PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umfrage Drachen- und Gleitschirmflieger



Marcus
03.02.2004, 19:55
Mein Freund und Fliegerkumpel Marcus Chech macht zum Abschluss des Studiums gerade seine Diplomarbeit. Es geht dabei um Gleitschirm- und Drachenfliegen.

Ihr könnt ihm hierbei sehr helfen. Die Teilnahme ist anonym und es dauert nur ein paar Minuten. Es wäre klasse, wenn Ihr ihn durch ein paar Klicks unterstützt. Danke!

Der Link:
www.mcmarketing.de/umfrage/index.php

Gruß Marcus

Robert Asano
04.02.2004, 06:38
anonyme befragung? für ne diplomarbeit?
wie passt denn die HP der telefonmarketingfirma dort rein?

werd den verdacht nicht los das da noch was anderes als nur ne diplomarbeit hinter steckt.....

frankmann
04.02.2004, 07:31
Hm ich komm aus dem Marketing, mir drängt sich der gleiche Verdacht auf. Man kann natürlich nach der Diplomarbeit die Daten auch anderweitig nutzen UPS!!!!!!!
Gruß
Frank

max[x]
04.02.2004, 09:08
ich bin auch aus dem marketing, und kann das nur unterstützen.

außerdem sollten hier keine falschen schlussfolgerungen
entstehen. das ganze scheint im rahmen der BAW ( bayerischen
akademie für werbung und marketing ) zu entstehen. ich bin auch
an dieser akademie gewesen!!!

und der marcus kann ja ruhig bei einer telefonmarketingfirma arbeiten, ist ja nur die umfrage, die hier online erscheint. zudem
ist das ganze anonym ...
und lieber frank, was spricht dagegen diese daten anderweitig zu nutzen?

vor was bitte fürchtest du dich, wenn jemand weiß, dass es
menschen gibt, die das "entspannen" mit dem gleitschirmfliegen
verbinden?

und wenn du selbst auch im marketing tätig bist, weißt du ganz
genau, dass analysen und marktumfragen die grundlage jeglicher
strategieplanungen sind.

@robert: ein studium an der baw findet normalerweise neben
dem beruf statt. der junge mann wird dort wahrscheinlich
arbeiten, oder ein praktikum absolvieren. und anonyme
befragungen sind eigentlich standard !

gruß

max

max[x]
04.02.2004, 09:31
ok praktikant ist er vielleicht nicht - mcmarketing steht
wahrscheinlich für markus chech ... allerdings ist das
ein telemarketingdienstleister für den geschäftsbereich.

die könnten meines erachtens mit den daten einer umfrage
für den endkonsumer-markt "gleitschirmfliegen etc." gar nix
anfangen.

also tut bitte nicht so, als ob hier jemand böses spiel
treiben würde...

Robert Asano
04.02.2004, 09:37
bleiben mer mal ganz piano...
es ist zumindest ungeschickt diese kombination : "befragung und diplomarbeit".
ich gehöre zu denen die selbst zu hause immer wieder von der marketingbranche belästigt werden. (hier muss ich mich wahrlich beherrschen und mich in meiner ausdrucksweise dämpfen, weil diese belästigungen auch mein mailkonto und den briefkasten betreffen und ich immer wieder solche typen an der tür stehen habe)
wenn ich also irgendeiner firma irgendwelche daten (gleichgültig welche) von mir anvertrauen soll, schau ich mir zunächst diese firma an. Hier ist das nun plötzlich eine Telefonmarketingfirma. Warum soll ich ausgerechnet einer solchen firma mehr als nur die absolute Null-information zukommen lassen? (wobei mir der sinn nach wesentlich deftigerer kost steht....)
ich hab schon genug damit zu in meinem feierabend höflich aber bestimmt den telefonverkäufern ein nein zu vermitteln...

mir ist ziemlich wurscht woher der junge mann seine daten bekommt... ich weiss nicht was er macht und wofür er welche daten will. die marketingfirma reicht aus um mich davon fernzuhalten.

dennoch viel erfolg für herrn chech.

max[x]
04.02.2004, 10:09
oh mann. dazu sag ich jetzt nichts. bekomm ich ja die krätze
wenn ich mir deinen beitrag durchlese. ;)

nichts gegen dich robert, aber das "ichwerdetäglichvonsovielwerbemüllbelästigt"-gejammer
kannst woanders ablassen. ich bin mir ja sicher, dass bei dir
jeden abend zig anrufer in der leitung hängen die dir alles
mögliche verkaufen wollen. :)

rechtfertigen werd ich mich hier für "meine" branche auch nicht.
das es genügend schwarze schafe gibt ist wohl klar. aber ich
glaube du bist so einer der alles gerne in eine schublade legt! :D

jetzt hab ich ja doch was dazu gesagt... ;)

frankmann
04.02.2004, 10:33
Hi Max

geht nicht darum ob irgend wer wat böses will. Man kann alles n bisschen aufbauschen und ausdisskutieren. Es bleibt n kleiner beigeschmack sonst nichts. Wie Du selbst sagst gibts in unserer Branche Schafe (aller Art) ob die fliegen ? egal.

wenn Robert zugemüllt wird ist seine Antwort eben auch verständlich

have a nice day
Frank

Robert Asano
04.02.2004, 10:34
@max(x)
mir ist nun mal meine privatsphäre heilig. dazu gehört mein briefkasten, genauso wie mein mailkonto. es wird, das wissen wir beide, von schwarzen schafen missbraucht. und du hast recht diesbezüglich stecke ich die werbende branche in eine schublade.
und so lange ich nicht erkennen kann dass irgendein weisses schaf versucht was gegen die schwarzen zu unternehmen, oder anders formuliert: aus der schublade herauszuklettern, so lange wird sich das auch nicht ändern. denn woran soll ich marketingunstudierter die schwarzen von den weissen unterscheiden können? also greife ich zum selbstschutz und blockiere sogut es geht.


wie gesagt ist das ein unglückliche kombination von herrn chech

obwohl man kanns auch anders sehen: er hat ja ganz offen seine marketingfirma (isses denn seine?) hingestellt. er hätts ja auch über eine unverfängliche seite machen können....

schönen tach noch

max[x]
04.02.2004, 16:18
Original geschrieben von Robert Asano
...also greife ich zum selbstschutz und blockiere sogut es geht...

spricht auch nix dagegen. aber in diesem fall hättest du ja keine
privaten daten abgeben müsssen...

...lassen wir's gut sein. ich bin mir sicher, dass er seine dipl.-arbeit
bereits abgegeben hat. an der BAW war nämlich gestern abgabetermin! :)

schönen abend noch

max

paraflyer
04.02.2004, 19:08
habe bei der umfrage soeben auch mitgemacht. hoffentlich werde ich jetzt nicht bespitzelt.

griess

fritz

http://mypage.bluewin.ch/wksc/

Harry the Eagle
05.02.2004, 03:04
Ich finde es sehr positiv, dass sich Markus im Rahmen seiner Diplomarbeit mit unserem Sport auseinandersetzt. Ich denke es kann nur hilfreich sein Hinterrundinformationen zu gewinnen um unseren Sport zu fördern.
Ich denke und hoffe, dass er die Ergebnisse dem DHV zur Verfügung stellt, damit dieser das Marketing für Drachen- und Gleitschirmfliegen noch besser gestalten kann.

Die ganze Diskussion bzgl. der Weiterverwendung der Daten kann ich irgendwie verstehen und finde gleichzeitig, dass sie hier absolut unbegründet ist.

An keiner Stelle des Fragebodens werden personenbezogene Daten wie Telefon-Nummer, E-Mail Adressen, Anschrift, Name, etc. erfasst.
Damit kann absolut keine Zuordnung zu spezifschen Personen erfolgen. Also sind die "Verfolgungsängste" in diesem Fall absolut unbegründet.

Das er die Infrastruktur seiner kleinen Firma benutzt um die Umfrage durchzuführen ist mehr als verständlich unter dem Aspekt Kosten zu sparen. Und zudem zeigt es mir, dass Markus absolut mit offenen Karten spielt.

Ich denke wir sollten ihn wirklich unterstützen und die 1-2 Minuten Zeit nehmen um die Fragen zu beantworten. Je mehr Piloten mitmachen, desto besser und sinnvoller wird das Ergebniss.

Noch einen Vorschlag an Markus. Vielleicht ist es ja möglich, wenn der Stress der Diplomarbeit vorrüber ist, ein Kurzfassung der Ergebnisse hier ins Forum oder beim DHV bereitzustellen.
Zudem wäre es auch interesant aus kompetenter Hand zu erfahren wie der DHV, Flugschulen und Vereine mit Hilfe der gewonnen Erkenntnis unseren Sport populärer gestalten können.

Viel Glück