätig sein.

Kurz zu mir:

Ich bin staatl. gepr. Fluglehrer und Sicherheitstrainer bei namhaften Flugschulen in Deutschland und Österreich. Seit 2010 fliege ich im Acrobatic Paragliding World Cup und bin begeisterter Streckenflieger. Neben meinem Fliegerleben studiere ich derzeit Tourismusmanagement in Innsbruck.

Zum Thema:

Ich empfehle die Steuerleinen nicht zu verändern, außer es ist in der Betriebsanleitung erwähnt. In der Regel reicht es vollkommen aus, die Hand- und Griffhaltung zu variieren.

Die wohl beste Möglichkeit ist die Bremsschlaufenveränderung, wie es "time2glide" zeigt. Auch ganz gut sind Griffe mit einem Steg, die es von verschiedenen Herstellern zum Nachrüsten gibt.

Das Verändern der Bremsleinenlänge kann zu folgenden Gefahren führen:

Verlängern:


Man befindet sich nicht mehr in einer „Zugposition“ sonder in einer „Drückposition“.

Im „Drücken“ hat man deutlich weniger Gefühl beim Steuern

Gleitschirm reagiert verzögert

Der volle Bremsweg ist nicht mehr ausnutzbar

Auf Störungen (Klapper / Vorschießen) kann nicht ausreichend reagiert werden

Es kann zu einem unbeabsichtigten Strömungsabriss kommen (Wg. wenig Gefühl)

Ein vollständiges Abbremsen des Schirmes ist trotz ausgeflogener Landung schwierig bis unmöglich



Verkürzen:




Steuerwege werden zu kurz

Höhere unbeabsichtigte Stallgefahr (Strömungsabriss)

Der Gleitschirm kann dadurch immer leicht angebremst fliegen

Ein Übergang vom Strömungsabriss zum Normalflug kann erschwert werden. (Auch bei B-Stall)

Höhere Sackfluggefahr

Bremswirkung bei Einsatz des Beschleunigers




Alles in allem würde ich von einem Verkürzen oder Verlängern der Steuerleinen grundsätzlich abraten. Solltet ihr trotzdem unzufrieden mit der Stellung sein, kontaktiert bitte euren Hersteller. Ein eigenmächtiges verstellen kann gefährlich werden!


Ein weiterer Grund für kalte Hände kann auch eine schlechte Durchblutung sein. Rauchen, fettiges Essen und zu wenig Bewegung unterstützt dies zusätzlich.


Falls etwas in meinem Posting unklar ist, oder noch Fragen auftauchen, stehe ich euch gern zur Verfügung.



Beste Grüße,

Simon Winkler
DHV-Lehrteam

Pleasure
14.02.2013, 12:55
Ein weiterer Grund für kalte Hände kann auch eine schlechte Durchblutung sein. Rauchen, fettiges Essen und zu wenig Bewegung unterstützt dies zusätzlich.




Stimmt sicher..... aber:
Was hierbei nicht zu vernachlässigen ist, jedoch relativ viele betrifft ist das Raynaud Syndrom.
Die meisten dies haben wissens garnicht.
Speziell bei Kletterern und Gleitschirmfliegern bekannt, wegen der erhöhten Armhaltung. Ich kenne mehr Frauen die´s haben als Männer.
http://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom

Das geht bei manchen soweit, dass ihnen wenn die Finger wieder "auftauen" regelrecht übel wird.

Leider gibts dagegen nicht wirklich Abhilfe.

conny-reith
15.02.2013, 10:44
@Simon,

unter Rubrik Verkürzen fehlt noch >Schirm startet schlechter >kann hängen bleiben.

Schirmschoner
15.02.2013, 11:08
Danke Pleasure,
jetzt kenne ich den Namen meines Gebrechens.
Nachdem meine Hände bei unter Null Grad permanent blau wurden sagte mir ein Artzt das bei mir Gefäßspasmus vorliegt.
Wenns dann mal beim Fliegen richtig kalt wird, werden die Hände taub wie bei einer örtlichen Betäubung. Die Schmerzen
beim "aufwachen" der Hände generieren im normalfall Tränen in den Augen.
Bisher bin ich mit Wärmepads und Doppelten Fäustlingen geflogen, ab -10Grad werden die Finger trotzdem Taub und ich freu mich dann schon auf die nächste Talquerung!
An alle, die Ihre Finger trotz Kälte immer Spüren, gratulation!

Sorry fürs OT, wollte nur mal aufzeigen wie heftig das werden kann.

MFG
Rob

herc
15.02.2013, 11:25
heftig.. zwischenzeitliches armkreisen um wieder blut in die finger zu zentrifugieren hilft auch nicht?

Schirmschoner
15.02.2013, 16:59
@herc,

leider kühlen die Hände bei zu wenig Kälteschutz so schnell aus, das ich dauerrudern müßte;)
die Hände werden unter leichten Schmerzen taub, wenn sie denn mal Taub sind dauert es je nach Aussentemperatur ein paar Minuten bis almählich das "Gefühl" zurückkommt. Beim "Auftauen" ist der Schmerz so als würdest Du dir mit dem Hammer auf den Daumen hauen das der Nagel blau wird.
Ich fliege mit Fäustlingen und Wärmepads um die Taubheit absolut zu verhindern, wenns möglich ist, lass ich die Hände hängen.

MFG Rob

Pleasure
15.02.2013, 17:11
@herc,

leider kühlen die Hände bei zu wenig Kälteschutz so schnell aus, das ich dauerrudern müßte;)
die Hände werden unter leichten Schmerzen taub, wenn sie denn mal Taub sind dauert es je nach Ausentemperatur ein paar Minuten bis almählich das "Gefühl" zurückkommt. Beim "Auftauen" ist der Schmerz so als würdest Du dir mit dem Hammer auf den Daumen hauen das der Nagel blau wird.

Ich hab dieses extreme auskühlen der Hände nur sehr selten, wenns richtig kalt ist. Wenn, dann is es aber nur einmal. Wenn ich es schaffe sie einmal "aufzutauen" (was wirklich schmerzhaft ist) kühlen sie den ganzen Tag nicht mehr aus. Dabei ist es egal ob ich 5 Stunden am Stück in der Luft bin, oder mehrmals am Tag starte. Bin aber zum Glück von Morbus Raynaud verschont.

Gruss Martin

herc
24.02.2013, 16:38
da es am anfang des threads auch mal um griff-stege ging (als alternative zum wickeln)
habe ich den perfekten, anatomisch geformten griff gefunden - im wert von 50 cent:

19857

nur: wie bekommt man die metallspirale wieder raus? die sitzt bei meinem korkenzieher bombenfest...

conny-reith
24.02.2013, 16:41
@herc,

100 Punkte :D

Wolfgang S.
24.02.2013, 16:54
wie bekommt man die metallspirale wieder raus? die sitzt bei meinem korkenzieher bombenfest...

Ich würd versuchen mir Wein mit Gummikorken zu holen. Die sitzen besonders fest. Dann mal den Korkenzieher reindrehen und ziehen. Wenn du Pech hast, kommt der Korken raus und du musst den Wein trinken. Danach versuchst es dann halt nochmal. Wiederhole dies wenn nötig ein drittes Mal. Dann bleibt garantiert die Spirale im Korken stecken. Und wenn nicht... ist es dir dann auch egal :rolleyes:

siegmarlange
24.02.2013, 17:07
da es am anfang des threads auch mal um griff-stege ging (als alternative zum wickeln)
habe ich den perfekten, anatomisch geformten griff gefunden - im wert von 50 cent:

19857

nur: wie bekommt man die metallspirale wieder raus? die sitzt bei meinem korkenzieher bombenfest...

das heisst ja nicht umsonst "stabile Spirale":cool:
ich würde den griff einfach aufsägen!

blackstromer
24.02.2013, 19:07
lach : : --- ich hab zwei Zahnbürsten geköpft und ein löchlein gebohrt

WA
24.02.2013, 21:12
Hi Jochen,

hier eine Billiglösung.

http://www.amazon.de/Haubengummi-Traktor-KFZ-Haubenhalter-Haubenspanner/dp/B0091RFKS0%3FSubscriptionId%3DAKIAIUVDYTS7EUSHPY7A %26tag%3Dxxsa-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165 953%26creativeASIN%3DB0091RFKS0

Den Rest vom Haubenhalter entsorgst unbedenklich bei dem Preis.

Hi Jochen,

lang gefragt, einige Meldungen erhalten, auch lustige, hören wir nichts mehr von Dir.

Nichts desto Trotz, hier noch mal die definitive Ausführung meiner Idee.:)

Oberkante Traktor- Haubenverschluß ist die alte Markierung an der Rolle. Danach kannst stufenweise tiefer greifen bis zum tiefer gelegten Bremsgriff.

Mal sehen wie sich das bewährt?

Hat den Vorteil gegenüber starren Handles, daß der "Traktorgriff" flexibel ist und Leinenverhänger eher seltener sind.

Lord of the Wings
24.02.2013, 22:16
Hat den Vorteil gegenüber starren Handles, daß der "Traktorgriff" flexibel ist und Leinenverhänger eher seltener sind.

Aber häßlich isser ;-)
Nix für ungut, WA. Nur ein Scherz.
Gruß
Chris

WA
24.02.2013, 22:29
Aber häßlich isser ;-)


Potthäßlich - in deed!;)

Mal sehen wie´s geht mit den Winterhandschuhen!

WA
25.02.2013, 10:20
[ - Wenn man das Teil oberhalb der "Kugel" abschneidet -

Danke
Martin

Das war zunächst meine Idee. Dann kam der Geiz ein eben gekauftes Teil (€ 2,99) zu zerstören und so habe ich es an den verdickten Stellen durchbohrt und aufgefädelt.

Jetzt habe ich die Möglichkeit von Oben bis zum Griff mehrere Griffpositionen zu benutzen und für eine kurze Erholungspause habe ich den tiefer gelegten Originalgriff. Mal sehen wie es sich beim Fliegen bewährt. Abschneiden geht immer noch!

Angenehm ist auch, daß das Material elastisch ist und nicht so starr wie ein abgesägter Besenstil o.Ä.

OK, für die Acro- Fraktion vielleicht zu flexibel, aber das ist ja wieder was anderes.

vertigo
25.02.2013, 17:09
Danke Wolfgang so etwas habe ich gesucht hab mir gleich ein paar bestellt

Achim Warbruck
25.02.2013, 19:32
Hmmm, interessant.

Aber sagt mal, was macht ihr eigentlich mit dem Rest von dem Traktor?

Grüße,
Achim

DonQuijote
25.02.2013, 20:10
tunen natürlich...
http://www.youtube.com/watch?v=9yHl24QynOM

WA
25.02.2013, 21:32
tunen natürlich...
http://www.youtube.com/watch?v=9yHl24QynOM

Also Ihr seht, mit dem richtigen Traktorzubehör und einem flotten Fahr/Flugstil bleiben die Hände warm! :D