PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Doppelseitiges Klebeband von 3M



ekke
19.02.2004, 21:35
Irgendwo und irgendwann, in diesem oder im alten Forum
wurde mal von einem doppelseitigen Klebeband von 3M berichtet,
daß sich zur Reparatur von Gleitschirmsegel eignet.

Hat jemand ne Ahnung, welches das ist und wo man es bekommt?

gruss ekke

Pedro
19.02.2004, 22:54
@ekke

Verstehe nicht ganz warum Du Doppelklebeband haben musst um ein Gleitsegel zu reparieren. Möchtest Du Ober und Unterseite zusammenkleben oder den Gleitschirm an die Wand kleben.
Reparaturset für Gleitschirme sollte man bei den Flugschulen oder ev. im Surfladen bekommen.
Auf Loch oder kleinen Riss = 1 Kleber von Innen - 1 Kleber von Aussen.
Grössere Schäden sollten vom Fachmann repariert werden.

Doppelklebeband = Teppichklebeband = Haushaltmarkt-Baumarkt

pedro

dubab
19.02.2004, 23:23
vielleicht sucht er was, um die leinen an der kappe festzumachen...

hausmaus
20.02.2004, 08:31
Im Lenkdrachenbau wird dünnes, doppelseitiges Klebeband ohne Trägermaterial (Nito-Tape) zum fixieren von Segelmachernähten vor dem Nähen verwendet. Angeblich soll das, wenn es gut getrocknet ist, auch ohne Naht halten, das geht dann aber nur bei Nullwindtricksern. Wenn man es vernäht, hält es aber häufig besser als Kappnähte. Das Problem ist, dass dann die Schnittkanten recht gerne ausfransen, die sollten also heiss geschnitten sein. Das Klebeband gibt es in jedem gut sortierten Drachenladen.

Ich denke, zum Flicken von kleineren Rissen im Gleitschirm ist das selbstklebende Spinacker besser geeignet, das hat die eine großflächigere Klebeschicht.

Ich habe einmal die Leinenanknüpfpunkte einer Lenkmatte nach einer Baumlandung mit Nitotape, Mylar und Nadel und Faden geflickt, ich denke, mit Klebespi wäre das doch einfacher gewesen.

Daniela