PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : """"""""sport Sponsoring FÜr Paraglider"""&qu



andreas
19.02.2003, 20:40
WER WEIS EINE FIRMA DIE BEREIT WÄRE MIT ETWAS FINANZIELLEM GEGENAUFWAND (nur keine falsche Bescheidenheit ;-)) MEINEN SCHIRM ZU BESCHMÜCKEN?? (nähe WIEN)

lg andreas

Andreas Wolkerstorfer
19.02.2003, 21:40
hallo. Ich beschmücke dir deinen Schirm für einen finanziellen Gegenaufwand von 750 Euro + Materialkosten :)

ferlacher
19.02.2003, 21:55
Andreas, das istgarnicht so leicht, wie Du denkst. Wenn Du bei einer Firma nachfragst, muesstest Du schon vorlegen koennen, wo Dein Schirm wie oft von wievielen Leuten gesehen wird. Welches Publikum sieht Deinen Schirm meistens (stimmt das auch mit der Zielgruppe der Firma ueberein) ?
Selbst wenn Du Wettbewerbe fliegst, springen Dich die Sponsoren nicht unbedingt an. Auch Xandl und ich sind auf der Suche, aber es ist nicht einfach... Dann waere es auch noch recht, schon Erfolge bei Bewerben vorlegen zu koennen, etc...

Bernd

Andreas Wolkerstorfer
19.02.2003, 22:03
ok, obiger Eintrag bezog sich nur auf die Formulierung ..
@ ferlacher: also ich kenne jemanden, dem eine Firma seinen ersten Schirm nicht nur beschmückte, sondern ihm die gesamte Ausrüstung gesponsert hat. Seine Wettbewerbsleistungen waren die fünf Höhenflüge für den Schulschein. Wird also vielleicht an der Beziehung zur Firma auch liegen ...

Xandl
20.02.2003, 07:41
@andreas:

hi.
kennst du irgenwelche vorstände von div. firmen, welche du fragen könntest ?
an was speziell hast du denn gedacht ?

stell dir vor du bist ein firmeninhaber, und jemand der gerne paragleiten tut will, dass du ihm eine komplette ausrüstung zahlst- dafür hast du deine werbung im schirm.

mit welchen argumenten kann dich der paragleiter überzeugen, für ihn 2000 euro springen zu lassen. du mußt als firmenboss bedenken, dass dein budget begrenzt ist, und du die kohle getzielt einsetzen mußt.

überleg dir mal ein schönes konzept, wie man es einem laihen mit viel kohle aber wenig know how und interesse für den sport schmackhaft machen könnte.

bei mir is es so, dass von 30 gesprächen eines positiv verläuft, und mit einer wahrschienlichkleit von 40% hab ich dann einen sponsor. der mir aber keine ausrüstung zahlt, sondern mir halt irgenwas anderes gibt....
Bares Geld wirstr du dir nicht erwarten können.
Wenn du ein Konzept hast- lass es mich (uns alle) bitte wissen.

lg
Xandl
ex OZONE

p@raglider
20.02.2003, 19:16
Hallo,

Armin Appel hat mal in die Lahme Ente nen Bericht reingestellt.
http://www.lahmeente.de/sponsor.htm

na ja, wem's hilft

Vielleicht sollten wir uns alle selbst bewerben und dann den Schirm als
Werbungskosten beim Finanzamt absetzen.;-)

ungesponserteauflohnsteuerrückzahlungswartende Grüße

Christian Hölzl

wolfram
20.02.2003, 19:49
Hallo


Es ist wirklich nicht leicht einen Sponsor zu finden! Am besten geht es durch Beziehungen oder mit einem
sorgfältig vorbereitetes Konzept.
Zurzeit fließen die Gelder wegen der Wirtschaftslage nicht so besonders.
Mach einen Besuch am Stand 204 auf der Free-Flight, ich werde dort als Berater der Firma Helbig tätig sein
und meine Unterlagen mitbringen.
Übrigens kostet das Touch-Logo auf meinem Tandem ca. 500-600 € (komplett fertig aufgeklebt)

Weitere Tipps findest du bei www.gleitschirmbeschriftung.com ( auf FreeFlight klicken )
oder
www.gleitschirm-faq.de
Link:
www.gleitschirm-faq.de/News/Herstellernews/index_html?query_start=11
Seite 2… Sponsorenjagd

bis dann Wolfram

wolfram
20.02.2003, 19:51
Werbung, Werbung, Werbung...

www.touchkirchheim.de