PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gleitschirm tandem- und solotauglich?



Rosa Lee
01.05.2015, 17:29
Guten Tag,
interessiere mich für einen Gleitschirm, den ich solo, als auch mit meiner Frau fliegen kann.
Ich selber wiege 95 kg und meine Frau 70 kg.
Leider wäre der Paramotion von U-Turn mit Max 160 kg entsprechend nicht mehr geeignet. http://www.u-turn.de/site/index.php?id=203&L=0
Kennt jemand von euch andere Fabrikate? Leider finde ich im Netz recht wenig zum Thema. Habe gehört, dass es ältere Modelle geben soll mit Reißverschluss. Bin mir aber nicht sicher, ob das den heutigen Ansprüchen noch genügen kann...
Vielen Dank für eure Infos, Gruß
Rosa Lee

Pikachu
01.05.2015, 18:38
Ja, die Heidi Conzett ist nicht totzukriegen...
:D

Rosa Lee
01.05.2015, 18:52
wer jetze?

Klaus
01.05.2015, 21:47
der olle Arcus XL, immer noch gebaut als Powerplay Sting (Motor-Tandemschirm) darf motorlos von 95 bis 170kg und mit Motor bis 250kg geflogen werden.
Hab´selber so einen....

http://www.swing.de/sting.html

LG Klaus

Rosa Lee
01.05.2015, 22:15
wow, der Sting 250 hat ne richtig große Min/Max-Spanne.
@ Klaus: und du fliegst den solo und auch tandem? Wie ist denn das Flugverhalten grundsätzlich?

habe noch was gefunden: Sky Paragliders Metis 2 - der wird hier mit Min.-Gewicht geflogen: https://www.youtube.com/watch?v=F06OhhgGjxs

Klaus
01.05.2015, 22:23
ich fliege den 250er nur am Motorschirmtrike. Den kleineren Sting 160 hatte ich mal für beides, beim "ohne-Motor-Bergfliegen" an der unteren Grenze etwas träge, aber ich konnte beim Steigen mit aktuellen Schirmen mühelos mithalten. Ist aber schon ein paar Jahre her....

LG Klaus

Hike&Mike
02.05.2015, 09:08
Der Neue Hike von AD!


Der Tandem geht von 110-180kg und ist super lässig zu fliegen.
und hat zudem auch eine solo Zulassung!!!


http://ad-gliders.com/de/produkte/superlight/hike-superlight-tandem#59676

Grüße

kerim
02.05.2015, 10:29
Nova Bion 33. Tandem und solo Zulassung. Empfohlener Gewichtsbereich 90-200 kg

Rosa Lee
02.05.2015, 12:39
Vielen Dank für eure Infos. Denkt ihr ich könnte den Metis 2 alleine fliegen. Ich selber wiege 95 kg. Minimalbeladung sind meine Ich 130 kg. Damit wäre der Schirm zu träge, oder?

janni
02.05.2015, 13:33
@ Rosa lee, ich glaube da wirst du alleine keinen Spass haben, egal mit welchem solo-zugelassenem Tandem..

Hike&Mike
02.05.2015, 14:14
Vielen Dank für eure Infos. Denkt ihr ich könnte den Metis 2 alleine fliegen. Ich selber wiege 95 kg. Minimalbeladung sind meine Ich 130 kg. Damit wäre der Schirm zu träge, oder?




das ist wie Suppe mit zu viel Wasser! das schmeckt nicht!

lieber einen hike oder bion 33
wobei der bion auch ne lahme krücke ist!

janni
02.05.2015, 14:25
abgesehen davon das der bion ne lahme kruecke ist wie du sagst, ist er auch noch defenitiv der grottenhaesslichste tandem auf dem markt..

Hike&Mike
02.05.2015, 14:37
abgesehen davon das der bion ne lahme kruecke ist wie du sagst, ist er auch noch defenitiv der grottenhaesslichste tandem auf dem markt..

:D:D:D:D Ich wollts nicht sagen! Aber ich geb dir zu 110% recht! :D:D:D

Rosa Lee
02.05.2015, 14:44
Hammer, jetzt dachte ich, ich nähere mich etwas an und der Bion 33 wäre vllt. was :-). Heißt vermutlich gibt es keine Topplösung um solo und tandem zu kombinieren?

Hike&Mike
02.05.2015, 14:52
Hammer, jetzt dachte ich, ich nähere mich etwas an und der Bion 33 wäre vllt. was :-). Heißt vermutlich gibt es keine Topplösung um solo und tandem zu kombinieren?

doch! nur nicht unbedingt der bion!


z.b.
AD Hike! Tandem mit solozulassung! 35qm und projeziert 29,6!

Malamute
02.05.2015, 14:54
na ja ob grottenhässlich oder nicht, ist immer eine sache des Betrachter's.

Aber 110%...........

Kann es sein dass Du nicht durchgängig in der Schule warst, oder hast deinen Abschluß gemacht bevor das % Rechnen dran kam?


:D:D:D:D Ich wollts nicht sagen! Aber ich geb dir zu 110% recht! :D:D:D

Planer
02.05.2015, 19:58
Guten Tag,
interessiere mich für einen Gleitschirm, den ich solo, als auch mit meiner Frau fliegen kann.
Ich selber wiege 95 kg und meine Frau 70 kg.
Leider wäre der Paramotion von U-Turn mit Max 160 kg entsprechend nicht mehr geeignet. http://www.u-turn.de/site/index.php?id=203&L=0
Kennt jemand von euch andere Fabrikate? Leider finde ich im Netz recht wenig zum Thema. Habe gehört, dass es ältere Modelle geben soll mit Reißverschluss. Bin mir aber nicht sicher, ob das den heutigen Ansprüchen noch genügen kann...
Vielen Dank für eure Infos, Gruß
Rosa Lee

UP K2 S/M, geht von 110 bis 195 kg. Passt also. Den L fliege ich selbst, einfach mal ausprobieren.

Forix
02.05.2015, 20:38
Nova Bion 33. Tandem und solo Zulassung. Empfohlener Gewichtsbereich 90-200 kg

Teampilot Kerim,

kannst Du bitte mal vorschlagen sie sollen vom BION 2 eine Leichtversion machen mit genau dem Gewichtsbereich 90 - 200?

Da bin ich bestimmt nicht der einzige der sich so etwas wünscht.

Ich hab dem Bion bisher nur zugeschaut, einer hat sich mal beschwert das Handling wäre schlecht und die Leistung schwach (wofür braucht es Leistung bei einem Tandem man ja den Landeplatz irgendwann nicht mehr und segelt drüberweg :p ) aber starten und landen macht er mit am Besten von allen Tandems "Augenschein" her...
War vielleicht auch einer der ersten Stäbchen Tandems vielleicht lag es daran?



abgesehen davon das der bion ne lahme kruecke ist wie du sagst, ist er auch noch defenitiv der grottenhaesslichste tandem auf dem markt..

Ach Du bist das damals gewesen der so geschimpft hat :D

Dafür dass der so lahm ist und eine Krücke und hässlich haben sie ihn schon ganz schön lange im Programm bei Nova. Der hochgestreckte "Jamboo" war irgendwie schnell Geschichte, von dem gab es wohl negative Seiten die wirklich entscheident sind.

Also ich hoffe mal dass es einen echten Bion - Nachfolger gibt, ohne grosse Streckung, kurze Leinen, Leistung ist total egal und riesige Gewichtsbereiche.

Ein sehr hoher Gewichtsbereich spricht wohl für ein extrem gutmütiges Extremflugverhalten.

Schrankwand
02.05.2015, 22:04
Forix, du hast in deinem Beitrag ein Zitat kopiert das Kerim etwas geschrieben hätte. Das Zitat stammt aber nicht von Kerim sondern von Janni !!! Dein Zitat sieht aber so aus als wenn es von Kerim käme. Das ist falsch. Vielleicht editierst du es bevor jemand bei Nova diesen Fauxpas zu lesen bekommt :D:D:D

LG Willy

snowfly
02.05.2015, 22:29
Was hier irgendwie ein wenig untergeht ist:

einen 33m² Schirm mit 110kg oder weniger zu fliegen ist ja fast wie Ballonfahren.
Selbst wenn es die Zulassung hergibt will doch sowas keiner ernsthaft oder?

hier sieht man ungefähr wie es sich so fliegt:
https://www.youtube.com/watch?v=C7fNZicM_VU

FliegenWilli
02.05.2015, 23:21
einen 33m² Schirm mit 110kg oder weniger zu fliegen ist ja fast wie Ballonfahren.
Selbst wenn es die Zulassung hergibt will doch sowas keiner ernsthaft oder?

hier sieht man ungefähr wie es sich so fliegt:
https://www.youtube.com/watch?v=C7fNZicM_VU
Aber es fliegt ;)

Nic
03.05.2015, 11:21
Was soll der Schmarrn?
O.K. - bin auch mal bei schwachem Wind an einer Staumauer mit einem Arcus XL gesoart - war nett und die anderen haben sich gewundert, wie ich es geschafft habe, oben zu bleiben. Im Flachland bei nicht zu starker Thermik und wenig Wind one way ist das vielleicht auch sinnvoll - gibt eine hohe Schnittgeschwindigkeit durch schnelles Steigen.
Aber in den BErgen oder bei stärkeren BEdingungen wirklich mehr wie Ballonfahren - zu wenig Speed und Kontrolle - kann das ein Horrorflug werden.

Bei der MAximalbelastung auch die Ausrüstung miteinrechnen - bei 95kg Pilot und 70kg PArtnerin kommen noch mal gut 20 kg Schirm und Gurtzeuge und Retter und Kleidung dazu - gibt 185 bis 190kg.
Es ist sinnvoll, sich mal flugfertig mit kpl. Ausrüstung auf eine Waage zu stellen.

Also, ein Solo-Schirm gebraucht dazu gekauft macht mehr Freude. Bei sanften BEdingungen kannst Du es ja mal ausprobieren solo mit dem Tandem zu fliegen ......

Rosa Lee
03.05.2015, 11:37
@ Nic: Danke für deine Meinung...

kerim
03.05.2015, 13:26
Hammer, jetzt dachte ich, ich nähere mich etwas an und der Bion 33 wäre vllt. was :-). Heißt vermutlich gibt es keine Topplösung um solo und tandem zu kombinieren?

Ueberraschung! Die Topploesung gibt es nicht. :) Ein Kompromiss ist halt etwas wo man irgendwo zurueck stecken musst. Mit dem Bion hast du einen vernuenftigen Tandem der finde ich auch spass macht. Solo wird der etwas langweilig sein. Aber ausser du fliegst einen sehr kleinen Tandem wird das immer so sein. Bei den kleinen Tandems wirst du dann dass Problem haben das vielleicht das fliegen mit deiner Frau nicht mehr so mega viel Spass macht (ausser ihr seit beide Adrelaninjunkies)

Ich habe frueher viele Kompromisse gemacht. Seit ich keine mehr mache geht es mir deutlich besser. Fuer das Tandem fliegen haben ich nicht nur einen Tandem sondern auch ein Piloten Gurtzeug mit grosser Tandem Rettung. Auch fuer den Passagier habe ich ein extra Gurtzeug anstelle eines ausrangierten Pilotengurtzeuges. Dazu habe ich einen xxxxxxs Schirm, einen XS und einen S plus Speedflying Harness, Acro Gurtzeug und Liegegurtzeug. Damit kann ich so ziemlich alles abdecken was ich machen will. Was bringt es bitte bei so einem Hobby da rum zu sparen? Und dann noch beim Tandem fliegen mit einem Menschen der einem lieb und teuer ist? Das ist doch echt Banane. Ich sag jetzt nicht das jeder 4 Schirme braucht, aber jetzt beim Neukauf schon so einen Spagat zu machen ist doch Quatsch.

smiley
03.05.2015, 15:27
Ich seh das genau wie Kerim und würde von Kompromissen dieser Art abraten. Wie lautet schon wieder der Werbe-Slogan von "Alljahres-Reifen"-Verkäufern? "Verbindet auf ideale Weise die Nachteile von Winterreifen mit den Nachteilen von Sommerreifen"...oder so :)

Mein Kompromiss sieht so aus, dass ich Acht gebe, nicht mehr als 4 Ausrüstungen zu haben und jede Komponente erst wieder ersetze, wenn bezüglich Performance, Gewicht oder Sicherheit sich etwas wesentliches getan hat. Als Vielflieger überhaupt kein Problem und nicht 'mal wesentlich teurer, da die für den jeweiligen Zweck vorgesehene Ausrüstung länger hält.

Geht man zuviele Kompromisse ein, geht der Spass verloren...ist übrigens nicht nur beim fliegen so... ;)

Fliegergruss, Smiley

marcel1
03.05.2015, 17:44
Ja ja, der Trend geht definitiv zum Zweitschirm ;-)
Vier Ausrüstungen ist dann aber schon recht extrem und nicht so ganz repräsentativ...

smiley
03.05.2015, 20:03
Zum Glück bin ich nicht representativ und representiere nur mich:p. Ich flieg seit über 20 Jahren und jedes Jahr liegt die Fluganzahl im 3-stelligen Bereich. Welche Art Flüge?
1. Strecken- und Genussflüge (=20+ kg Ausrüstung mit allem klimbim)
2. walk&fly mit Streckenflugpotential (= 10 kg Ausrüstung mit Leistungsschirm und möglichst wenig klimbim)
3. hochalpine oder winterliche Wanderflüge (=3 kg Ausrüstung mit alles ohne nix)
4. Tandem-Ausrüstung

Zum Glück betreibe ich nicht auch noch Speed-Riding, Base-Jumping, Wingsuit-Fallera oder ähnliches, da müsste ich ja Ausrüstung Nr. 5, 6 und 7 zutun...:eek:

Christian
03.05.2015, 20:05
Einfach ein wenig zunehmen :-)...bin früher den Bibeta 2 mal ne Zeit allein und als Tandem geflogen...ging erstaunlich gut...bei 125kg hatte er noch 34Trim und das ist 14 Jahre her. Sollte heute ja nicht schlechter sein. Am besten nen kleinen Tandem da gibts ja viele auch sehr aktuelle die nur 5,xx kg wiegen eine kleine Fläche haben und du somit mit 110-115kg gut fiegbar sein sollten.

janni
03.05.2015, 21:04
@ Forix, der umstand das ein tandem starten und landen kann, ausserdem lange im programm ist, macht ihn noch lang nicht zum begehrten schirm fuer tandempiloten. Ich habe selbst 2 fluegel dieser marke aber wenn ein modell madig ist, dann darf man/frau das auch sagen. Die firma bastelt ja nicht erst seit vorgestern schirmchen, von daher haette ich 2011 schon etwas anderes erwartet und der besagte schirm war halt leider ein griff ins kl... meine meinung..falls du allerdings nur 2 mal im jahr mit deiner schwiegermutter zum fliegen gehst, dann solltest du dir diesen schirm mal genauer ansehen..;-).. sei's drum, kenne mich da eh nicht aus... fliege seit 28 jahren, 24 jahre tandem.. sama wieder brav und jeder darf fliegen was er will..

take AIR

shoulders
11.05.2015, 09:11
Quatsch.

CU
Shoulders

Echte Vögel kotzen nicht!

shoulders
11.05.2015, 09:14
abgesehen davon das der bion ne lahme kruecke ist wie du sagst, ist er auch noch defenitiv der grottenhaesslichste tandem auf dem markt..
Den meinte ich... [emoji6]

CU
Shoulders

Echte Vögel kotzen nicht!

janni
12.05.2015, 17:05
Dein ausgeprägtes mitteilungsbedürfnis konnte dich nicht davon abhalten noch ein '' quatsch'' aus der tastatur zu quetschen..

Hike&Mike
19.05.2015, 09:36
na ja ob grottenhässlich oder nicht, ist immer eine sache des Betrachter's.

Aber 110%...........

Kann es sein dass Du nicht durchgängig in der Schule warst, oder hast deinen Abschluß gemacht bevor das % Rechnen dran kam?


Normal reagiere ich nicht auf solche Kommentare!
Es tut mir leid, wenn ich dich mit der Aussage persönlich verletzt haben sollte.
Ich finde es immer wieder schade, das vereinzelte Bananenkrümmungsbestimmer wie du z.b. das Klima im Forum mit solchen Aussagen auf ein Kindergarten Niveau herabsetzten!
Was bei so manchen nicht unbedingt den Bildungsstand erahnen lässt, aber einen doch an der Intelligenz des einzelnen zweifeln lässt!


Wie gesagt, wenn ich dich mit der vorhergehen Aussage persönlich verletzt haben sollte tut mir das leid.
Grüße