PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gleitschirm Flugschule



Carsten_HB
07.02.2004, 13:27
Hi !

Ich würde gerne diesen Sommer das Gleitschirmfliegen erlernen. nun habe ich das Internet schon mal ein wenig durchforstet und bin quasi an 2 Flugschulen "hängengeblieben".

Die erste befindet sich im Harz, die zweite in der Rhön....
Da ich aus Bremen komme würde ich diese alleine schon aus Gründen der Erreichbarkeit vorziehen.

Gebt' mir doch mal ein paar Tips, die ich bei der Auswahl der Flugschule berücksichtigen sollte - ist ggf. der Harz kein gutes Übungs-/Lerngebiet ??
Gint es u.U. Flugschulen die man besser meiden sollte ???

Ich denke mal gerade beim Fliegen sollte man nicht am falschen Ende sparen, oder ?

Bis denne,

Carsten_HB

JensMMR
07.02.2004, 15:00
Hi Carsten,

die Rhön ist ein sehr gutes Schulungsgebiet, das man wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen kann. Ich war mit meiner Ausbildung dort sehr zufrieden und würde sofort wieder auf der Wasserkuppe meinen Schein machen. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mir gerne mal ne e-mail schreiben.

Gruß
Jens

flyer707
07.02.2004, 18:00
Vielleicht erzähl ich Dir nichts neues :

Soweit ich weiss kannst Du Höhenflüge, von denen Du eine ganze Menge für den Schein brauchst, den Du wohl machen möchtest, in Deutschland nur in den Alpen ableisten.

Ich glaube weder Bremen, Harz oder Wasserkuppe haben ausreichen hohe Berge dafür.

Du kannst also bei diesen Flugschulen wohl nur die Übungshangflüge ableisten, für die Du in der Alpenflugschule etwa 3 Tage brauchst. Die dann folgenden Höhenflüge ( ich denke es sind 40 Flüge ) sind aber der Hauptbestandteil, für diese brauchst Du bei guten Wetter noch einmal mindestens 6 Tage ( bei 7 Flügen pro Tag ). Also müsstest Du bei einer Schulung im Harz oder in Bremen sowieso nach drei Tagen die Flugschule wechseln, weil sie die erforderlichen Berge nicht besitzen.

Berichtigt mich bitte, wenn die Berge doch höher sind, dann gilt dies natürlich nicht und Du kannst auch im Harz deinen Schein machen.

Vibe
07.02.2004, 18:40
nicht zu vergessen das er die Hälfte der Flüge auch durch die doppelte Anzahl Flüge an einer Winde machen kann.

Es war sogar im Gespräch, daß man alle Flüge an der Winde machen kann und dann nur noch eine Alpeneinweisung machen muss, aber ich weiß nicht ob das schon durch ist.

Die Harzer Gleitschirmschule hat glaube ich seit letztem Jahr so ein Art Jointventure mit dem Sky-Club Austria. Bin mir da aber auch nicht soo sicher ob und wie das aussieht.

MH
07.02.2004, 22:50
Siehe auch http://www.gleitschirm-faq.de/Start

Markus.
http://www.borntoglide.de