PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Flugschule Brunner in GP



wrzlbrmpft
06.02.2003, 13:31
Kennt jemand die Flugschule Brunner in Garmisch-Partenkirchen AUS EIGENER ERFAHRUNG? Bin interessiert an Erlebnisberichten.

(Bitte nix aus zweiter Hand :rolleyes: etwa wie im Marburg-Thread)

Vielen Dank !!!

Wrzlbrmpft

Matthias Elender
06.02.2003, 14:37
Hallo Wrzlbrmpft,

habe vor ca. 5 Jahren bei Michael Brunner und seiner Frau meinen A-Schein gemacht (Spaeter auch B-Schein). Die Ausbildung war einfach super. Die Schulung hat mir sehr viel Spass gemacht es wurde einem ein Umfangreiches
Wissen vermittelt ohne Stress. Die Lage der Schule in Garmisch am Alpenrand
ist nicht zu unterschaetzen da es durch das Talwindsystem fast immer
moeglich ist zu schulen und auch andere Flugberge in der naehe sind. Auch nach der Schulung war ich jederzeit gerne gesehen (was zur mit frischem Schein sehr hilfreich war).

Ciao

Matthias

Wilfried
07.02.2003, 21:54
hallo Wrzlbrmpft,

ich habe vor ca. 4 Jahren meinen L- und A- Schein bei Michael Brunner und seiner Frau in Garmisch gemacht.
Alle Kursteilnehmer waren von der Schulung sehr begeistert und haben auch Ihre A-Schein Prüfung bestanden. Die komplette Schulung wurde sehr professionell durchgeführt, die ruhige und stets auf Sicherheit bedachte Art von Michi und Vreni ließen bei mir nie irgendein Gefühl von Unsicherheit oder Flugangst aufkommen.
Ein großer Vorteil war die Nähe von Schulungsraum und Bergbahn am Hausberg, so konnte immer kurzfristig auf Wetteränderungen reagiert werden.
Auch wurde während der Schulung nie versucht den Schülern eine Ausrüstung zu verkaufen, als zum Kursbeginn einige Teilnehmer den Wunsch äußerten einen Schirm zu kaufen kam von Michi folgender Kommentar " erst Ausbildung beenden, dann schauen obs noch spaß macht, dann Probefliegen und dann evtl. einen Schirm kaufen"
Ich habe mir meinen Schirm übrigens bei einer anderen Schule gekauft, da Michi diesen Schirm nicht in seinem Sortiment hatte.
Da meine A- Scheinausbildung im Herbst stattfand und ich während des Winters nicht fliegen konnte, fühlte ich mich im Frühjahr schon etwas unsicher, also bin ich wieder nach GP und habe bei Michi nachgefragt ob ich noch einige Tage bei einem A- Kurs mitmachen könnte (betreutes Fliegen), dies war überhaupt kein Problem, ich bekam ein Funkgerät und konnte solange mit fliegen bis ich mich wieder sicher fühlte.
Das einzigste Problem was ich danach hatte, ich konnte Michi und Vreni nicht dazu überreden für diesen Zusatzservice irgendeine Bezahlung anzunehmen.

Gruß
Hartmut

algaier
08.02.2003, 18:44
hallo leuts,

hab von nem bekannten von einem freund von dessen schwager die cousine ihrem mann gehört, dass der angeblich von der fugschule
mit einer !zwanzig!-Jahre alten Rettung ausgestattet wurde, man hat ihm wohl gesagt sie wäre neu. danach wurde besagter schüler in ein gewitter hinausgeschickt mit dem befehl das stärkste steigen zu zentrieren. als er in den turbulenzen die kontrolle verlor, warf er die rettung, doch sie war nur mehr ein alter, verschimmelter lappen. da fluchte der schüler laut und stürzte daraufhin als eisklotz ab und fiel genau auf den fluglehrer, beide waren sofort tot und wurden nun von den herumstehenden kühen aufgefressen, die dann noch jahre danach ranzige milch gaben und schliesslich notgeschlachtet werden mussten. das fleisch hat man dann in rettungsschirmen verarbeitet die, man glaubt es kaum, heute noch in der flugschule verscheuert werden, wirklich ungeheuerlich sowas. das gehört doch verboten!

ein empörter algaier

Musikanto
08.02.2003, 19:59
Hallo All
vielleicht solltest du deine mails ausschließlich im nüchternen Zustang schreiben, da sind sie zwar auch oft schwer zu ertragen, aber immer noch besser als dieses beleidigte Gejauule.
Klaus

wrzlbrmpft
09.02.2003, 11:21
Vielen Dank für die ernstgemeinten Statements (auch die aus zweiter Hand), Flugschulen sind halt objektiv und von außen sehr schwer einzuschätzen und zu vergleichen. Eure Berichte haben mich absolut überzeugt, ich werde jetzt dort schulen...

Das wird schön im Sommer!!!!

Ach ja, Algaier, wo genau liegt eigentlich dein frühkindliches Trauma :confused:

Allen anderen: allerschönste Flüge 2003!!

Wrzlbrmpft

All
10.02.2003, 10:00
Hallo liebe Fliegerkollegen,

damit keine Missverständnisse entstehen, ich habe mit dem Artikel von „Algeier“ nix zu tun! Ist zwar lustig und ich habe herzlich gelacht aber leider wenig sachdienlich! Viel Spaß beim fliegen wrzlbrmpf (geiler Name).

Ulf und Klaus... nicht so schnell mit Beschuldigungen...BITTE! Das kann auch mal nach hinten losgehen.

Al(l)geier. Ich fand's trotzdem sehr kreativ! Lass uns mal einen trinken gehen und dann ein paar Artikel in's Forum stellen. Wird bestimmt lustig!

Weitere Beschuldigungen bitte unter: fly@tandempilot.de

Lothar
12.02.2003, 07:54
Aber Vorsicht!!!!

Mit All einen trinken gehen ist wie mit einer alten
Rettung zu fliegen; es kann schlimm ausgehen
(ich kenne Ihn).