PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beschleuniger beim Groundhandling



RoBsN
12.03.2015, 09:03
Hallo,

Es geht nur ums Groundhandling.

Gibt es irgendeine Möglichkeit den Schirm permanent zu beschleunigen? (z.B. bei etwas mehr Wind)
Ein Knoten in der Beschleunigungsleine geht halt schwer wieder auf.
Abheben will ich zwar e nicht, falls es doch mal vorkommt, ist halt so ein Knoten in Beschleunigungsleine auch nicht das Wahre.

gerifly
12.03.2015, 09:54
Kabelbinder.......... ;)

Geri

Im Lee is schee!
12.03.2015, 10:04
Es gibt verstellbare Brummelhaken.
Wenn du noch eine Stelle im Sitzgurt findest wo du eine Leine befestigen kannst...

tomy1309
12.03.2015, 10:41
Hab da nicht so viel Erfahrung...
Meine beiden Schirme stehen ziemlich neutral über mir beim GH. Auch bei "bisschen mehr" Wind. Sollte das nicht bei jedem Schirm, auch ohne Vorbeschleunigung, so sein? Ist der Schirm eventuell vertrimmt? A-Leinen zu lang...?!

Gruß
Thomas

RoBsN
12.03.2015, 11:33
Kann gut möglich sein dass der Schirm vertrimmt ist. Ist ein etwas älterer Akkro Schirm der schon einiges mitgemacht hat.
Keine Ahnung was es kostet aber hatte eigentlich nicht vor ihn trimmen zu lassen.
Jedenfalls hat es gestern mit den 2 Knoten in den Beschleunigungsleinen schon viel besser funktioniert.

Kann man die Trimmung auch selbst überprüfen?
Hat wer einen entsprechenden Leinenplan für einen Acrominator 1, auf der Homepage habe ich nichts gefunden.

martinpi
12.03.2015, 12:28
Ist der Schirm eventuell vertrimmt? A-Leinen zu lang...?!

Ich hab's bei einem Handling-Schirm (also einem alten Schirm der nur mehr zum GH geeignet war) probiert,
weil da der Verdacht nahe gelegen ist dass die A-Leinen zu lang sind.
Ich habe einfach einen Knoten in die Beschleunigerleine gemacht.

Hat's überhaupt nicht gebracht, ich habe ihn wieder aufgemacht.

tomy1309
12.03.2015, 13:09
Kann gut möglich sein dass der Schirm vertrimmt ist. Ist ein etwas älterer Akkro Schirm der schon einiges mitgemacht hat.
Keine Ahnung was es kostet aber hatte eigentlich nicht vor ihn trimmen zu lassen.
Jedenfalls hat es gestern mit den 2 Knoten in den Beschleunigungsleinen schon viel besser funktioniert.

Kann man die Trimmung auch selbst überprüfen?
Hat wer einen entsprechenden Leinenplan für einen Acrominator 1, auf der Homepage habe ich nichts gefunden.

Ich denke, dass der Beschleuniger ähnlich wie die Bremse eine gewisse Leerfahrt haben. Dann wird ein Knoten nichts bringen...
Wenn Du mit dem Schirm ausschließlich GH betreibst, könntest Du die A-Leinen mal ausleinen und mit einer zusätzlichen Schlaufe wieder einleinen...
Vielleicht können Leute mit mehr Erfahrung was dazu sagen?!

Gruß
Thomas

nikolaus
12.03.2015, 13:24
Hat's überhaupt nicht gebracht, ich habe ihn wieder aufgemacht.

Mein Bodyguard kam mit der max. Vorbeschleunigung der SK-2 (ca. 10-15cm, Textilklinke) wieder richtig gut hoch und musste dann im Zenit sogar angebremst werden.

@ RoBsN: Wo ist denn da jetzt das Problem, den Brummelhaken des Beschleuniger mit `nem Stück Schnur (Seilschlinge) zum Karabiner (oder zum Auge des Tragegurtes) zu ziehen?
(Knoten tun es natürlich auch, wobei Achterknoten mehr Fläche gegen das Durchrutschen entwickeln als ein "einfacher Knoten" und viel leichter wieder zu öffnen sind)

LG Jochen

MURMEL
12.03.2015, 15:53
Ich trete den Beschleuniger beim Groundhandeln bei viel Wind einfach und hab die Schlaufe dann eben unterm Schuh vorm Absatz. Wenn ich ohne Beschleuniger keinen Schritt gegen den Wind mehr vorkomme, geht das dann wieder, du kannst dann natürlich nicht so rumhüpfen. Und man steht halt einen kurzen Moment einbeinig. Und ich kann den Beschleuniger direkt wieder loslassen.

Michael C.

Cowboy
12.03.2015, 16:20
Äusserst interessantes Thema.
Mal vom Standpunkt gegenüber: Wenn ´Schirm vom Ground zu schnell hochkommt, kann ich denn die Bremsen vorknoten?..so a´la´entschleunigen..?

Im Lee is schee!
12.03.2015, 16:41
Wenn ´Schirm vom Ground zu schnell hochkommt, kann ich denn die Bremsen vorknoten?..so a´la´entschleunigen..?

Etwas entgegen gehen hilft da viel mehr und wenn es sehr viel Wind hat dann macht man das eh besser über A und C/D als mit den Bremsen.
Und zusätzlich noch dem Schirm entgegen laufen.

bigben
12.03.2015, 17:43
Ein guter Freund hatte bei seinem Schirm eine Vorbeschleunigung installiert. dabei war a) der Beschleuniger normal eingehängt und b) an einer kurzen Leine mit Seilauge, der vorgespannte Beschleuniger mittels Schnappschäkel eingehängt. Der Schirm war damit beim GH voll beschleunigt und ermöglichte Handling auch bei Wind weit über 30km/h. Damit konnte man auch starten - das Ausklinken erfolgte bei ganz durchgetretenem Fußbeschleuniger, da dann die kurze Leine entspannt war. Das ganze war simpel und easy Habe leider keine Fotos davon.

Gruß bigben

conny-reith
12.03.2015, 18:45
Ein guter Freund hatte bei seinem Schirm eine Vorbeschleunigung installiert. dabei war a) der Beschleuniger normal eingehängt und b) an einer kurzen Leine mit Seilauge, der vorgespannte Beschleuniger mittels Schnappschäkel eingehängt.
Der Schirm war damit beim GH voll beschleunigt und ermöglichte Handling auch bei Wind weit über 30km/h. Damit konnte man auch starten - das Ausklinken erfolgte bei ganz durchgetretenem Fußbeschleuniger, da dann die kurze Leine entspannt war. Das ganze war simpel und easy Habe leider keine Fotos davon.

Gruß bigben
.
Hokus Bokus,

der Schirm klappt nahe am Zenit ein, da ihm die Flächenbelastung fehlt.

neo423
12.03.2015, 19:04
.
Hokus Bokus,

der Schirm klappt nahe am Zenit ein, da ihm die Flächenbelastung fehlt.

@Conny-Reith - ähm ... Ich kann die Aussagen von BigBen bestätigen. Kenne besagten Piloten und habe ihn mehrfach mit der Methode GH durchführen gesehen, ebenfalls im Küsteneinsatz.

Wie kannst du jetzt Hokuspokus (http://de.wikipedia.org/wiki/Hokuspokus) dazu äußern ohne es gesehen zu haben?

bigben
12.03.2015, 19:09
.
Hokus P(B)okus,

der Schirm klappt nahe am Zenit ein, da ihm die Flächenbelastung fehlt.

Conny - stimmt so grundsätzlich leider nicht - dass er auf Grund des flacheren Anstellwinkels früher klappen kann, ist unbestritten, aber wenn Du richtig dranhängst...... Kucksu Hier (https://vimeo.com/9869500) :-) der Swing war wie oben beschrieben voll vorbeschleunigt

Gruß bigben

RoBsN
13.03.2015, 06:28
Ein guter Freund hatte bei seinem Schirm eine Vorbeschleunigung installiert. dabei war a) der Beschleuniger normal eingehängt und b) an einer kurzen Leine mit Seilauge, der vorgespannte Beschleuniger mittels Schnappschäkel eingehängt. Der Schirm war damit beim GH voll beschleunigt und ermöglichte Handling auch bei Wind weit über 30km/h. Damit konnte man auch starten - das Ausklinken erfolgte bei ganz durchgetretenem Fußbeschleuniger, da dann die kurze Leine entspannt war. Das ganze war simpel und easy Habe leider keine Fotos davon.

Gruß bigben

Das klingt ja schon sehr interessant. Würden den solche Schnappschäkel auch unter Last öffnen?
Weiß zufällig wer ob man jene Schnappschäkel in Baumärkten kaufen kann?

conny-reith
13.03.2015, 07:09
Conny - stimmt so grundsätzlich leider nicht - dass er auf Grund des flacheren Anstellwinkels früher klappen kann, ist unbestritten, aber wenn Du richtig dranhängst...... Kucksu Hier (https://vimeo.com/9869500) :-) der Swing war wie oben beschrieben voll vorbeschleunigt

Gruß bigben
.
Unter Groundhandling ... verstehe ich etwas anderes.

Das sind Schleifübungen.

neo423
13.03.2015, 07:15
.
Unter Groundhandling ... verstehe ich etwas anderes.

Das sind Schleifübungen.

Wunderbare Aktion, Namen ändern um einer Argumentation auszuweichen ...

bigben
13.03.2015, 07:52
Das klingt ja schon sehr interessant. Würden den solche Schnappschäkel auch unter Last öffnen?
Weiß zufällig wer ob man jene Schnappschäkel in Baumärkten kaufen kann?

Die gibt´s im Segelbedarf und gehen auch unter Last auf, sollte man aber nicht machen, es knallt ziemlich und das ist wohl nicht so gut für´s Material.


.
Unter Groundhandling ... verstehe ich etwas anderes.

Das sind Schleifübungen.

Conny, das ist nicht wirklich eine Antwort, oder? Ich denke es wird nur sehr wenige geben, die den Schirm unter den Bedingungen noch mal eingefangen bekommen hätten, sowas nennt man dann Schirmbeherrschung.

...und wie Du siehst, klappte er nicht

Gruß bigben

JHG
13.03.2015, 07:54
Das klingt ja schon sehr interessant. Würden den solche Schnappschäkel auch unter Last öffnen?
Weiß zufällig wer ob man jene Schnappschäkel in Baumärkten kaufen kann?

diese hier öffnen auch unter last http://www.allesyacht.at/aysh/index.php?main_page=product_info&cPath=504000000_504125000_504125065&products_id=53956

Qualitativ hochwertige gibt's im Yachtzubehör und sie sind wie man sieht nicht ganz billig. Größer und billigere gibt's zB. bei Charly als Zubehör zu Quickouts, im Baumarkt hätte ich noch keine gesehen.

conny-reith
13.03.2015, 15:48
@bigben,

wer glaubt solche Experimente machen zu müssen, soll es tun.

reinhard may
13.03.2015, 19:20
Hallo
Die Jungs können es schon. Mich würden aber die fetten Steine und das Auto stören. Das ist mir zuviel Gefahr für die Knochen .

Gruss Mayer

MURMEL
14.03.2015, 17:51
Es gibt relativ preiswerte Schnappschäkel, die unter Last geöffnet werden können und von Wasserskifahrer verwendet werden. Die kosten keine 10 €.

Viele Grüße

Michael C.