PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : XAlps für Flachlandtiroler



reinhard may
08.07.2015, 16:38
Mir ist es ja vollkommen unerklärlich,wie man sich einen Aufstieg auf einen hohen Berg antun kann,aber Jens und Bernhard habens mal an der Grente probiert und wurde auch noch halbwegs mit guten Flügen belohnt.Sein Erfahrungsbericht findet ihr hier und viel Mittelgebirgsfliegerei.Mir reichts schon in Aue oder Kella 100 Höhenmeter hochzulaufen,immerhin ohne Sauerstoffzelt am Startplatz.
http://www.hangstarter.de/aktuell/
Gruss Mayer

jette
08.07.2015, 17:02
Servus Mayer,
der Anfang ist gemacht:
http://www.dhv-xc.de/xc/modules/leonardo/index.php?name=leonardo&op=show_flight&flightID=636123

Gruß
Holger

tommi
09.07.2015, 06:04
Jetzt war ich doch etwas verwirrt. Ich dachte, Du wärst bei den X-Alps. Dann hab ich aber genauer hingeschaut...
Der Mayer da kommt aus Tschechien und ist noch was knackiger, als wir :).

hacki-online
09.07.2015, 09:30
Danke Mayer.
Wenn man sonst nur die Mittelgebirge hochstapft sind 800 Höhenmeter auf jeden Fall eine Herausforderung. Hat sich aber gelohnt und war ein klasse Flugtag. Gerne wieder.