PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bildungsurlaub = Flugurlaub !?



Peer
27.01.2004, 13:29
Hallo,

da mir dieses Jahr 10 Tage Bildungsurlaub zustehen :-D würde ich diesen gerne in einem schönen Fluggebiet verbringen - sprich morgens bilden nachmittags fliegen oder so.

Hat irgendjemand sowas schon gemacht und kann mir eine Bildungseinrichtung in Süddeutschland empfehlen !? Links !? ...

Gruß Peer

Körriwurst
27.01.2004, 13:45
lernst du bei sun in kirchheim bei münchen java. mit der s-bahn dann zur münchner mafia die wird dir weiterhelfen (sach ich mal so. auch wenn ihr gefääääährlich ausseht jungs. ihr werdet doch einem flieger weiterhelfen ooooder ;-)) ):D

XeTro
27.01.2004, 15:59
Habe auch schon drüber nachgedacht...

War jemand schon mal auf einer Insel Englisch lernen, wo man auch fliegen könnte?
Dann käme außer Lernen, Urlaub und Fliegen auch noch Sonne & mehr dazu :-)

Also Kanaren, Balearen, Azoren, Malta, Kreta, etc.???
Liebe Flugschulen, DAS müßtet ihr mal organisieren!!!

CU Sebastian
www.TheTop.de/gleitschirm (http://www.TheTop.de/gleitschirm)

Peer
18.02.2004, 12:46
Ich habe jetzt das optimale gefunden !!! Dieser Anbieter bietet Kurse in Berchtesgaden ...... http://www.liw.de

Muß jetzt nur mal gucken was unser Personalchef zu dem Kurs "Wirksamer Schutz für eine wertvolle Hochgebirgslandschaft?" sagt :-D

Gruß Peer

droopy
18.02.2004, 20:41
das hat mein neuer chef sich auch reedlich verdient, daß ich mal wieder Bildungsurlaub mache.

Gruß droopy

Greenling
01.03.2008, 20:40
Hat schonmal jemand sowas gemacht ?

Bildungsurlaub und Gleitschirmfliegen klingt gut !!

Patrick

mischa
23.03.2011, 15:17
Wenn man lange genug wartet-wird man belohnt.. ;-)
Mal sehen welche Bundesländer da nachziehen.
http://www.paragliding-academy.com/

Flynix
23.03.2011, 16:26
Hallo,

bitte nicht als Moralisierungskeule verstehen:

An deiner Stelle würde ich das Bildungsurlaubsangebot in erster Linie als solches verstehen, d.h. den Kurs danach aussuchen, was Dich beruflich weiterbringt. ...

Ich glaube das ist ein Misversträndnis. Bildungsurlaub dient nicht bzw. nicht ausschließlich der reinen beruflichen Laufbahn.

Lernen und Bildung als überflüssig anzusehen, wenn es sich nicht unmittelbar kommerziell auswerten lässt, ist aus meienr Sicht nicht der richtige Weg Der Gesetzgeber trägt dem Rechnung, indem er kulturelle, sprachliche, sportliche u.a. Themen unterstützt.

KaiS
23.03.2011, 17:23
Wenn man lange genug wartet-wird man belohnt.. ;-)
Mal sehen welche Bundesländer da nachziehen.
http://www.paragliding-academy.com/

Ich bin begeistert!

Wo kann man denn was über Bildungsurlaubsanspruch nachlesen?

Gruß,
kai

lhaeger
23.03.2011, 22:09
Ich bin begeistert!

Wo kann man denn was über Bildungsurlaubsanspruch nachlesen?

Gruß,
kai
Ich hab im Internet was gefunden!

KaiS
09.08.2011, 16:55
Da:


Eine kleine Sensation ist der Paragliding Academy gelungen. Nach langen Bemühungen hat sie es geschafft, ihre Sicherheitstrainings beim Berliner Senat als Bildungsurlaub anerkennen zu lassen. Ein weiteres Beispiel für das positive Image, das Gleitschirmfliegen in den letzten Jahren erfahren hat. Prinzipiell kann man immer Bildungsurlaub beantragen, wenn einen die Fortbildung in seinem Beruf weiterbringt. Beim Sicherheitstraining wächst der Pilot über sich hinaus, lotet die eigenen Grenzen aus, überwindet Ängste und bewältigt neue Herausforderungen erfolgreich. Er erweitert seine persönlichen Kompetenzen, was ihm auch im Beruf förderlich ist Außerdem ist man nach einem Training von Extremflugzuständen und Abstiegshilfen sicherer unterwegs, was auch den Arbeitgeber beruhigen wird. Mehrere Piloten, auch außerhalb von Berlin, haben bereits mit der Vorlage der Paragliding Academy von ihren Personalchefs das Sicherheitstraining als Bildungsurlaub genehmigt bekommen und müssen somit keine Urlaubstage für das Training verwenden Das Antragsformular kann man unter info@paragliding-academy.com anfordern.

http://www.dhv.de/typo/index.php?id=5456&tx_ttnews[backPid]=2&tx_ttnews[tt_news]=3614

HH20
09.08.2011, 19:17
Mal sehen welche Bundesländer da nachziehen.



Hamburg ist dem gegenüber noch nicht aufgeschlossen :(

Andreas

KaiS
09.08.2011, 21:32
Hamburg ist dem gegenüber noch nicht aufgeschlossen :(

Andreas

Schreit nach dem Verfassungsgericht ;-)

Micha0365
09.08.2011, 22:13
Komischerweise brauchen ausgerechnet die Bayern und Baden Württemberger keinen Bildungsurlaub, um wirtschaftlich trotzdem erfolgreicher zu sein, als alle anderen Länder.
Vielleicht sollte man diesen unnötigen Mist einfach abschaffen. Genauso, wie den Berliner Senat. Der kostet auch nur Geld und keiner braucht ihn.