PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verrückte welt.......



cpt.jack
25.02.2004, 11:48
man höre und staune:

http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_detail&ix=6

und ich hab immer gedacht die typen in andelsbuch waren noch höher........


alex
andi7hofer (http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_detail&ix=6)

Bait
25.02.2004, 12:00
Offenbar hat er auf 5.700 Meter nicht mehr ausreichend O2 bekommen. Anders ist wohl nicht zu erklären, dass er sich mit dieser Schwachsinnsaktion (Einflug in/um Gewitter) auch noch brüstet.

skylandair
25.02.2004, 12:38
mich hat's bei einem Start von der Übungswiese, bei echt starker Thermik, auf 9500 m geblasen. Hatte aber kein Vario mit, war ja am Übungshang.
Leider kann ich mich an nix mehr errinnern, Sauerstoffmangel.
Aber der Rekord gehört mir, mir, mir, ganz alleine.

Blablabla........

Vibe
25.02.2004, 12:46
also ich kam bei meinem höchsten Flug, damals noch mit dem Brisair 10, erst wieder zu mir, als mir die netten Leute auf der Mir Riechsalz unter die Nase gehalten haben. :D

Christian
25.02.2004, 12:58
Ich weis gar nicht ob ich geträumt habe oder ob ich wieder zu mir kam. Da waren so komische rote Menschen richtig unheimlich war das,....*g*

Christian
25.02.2004, 12:59
Aber mal im Ernst letztes Jahr sind doch genug auf dem Mont Blance gelandet und davon Gibts Fotos und GPS und Vario das dürft wohl reichen um die 4600m in den Schatten zu stellen

Christian

robert
25.02.2004, 13:10
Also das mit dem "bisherigen europäischen Höhenrekord von 4600m von Rob Whittall" war wohl ein schlechter (und v.a. verfrühter) Aprilscherz!!

Matthew
25.02.2004, 13:13
...es war in Süd Afrika 1992 und war Höhengewinn - nicht Höhe. Einige waren schon über 5000m in den Alpen.

Matthew

Christian
25.02.2004, 13:22
Wenn es Höhengewinn war dann ist das alles noch lachhafter denn wer nicht rechen kann sollte sowas dann gar nicht erst ins Netz stellen bzw. überhaupt veröffentlichen.

Ich hoffe ich hab in der Grundschule richtig aufgepaßt und kann 5700 (Erreichte Höhe) -1600 (Starthöhe) noch richtig rechen.
Hm laß ma überlegen, ah ja:
4100m und somit eh niedriger, also was wäre das dann für ein Rekord gewesen wenn er anerkannt worden wäre?


Christian

Niedrigflieger
25.02.2004, 13:40
Hallo.

Ich kenne den Herrn Siebenhofer zwar nicht persönlich, habe aber von Leuten, die ihn kennen, gehört, dass er seit seinem Friedensflug nach Rom völlig abgehoben haben soll.

Diverse Aktionen wie sein Angebot für die Bergrettung Suchflüge mit dem Motor-Paragleiter zu machen bestätigen auch irgendwie diese Aussagen. Wann fliegen Paragleiter denn normalerweise? Bei schönen Wetter und wenig Wind. Wann verlaufen oder versteigen sich Leute auf den Bergen? Auch bei schönem Wetter und wenig Wind? Wohl eher nicht!

So gesehen könnte man das alles als Geltungsdrang abtun.

A.

Christian
25.02.2004, 13:50
Wenn der gute Herr soviel Tatendrang hat, sprich süchtig ist (was ja nicht verkehrt sein muss *g*)
Dann soll er Fußgänger umsonst mitnehmen, um unsern Sport noch populärer zu machen.

Mach ich auch abundzu wenn es die Zeit erlaubt.

Gruß

Christian, der sich jetzt wieder aus dem Thema ausklinkt.

takeoff
25.02.2004, 14:23
Alle, die Andreas Siebenhofer kennen wissen, wie sie solche Dinge beurteilen müssen.
Böse Zungen behaupten, keine der außergewöhnlichen Leistungen (Südamerika, Höhenrekord etc.) sind war.
Seine "Fliegerkarriere" begann in unserem Fluggebiet, er fiel niemals durch besondere fliegerische Leistungen auf. Wenn er auffiel waren das ganz andere Sachen...
Er bezeichnte sich auf seiner Page als Kampfschwimmer, lernte aber erst vor kurzen Schwimmen!
Einmal badete er für Fotografen im Eis, laut Page ist das sein Hobby...
Die Liste wäre lang - aber man muss ihm lassen, er verkauft sich gut.

Manchmal zu gut: Nach dem Friedensflug rund um Pater Pascal (Andi war EINER im Team) beendeten wir alle Beteiligten (auch sein bisher bester Freund Hans) den Kontakt zu ihm, da er im Rahmen seines Parts - Öffentlichkeitsarbeit - voll auf uns vergaß und eine Einzelaktion daraus machte.
Ach ja, bei der Landung in Rom hatten wir bereits Motor, Schirm etc. verräumt gehabt, wir hätten keine Sorgen mit Polizei etc. gehabt, aber Baron Siebenhausen musste sich ja der Welt präsentieren! (Na ja, ganzes Team verhaftet, Schirm und Motor nach wie vor beschlagnahmt, Rechtsanwaltskosten, schwebendes Verfahren gegen alle Teammitglieder - Hauptsache Herr Baron hatte seinen Auftritt!)


Aber wie gesagt, alle die ihn kennen wissen was sie von diesen Geschichten halten sollen.
Ein gutes Foto in der Zeitung oder gar ein Auftritt imFernsehen ist halt wichtiger als Freunde, Reputation, Ehrlichkeit udgl.

Also nicht hören und staunen, nur Kopf schütteln!

Klaus

Mario Tejon
25.02.2004, 16:24
zum Beitrag von "takeoff" passend:




Seine "Fliegerkarriere" begann in unserem Fluggebiet, er fiel niemals durch besondere fliegerische Leistungen auf. Wenn er auffiel waren das ganz andere Sachen...


http://www.fresh-breeze.de/video/andi_siebenhofer.mpg



mario

PS. Also mit Fussgängern... ich weiss nicht...:rolleyes: :p

joachim abel
25.02.2004, 17:01
isses, des video!!

heckenschneiden mit der motorsense!


joachim

PeWe
25.02.2004, 22:36
Original geschrieben von Christian
Wenn der gute Herr soviel Tatendrang hat, sprich süchtig ist (was ja nicht verkehrt sein muss *g*)
Dann soll er Fußgänger umsonst mitnehmen, um unsern Sport noch populärer zu machen.

nach dem Video...... lieber nicht ... ;)

Peter

Weißwange
08.03.2004, 09:49
zum Thema Siebenhofer:

http://www.motor-schirm.de/album/albums/userpics/normal_Autobahn%20motorrad100kb.jpg

Bild aus http://www.motor-schirm.de/album/thumbnails.php?album=1&page=9
Pilot: Siebenhofer, "Schubtest, Spitze 118km/h"

Leider schreibt er nicht, auf welcher Autobahn das ist - und solange halt ich's freundlicherweise einfach für ne Fotomontage.

Der könnt' sich ja als Testfahrer bei Mercedes bewerben. Da ist meines Wissens nach gerade eine Stelle für ein paar Jährchen freigeworden worden.

Setus
08.03.2004, 10:16
Na ja. auch solche muss es geben.

Seine HP ist ja schon was geiles - aber nur für ihn.

...und die Zeitungsberichte, die dort erwähnt sind zeigen, dass da zum Teil Journalisten am Werk waren, die überhaupt keine Ahnung haben. (z.T. war er ja mit Fallschirm unterwegs lt. den Berichten). Solchen ahnungslosen kann man natürlich jeden Scheiss erzählen.

Schade nur, das solche Lügenbarone das Ansehen von uns allen schädigen.
Ich hab unter uns Gleitschirmlern ja schon alle möglichen Typen kennen gelernt - aber so eine Pfeife war noch nicht dabei.

Kann der DHV vielleicht die Homepage in seiner Zeitschrift veröffentlichen ? Wär doch ne gute Idee - dann gibts in der DHV-Info auch eine Witzseite.

Euer Setus

Setus
08.03.2004, 10:19
He Weisswange -

dieee Idee für mountainbikende Flieger.

Werde Dich für den Nobelpreis vorschlagen.

ekke
08.03.2004, 11:31
So durchgeknallt, oder sagen wir besser selbstsüchtig der Typ zu seien scheint, war der mit dem Teil auf der Autobahn!

Allein das Fangnetz freizustellen wäre eine Fiselei, nur für sone blöde Fotomontage.

Die Geschwindigkeit ist schon vorstellbar. Hat ja kaum Luftwiderstand so ein Rad.

Das Bild von der Landung in Rom sagt ja auch schon einiges...

http://www.motor-schirm.de/album/albums/userpics/normal_crash50.jpg

pipo
08.03.2004, 12:01
...habe mir gerade die 7hofer Homepage angesehen:D

ein paar Zitate von ihm sind ja echt bemerkenswert::D

„Es ist mir gelungen, ein Zeichen zu setzen und zu veranschaulichen, welche Kraft sich in einem Menschen verbirgt“
7Hofer, ganz bescheiden, zu seiner Faltbotaktion

„Da denkt man sich dann wirklich: Was ist eigentlich unmöglich?“
7Hofer, zu seinem unglaublichen?(siehe unten) 24 Stunden Lauf.

Es kommt bei sogenannten Extremsportlern offensichtlich darauf an, wie man sich verkauft.
So kann man sich mit 186km bei einem 24Stundenlauf als Held feiern lassen, wenn man einfach verschweigt, daß andere in der selben Zeit über 300km laufen.:p
(Hey, übrigens, ich bin den Halbmarathon in 1:22 gelaufen! Ist da vielleicht jemand, der mich sponsoren will? Man könnte dann die Tatsache, daß die selbe Distanz auch unter einer Stunde zu laufen ist, einfach unter den Tisch kehren:D)
...der "inoffizielle Höhenrekord;)" wurde eh schon ausführlich besprochen.

Es ist ja nicht so, daß seine Leistungen nichts wert wären. Aber die Art und Weise, wie er sich feiern läßt, und wie er unter den Tisch kehrt, daß es eine Menge Leute gibt, die jede seiner Aktionen mit links toppen und getoppt haben, taugt mir nicht so!

Zum Bild mit dem Rucksackmotor auf der Autobahn:
Ich kenne einen Rucksackmotorbastler, der sich auch mit dem Teil auf ein Fahrrad gehockt hat - allerdings nicht auf der Autobahn!!
Soweit ich mich erinnern kann, hatte der etwas über 90km/h als Maximalwert am Fahrradtacho.
Die 118km/h sind für mich schon denkbar - wobei ich mir in Anbetracht all der inoffiziellen Rekorde auch vorstellen kann, daß man vielleicht besser 20% der Speed abziehen sollte.:p

...ich gehe jetzt eine Runde im Schneegestöber laufen, um ein Zeichen zu setzen, und den Leuten zu zeigen, welche Kraft in einem Menschen steckt!!:D:D

grüße pipo

BlackRider
08.03.2004, 12:07
.... Sogar meine Kamera hat noch gefunkt! :-)))

Sauerstoffmaske hatte ich natürlich gleich mit!
Aber mit dem Essen hatte ich mich ein bischen verrechnet, denn ich dachte nicht dass es so hoch geht! *gg*

Grüße
BlackyRider

glider2
08.03.2004, 12:25
Original geschrieben von Mark Desnoyer

... solchen kranken Egos...
...7Hofer ist für mich kein Paragleiter, sondern nur ein Idiot...

Wie sieht es mit deinem Ego aus lieber Mark Desnoyer?
Lies mal die Forumsregeln!
glider2

steilspiralbefürworter
08.03.2004, 12:40
[i]
...ich gehe jetzt eine Runde im Schneegestöber laufen, um ein Zeichen zu setzen, und den Leuten zu zeigen, welche Kraft in einem Menschen steckt!!:D:D

grüße pipo [/B]


...bei dir schneits? gemein! hier im westen absolut nicht :(


....zum thema: kenn ihn zwar nicht, aber schliesse mich pipo an.

...aber eines muss man ihm lassen: vermarkten kann er sich *ggg* - man könnte sich regelrecht eine scheibe davon abschneiden.

ähm, hat nicht der ärmelkanalcrosser - nicht mike, der andere mit dem kunststoffflügel - die gleiche gabe?

was machen wir falsch???

MV013
08.03.2004, 14:42
Original geschrieben von Mark Desnoyer
... - in dieser Richtigstellung geht es darum, daß ich MEINE Meinung und MEIN Verständnis im Rahmen MEINES Rechtes auf freie Meinungsäußerung darstelle. Es bleibt jedem anderen selbstverständlich überlassen, eine andere Meinung zu haben und zu äußern.
...

Lieber Mark,
Es gibt da diesen schönen Satz:
Die Freiheit des einen hört da auf, wo die Freiheit des anderen anfängt!

Also: niemand will Dir Deine Meinungsäusserung verbieten, aber die Wortwahl Deinerseits hat tlw. beleidigenden Charakter. Und damit gehst du einen Schritt zu weit. Wie die anderen Beiträge beweisen, kann man durchaus kritisch argumentieren ohne ausfallend zu werden.

Schönen Gruß
Otto

S. Fröhlich
08.03.2004, 15:15
Liebe Gleitschirmflieger dieses Forums, die Sie sich zum prinzipiell wahrlich ergiebigen Thema „verrückte Welt“ zusammengefunden haben:

Ich persönlich freue mich hier und heute für Andi Siebenhofer, dass er a) erfolgreich genug ist um viel destruktiven Neid auf sich zu ziehen, was in der Praxis immer wieder ein guter Indikator für starke Leistungen ist. Und ich freue mich für ihn, dass er b) zum Glück mittlerweile völlig andere Dinge zu tun hat, als sich von online-Klatsch tangieren zu lassen oder überhaupt diesen mitzubekommen. Nur wir in der Wirtschaftspsychologie und im PR-, Werbe- und Sponsoringbereich, wir nehmen uns manchmal die Zeit, auch solchen Links nachzugehen, wenn sie uns gerade von leicht Kopf schüttelnden Insidern und Forumlesern ins Outlook gemeldet werden, so auf „lest’s mal, was die hier behaupten, ist ja irrwitzig“ und wenn es unsere besten Produkte, Imageträger und Charismatiker, solche wie Andi Siebenhofer, betreffen.

Nun, für jene unter Ihnen, die auch die Wahrheit zu einer Geschichte zu wissen schätzen, und nicht – man gestatte mir diese meine Interpretation - nur den Schmerz von Formusinhabern, die bei bestimmten Projekten wohl versagt haben, und zu denen Andi Siebenhofer den Kontakt aller Wahrscheinlichkeit nach eher selbst abgebrochen hat:

Was ich aus einer intensiven und höchst bereichernden und siegreichen Kooperation mit Andi Siebenhofer weiß, ist Folgendes.

1) Mit einem Freundes-, Bekannten- und Geschäftspartnerkreis in normaler Größe ist es schwierig, einen geradlinigeren und faireren Menschen als Andi Siebenhofer zu finden. Es ist neben seinem Enthusiasmus auch die Ethik seines Handelns, die er nie aus den Augen verliert – und das würden wir uns gerade in der Werbebranche sehr viel öfter wünschen. Wie ist das übrigens mit Ihrem Metier?

2) Wenn eine Meldung in einem Forum oder in einer Unterredung auf Referenzen in der Qualität von „ich habe von einem Freund von einem Bekannten meines Urgroßschwiegronkels gehört“ (= „ich weiß es von Leuten, die ihn kennen“) zurückgreift: Bitten kaufen Sie sich doch ein Buch mit Urban Legends oder lustigen Kurzgeschichten, die sind dann mit etwas Glück zumindest in Unterhaltungswert und Schreibstil den meisten Webforen überlegen.

Was nun Daten und Fakten zu Höhenrekorden betrifft, da muss ich passen, denn Fliegen ist nicht mein Beruf, für eine Aussage über wahre Inhaber von bestimmten sportlichen Rekorden bin ich nicht kompetent. Aber wenn Sie es sind, werden Sie sich das bestimmt einvernehmlich ausrechnen können.

Mit Sicherheit aber, denn das sieht ein Grafiker jeder Ausbildungsstufe betrunken und mit einem Auge, kann gesagt sein: Das diskutierte Fahrradbild auf der Autobahn ist völlig unmontiert und authentisch. Gilt auch für alle Siebenhofer-Bilder, mit denen wir in der Praxis sonst zu tun hatten. (Und aufgenommen ist dieses Exemplar auf der S6, Semmering-Schnellstraße, erkennt jeder der ein paar Mal dort drüber gefahren ist.)
Der Diskussions-Thread ist mittlerweile auf unserer Festplatte abgelegt, wir haben ja auch viel Platz für Restmüll. Wenn Andi Siebenhofer nächste Woche vorbeikommt, können wir ihn immer noch fragen, ob er Lust hat auf eine Klage nach dem gültigen Mediengesetz (§111 und 115 StGB), weil er solche Bezeichnungen wie „Baron Siebenhausen“ eventuell nicht als Verleihung eines Ehrentitels empfindet.

Nur, wie ich ihn erlebt habe, wird er lächelnd abwinken, weil er viel verzeiht und noch mehr weiß, dass seine Energien sich in seinem nächstes Projekt viel sinnvoller machen als zwischen Gerichtsterminen.

S. Fröhlich

Thomas Gietl
08.03.2004, 15:30
Ich zitiere das jetzt nur um diesen amüsanten Beitrag der Nachwelt zu erhalten.
Nicht, daß Frau S. Fröhlich, plötzlich ernüchtert, Ihre Ergüsse löschen möchte.

Nur eine Frage noch an Frau Magister ;) S. Fröhlich:
- Was wollen Sie uns mit Ihrem Beitrag mitteilen? :D :D :D

HLx

Thomas



Original geschrieben von S. Fröhlich
Liebe Gleitschirmflieger dieses Forums, die Sie sich zum prinzipiell wahrlich ergiebigen Thema „verrückte Welt“ zusammengefunden haben:

Ich persönlich freue mich hier und heute für Andi Siebenhofer, dass er a) erfolgreich genug ist um viel destruktiven Neid auf sich zu ziehen, was in der Praxis immer wieder ein guter Indikator für starke Leistungen ist. Und ich freue mich für ihn, dass er b) zum Glück mittlerweile völlig andere Dinge zu tun hat, als sich von online-Klatsch tangieren zu lassen oder überhaupt diesen mitzubekommen. Nur wir in der Wirtschaftspsychologie und im PR-, Werbe- und Sponsoringbereich, wir nehmen uns manchmal die Zeit, auch solchen Links nachzugehen, wenn sie uns gerade von leicht Kopf schüttelnden Insidern und Forumlesern ins Outlook gemeldet werden, so auf „lest’s mal, was die hier behaupten, ist ja irrwitzig“ und wenn es unsere besten Produkte, Imageträger und Charismatiker, solche wie Andi Siebenhofer, betreffen.

Nun, für jene unter Ihnen, die auch die Wahrheit zu einer Geschichte zu wissen schätzen, und nicht – man gestatte mir diese meine Interpretation - nur den Schmerz von Formusinhabern, die bei bestimmten Projekten wohl versagt haben, und zu denen Andi Siebenhofer den Kontakt aller Wahrscheinlichkeit nach eher selbst abgebrochen hat:

Was ich aus einer intensiven und höchst bereichernden und siegreichen Kooperation mit Andi Siebenhofer weiß, ist Folgendes.

1) Mit einem Freundes-, Bekannten- und Geschäftspartnerkreis in normaler Größe ist es schwierig, einen geradlinigeren und faireren Menschen als Andi Siebenhofer zu finden. Es ist neben seinem Enthusiasmus auch die Ethik seines Handelns, die er nie aus den Augen verliert – und das würden wir uns gerade in der Werbebranche sehr viel öfter wünschen. Wie ist das übrigens mit Ihrem Metier?

2) Wenn eine Meldung in einem Forum oder in einer Unterredung auf Referenzen in der Qualität von „ich habe von einem Freund von einem Bekannten meines Urgroßschwiegronkels gehört“ (= „ich weiß es von Leuten, die ihn kennen“) zurückgreift: Bitten kaufen Sie sich doch ein Buch mit Urban Legends oder lustigen Kurzgeschichten, die sind dann mit etwas Glück zumindest in Unterhaltungswert und Schreibstil den meisten Webforen überlegen.

Was nun Daten und Fakten zu Höhenrekorden betrifft, da muss ich passen, denn Fliegen ist nicht mein Beruf, für eine Aussage über wahre Inhaber von bestimmten sportlichen Rekorden bin ich nicht kompetent. Aber wenn Sie es sind, werden Sie sich das bestimmt einvernehmlich ausrechnen können.

Mit Sicherheit aber, denn das sieht ein Grafiker jeder Ausbildungsstufe betrunken und mit einem Auge, kann gesagt sein: Das diskutierte Fahrradbild auf der Autobahn ist völlig unmontiert und authentisch. Gilt auch für alle Siebenhofer-Bilder, mit denen wir in der Praxis sonst zu tun hatten. (Und aufgenommen ist dieses Exemplar auf der S6, Semmering-Schnellstraße, erkennt jeder der ein paar Mal dort drüber gefahren ist.)
Der Diskussions-Thread ist mittlerweile auf unserer Festplatte abgelegt, wir haben ja auch viel Platz für Restmüll. Wenn Andi Siebenhofer nächste Woche vorbeikommt, können wir ihn immer noch fragen, ob er Lust hat auf eine Klage nach dem gültigen Mediengesetz (§111 und 115 StGB), weil er solche Bezeichnungen wie „Baron Siebenhausen“ eventuell nicht als Verleihung eines Ehrentitels empfindet.

Nur, wie ich ihn erlebt habe, wird er lächelnd abwinken, weil er viel verzeiht und noch mehr weiß, dass seine Energien sich in seinem nächstes Projekt viel sinnvoller machen als zwischen Gerichtsterminen.

S. Fröhlich

Mag. Sabine Fröhlich
Wirtschaftspsychologin
Werbetext & Konzept

skylandair
08.03.2004, 15:34
hab selten so einen Schmarrn gelesen. Ist ja schon peinlich.

LG Robert

flying witch
08.03.2004, 15:40
@ Frau Magister

Zumindest wäre es schon angebracht uns mitzuteilen, für welche hochrangige Institution Sie tätig sind, denn das kann ich auch:

Dr. rer. fly. Hexe

skylandair
08.03.2004, 15:43
Original geschrieben von S. Fröhlich

Das diskutierte Fahrradbild auf der Autobahn ist völlig unmontiert und authentisch. Gilt auch für alle Siebenhofer-Bilder, mit denen wir in der Praxis sonst zu tun hatten. (Und aufgenommen ist dieses Exemplar auf der S6, Semmering-Schnellstraße, erkennt jeder der ein paar Mal dort drüber gefahren ist.)
S. Fröhlich

Mit'n Radl und Rucksackmotor, auf der Autobahn! Dann noch ein Bild davon machen, Veröffentlichen und die Echtheit bestätigen !?
Oh Gott, das gibt jetzt wirklich Probleme liebe Sabine.

Seit ihr noch zu Retten ?

pipo
08.03.2004, 16:08
original geschrieben von S. Fröhlich:
Der Diskussions-Thread ist mittlerweile auf unserer Festplatte abgelegt, wir haben ja auch viel Platz für Restmüll. Wenn Andi Siebenhofer nächste Woche vorbeikommt, können wir ihn immer noch fragen, ob er Lust hat auf eine Klage nach dem gültigen Mediengesetz (§111 und 115 StGB), weil er solche Bezeichnungen wie „Baron Siebenhausen“ eventuell nicht als Verleihung eines Ehrentitels empfindet.
...naja, ich bin kein Rechtskundiger, aber als diesbezüglicher Laie sehe ich die Sache eher so wie skylandair:
Es dürfte wohl weit weniger Probleme bereiten, jemanden anzuzeigen, der sich mit Fahrrad und Rucksackmotor auf der Schnellstraße/Autobahn verwirklichen will, als einen Forumsuser aufgrund der Bezeichnung "Baron Siebenhausen".:D

Für den Fall, daß ich irre, lasse ich mich natürlich gerne eines besseren belehren!!

pipo

steilspiralbefürworter
08.03.2004, 16:41
@ Mag. Sabine Fröhlich
Wirtschaftspsychologin
Werbetext & Konzept

hallo frau magister ;)

...wenn ihr schon den 7hofer so hoch lobt wegen zusammenarbeit, dann könnt ihr's auch mal mit mir als werbeträger versuchen!! 're u ready 4 the experience?

(muss mal versuchen wie das ist, wenn man ein bischen kriecht *ggg*)

harte typen: jemand hat 'ne bemerkung über's eisbaden gemacht. das war anno 1987 eine regelrechte massenbewegung! zur erklärung: eisbaden ist nichts anderes als nach der sauna der aufguss - nur mit dem unterschied, dass man sich beim aufguss meist passiv erwärmt (hängt davon ab, welches bunny mit einem die sauna teilt) und beim eisbaden in der regel aktiv, meist durch einen ausgiebigen dauerlauf - ähm joggen muss man jetzt ja schreiben.

also was wild aussieht, ist nicht's anderes als das kostenlose gesunndheitsfördernde aufgussvergnügen nach der sauna, die zumeist noch etwas kostet.

versucht es mal, macht spass!!!

Weißwange
08.03.2004, 16:44
Original geschrieben von S. Fröhlich
(...) Mit Sicherheit aber, denn das sieht ein Grafiker jeder Ausbildungsstufe betrunken und mit einem Auge, kann gesagt sein: Das diskutierte Fahrradbild auf der Autobahn ist völlig unmontiert und authentisch. Gilt auch für alle Siebenhofer-Bilder, mit denen wir in der Praxis sonst zu tun hatten. (Und aufgenommen ist dieses Exemplar auf der S6, Semmering-Schnellstraße, erkennt jeder der ein paar Mal dort drüber gefahren ist.)
(...)
Nur, wie ich ihn erlebt habe, wird er lächelnd abwinken, weil er viel verzeiht und noch mehr weiß, dass seine Energien sich in seinem nächstes Projekt viel sinnvoller machen als zwischen Gerichtsterminen.

S. Fröhlich

Gute Frau,

Danke für die in gewissem Sinne sehr informative und erhellende, gleichzeitig jedoch durchaus auch respektabel erheiternde Mitteilung :)

Obwohl ich Andi Siebenhofer nicht kenne, weiß ich jetzt eines ziemlich sicher: Trotz aller aus Ihrer - ach was - Deiner (das ist einfach forumsüblich und so alt biste doch noch gar nicht :)!) Stellungnahme ersichtlichen und meinerseits auch gänzlich unbenommenen Hochschätzung für A. S., haste auf die Schnelle doch einen ganz wesentlichen Punkt in der Lobhymne "vergessen":

Andi ist vergleichsweise ziemlich schlau!

Er fährt zwar vielleicht mal mit dem Fahrrad auf der Schnellstraße, aber erstens offenbar zumindest in die richtige Richtung, zweitens mit einer durchaus schnellstraßentauglichen Mindestgeschwindigkeit und drittens wär er (obwohl zumindest angesichts der Veröffentlichung des Fotos doch vorübergehend ein entsprechender Zweifel in mir aufgekeimt war) niemals so dumm (fairerweise muß ich das als Vermutung meinerseits kennzeichnen), dem Foto noch die richtige Örtlichkeit zuzuordnen :)

S6, Semmering-Schnellstraße also! Na klar, wie konnt' ICH nur so dumm sein! Und es ist echt hundertprozentig der Siebenhöfer Andi?? Aber ich glaub's gern, wo's doch offenbar nicht nur er selbst behauptet, sondern es nun auch Du noch bezeugst. Ja, und schließlich haben wir da auch noch das Foto! Na gut - überzeugt! Dann halt' ich's eben nicht mehr "freundlicherweise einfach für ne Fotomontage" :). Hast eigentlich recht. Warum auch überhaupt "freundlicherweise", wo es doch nicht übertrieben wäre zu behaupten, daß Andi offenbar entweder aus irgendwelchen Selbsterfahrungsgründen, aus Profilierungssucht oder sonstigen sich mir nicht erschließenden Gründen die Gefährdung anderer zumindest billigend in Kauf genommen hat? Geradlinig und fair ethisch handelnd eben - genau wie Du es beschreibst.

Ah, aber wahrscheinlich versteh' ich das bloß wieder nicht. Da steckt wohl Wirtschaftspsychologie dahinter, so wie Du sie verstanden und verinnerlicht hast? Für Imageträger und Charismatiker ist so etwas vermutlich unerläßlich! Ah, jetzt versteh ich auch, warum der Daniel Küblböck einen Unfall gebaut hat. Das war Absicht?! Und der Mercedes-Testfahrer, der jetzt im Knast sitzt - ein genialer Marketing-Coup von Daimler-Chrysler? So was von schlau aber auch! Ihr könnt's ja ganz schön "hinterhältig" sein, wenn Ihr Produkte an den Mann bringen wollt. Betreust Du die beiden etwa auch?

Ah, sieh an: schon versteh ich auch, warum Du Dir "Ethik des Handelns gerade in der Werbebranche sehr viel öfter wünschen würdest"!? Also, wer sagt's denn, hab ich wieder was gelernt! Danke.

Mfg
Harald

- und, obwohl Du Recht hast und "seine Energien sich in seinem nächstes Projekt viel sinnvoller machen als zwischen Gerichtsterminen", mach Dir keine Gedanken jetzt (- hast Dir vor dem Schreiben Deines Beitrags ja auch nicht zu viele gemacht) - Andi "verzeiht viel" :), bleib FRÖHLICH, und wg. mir auch Mag.

P.S.: Oh, sorry, jetzt war ich zu langsam.

P.P.S.: Nennst Du mir bitte nochmal die Produkte/Hersteller, die es für wünschenswert halten, mit Andi Siebenhöfer und seinen Aktivitäten identifiziert zu werden? Nein, ich habe kein "geeignetes" Produkt und wenn ich's hätte, würd' ich mir diese Identifikation weder wünschen, noch gar Geld dafür zahlen - und das läge noch nicht mal an Dir :)

(Verbuch's einfach unter "Lehrgeld")

foehnflieger
08.03.2004, 17:17
...in Ihrem Kommentar hat Fr. Mag. S. Fröhlich warscheinlich die Smilies vergessen :D :D :D
Hier gleich mit Paragraphen zu kontern ist doch sicherlich nicht ernst gemeint - oder ???
....denn wenn es nach persönlichen Angriffen oder Beleidigungen geht - können wir das Forum gleich zumachen :(
Ich persönlich halte den Kollegen auf dem Foto mit dem Fahrrad und Propeller für ein RIESENA...Ouuups - wär mir doch beihnahe was rausgerutscht, was mich lt. gültigen Mediengesetz (§111 und 115 StGB - was auch immer das ist und vor allem WO?) vielleicht strafbar gemacht hätte.
Sollte auf der Straße vor mir mal so jemand auftauchen - WerbeBlödsinn hin oder her - werde ich denjenigen aufhalten und an die entsprechenden Kollegen mit den weissen Jacken übergeben, da so etwas nicht nur von Hirnlosigkeit sondern vor allem von mächtig viel Dummheit zeugt.
Alle anderen "Aktionen" kann ich nur belächeln - finde es gut wenn sich jemand verkaufen kann und traurig für diejenigen, die sowas unterstützen - denn diese Produkte werde ich nicht kaufen :p
Der "negative Touch" der dabei auf uns "Tütenflieger" zurückfällt, tja - damit werden wir wohl leben müssen oder besser gesagt - versuchen wir ihn einfach zu ignorieren :D
An jedem neuen Tag meines Lebens - steigt zwangläufig die Zahl derer - die mich am A.... lecken können. Heut isses schon wieder einer mehr :p:p Halt - ich vergas >> ZWEI !!

Gruß
Föhnflieger

steilspiralbefürworter
08.03.2004, 17:30
Original geschrieben von pipo
[B]...habe mir gerade die 7hofer Homepage angesehen:D

ein paar Zitate von ihm sind ja echt bemerkenswert::D

„Es ist mir gelungen, ein Zeichen zu setzen und zu veranschaulichen, welche Kraft sich in einem Menschen verbirgt“
7Hofer, ganz bescheiden, zu seiner Faltbotaktion



...hab grad da nachgelesen, was es mit der faltbootaktion aus sich hatte - wusste es nämlich nicht.

zitat von der hp: Bereits am Nachmittag des ersten Tages kam er in einen schweren Meltemi- Sturm, der vier Tage anhielt und ihn auf das 200 Kilometer entfernte Kreta trieb. Das Boot war am Ende seiner Schwimmfähigkeit. Andi Siebenhofer selbst war überglücklich, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. Obgleich er sein eigentliches Ziel – die libysche Küste – nicht erreicht hat, sieht er das gesamte Projekt als großen Erfolg. Selbst mit geringsten Mitteln konnte er vier Tage bei Windstärken von sechs bis acht Beaufort ohne jegliche Hilfe von anderen überleben.

meine frage: was jetzt - schwerer sturm oder wind mit bf 6 - 8? und das faltboot am ende seiner schwimmfähigkeit? der hersteller dürfte den 7hofer in zukunft sicher nicht sponsern wollen, wenn er sein produkt so abwertet. wie hat's nur der dr. lindemann in der 50er geschafft, mit einem faltboot mit weit schlechteren materialien über den atlantik zu paddleln, wen 7hofer uptodate-faltboot nach vier tagen bereits am ende seine schwimmfähigkeit angelangt ist? hat er gar auf auftriebskörper und lenzpumpe vergessen? ein paar leere cola-flaschen (PET) hätten den dienst auch erfüllt. kann nur bestätigen, dass ein faltboot sogar noch bei bf 10 tadellos schwimmt - nur der magen und die schiss des im boot sitzenden sind dann wirklich ein lebensbedrohliches gefahrenpotential.

diese situation den schiffbrüchigen gegenüberzustellen finde ich den hinterbliebenen gegenüber geschmacklos, noch ihnen damit mangelnden überlebenswillen zu unterstellen.

...und was war das am amazonas? angstbewältigung vor schlangen? dann wär ein terrarium besser geeignet. ich konnte in anderthalb monaten im regenwald nur eine schlange hautnah erleben. hab ich da schon wieder was falsch gemacht?


i like this page

:D

XC
08.03.2004, 17:40
habe ihr posting gelesen...wär was für die fasnachtszeitung...

hab den thread vorher nur oberflächlich gelesen, und hab mir gedacht da hat's ein paar neider im forum.
jetzt hab ich die sache mal genauer studiert, ging auch auf die seite dieses andi...ist ja wirklich ein toller hecht...was der so erlebt hat, beim meisten hat er ja sein ziel nicht erreicht, oder die ganze sache wurde nicht dokumentiert, das dass in fachkreisen angezweifelt wird, ist nur verständlich. und wenn's jemand unfreiwillig in einem gewitter auf diese höhe katapultiert, und er diesen schrott noch als weltrekord veröffentlicht, statt zu schweigen, dann ist dass wirklich ein fall für eine (wirtschafts)psychologin.

greetz
XC

pipo
08.03.2004, 17:59
original geschrieben von steilspiralbefürworter:
diese situation den schiffbrüchigen gegenüberzustellen finde ich den hinterbliebenen gegenüber geschmacklos, [ebenso wie] ihnen damit mangelnden überlebenswillen zu unterstellen.

Das war ehrlich gesagt auch mein erster Gedanke, beim Durchlesen.
Ich gehe mal davon aus, daß die meisten Schiffbrüchigen wohl wegen Erfrieren, oder Ertrinken nach völliger Erschöpfung sterben, und nicht weil ihnen der Wille fehlt, in einem 32kg Faltbot bei ausreichender Verpflegung ein paar Tage auszuharren!

original geschrieben von XC.:
und wenn's jemand unfreiwillig in einem gewitter auf diese höhe katapultiert, und er diesen schrott noch veröffentlicht, statt zu schweigen, dann ist dass wirklich ein fall für eine (wirtschafts)psychologin.
...die meisten werden dieses Gewittererlebniss (http://www.poweredparaglidingontario.com/weather/sucked_in.htm) eh kennen. (Wurde auch schon ein paarmal hier im Forum erwähnt.)
Hier geht der Autor demütiger mit seinem Erlebniss um, als Herr Siebenhofer.
Ein Zitat am Ende des Artikels:

"Altogether, seven candles could have burned, but all of us survived. During the evening, we settled in at the private pension, and I invited everyone for dinner to celebrate our new life. We went to a restaurant with a symbolic name- Fortuna. After dinner I went to bed. I thanked God for saving my life and fell asleep, completely exhausted."

Eigentlich könnte sich dieser Verfasser des offiziellen Höhenrekordes rühmen!
Schließlich war er mit Baro in 6500m. Den Retterhöhenrekord könnte er ebenfalls für sich beanspruchen!:D

pipo

P.S.:
Wer an einem wirklich beeindruckenden Bericht eines Überlebenden unter wirklich extremen Umständen interessiert ist, dem kann ich das Buch "Sturz ins Leere" (http://www.wir-stellen-vor.de/Sachbuch/68-joe-simpson-sturz-ins-leere.html) von Joe Simpson wärmstens empfehlen.
Ich würde meinen, daß man gar kein Alpinfreak sein muß, um diesen Bericht beeindruckend zu finden!

steilspiralbefürworter
08.03.2004, 18:06
Original geschrieben von XC.
habe ihr posting gelesen...wär was für die fasnachtszeitung...

hab den thread vorher nur oberflächlich gelesen, und hab mir gedacht da hat's ein paar neider im forum.
XC

@xc

...mit neider hat das hier nichts zu tun! ich zolle jedem respekt, der erfolg hat und sich diesen verdient hat....


...die grösste leistung die der 7hofer geschafft hat, ist seine vermarktung. und das ist gar nicht so leicht, denn sich selbst gut vermarkten muss man können und wollen. das soll ihm einmal einer nachmachen., vor allem mit diesen allerweltsleistungen (den unfreiwiligen gewitterflug zähle ich nicht dazu - das grenzt schon an - ähm fällt mir kein wort dafür ein).


....die autobahnfahrt finde ich die witzigste aktion des ,mannes *ggg* und da gefährdete er sich doch wirklich mehr selbst als andere. also ich als autofahrer würde von selbst einen sicherheitsabstand einlegen, wenn sowas vor mir auftaucht!

mal gespannt, was 7hofer als nächstes liefert.

sigi der schlechtflieger
08.03.2004, 18:24
Zum einen lernte ich Andi 7hofer vor ein paar Jahren persönlich kennen und zum anderen kenne ich den Klaus oder Take OFF auch gut- der eigentlich das große Wort hier hat, siehe Beiträge. Denn das alles spielt sich ja vor meiner eigenen Haustür ab!

Was in Rom Sache war das kann ich nicht sagen, denn ich sprechen nicht nach was ich von anderen höre. Darum zu den Fakten:

Andi7hofer lernte ich kennen als ich gerade meinem Sopie gemacht hatte und auf einen Wochentag auf meinem Hausberg stand und nicht wusste ob es „geht“ oder nicht „geht“.
Da kam Andi daher und sagte das es einfach perfekt für einen Anfänger sei. Er half mir mit so eine Liebe, kontrollierte ob ich alles Richtig mache und fragte mich dabei zwei oder dreimal ob mir das eh recht sei da er mich nicht bevormunden will- als stolzer Sopie Besitzer.
Ich war von dieser Hilfsbereitschaft so gerührt, da ich es als schon etwas älterer Flieger nicht gewohnt war von einem „jungen“ so ehrvoll behandelt zu werden.
Das zweite mal sah ich ihn, als ich im Winter durch sicher 15 cm Neuschnee auf einen 1400 hohen Berg wanderte. Da kam Andi schon vom Gipfel gelaufen mit !nur einer Badehose! bekleidet. Sonst nichts!! Er grüßte mich sehr freundlich dürfte mich aber nicht gekannt haben. Der Hüttenwirt erzählte mir damals das erste mal von „Extrem“ Andi. Er lebt den ganzen Winter (und Sommer) in einem Wohnwagen, und läuft hier des öfteren nackt hoch (der wirt sagte mir das wir an diesem tag –9 C hatten) Er machte das aber nicht als Geldnot versicherte mir der Wirt da er wusste das er (damals) Lokführer war.

Als ich vor kurzen mir einen seiner Vorträge in Judenburg ansah (das war nach Rom) dann kann ich nur eines sagen. Er ist immer noch so wie früher. Er erzählte nicht nur seine Erfolge sondern auch seine Niederlangen- mit dem Zuwort: Jeder muss wissen das es im Leben nicht nur Erfolge gibt, sonder auch viele Niederlangen- egal was man macht. Ich habe ihn damals als sehr Menschlich erlebt und im Gespräch nach der Show als überhaupt nicht überheblich.
Ich möchte mich deshalb schon als ein Fan deklarieren.

Nun jedoch zur zweiten Person in diesem Forum der Andi auf schärfste kritiesiert.

Klaus/ Take Off: Ich kenne Klaus viel besser und länger als Andi, und er hat mich echt dazu bewegt das ich mich registriere. Denn er ist der letzte der hier irgend jemanden eine Kritik andichten kann. Früher hat er hier bei uns in der Region „Schwarz“ oder anders „Illegal“ Gleitschirmhandel betrieben, wurde auf das hin auch des öfteren von Flugschulen Angezeigt- da er ihnen Nachhaltig geschadet hat. Das wäre aber nicht so schlimm hätte er nicht völlig Skrupellos diesen Handel betreibe. Er Verkauft wirklich „historische“ Schirme an Anfänger zu horrenden Preisen. Die Anfänger habe ihm natürlich alles abgekauft. Und verkauft war dann verkaut. Er schreckte aber auch nicht zurück Anfängern wie mir einen DHV2 Schirm (Edel Saber) als optimales Anfängergerät zu verkaufen. Er sagte mir das der Schirm so gut wie nagelneu sei, und wollte mir diesen 4 Jahre alten Schirm um geschenkte 24.000 ATS das sind 3300 DM verkaufen. Ich nahm in mit zum Probefliegen und lies von der Flugschule Sky sicherheitshalber einen Check machen. Manche Zellen sind bei der Luftunkdurchlässigkeit durchgefallen. Ich gab ihn dankend und ohne Worte zurück. Einem anderen Anfänger verkaufte er gleich einen Schirm ohne Gütesiegel (glaube es war ein Sky). Dieser Setzte ihn bei seinen ersten Flug auf den Baum, nachdem er in den Sackflug gegangen war. Beim Test vollkaputt. Die Liste ist wirklich endlos. Für Geld verkauft er auch seine Grossmutter. Und wenn das hier einer nicht glaubt werde ich gleich noch ein paar Leute aus dieser Region zu einem Beitrag auffordern.

2, Streich. Nach Rom veranstaltete Klaus eine Benefizveranstaltung für Behinderte Kinder, hier bei uns. Als ich dies das erste mal hörte konnte ich es gar nicht glauben. Er hatte sich anscheinend geändert. Doch ein paar Wochen nach der Veranstaltung hörte ich schon wie er damit „Angab“ wie viel Euro bei dieser Geschichte in seinen Sack geflossen sind. Er ist echt so d... und erzählt das auch noch weiter.....
Am Anfang sollte diese Geschichte auch noch mit dem Titel „die Friedensflieger von Rom veranstalten eine Benefiz“ laufen- wurde zum Schluss jedoch auf Airshow umgetauft. Und zu dem möchte ich nur sagen: Ich selbst würde mich in Grund und Boden schämen wenn ich die ärmsten der Armen ausbeute, und dann mit praller Brust für alle Zeitungen und TV- Sender in die Linse lache uns sage- was ich nicht alles gute mache für diese armen Kinder und ihnen dann vielleicht (frei angenommen) 15% vom Gewinn gebe. Ich frage mich selbst oft wo die Grenze zum kriminellen ist....

Ihr könnt Euch hier ein eigenes Bild machen. Das waren einfach Fakten so wie ich sie über die Jahre miterlebt habe... und der Fall Klaus könnte ein Buch füllen. Ich kann ihm zu einem solchen Betrag nur gratulieren, und im wünschen einmal Geschäfte zu machen ohne jemanden zu Betrügen oder Auszubeuten.....

Mit lieben Grüßen

Sigi

pipo
08.03.2004, 19:03
naja, so ein Thread muss anscheinend wohl früher oder später in Richtung persönlicher Übergriffe ausarten.
Als Fakt läßt sich festhalten, daß sich Siebenhofer aufgrund von Leistungen als Held darstellt, die eine Menge Leute mit links schaffen und halt nicht offiziell erwähnenswert finden.
Für mich ist auch klar, daß es dagegen an sich nichts einzuwenden gibt.
Manche Leute verdienen ja auch als Musiker/Sänger Millionen, obwohl sie vom musikalischen Standpunkt nicht viel drauf haben.
Sie, bzw. ihr Marketing hat´s halt geschafft, sie zum "Star" zu machen.
So ähnlich sehe ich die Sache grundsätzlich bei Siebenhofer.

Sobald die Sache in Überheblichkeit ausartet und man nach 4Tagen im Mittelmeer in einem ordentlichen Faltbot meint:
„Es ist mir gelungen, ein Zeichen zu setzen und zu veranschaulichen, welche Kraft sich in einem Menschen verbirgt“
wird´s mir ein bißchen zu heftig.
Ebenso finde ich es eigenartig sich feiern zu lassen, wenn man mit dem GS aus einem Gewitterglückspiel als Gewinner(Lebender) wieder hervorgeht.
Mir ist da die Zugangsweise aus dem schon verlinkten Artikel wesentlich lieber. ("I thanked God for saving my life and fell asleep, completely exhausted.")

Für mich sind das halt Gründe, nicht zum 7Hofer Fan zu werden, aber das ist zum Glück eh jedem selbst überlassen!

grüße pipo

Mark Desnoyer
08.03.2004, 19:55
Ich glaube, ich hab's jetzt kapiert...


Original geschrieben von cpt.jack
man höre und staune:

http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_detail&ix=6

und ich hab immer gedacht die typen in andelsbuch waren noch höher........


alex
andi7hofer (http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_detail&ix=6)

WIRKLICH brillant. Kann sich echt gut verkaufen, der Junge...

dieser thread wird am Leben gehalten von Erst- bzw. sehr Wenigpostern. Man könnte fast auf den Gedanken kommen, daß das alles ein Stück Marketing ist... "Cptn. jack" (der sogar mit der 7hofer domain unterzeichnet, also wohl dazugehört und mit seinem Eingangsposting definitv hits anziehen wollte), "Sabine," "Sigi..." alles Einmalposter. Takeoff und Glider2... hmmm, schwer zu sagen, aus der Vorpostgeschichte läßt sich nicht ablesen, ob sich dort vielleicht nur einige Cyberexistenzen auf dieses showdown eingeschossen haben. Oder wie alle Anderen nur auf einen Gimmick abgefahren sind.

Wer an Verschwörungen glaubt, könnte sogar auf die Idee kommen, daß die Unterleibsduelle zwischen "7hofer", "takeoff" und "Sigi" allesamt inszeniert sind, um die Hits auf 7hofers Site in die Höhe zu treiben.

Wenn's so stimmt - dann sind vier alle Marionetten, die sich einspannen lassen, um freiwillig oder unfreiwillig Penunzen in 7hofers Kasse zu spülen. Sehr interessantes Schema, das Ganze. Passt auch irgendwo ins Bild, daß die Leistungen dieses 7hofer objektiv gesehen weit hinter dem zurückzufallen scheinen, wie sie präsentiert werden.

Vielleicht ist 7hofer tatsächlich ein netter Kerle, der sich einen abfeixt, wie leicht doch mit der Gleitschirmszene Geld zu machen ist. In dem Fall muß ich die Bezeichnung "I****" im Zusammenhang mit ihm tatsächlich zurücknehmen. Mal sehen, wie lange sich sowas am leben halten läßt.

Aber vielleicht gibt's mich auch nicht. Wer weiss das schon. Diese Cyberwelt wird immer bizarrer... verrückte Welt in der Tat.

Sonicsurfer
08.03.2004, 21:27
Aloha zusammen!

Ja und unlängst war auch wieder einiges zu lesen von der 69er Mondlandungsverschwörung ;o)) (Kennt wer den Film : Unternehmen Capricorn....?) ;o)).


Leutln....bitte bleibts

a) am Boden (Naaa, ned mit`m Gleitschirm ;))

b) bei Tatsachen

c) fair

d)dem Forum fern, wenn Ihr Euch ned beherrschen könnt.

usw....

Geschichten sind immer so eine Sache....Also mir gefällts, wenn ich eine klasse geschriebene, spannende Story über meinen Sport lesen kann (auch wenn das vielleicht nicht gerade mal die ÜberdrübermegaselbstmörderAktion war sondern der Bertl und der Gustl aus Schaasklappersdorf des auch schon je mind. 3x gemacht haben....

Aber Gustl und Bertl hatten eben nicht die wunderbare Gabe a)drüber zu berichten und zu schreiben und b)das Ganze interessant zu verpacken....Und die Seite ist IMHO auch sehr gut gemacht...

So und jetzt Steine frei , denn : Er hat JEHOVA gesagt!!! ;o)

Greets

Norbert

Tobias S.
09.03.2004, 09:13
Original geschrieben von Sonicsurfer
Geschichten sind immer so eine Sache....Also mir gefällts, wenn ich eine klasse geschriebene, spannende Story über meinen Sport lesen kann (auch wenn das vielleicht nicht gerade mal die ÜberdrübermegaselbstmörderAktion war sondern der Bertl und der Gustl aus Schaasklappersdorf des auch schon je mind. 3x gemacht haben....

Aber Gustl und Bertl hatten eben nicht die wunderbare Gabe a)drüber zu berichten und zu schreiben und b)das Ganze interessant zu verpacken....Und die Seite ist IMHO auch sehr gut gemacht...

Wenn´s denn so wäre... Die Kritik zielt ja genau darauf hin ab, dass er nicht seine Erlebnisse spannend und interessant erzählt, sondern dass er sich selbst als Held inszeniert und Aktionen als außergewöhnliche Leistungen verkauft, die entweder einfach nur dämlich (Gewitterflug) oder nicht so außergewöhnlich (im Flieger auf dem Weg zum El Cap gesessen, den aber nie zu Gesicht bekommen) sind.

Und man muss schon auch sagen, dass die Geschichten auf seiner Seite nicht besonders gut dokumentiert sind, ein paar Fotos, die in keinem oder nur vagem Zusammenhang mit den spärlichen Textzeilen stehen, genügen vielleicht nicht jedem.

Da finde ich den Mike irgendwie glaubwürdiger, wenn er sich hinstellt und sagt, dass die Leistung, den Ärmelkanal zu überfliegen, keine fliegerische, sondern eine organisatorische war. Und Extrem-Alpinisten mit dem Schirm gibt es auch glaubwürdigere (z.B. hier: http://www.antipodeszeb.com/ oder hier: http://www.paragleiten.net/AmaDablam.htm).

Ich glaube nicht, dass diejenigen, die hier schreiben, neidisch sind auf die Erlebnisse oder gar das Geld, das der Andi hier verdient. Aber deshalb muss doch nicht jeder gleich vor Anbetung auf die Knie fallen, oder? Fakt ist einfach, dass einige seiner "Leistungen" diese Bezeichnung schlicht nicht verdient haben und es auf viele äußerst befremdlich wirkt, wie sich jemand damit brüsten kann, z.B. im Gewitter geflogen zu sein.

Tobi,
der jetzt einmal tief einatmet, um ein Zeichen zu setzen und zu zeigen, wie viel Kraft in einem Menschen steckt, dass er sogar einem Druck von über 1000 hPa standhalten kann :-D

PS: Wenn er die Mittelmeerüberquerung schafft, ziehe ich freilich meinen Hut. Echte Leistungen von "Gschichtln" zu unterscheiden ist hier vielleicht das schwierigste...

skylandair
09.03.2004, 09:27
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Ich glaube, ich hab's jetzt kapiert...

Man könnte fast auf den Gedanken kommen, daß das alles ein Stück Marketing ist... "Cptn. jack" (der sogar mit der 7hofer domain unterzeichnet, also wohl dazugehört und mit seinem Eingangsposting definitv hits anziehen wollte), "Sabine," "Sigi..." alles Einmalposter. Takeoff und Glider2...



Ich glaub sogar der "Cptn. jack" is' der Baron Siebenhausen persönlich.
Der Klaus Takeoff will den Siebenhausen sicher nicht helfen.
Aber ich will Baron Siebenhausen helfen, wenn ich kann.

Also: @ Baron Siebenhausen
Andre Heller hatte einmal einem Songtitel: "Die wahren Abenteuer sind im Kopf"

Nun das ist leider falsch Herr Baron. Richtig ist: "Echte Abenteurer haben echte Abenteuer"

Aber auch richtig ist: Die erfundenen Abenteuer lassen sich gut Verkaufen.

@ Sabine
Ich bin ein direkter Nachfahre des Baron Münchhausen, kannst du mich vermarkten? Meine Projekte?
o Kajak: Erstbefahrung des wildesten Wildbaches in der Sahara ( Ort geheim)
o Dschungel: Handfütterung des Yeti ( Ort: §dschungel, kennst die aus?)
o Paragleiten: Spiralenstart, ich renne am Boden mit meinem Schirm so schnell, einer Steilspirale gleich, sodass ich abhebe. ( Is des wos?)
o Mountainbike: Erstbefahrung quer durch die Insel Lespos, ohne Sattel und nackt.
o Schwimmen: Ich esse so viele Sachatorten dass ich einen natürlichen Schwimmreifen bekomme. Dann lasse ich mich in ein Schwimmbecken kippen und werden 24 Stunden bewegungslos an der Oberfläche treiben.

Rene'
09.03.2004, 10:00
Magister Fröhlich ,das ist der Brüller !!!
Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal so erlesenen
Humor hier im Forum gelesen habe.
Also wenn wir da vieleicht noch den ein oder anderen Beitrag rauskitzeln könnten , das wär mal was. Würde mich nicht wundern wenn da nicht schon dem St. Raab seine Spione dran sind.

Rene' der Wandlitzer

badi42
09.03.2004, 11:26
Eigentlich interessiert mich der Thread nicht. Aber bei dem Namen "Magister Fröhlich" bin ich neugierig geworden und habe dabei folgendes gefunden: http://www.borth.at/textshop/main_whois.htm
Ich finde den Text einfach göttlich, so dass ich mir das Posting nicht verkneifen kann, Sorry.
Ulrich

andreas
09.03.2004, 11:37
KÖSTLICH.......überhaupt diese 4. Seite........danke *seltensogutgelacht*

BjoernML
09.03.2004, 11:57
Naja, jedem sein Beruf...

mit meiner Deutschnote reichts noch nicht zum Kreativen:

"stilsicherer Umgang mit einer Unmenge an Worten ",
nur zu 5 Pkt. in der mündlichen... :D

Also doch wieder nur kleiner Ingenieur der neidvoll auf die großen Entdecker und Abenteurer dieser Tage wie Herrn 7 schaut... aber im nächsten Leben lasse ich mich auch mit nem Faltboot über das mittelmeer treiben, vielleicht blästs mich ja nach Atlantis (ich habs aus der Ferne gesehen, kann nur Atlantis gewesen sein! Was anderes hätte ich vor Wasserentzug vielleicht nicht erkannt... :D).

hach was für ein ödes Leben... :)

Gott zum Gruße,

Björn

Mark Desnoyer
09.03.2004, 12:08
Original geschrieben von badi42
Eigentlich interessiert mich der Thread nicht. Aber bei dem Namen "Magister Fröhlich" bin ich neugierig geworden und habe dabei folgendes gefunden: <url rausgeworfen>
Ich finde den Text einfach göttlich, so dass ich mir das Posting nicht verkneifen kann, Sorry.
Ulrich

ja... habe ich auch gefunden... wollte aber extra die URL nicht posten, weil das genau wieder hits bringt und damit die selbsterfüllende Prophezeihung erfüllt: Das es nämlich völlig egal ist, ob man Eierpappen oder selbsternannte Abenteurer vermarktet, solange genügend Leute darauf reinfallen (bzw draufklicken).

Jedenfalls scheinen es Leute wie Küng oder der Acrominator nicht nötig zu haben, sich von Leuten wie S.F. ins Licht rücken zu lassen... kann sich jeder selbst seine Schlüsse daraus ziehen.

Am sinnvollsten sollte man diesen thread jetzt sang- und klanglos nach hinten rücken lassen, damit die hier vermarkteten Eierpappen nicht noch mehr hits sammeln.

glider2
09.03.2004, 12:13
Original geschrieben von Mark Desnoyer

...Am sinnvollsten sollte man diesen thread jetzt sang- und klanglos nach hinten rücken lassen...

...weil alle trolls ohnehin schon hier versammelt sind!
glider2

Bait
09.03.2004, 12:22
Ach, seid doch nicht so. Es ist doch süß, wenn sich eine Werbetexterin ihrer Stilsicherheit rühmt und dann wortwörtlich über sich schreibt: "Jede Menge vom richtigen Feeling, ein skurriler Ideenreichtum und ihr stilsicherer Umgang mit einer Unmenge an Worten sind in einer breiten Palette erfolgreicher Kampagnen spürbar. "
Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal eine breite Palette gespürt habe... aber vielleicht war alles ganz anders, und sie hatte ein breites Feeling, als sie mit skurrilen Worten eine Unmenge an Paletten umgangen hat?

foehnflieger
09.03.2004, 13:03
Der Thread ist zum totlachen :D :D :D

XC
09.03.2004, 13:58
...bei euch gibt,s doch jeden monat eine auszeichnung für ausergewöhnliche leistungen...huhn des monats... ich schlage vor, nehmt doch diesen monat den andi und die sabine im doppelpack.

greetz
XC

Vibe
09.03.2004, 14:03
Original geschrieben von badi42
Eigentlich interessiert mich der Thread nicht. Aber bei dem Namen "Magister Fröhlich" bin ich neugierig geworden und habe dabei folgendes gefunden: http://www.borth.at/textshop/main_whois.htm
Ich finde den Text einfach göttlich, so dass ich mir das Posting nicht verkneifen kann, Sorry.
Ulrich

Das macht mich wirklich nachdenklich....

Wenn Fr. S. doch so viel Ahnung von Psychologie und Werbung hat....

warum siht ihre HP dann so aus als wäre sie in einem 1-Tages Workshop "Homepage-Design für Kinder" in Legoland entwickelt worden ?

Mann diese Farben machen mich total aggresiv.....

Aber vlt ist das ja tiefenpsychologisch so gewollt.

*grübelnd*....

Sonicsurfer
09.03.2004, 14:05
Ich bin erstaunt, ob der hochwertigen Inhalte der letzten Postings....Das ist echt sachliches Diskussionsniveau! *kopfschuettel*

Stefan Zepner
09.03.2004, 14:06
da liegt doch die Frage nahe:


Sind Willi Stankewitz und Frau Magister Fröhlich verwand?



Stefan

steilspiralbefürworter
09.03.2004, 14:16
ICH STIMME FÜR HUHN ABSTIMMUNG!!!!

PS: am besten hat mir folgendes gefallen:

Motto: "Man muss nicht immer wissen wer man ist, aber genau für wen man schreibt."


BRÜLLLLLLLLLLBRÜLLLLLLLLLLLBRÜLLLLLLL!


Hey bin ich dankbar fur den Thread - mein düsterer Alltag wurde erhellt und erheitert!


D.A.N.K.E.


....darf ich Frau magister auf einen Kaffee einladen ;)

flying witch
09.03.2004, 14:20
Original geschrieben von steilspiralbefürworter
ICH STIMME FÜR HUHN ABSTIMMUNG!!!!
PS: am besten hat mir folgendes gefallen:
Motto: "Man muss nicht immer wissen wer man ist, aber genau für wen man schreibt."
BRÜLLLLLLLLLLBRÜLLLLLLLLLLLBRÜLLLLLLL!
Hey bin ich dankbar fur den Thread - mein düsterer Alltag wurde erhellt und erheitert!
D.A.N.K.E.
....darf ich Frau magister auf einen Kaffee einladen ;)


Schade, jetzt warst du schneller. Dieses Motto Motto "Man muss nicht immer wissen wer man ist, aber genau für wen man schreibt" finde ich auch zum Piepen. Das Mädel ist halt mit 30 immer noch auf der Suche nach dem Ich :D. Machen wir sie doch zum Doktor Humoris Causa, das ist noch mehr als ein Magister!

MV013
09.03.2004, 14:25
Original geschrieben von steilspiralbefürworter
...
Hey bin ich dankbar fur den Thread - mein düsterer Alltag wurde erhellt und erheitert!
D.A.N.K.E.
...


Aber man kann nicht sagen, dass sie nicht gut ist. Schreibt sie doch zu ihrer Philosophie:
(zitat)
...Wir treffen den Kern, erzeugen Stimmungen auf Bestellung und ein Image, das sitzt. Und das Beste: Wir haben jede Menge ansteckende Begeisterung lagernd. Also, nichts wie los!
[/zitat]
Und begeistert hat uns ihr Posting doch alle, oder? :D
Gruß
Otto

Heli
09.03.2004, 14:25
... NUN GEBT IHR SCHON DAS HUHN !!!

Sie weiss zwar nicht wer sie ist, aber sie schreibt mit ihrem skurrilen ideenreichtum und einer unmenge von worten eindeutig zu unserer erheiterung ...

na wenn das nix ist !?!?!
und das ganze ist umsonst ...

also ich bin dafür das sie den ehrendozen kriegt ... *lol*

l.g. - Helmut

Vibe
09.03.2004, 14:43
also ich habe den link mal mit einem kleinen Hinweis auf das Motto an TV-Total geschickt. Das wars mir einfach wert :D

steilspiralbefürworter
09.03.2004, 14:44
hallo sabine:

ändere kaffeeeinladung in eine faltbootfahrt (mit paddeln ohne sich treiben zu lassen) über den skagerrak von dänemark nach norwegen!

dann haste schon mehr geleistet als dein 7hofer!

...nächstes jahr ist eine sibiriendurchquerung geplant. meinst der 7hofer möchte mitmachen. keine sorge, wir starten die 7.000 km expedition in der angenehmen zeit - im winter. und zum aufwärmen rollen wir mit den fahrrädern die ersten paar tausen km zum start.

ähm, vielleicht willste ja als pressesprecherin mitkommen. das werden sicher sonnige texte in der dunkelheit der polarnacht.

das alles war jetzt kein witz *ggg*, ich meins ernst <lach>.

Weißwange
09.03.2004, 14:52
... mein ich.

Gut: Hat Sie 'nen Fehler gemacht. Da hab' ich bestimmt schon mehr vorzuweisen - aber ich bin ja auch älter. Also, Sabine, was nicht ist ... ;)

Nur die Texte auf Ihrer HP entschuldigen einerseits ggf. ja sogar Andi und erklären (nicht werbepsychologisch, aber tiefenpsychologisch :) ) andererseits, warum Sabine so emotional reagiert hat. Würd' ich vielleicht auch, wenn jemanden gerade die Texte von mir nicht so gefallen, die ich für geniös halte.

Andererseits treffen die Texte ja offenbar doch "den" Punkt, denn unser "Geschmack" ist letztlich nebensächlich: Wichtig ist, daß Geld rüberkommt und das scheint ja zu passieren, wenn die Links auf Sponsoren und Partner auf Andis HP aussagekräftig sind. Also, deren Erwartungen hat Sabsi diesbezüglich wohl getroffen. Ob deren andere Erwartungen, die hinsichtlich der konkreten "Werbewirksamkeit" der "Botschaften und Werbeträger", dann allerdings auch erfüllt werden, steht auf einem ganz anderen Blatt - weil kaufen sollen ja doch wieder wir !?

Aber lassen wir's mal dahingestellt. Ich denke Sabine soll und darf Ihren Job so machen, wie's Ihr gefällt und ein Urteil steht uns weder zu, noch dürften die meisten von uns (mich eingeschlossen) eine ausreichende Basis für ein abschließendes Urteil haben - eigentlich ist's mir auch wurscht :) - und ich gönne sowohl Sabine, als auch Andi ehrlich die Kohle - solange er mich nicht auf einer Schnellstraße in einen Unfall verwickelt. Umbringen soll er sich gefälligst alleine.

Was bleibt also? Na, speziell mit Ihrer Reaktion hier hat Binsi halt mal ein wenig von "jeder Menge vom richtigen Feeling" gefehlt, die sie für sich in Anspruch nimmt, dafür kann Ihr der "skurrile Ideenreichtum" durchaus bestätigt werden :)

Ihrem Motto ("Man muss nicht immer wissen wer man ist, aber genau für wen man schreibt.") ist sie zumindest treugeblieben. Ein loyaleres, wenngleich vielleicht nicht unbedingt optimal sachdienliches "in die Bresche" springen für einen Kunden/Freund gibt's wohl nicht so schnell! Da zieh ich in gewisser Weise doch wieder den Hut - und laß ihn gleich für die namentliche Kenntlichmachung Ihres Artikels unten - wenngleich sie momentan wahrscheinlich nicht mehr sehr glücklich drüber sein dürfte.

Aber was soll's Sabine: wortgewandt wie Du bist sollte Dir eigentlich noch eine kleine Stellungnahme hier einfallen, mit der Du die Kurve wieder kriegst. Und gegen die anonymen Schreiber, die Dir dann vielleicht immer noch billig an die Karre fahren, helf' ich Dir dann sogar, weil denen steht's nicht zu.

Fröhlich
Ha.rald R_ost

steilspiralbefürworter
09.03.2004, 14:57
hallo sabine:

ändere kaffeeeinladung in eine faltbootfahrt (mit paddeln ohne sich treiben zu lassen) über den skagerrak von dänemark nach norwegen!

dann haste schon mehr geleistet als dein 7hofer!

...nächstes jahr ist eine sibiriendurchquerung geplant. meinst der 7hofer möchte mitmachen. keine sorge, wir starten die 7.000 km expedition in der angenehmen zeit - im winter. und zum aufwärmen rollen wir mit den fahrrädern die ersten paar tausen km zum start.

ähm, vielleicht willste ja als pressesprecherin mitkommen. das werden sicher sonnige texte in der dunkelheit der polarnacht.

das alles war jetzt kein witz *ggg*, ich meins ernst <lach>.


pic: bineigentlich ein ganz romantischer typ. mittagliche teepause im noch polarnachtgetränkten grönland. keine ahnung warum meine (inzwischen EX-) freundin nicht mit mir mit wollte?! die knapp über 3 monate in grönland vergingen fast wie über nacht. na gut, vielleicht sollte ich mich im schnaps ertränken, damit mir wenigsten kurzzeitig mollig war m wird. aber bis zur nächsten schnapsbar sind's noch knapp 300 kilometer...

naja, eben abwarten, teetrinken und weiterlatschen!

also sabine! willste dich nicht anschliessen? dannach weist ganz sicher wer du bist <liebesfreundlicheszuzwinkerndasabsolutnichtböseode rgarzynischgemeintist)

flywolf
10.03.2004, 08:07
Also Leute, es ist sagenhaft! So viele dämliche Statements von so vielen verschiedenen Deppen habe ich auf einem Fleck noch selten zu lesen bekommen!
Der Neid der Beitragsverfasser auf den Andi steht allzu deutlich hinter jedem Wort der Kritik und auch der Verteidigungen der Chatter. :confused: Alle Besserwisser sind aufgerufen, hier einmal nur annähernd ähnliche Leistungen zu erbringen, wie ein Mike oder Andi, denn nur wer Leistungen erbringt, kann auch Fehler machen! Dabei handelt es sich erfahrungsgemäß bei den "Quatschern" hier um jene Piloten, welche am Startplatz, in der Luft und bei sowie nach der Landung die größten Chaoten sind:D .
Solche Plaudertaschen gibt es in jedem Fluggebiet auf jedem Startplatz zu jeder Zeit und sie gehen den meisten Fliegern fürchterlich auf den Geist! Hier in diesem Forum haben sich offenbar viele dieser notorischen Wichtigtuer eingefunden, um ein größeres Auditorium ansprechen zu können, da ihnen in ihren Stamm-Fluggebieten die Zuhörer offenbar ausgegangen sind:mad: Es wäre begrüßenswert, wenn ihr nur einen Teil eurer Energien in die Aus- und Weiterbildung beim Fliegen stecken würdet, denn mit den daraus resultierenden Leistungen könntet ihr ohne Worte immer und jederzeit POSITIV auffallen:D .
Der Andi S. ist in der Szene zwar als "kleiner Spinner", aber vor allem doch als hilfsbereiter, freundschaftlicher und ehrlicher PILOT beliebt und bekannt. Dies kann von vielen Maulhelden nicht behauptet werden, die immer dann, wenn Hilfe und echte gute Ratschläge benötigt werden, gerade mit "wichtigeren" Dingen befasst sind oder eben in die andere Richtung sehen.

skylandair
10.03.2004, 08:21
Was meinst du jetzt, ist doch niemand neidig auf Andy S.

Ich fasse Zusammen:
Andy Siebenhofers Leistungen
o Geht im Mittelmeer schwimmen, Ausrüstung abgesoffen
o Crashlandung am Petersplatz
o 12. Platz bei einen 24 Stunden Lauf
o Sitzt im Flugzeug
o Unfähig vor einen Gewitter Abstand zu halten
o Startet von einem Berg 6.785 m mit dem Paragleiter
o Lässt sich im Faltboot treiben
o Fährt mit dem MTB 2.400 Kilometer
o Allein im Amazonas
o Fürchtet sich vor Schlangen

Naja, was soll ich sagen? ...?

klaus_the_flyer
10.03.2004, 08:22
Liebe flywolf!

Man darf wohl ein wenig nachhaken wenn sich jemand mit Rekorden schmückt die er nicht hat... Ich weiß nicht wer wem unrecht tut. Daß (erfolg)reiche Leute Neider haben ist ja bekannt.
Ich wiederum verstehe Deinen Zorn nicht ganz. Und schade ist auch daß du in deinem wohlmeinenden Rundumschlag zu feige bist deinen Namen zu nennen.
Für uns alle hoffe ich auf Flugwetter, fly high!

Klaus

skylandair
10.03.2004, 08:29
weitere Leistungen:

o Benutzt seinen Propeller als Heckenschere
o Läuft mit Badehose im Schnee
o Fährt mit MTB und Rucksackmotor auf der A6

Fällt euch noch was ein ?

Mark Desnoyer
10.03.2004, 08:36
Original geschrieben von flywolf
Also Leute, es ist sagenhaft! So viele dämliche Statements von so vielen verschiedenen Deppen habe ich auf einem Fleck noch selten zu lesen bekommen!
Der Neid der Beitragsverfasser auf den Andi steht allzu deutlich hinter jedem Wort der Kritik und auch der Verteidigungen der Chatter. :confused: Alle Besserwisser sind aufgerufen, hier einmal nur annähernd ähnliche Leistungen zu erbringen, wie ein Mike oder Andi, denn nur wer Leistungen erbringt, kann auch Fehler machen! Dabei handelt es sich erfahrungsgemäß bei den "Quatschern" hier um jene Piloten, welche am Startplatz, in der Luft und bei sowie nach der Landung die größten Chaoten sind:D .
Solche Plaudertaschen gibt es in jedem Fluggebiet auf jedem Startplatz zu jeder Zeit und sie gehen den meisten Fliegern fürchterlich auf den Geist! Hier in diesem Forum haben sich offenbar viele dieser notorischen Wichtigtuer eingefunden, um ein größeres Auditorium ansprechen zu können, da ihnen in ihren Stamm-Fluggebieten die Zuhörer offenbar ausgegangen sind:mad: Es wäre begrüßenswert, wenn ihr nur einen Teil eurer Energien in die Aus- und Weiterbildung beim Fliegen stecken würdet, denn mit den daraus resultierenden Leistungen könntet ihr ohne Worte immer und jederzeit POSITIV auffallen:D .
Der Andi S. ist in der Szene zwar als "kleiner Spinner", aber vor allem doch als hilfsbereiter, freundschaftlicher und ehrlicher PILOT beliebt und bekannt. Dies kann von vielen Maulhelden nicht behauptet werden, die immer dann, wenn Hilfe und echte gute Ratschläge benötigt werden, gerade mit "wichtigeren" Dingen befasst sind oder eben in die andere Richtung sehen.

Und woher wissen wir, daß nicht Du, Sigi, Cptn. Jack und 7Hofer alle dieselbe Realexistenz sind, Herr Erst- und wahrscheinlich Letztposter? Schon interessant, daß 7Hofer hier ständig immer wieder von Leuten ans Tageslicht geholt wird, die offensichtlich aus keinem anderen Grunde hier posten, als genau das zu tun.

Für mich ist es völlig egal, ob 7Hofer ein netter Kerl ist oder nicht. Das hat mit der Art und Weise, wie er sich präsentiert und vermarktet, nicht das geringste zu tun. Mit seinem Öffentlichkeitsauftritt setzt er Erwartungen, denen er erstmal gerecht werden muß. Wenn er das nicht tut, muß er damit rechnen, kritisiert zu werden.

Ich rege nohmal an, diesen thread einfach totlaufen zu lassen, selbst wenn noch mal irgendein Erst- und Letztposter irgendeinen Grund finden sollte, den Kaffeesatz wieder aufzubrühen, denn der einzige Nettoeffekt ist, daß noch mehr Leute auf seine und die S.F. Seite klicken, und damit hat die 7Hofer Vermarktungsmaschine genau das erreicht, was sie will.

flying witch
10.03.2004, 08:50
Original geschrieben von Mark Desnoyer

Ich rege nohmal an, diesen thread einfach totlaufen zu lassen, selbst wenn noch mal irgendein Erst- und Letztposter irgendeinen Grund finden sollte, den Kaffeesatz wieder aufzubrühen, ...


Dann TU ES DOCH und hole ihn nicht ständig wieder!

flywolf
10.03.2004, 08:58
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Und woher wissen wir, daß nicht Du, Sigi, Cptn. Jack und 7Hofer alle dieselbe Realexistenz sind, Herr Erst- und wahrscheinlich Letztposter? Schon interessant, daß 7Hofer hier ständig immer wieder von Leuten ans Tageslicht geholt wird, die offensichtlich aus keinem anderen Grunde hier posten, als genau das zu tun.

.

Halt, halt, mein Guter, mach Dich doch nicht zum Märtyrer und andere zu Bösewichtern.

Als Chatter bin ich ein Newcomer und mache noch Fehler, was sich aber hoffentlich bald ändern wird:D Um euer aller Neugier zu befriedigen, ich heiße Wolfgang und fliege auf der Hohen Wand seit 16 Jahren und sehe sowohl Klaus als auch Andi sehr oft, weil ich viel auf meinem Hausberg fliege.

Bin zufällig auf diesen Chattroom gestossen und war geradzu baff, wieviele offensichtlich selbsternannte Spezialisten für alles mögliche ihre wertvolle Zeit in einem Chattroom zu einem Thema vergeuden von dem sie keine Ahnung haben, statt ihr überaus umfangreiches Wissen und ihre Ergüsse gewinnbringend zu vermarkten. Oder entsand da ein falscher Eindruck?:confused:

pipo
10.03.2004, 09:45
original geschrieben von Mark Desnoyer:
Für mich ist es völlig egal, ob 7Hofer ein netter Kerl ist oder nicht. Das hat mit der Art und Weise, wie er sich präsentiert und vermarktet, nicht das geringste zu tun. Mit seinem Öffentlichkeitsauftritt setzt er Erwartungen, denen er erstmal gerecht werden muß. Wenn er das nicht tut, muß er damit rechnen, kritisiert zu werden.
...damit ist eigentlich eh das meiste gesagt.

original geschrieben von flywolf:
Bin zufällig auf diesen Chattroom gestossen und war geradzu baff, wieviele offensichtlich selbsternannte Spezialisten für alles mögliche ihre wertvolle Zeit in einem Chattroom zu einem Thema vergeuden von dem sie keine Ahnung haben, statt ihr überaus umfangreiches Wissen und ihre Ergüsse gewinnbringend zu vermarkten. Oder entsand da ein falscher Eindruck?:confused:
Ersteinmal ist es schön, daß auch du "zufällig" auf diesen "Chatroom" gestoßen bist.

...zu deiner Aussage über selbsternannte Spezialisten:
Ich würde mal meinen, es ist umgekehrt:
Ein selbsternannter Held kann sich halt nur dem völlig Únwissenden als solcher verkaufen.
Man muß bei Gott kein Spezialist sein, um die Heldentaten des 7hofer so treffend wie skylandair zusammen zu fassen:

o Geht im Mittelmeer schwimmen, Ausrüstung abgesoffen
o Crashlandung am Petersplatz
o 12. Platz bei einen 24 Stunden Lauf
o Sitzt im Flugzeug
o Unfähig vor einen Gewitter Abstand zu halten
o Startet von einem Berg 6.785 m mit dem Paragleiter
o Lässt sich im Faltboot treiben
o Fährt mit dem MTB 2.400 Kilometer
o Allein im Amazonas
o Fürchtet sich vor Schlangen
o Benutzt seinen Propeller als Heckenschere
o Läuft mit Badehose im Schnee
o Fährt mit MTB und Rucksackmotor auf der A6

Es bleibt ein Fakt, daß es eine Menge Leute gibt,
o die nicht 186 sondern über 300km in 24Stunden gelaufen sind
o die wesentlich höher mit dem GS waren - sowohl was absolute Höhe, als auch freien Höhengewinn angeht. Es gibt auch welche, die höher in einem Cb waren!
o die vom selben und von deutlich anspruchsvolleren (und höheren) Bergen geflogen sind.
o die mit dem MTB größere km-Leistungen in schwierigerem Gelände erzielt haben.
o die keine Angst vor schlangen haben
o die es aufgrund solcher Leistungen nicht für nötig halten, das überhaupt in der Öffentlichkeit kund zu tun.

Um´s auf den Punkt zu bringen:
Für mich können all diese 7hoferschen Heldentaten einfach keiner halbwegs kritischen Beurteilung standhalten.
Und die muß sich der 7hofer gefallen lassen, ob er will oder nicht.
Selbiges werden wohl auch die einmalpostenden 7hoferfans einsehen, oder wer immer ihr/du seid.

grüße pipo

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 09:56
....warum gibt eigentlich frau magister hier keine stellungsnahme mehr ab?

flywolf
10.03.2004, 10:14
Original geschrieben von pipo
...damit ist eigentlich eh das meiste gesagt.


Um´s auf den Punkt zu bringen:
Für mich können all diese 7hoferschen Heldentaten einfach keiner halbwegs kritischen Beurteilung standhalten.
Und die muß sich der 7hofer gefallen lassen, ob er will oder nicht.
Selbiges werden wohl auch die einmalpostenden 7hoferfans einsehen, oder wer immer ihr/du seid.

grüße pipo

jaja, pipo - ich sehe schon, du bist ein analytischer Typ, der sich aber gefallen lassen muss, als Besserwisser bezeichnet zu werden.

Schon in der fernen und auch näheren Vergangenheit gab es immer wieder Leute - ohne diese jetzt mit Siebenhofer zu vergleichen - die alles Neue und Andersartige verteufelten. Nach denen wäre die Erde immer noch eine Scheibe, das Kindbettfieber Schicksal, die Eisenbahn ein Teufelsgerät, die Reise zum Mond scharlatane Utopie,.... - selbstverständlich ausreichend analytisch argumentiert und eine Zeit lang auch mit Verbrennung verfolgt:rolleyes:

Im übrigen, jeder ist einmal der erste poster, das solltest Du nicht so überheblich und besserwisserisch betonen - oder warst Du immer schon da?

Außerdem darf jeder, der Gegner wie z.B. Dich hat, auch seine Fans haben, die sich dafür nicht verstecken müssen, bloss weil da einige lautstarke Halbstarke das verlangen!

Wolfgang

sigi der schlechtflieger
10.03.2004, 10:24
wolfgang ich kann dir hier nur zu deinem beitrag gratulieren :D
ich habe von andi siebenhofer einen vortrag in judenburg gesehen, und kann hier nur noch einmal betonen- das ich noch nie zuvor von einem menschen gehört habe der in seinem alter ich glaube 26 oder 27 so viel auf dem kasten hat- als gesamtbild. seine abenteuer waren mit genialen fotos dokumentiert und absolut glaubwürdig- überhaupt kein zweifel für mich.... natürlich gibt es in jedem bereich bessere als ihn- doch ich sehe es wie geagt gesamt!
ein mensch der in so vielen bereichen solche beachtlichen leistungen erzielt hat (die ich seit seinem vortrag zweifellos bestätigen kann- es war amazonas- huaskaran- faltboot- 24h lauf und rom im programm) ist für mich sicher top!!! wo waren wir alle wie der irakkrieg ausgebrochen ist? so wie ich- zu hause- und habt über die amerikaner geschimpft, oder! und heute maßt sich hier einer an zu kritiseren das er nicht auf den beinen gelandet ist.
Liebe freund mir tut es im herzen weh für andi sich solche kommentare gefallen zu lassen- von menschen für die es nun endlich einmal an der zeit ihre referenzen offen zu legen. Und so bald ein wolfgang oder susanne etwas positives schreibt, kommt : stell dich sofort vor du- alles negativ kaputt macher“ sollten die kritiker nicht das rückgrat haben uns das als erstes machen? Doch das ist genau der punkt warum ihr niemals das werdet was ein andi 7hofer für mich und viele andere darstellt...... hier sollten sich viel mehr menschen nicht darauf konzentrieren andere schlecht zu machen- sondern es selbst besser machen....


dank an wolfgang- ein mensch mit weitblick- BRAVO

:)

und in aufrichtiger trauer für andi7hofer- falls du diese seiten einmal lesen musst wünsche ich dir noch mehr mut und glück deine sache weiterhin so gut zu machen und dich niemals von „den enten“ (wie du sie bei deinen vorträgen- liebevoll immer nennst) zerstören zu lassen!

ich wünsche noch viele sinnvolle beiträge – wie die es wolfgangs....

ich war gestern auch noch auf dem link zu www.motorgleitschrim.de und was sehe ich da ein wirklich geiles bild von andi siebenhofer natürlich im ranking auf platz ein- am meisten angesehen. wieso? weil er eine null ist? bravo andi

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 10:46
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger

ein mensch der in so vielen bereichen solche beachtlichen leistungen erzielt hat (die ich seit seinem vortrag zweifellos bestätigen kann- es war amazonas- huaskaran- faltboot- 24h lauf und rom im programm) ist für mich sicher top!!! wo waren wir alle wie der irakkrieg ausgebrochen ist? so wie ich- zu hause- und habt über die amerikaner geschimpft, oder!


ehre wen ehre gebührt! genau! aber wo sind die beachtlichen leistungen von denen du schreibst. amazonas war wohl nur 'ne neckermanntour und die biketour: solche touren kannste im reisebüro buchen. aber vielleicht bin ich nicht richtig aufgeklärt. sollte das zutreffen: sorry!!

aber jetzt ganz was neues: hat der 7hofer gegen die amis gekämft als der krieg ausgebrochen ist?

ich war zu der zeit grad zufällig im taliban-gebiet unterwegs. aber er ist mir nicht zufällig über den weg gelaufen!

erklär bitte kurz was er bei kriegsausbruch gemacht hat.


und bitte: keine neideranspielungen! ich ziehe den hut vor leuten wie z.b. göran kropp oder hans kammerlander oder auch vom küng michel, denn diese bringen wirklich leistung und spielen sie nicht hoch.

und jeder hier im forum zollt dem 7hofer respekt für seine vermarktungsfähigkeit wie den einträgen zu entnehmen war!

dort ist er echt überdurchschnittlich gut. awardverdächtig gut - und das ist immerhin eine enorme leistung.

das ist auch immerhin eine art abenteuer.

ps: wenn alle mithelfen, wird dies der meistgelesene eintrag des jahres '04

pipo
10.03.2004, 10:51
original geschrieben von flywolf:
jaja, pipo - ich sehe schon, du bist ein analytischer Typ, der sich aber gefallen lassen muss, als Besserwisser bezeichnet zu werden.
Natürlich lass ich´s mir gefallen, ich kann´s schließlich nicht verhindern.
Wenn du mir erläuterst, wieso du mich als Besserwisser bezeichnest, dann würde ich es mir vielleicht nicht nur gefallen lassen, sondern ich könnte es auch verstehen!

original geschrieben von flywolf:
Schon in der fernen und auch näheren Vergangenheit gab es immer wieder Leute - ohne diese jetzt mit Siebenhofer zu vergleichen - die alles Neue und Andersartige verteufelten. Nach denen wäre die Erde immer noch eine Scheibe, das Kindbettfieber Schicksal, die Eisenbahn ein Teufelsgerät, die Reise zum Mond scharlatane Utopie,....
Ich weiß schon, daß es diese Leute gab. Aber wie du selbst sagst, kann man sie in keinster Weise mit dem 7hofer vergleichen.
Die Sache hat damit wohl nichts mehr mit dem Thema zu tun, oder sehe ich das falsch?
Ich find´s trotzdem äußerst tugendhaft, daß du - auch wenn´s völlig am Thema vorbe geht - auf die Leistungen von Keppler, Watt, und Co. hinweist!!:D

original geschrieben von flywolf:
Im übrigen, jeder ist einmal der erste poster, das solltest Du nicht so überheblich und besserwisserisch betonen - oder warst Du immer schon da?
Naja, du wirst verstehen, daß es auffällt, wenn sich gerade zu diesem Thema plötzlich drei(?) Erstposter einfinden, die sich gegenseitig bestätigen.
...sollte dieser Thread einfach zufällig dein Einstieg ins Forum gewesen sein, dann hatte ich unrecht mit meiner Vermutung - in diesem Fall: sorry!

original geschrieben von flywolf:
Außerdem darf jeder, der Gegner wie z.B. Dich hat, auch seine Fans haben, die sich dafür nicht verstecken müssen, bloss weil da einige lautstarke Halbstarke das verlangen!
Weder ich, noch sonst jemand hat behauptet, daß man kein Fan von 7hofer sein dürfte, bzw. daß man sich als solcher verstecken müßte.

Es gab übrigens auch mehr persönliche Angriffe von den Fans gegen nicht Fans, als umgekehrt.
...ich erlaube mir, dich diesbezüglich an dieser Stelle zu zitieren:

So viele dämliche Statements von so vielen verschiedenen Deppen habe ich auf einem Fleck noch selten zu lesen bekommen!

Es gibt, wie schon gesagt, keine Aussage gegen einen der 7hofer Fans, der derart weit weg von einem normalen Umgangston ist, wie deine.

Also noch mal:
Niemand will, oder verlangt, daß sich die 7hofer Fans mit ihrer Meinung verstecken müssen.
Man sollte aber auch von 7hofer Fans, ansprechende Umgansformen und eine sachliche Diskussion erwarten können, oder? (sorry für den Zynismus)

pipo

Körriwurst
10.03.2004, 10:52
Zitat: "ps: wenn alle mithelfen, wird dies der meistgelesene eintrag des jahres '04"

um den test schrätt zu schlagen bräuchts noch ein paar 7-jünger und pipos mehr.
ich werde selbstredend weiterdraufklicken sobald was neues drinsteht...
ich mag es unterhalten zu werden..... :-))

kann man sagen der 7... dingens (name ist mir schon entfallen. habbich alterheimer) ist der bohlen der flieger?
ist nur so ein verdacht.
machts brav weiter!!

Vibe
10.03.2004, 10:53
Wie lange wollt ihr die Trolle hier eigentlich noch füttern ? :)

BlackRider
10.03.2004, 11:01
...........Amen!!!!

flywolf
10.03.2004, 11:07
Niemand will, oder verlangt, daß sich die 7hofer Fans mit ihrer Meinung verstecken müssen.
Man sollte aber auch von 7hofer Fans, ansprechende Umgansformen und eine sachliche Diskussion erwarten können, oder? (sorry für den Zynismus)



pipo [/B][/QUOTE]

Schlusswort:

Hi pipo, das war wirklich ganz gesittet und sachlich ausgedrückt von mir, da müßtest du mich mal hören/lesen, wenn ich unsachlich werde. Aber bei manchen unwissenden Ignoranten bleibe ich doch meist zahm, wie o.g. :p

Trotzdem, es ist recht witzig, dieses Forum zu frequentieren, werde das weiter tun.

Wolfgang

pipo
10.03.2004, 11:08
@Körriwurst
ich werde mein bestes geben - schließlich finde ich´s auch unterhaltsam. :)

@Steilspiralbefürworter
deine Frage nach dem Sinn des "Friedensfluges" wird in gewohnt bescheidener Weise auf der 7hofer Page beantwortet: :D

Diese Aktion wurde von allen Weltmedien bis in das Wohnzimmer von George W. Bush übertragen und war wohl die wirksamste Demonstration gegen den Krieg.

jetzt weißt du, was Sache ist, oder?

Im Ernst: Ich stehe solchen Aktionen ehrlich gesagt auch etwas skeptisch gegenüber, weil man Gefahr läuft, das eigentliche Ziel aus den Augen zu verlieren. Damit wird dann der Flug zum Selbstzweck man übersieht die Verbindung zum angeblichen eigentlichen Anliegen.
Deshalb halte ich nicht viel von dieser Art von Demos.
Weil wo ist die Grenze zwischen Selbstdarstellung, Kommerz und Demo?
Ich denke, das sollte ganz klar deklariert sein, was für mich bei 7hofer nicht der Fall ist.

...es gibt eine Simpsonsfolge, wo genau dieses Phänomen auf die Schaufel genommen wird.
Da gibt es z.B. einen Bungee Jumping Betreiber, der mit "bungee jumping against racism" (Bungee Jumping gegen den Rassismus) wirbt.:)
Man könnte als Flugschule auch mit "A-Schein Ausbildung gegen den Terrorismus" werben, oder? :D

Also ich halte eine einfache Demo, wo keine Zweifel über die wahre Motivation aufkommen, für wesentlich wirkungsvoller!

pipo

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 11:11
hi sigi ;)


...da du noch nicht erklärt hast, was der 7-hofer im/gegen den irakkrieg gemacht hat, ist es vielleicht das?


zeigte 7hofer im irak den ameriakanern den stinkefinger? wenn ja, dann war's eine geniale aktion. aber die amis müssen's gesehen haben, sonst gilt's nicht!

sigi der schlechtflieger
10.03.2004, 11:17
Ich habe lange darüber nachgedacht wie es eigentlich zu einem solchen Beitrag kommen konnte: Ich denke das er aus der Region Murtal ausging wo einfach neid der Grund war. Siebenhofer ist ja hier aufgewachsen. Das Datum ist nämlich das gleiche wie ein Zeitungsartikel der hier erschienen ist, in dem Andi Siebenhofer zum Swiss Economic Forum eingeladen wurde um neben Al Gore, einen Dr. Martin Bartenstein und andere (Wirtschaftsminister von Österreich) eine Diskussion über Weltwirtschaft- Auswirkungen vom Krieg usw. beiwohnen soll. Ich denke das dies mehr sagt als 1000 Worte, was dieser junge Mann schon erreicht hat. Mich machte das unheimlich Stolz, dass ein ganz „gewöhnlicher Mensch“ wie Siebenhofer der vor ein paar Jahren noch Lehrling bei der Bahn war- vielleicht wieder ein Stück postives in dieser Welt bewegen wird- und er wird es sicher mit Erfolg meistern. Ich frage mich persönlich auch sehr oft wie mach er das?- könnte ich die zeit in meinem leben noch einmal zurückdrehen- würde ich sicher nicht mehr so viele Jahre (zusammengerechnet) in Gasthäusern verbringen. Ich kann hier einen pipo (und andere) wirklich nur wünschen das sie das leben schneller verstehen als ich.....

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 11:39
[i]- könnte ich die zeit in meinem leben noch einmal zurückdrehen- würde ich sicher nicht mehr so viele Jahre (zusammengerechnet) in Gasthäusern verbringen. Ich kann hier einen pipo (und andere) wirklich nur wünschen das sie das leben schneller verstehen als ich..... [/B]


ich denke nicht, dass pipo das noch lernen muss. für dich tut es mir leid, aber du hast ja noch die kurve gekratzt und dass man selbst im hohen alter noch abenteuer wie mit einem einbaum über den atlantik schippern kann, hat ja der rüdiger gezeigt (vor ihm übrigens schon der lindemann, allerdings jahrzehnte früher und noch ohne gps - mensch hätt ich schiss).

dein vermerk zu neiderschicht aus der eigenen region: das kann nun wirklich jeder nachvollzihen.

ich denke aber - so isses bei mir - das die meisten hier - so wohl auch pipo - nur die darstellung der gebotenen leistung und die verherrlichung der fans kritisiert haben. denn den 7hofer kennen wir selbst noch nicht persönlich und was im i-net, in filmen oder in der zeitung festgehalten ist, muss noch lange nichts mit der realität zu tun haben.

....und was war jetzt mit dem irak krieg?

Bait
10.03.2004, 11:54
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
Ich habe lange darüber nachgedacht wie es eigentlich zu einem solchen Beitrag kommen konnte
Das ist leicht zu eruieren: irgend ein wohl- oder übelmeinender Mensch hat auf Siebenhofers Homepage den Hinweis auf die Heldentat "Gewittereinflug" und den damit verbundenen "Rekord" gefunden (http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_detail&ix=6) und das der interessierten Forumsgemeinde zur Kenntnis gebracht. Ich bleibe dabei: wer einen Gewittereinflug nicht nur nicht verschweigt, sondern auch noch in der Öffentlichkeit Tränen darüber vergießt, dass kein anerkannter Rekord daraus wurde, der ist für mich kein Held oder Abenteurer, sondern ein Leichtsinniger, der mit seinen Aktionen potenziell eine ganze Sportart in Misskredit bringt. Ob Andi Siebenhofer beim World Economic Forum teilnimmt, ist für mich von ähnlicher Relevanz wie ein soeben in China umgefallenes Sackl mit Reis.

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 12:08
Original geschrieben von Bait
Ob Andi Siebenhofer beim World Economic Forum teilnimmt, ist für mich von ähnlicher Relevanz wie ein soeben in China umgefallenes Sackl mit Reis.


muss dir energisch widersprechen! mich interessierts ungefähr soviel, wie wenn in china a fahrradl umfällt ;)

gewitterflug u.ä.: solange wir nicht wissen, ob diese veröffentlichungen mit einverständnis vom 7hofer im netz stehen (kann ja auch sein, dass er seine seele einem sponsor verkaufen musste, der dann auf schlagzeilenfähige schilderung von -u. u. nichterbrachten- heldentaten- beharrt. dann wäre 7hofer nicht als 'baron ....' zu sehen, sondern als opfer.

ich seh' noch nicht ein, dass der threat hier verschwinden soll. übrigens würde sich die 7hofersche darstellungsweise gut für die erste-flugschulseite eignen. die sollten ihn sponsern!

XC
10.03.2004, 12:39
@ flywolf....totlach

@sigi...fang gleich an zu weinen

@skylandair...stimme dir 100% zu, was die leistung dieses EXTREMSPORTLER betrifft. diese leistungen reichen für ein breites publikum, das keine ahnung hat, was so auf diesem gebiet läuft, aber ganz sicher nicht für szenenkenner oder leute die selber extremsport betreiben.

greetz
XC

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 13:00
@ XC:

...wir reden doch noch nicht mal von extremsport *ggg*.

...wenn ich jetzt angenommen mit dem faltboot mit ca. 5 millionen paddelschlägen vom bodensee nach norwegen paddeln würde, wäre das noch lange nicht extremsport. klar, schon ein bischen über dem allgemeinen durchschnitt und eine ansehnliche sportliche leistung, aber noch lange kein extremsport.

was ist denn: sich auf dem mittelmeer treiben lassen?

ich glaube wir reden von individuell umgesetzten indiviualsport.


so, wieder ein posting für 7er , damit der mann im gespräch bleibt.


pic.: veranschaulichendes bild, dass die angenommene fahrt kein extremsport wäre.

flywolf
10.03.2004, 13:25
wow! seid ihr aber alle ernstzunehmende Extremsportler:rolleyes:

Was außer bla bla habt ihr sonst noch in der Öffentlichkeit für unseren Flug- und den Extremsport getan? Da lob ich mir doch den 7hofer, der macht wenigstens unseren Sport OHNE Unfälle und schlechtes Image bei den "Ahnungslosen" populär:D

Hoffentlich gehört ihr nicht zu denjenigen, die die Unfallstatistik vor lauter ernstzunehmender Extremsportbegeisterung in die Höhe treiben, damit diese Sportarten zwar "Ernst" nehmen, aber in Verruf bringen und die Medien dazu veranlassen, schlecht recherchierte und unqualifizierte Beiträge zu drucken !!!

Wolfgang,(besorgt)

pipo
10.03.2004, 14:11
original geschrieben von flywolf:
Was außer bla bla habt ihr sonst noch in der Öffentlichkeit für unseren Flug- und den Extremsport getan?
also ich will mal mit meinen Leistungen beginnen - natürlich nur mit jenen, die zumindest annähernd an jene des 7hofer drankommen. Also:

o ich habe keine Angst vor Schlangen!:D
o ich konnte einen Halbmarathon als 3. meiner Altersklasse beenden. (Daß 1:22 nicht wirklich schnell ist, ist nicht weiter wichtig ;) )
o ich bin mit meinem Schirm von Plätzen gestartet, die noch nie zuvor einen Schirm gesehen haben. Und da waren Felsspalten, so groß, daß ein Autobus hineingepasst hätte. :D
o ich bin Obmann des ein Mitglied umfassenden Vereins "Bodenhandling gegen den Terrorismus".
Ich denke, das ist wohl das wirksamste Mittel gegen den die Bedrohung durch Terroristen.
o ich bin nach einer durchgemachten Nacht eine Skitour gegangen. Damit ist es mir gelungen zu veranschaulichen, welche Kraft sich in einem Menschen verbirgt.
o am 11. September war ich etwa 8 Flugstunden von New York entfernt in Mitteleuropa.

...wer hat ähnliche Großtaten zu bieten?

...vielleicht finden wir auch jemanden der uns eine schöne Homepage mit nettem Text bastelt?

pipo

XC
10.03.2004, 14:27
...nochmals todlach
greetz
XC

Körriwurst
10.03.2004, 15:10
bevor der schrätt absackt...

ich bin meister im extrem wohning...
hab drei jahre mit meinem vermieter heinz ohne schaden überlebt. (heinz ist schwerst depressiv, alkoholiker und hochbaustudie im x-ten semester)
welche zeitung wird mich nun vermarkten?
bin bereit für ne homestory gegen cash.
und danach brauch mer ne therapie vieleicht kann sabinchen dort weiterhelfen? :-))

Sonicsurfer
10.03.2004, 15:14
@ Pipo....und was will uns Dein letztes Posting jetzt sagen?

@ XC Schön, dass Du schon bei so seichter Unterhaltung so herzhaft lachen kannst...

Dieser Thread strotzt ja nur so vor Diffamierungen, Blödheiten, Kindereien, etcetera etcetera etcetera... Erschreckend ist für mich die Gruppendynamik, die sich hier entwickelt hat mit Fokus bzw. Zielscheibe auf eine Person auf der sich die einzelnen Ablehnungen, pers. Probleme, Anschuldigungen, etc. entladen (was auch imer die Motivation jedes einzelenen ist) und das auf einem Niveau, das eher dem von Tiefseetauchern als Fliegern entspricht (wörtlich gesehen) .
Klar, es lässt sich über alles diskutieren und vielleicht auch mal ein bissl streiten und ein Forum ist IMHO auch eine prima Sache um Meinungen, Erfahrungen, Diskusssionen etc. auszutauschen bzw. zu führen, aber vielleicht sollte sich der eine oder andere auch wieder mal die gute alte Netiquette reinziehen um auch eine gewisse Form und Umgangston auch im Netz an den Tag zu legen. Dann machts auch für alle wesentlich mehr Spass!

Na ein positives Ding hat das Ganze aber dann auch...Ich weiss in etwa schon im Voraus, was jetzt unter diesem Posting stehen wird und von wems stammt. Mal sehen ob ich recht behalte...*gespanntnachuntenschau*

Herzliche Grüsse

Norbert

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 15:17
ich bin gerade auch x-treme mässig unterwegs.

o eXtreme-picturesorting (work gerade an der konvertierung und aussortierung von ca. 1.600 und 18 MB grossen bilddateien. das macht ca 28800 MB an bilddaten. damit beweise ich, welche unglaubliche sitzausdauer ein mensch bewältigen kann.

ACHTUNG: der übernächste poster hat das 100ste posting vollbracht.

let's do a race for it!

flying witch
10.03.2004, 15:20
Original geschrieben von Sonicsurfer
Na ein positives Ding hat das Ganze aber dann auch...Ich weiss in etwa schon im Voraus, was jetzt unter diesem Posting stehen wird und von wems stammt. Mal sehen ob ich recht behalte...*gespanntnachuntenschau*

Herzliche Grüsse

Norbert

Wetten, dass du dich getäuscht hast?

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 15:37
GRATULATION FLYING WITCH

Du hast das 100ste Posting geschafft. Mit Fanfarenklängen überreicht dir die IG eXtremposter - undglaublich wieviele zeichen so nebenbei finger tippen können - die schwerverdiente urkunde.

Wir zücken den Hut vor dieser Leistung. Sponsoren bitte sich direkt an Flying Witch.

Als Pressesprechering schlage ich die Frau Magister Fröhlich vor!:D :D :D :D :D :D :D

sigi der schlechtflieger
10.03.2004, 15:41
pipo entschuldige das ich dich schon wieder ansprechen. ich finde es echt voll gut das du als einziger den mut hast hier deine leistungen aufzuzählen. was man von dem großen xc könig oder einem steilspiralbefürworter ja gerade nicht sagen kann. deshalb bist auch der einzige dem ich meine zeit überhaupt schenken will. denn das leistungssprktrum deiner kollegen sehe ich hiermit auch als eingereicht an. hier die aufflistung ihrer größten erfolge:...bla........bla......bla



1.22 ist für einen halbmarathon sicher nicht schlecht mit dem 3. platz. ich würde gerne noch einmal so schnell unterwegs sein:

fakt ist aber: das ein 7hofer

18 mal so lange gelaufen ist und dabei erster wurde. mit einem vorsprung von über 42 Km. nach neuen wochen training.....

denn auch du hast von der altersklasse geschrieben....

das du vor schlangen keine angst hast ist natürlich 1:0 für dich. ich nehme damit an das du auch schon sicher einen dreiwöchigen alleingang durch den amazonas gemacht hast, oder?


pipo ich entschuldige mich aber bei dir das ich dich hier angreife wo mein respekt vor dir noch am höchsten ist. anders als vor einem steilsp. oder xc- profi. ich warte gespannt auf weitere leistungen und werde sie so korrekt wie möglich vergleichen. ich werde vorher aber noch mit meinem enkel spazieren gehen, denn diese zeit kann mir keiner mehr zurückgeben.

im anhang noch ein foto das ich von www.andi7hofer.com heruntergeladen habe- da ja einer gar behauptet hat er kann nicht schwimmen.
ich selbst bin zwar noch nie auf einem surfbrett gestanden- es sieht mir aber nicht dannach aus würde andi nicht einmal schwimmen können, geschweige den surfen.... vielleicht hat ja einer von euch "schlaubis" in einem aussenseiter bereich denn ein 7hofer gar nicht profiliert chancen....

ich freue mich auf viele beiträge- bitte aber bei fakten bleiben


:D

Mark Desnoyer
10.03.2004, 15:42
Original geschrieben von Sonicsurfer


Erschreckend ist für mich die Gruppendynamik, die sich hier entwickelt hat mit Fokus bzw. Zielscheibe auf eine Person auf der sich die einzelnen Ablehnungen, pers. Probleme, Anschuldigungen, etc. entladen (was auch imer die Motivation jedes einzelenen ist) und das auf einem Niveau, das eher dem von Tiefseetauchern als Fliegern entspricht (wörtlich gesehen) .



Leider vergißt Du dabei völlig, daß diese eine Person nicht das Opfer ist, sondern sich selbst als etwas vermarktet und präsentiert, was er nicht ist. Und zwar sehr aggressiv und unverschämt. Und daß er dabei auch den gesamten Sport im Mitleidenschaft zieht und in Mißkredit bringt - nur zugunsten seiner eigenen Publizität, wohlgemerkt! - wird von der Fraktion der einmal- bis wenigpostenden 7Hofer Fangemeinde gerne unter den Tisch gewischt.

Die Polemik in diesem thread ist m.M. nach nichts weiter als eine natürliche Reaktion auf die Unfähigkeit von Dir, Sigi, Wolfgang etc zu sehen, daß 7hofer in der Bringschuld steht, die Leistungen, derer er sich preist, nachzuweisen.

@flying witch: Ich bin's nicht, der diesen thread immer nach oben zieht. Aber wenn niemand immer mal wieder dezent darauf hinweist, daß die Pro 7 Hofer Fraktion (die diesen thread überhaupt erst ins Leben gerufen hat!) immer wieder durch Provokationen den thread am Leben hält, werden immer wieder Leute darauf einsteigen und 7hofer bares Geld in die Tasche spülen.

Und Sonicsurfer: Wenn Du schon magelnde Netiquette anmängelst, kannst Du ja mal bei deinem Mitstreiter Sigi anfangen. Was der dem Klaus (takeoff) an den Kopf geworfen hat, ist die mit Abstand mieseste Diffamierung, die ich je auf diesem Forum gesehen habe.

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 15:43
gegen diese sportlerin schauen wir alle alt aus!

Sepp Grünauer
10.03.2004, 16:00
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger

fakt ist aber: das ein 7hofer
18 mal so lange gelaufen ist und dabei erster wurde. mit einem vorsprung von über 42 Km. nach neuen wochen training.....
denn auch du hast von der altersklasse geschrieben....


: 7.. ist beim 24 Stunden Lauf insgesamt 12ter aber 1ter seiner Altersklasse geworden. Da der gute Mann damals aber so ca. 25 Jahre alt war, bedeutet dies wohl, daß ihm entweder Junioren, oder Senioren der AK1 (über 30) oder vielleicht gar AK2,3,... um die Ohren gelaufen sind. Dumm gelaufen :D

Zur Klarstellung: Ich traue mir nicht zu 24 stunden zu laufen, und die Leistungen sind teilweise beachtlich, teilweise aber auch nur dumm. Die Selbstdarstellung und -beweihräucherung ist das Problem.

Sepp

pipo
10.03.2004, 16:01
original geschrieben von sigi der schlechtflieger:
pipo entschuldige das ich dich schon wieder ansprechen. ich finde es echt voll gut das du als einziger den mut hast hier deine leistungen aufzuzählen. was man von dem großen xc könig oder einem steilspiralbefürworter ja gerade nicht sagen kann.
...sorry, falls das nicht ganz rübergekommen ist, aber meine "Leistungsangaben" waren eigentlich eher ironisch gemeint.
Es ging mir auch nicht darum, sie mit denen von 7hofer zu vergleichen.
Ich bin auch noch nie von über 3500m mit dem GS gestartet.

Also für den Fall, daß das wirklich falsch angekommen ist:
Ich finde die Leistungen von 7hofer zum Teil ansprechend und wäre stolz, wenn ich manche davon selbst erzielt hätte. (Flug vom Huascaran, oder auch der 24 Stunden Lauf)

Das alles ändert nichts daran, daß ich der Art und Weise, wie diese Leistungen präsentiert werden nichts abgewinnen kann.
Noch mal:
Der Typ hat etwa mit dem Huascaranflug eine tolle Sache verwirklicht.
Daß er sich auf seiner Page aber als Superhero präsentiert, der nebenbei noch für die bedeutendste Aktion gegen den Irakkrieg verantwortlich ist, ist einfach bullshit!

...naja der Thread verrennt sich offensichtlich in eine eigenartige Richtung.

das war´s dazu derweil von mir

grüße pipo

Sonicsurfer
10.03.2004, 16:05
Hallo Mark!

Danke für Dein erfrischend sachliches Posting!So stell ich mir das auch vor!

Meine Meldung war nicht unbed. zwingend nur an die "Contra" Poster gerichtet, sondern GENERELL an alle, die sich eben nicht "zusammenreissen" können...Ich bin der letzte, der NICHT über einen guten Witz lacht, aber eben einen GUTEN und einen mit NIVEAU!

Ich weiss nicht, wo der Andi Siebenhofer hier agressiv vorgeht....Ich persönlich finde die Webpage gut gemacht und er berichtet halt über die Dinge, die er so macht und tut...Also ich kann darin nichts schlimmes erkennen....OK, dass man bei Gewitter ned unbed. fliegen gehn sollte hab sogar schon ich trotz meiner noch blutjungen Fliegerkarriere schon kapiert. Und SAT`s werd ich trotz aller Schilderungen hier im Forum und Videos diverser Cracks auch noch bleiben lassen. Ich will damit sagen, dass das Risiko bei seinen Aktionen eh der Andi Siebenhofer selber eingeht. Und ob die Aktionen spektakulär und berichtenswert sind oder nicht, das möge bitte jeder Leser der Geschichten doch selber beurteilen. Und ehrlich gesagt ist mir persönlich auch wurscht, ob diese Stories jetzt zu 1000% bis ins letzte Detail der vollen Wahrheit entsprechen....Mir reicht es schon, wenn ich mitels einer guten Story gefesselt werde und da recherchier ich dann ned noch das nach...

Viele Grüsse

Norbert

XC
10.03.2004, 16:13
... ich habe nie behauptet, das ich ein könig, profi oder extremsportler bin, da brauchts mehr dazu. das hast du mir unterstellt!!!

ich bin zwar im 87 als die sache losging beim fliegen mal vom mönch, jungfrau und mont blanc geflogen.

habe einige geile klettertouren unternommen.

bin einige couloirs in den dolomiten mit den schi runtergefahren.

fuhr mit dem mounti 2 mal verbier- grimentz auf der grossen distanz. 1 mal das swissbike-master auf der kleinen distanz.
machte mal beim dolomitenman im team als biker mit usw, war oder waren aber nie vorne dabei.

aber das reicht alles nicht , mich als extremsportler zu vermarkten.
hast du was begriffen
XC

sigi der schlechtflieger
10.03.2004, 16:16
ich denke uns untescheiden zwei grundlegende dinge. wie ich herausgelesen habe kennst du weder einen andi7hofer noch einen klaus take off- und gehörst damit zu diesen leuten die von einem bekannten des bekannten etwas gehört haben- wenn ich mich täusche bitte korigieren! ich habe meinen bericht auf fakten geschrieben die ich über die jahre mit diesen personen miterlebt habe- und nicht nur ich bezeugen kann! wenn ein take off hier schreibt das ein siebenhofer nur auf sich schaut wird er sicher seinen grund habe. doch ich selbst habe in den lokalen zeitungen bis zur kronenzeitung (grosste osterreichische tageszeitung) zwei monate nach der landung folgendes gelesen. die headline war fast immer die selbe: die beiden piloten die in rom gelandet sind- veranstalten eine benefizveranstaltung. mit beiden war aber nicht andi siebenhofer und take off gemeient- sondern take off mit einem anderen piloten. er hat einfach siebenhofers landung dazu ausgenützt um ihn für eine benefiz zu benutzen. (ich bin mir gar nicht sicher ob er jemals schon am petersplatz war...) doch für eine benefiz ist das irgendwo noch ok- eine solcher betrug so lange er mit andi abgesprochen war - hätte ich nicht im nachhinein selbst gehört- wie mit dem gewinn für die eigene tasche angegeben wurde..... BRAVO kann ich nur sagen.
und zum glück bin ich nicht alleine für eine soche behauptung. und solche menschen wollen andi7hofer schlecht machen. lieber mark was ist rufschaden. wenn es auffliegt das eine ganze gleitschrimveranstaltung nur ein "schwindel" oder wenn siebenhofer über das mittelmeer fliegt??
Ich gratuliere dir zu deinem vorbild mark.....

Sonicsurfer
10.03.2004, 16:21
@ XC

Du vermarktest Deine Stories eben nicht. Obwohl sie vielleicht gut geschrieben und bebildert interessant und spannend zu lesen wären.

Ein Siebenhofer macht das eben und er macht das offensichtl. sehr gut, anders kann ich mir den offensichtl. Neid einiger nicht erklären. Wem schadet er denn damit?

Eine Schlagzeile --> PARASCHIRMPILOT IN WANDERKINDERGRUPPE GERAST oder KITESURFER KÖPFT BADEOMA in einem Massenkäseblatt publiziert --> Das sind die wahren Sportschädlinge, geschrieben von Sensationsjournalisten die von den jeweiligen Sportarten nullo Ahnung haben!

Greets

Norbert

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 16:23
@ pip und alle ;)


pflichte dir bei und ich versuchte auch ironisch zu bleiben. aber der sigi meint wohl hier sind nur verbalmöchtegerns hier. darum hab ich oben doch ein bischen aufgelistet, dass ich schon ein bischen ahnung habe, wovon ich rede.

habe vor ein paar jahren auch für etliche leute in der szene vorträge produziert und da waren eben auch welche dabei, die ordentliche leistung als meganonplusultra schilderten und sich als unnahbare übermenschen präsentierten.

aber die leute sind auch nicht blöd und sie lernen bald zu unterscheiden, wer leistung erbrachte und wer sich hochschaukelt.

wie früher schon geschrieben, wir wissen ja nicht, ob die 7hofer page von ihm verfasst wurde, oder ihm aufgedrängt wurde.

nach den beschreibungen von manchen hier, müsste er ja sonst ein pfundiger bursch sein. aber wenn mir wer eine solche homepage verpasst, den würde ich kopfüber in piranha-wasser stecken.

pic. suchfischifischi im orinocodelta (allerdings ist die kolumbianische drogenmafia dort gefährlicher als die piranhas im wasser ;) )

Richard S.
10.03.2004, 16:39
...wahre Größe bleibt immer bescheiden und verkauft sich von selbst, nur Mittelmäßige haben es nötig, ihre Durchschnittlichkeit als großartig zu vermarkten...

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 16:49
hier ein link zu einem sportler, der nicht künstlich seine leistungen hochschrauben muss, sondern der sehr wohl gute leistung erbringt. wenn hier irgendwo das wort extrem steht, dann passt das auch (finde ich) weils schon heftig ist. denke nur an die 80tage tour - war zwar rein eine sporttour, aber dafür gewaltig in der leistung (tagesschnitt - klimawechsel - fehlende regeneration,...)

http://www.hubert-schwarz.com/start.asp

vor solchen leuten ziehe ich den hut!

sigi der schlechtflieger
10.03.2004, 17:40
Ich denke das es nun bald zeit wäre- zum schluss zu kommen? für mich zusammengefasst lernte ich hier menschen kennen die vor neid fast platzen- leider aber nie den mut hatten sich irgendwie aufzuraffen und selbst etwas in die hand zu nehmen- ihr motto ist einfach einfach. alle in den dreck zu ziehen.... ich möchte an dieser stelle noch ein staitment von siebenhofer wiederholen das er in seinem vortrag verwendet hat (ich kann den kritikern nur einmal empfehlen sich einen vortrag anzusehen und dann weiter zu schreiben- nur zur info ich selbst habe mir natürlich auch schon hans kammerlander angesehen und sehr viele bücher über alle möglichen grenzgänger gelesen- unzählige)

er fragte in den saal ob jemand weiß, was krabben in einem kübel machen wenn eine versucht herauszuklettern? (keiner wusste es....)

natürlich halten die anderen sie zurück- denn auch sie soll sterben wie sie alle- und so ist es auch im richtigen leben sagte er.....

seit gestern verstehe ich wirklich im ganzen was er damit meinte.... am liebsten würde ich euch alle mit karten zwangsbeglücken- ehrlich!!!!

weiters lernte ich hier menschen kenne die wirklich schon tolle sachen gemacht haben (wenn sie stimmen....) jedoch vielleicht nicht den intelekt haben daraus etwas zu machen. den ein sportler alleine ist sicher zu wenig- das habe ich auch schon verstanden. nun schimpfen sie frustriert...... statt selbst aufzustehen und zu kämpfen.... ideen zu haben usw.

und dann lernte ich hier menschen "noch besser" kenne, die sogar siebenhofers namen benützen wenn es ihnen diente, und schimpfen dann noch über ihn- oder rufen so etwas vielleicht sogar noch ins leben? wenn sie ihn wieder einmal sehen lachen sie ihm sicher wieder ins gesicht und sagen; wie gehts dir......ich frage mich echt wieviel gewissen eine solche person wohl hat....
(von meinem privaten- geschichten möchte ich hier abstand nehmen)


Wegen diesem forum musst heute mein enkel auf einen spaziergang mit opa verzichten- doch ich konnte einen so grossartigen menschen hier nicht in stich lassen. den er hat uns (global) im krieg unterstützt und wird sicher auch in zufkunft noch viel bewegen- egal ob es den krabben passt oder nicht. ich denke aber trotzdem das nun alles gesagt ist- und werde nun den abend wenigstens meinem enkel widmen.

mit lieben grüßen

und einem zeitgemässen spruch für alle hier, auch mich....

JUST DO IT!!!!

steilspiralbefürworter
10.03.2004, 17:58
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger

Wegen diesem forum musst heute mein enkel auf einen spaziergang mit opa verzichten- doch ich konnte einen so grossartigen menschen hier nicht in stich lassen. den er hat uns (global) im krieg unterstützt und wird sicher auch in zufkunft noch viel bewegen- egal ob es den krabben passt oder nicht. ich denke aber trotzdem das nun alles gesagt ist- und werde nun den abend wenigstens meinem enkel widmen.

mit lieben grüßen

und einem zeitgemässen spruch für alle hier, auch mich....

JUST DO IT!!!!



hi sigi, das wär nicht nötig gewesen. hättest den nachmittag schon deinem enkel widmen können, denn solange der verfasser dieses threts ihn nicht löscht, kannst du auch in ein paar wochen noch posten.

familie sollte schon wichtiger als das forum sein. und so über wurde 7hofer hier gar nicht angemacht - war eher die hp von ihm von der wir noch immer nicht wissen, ob sie mit seiner einwilligung inhaltlich so sein soll.


jedenfalls habe ich die hp und auch den 7hofer vorher noch nicht gekannt. ok, den romflug kannte ich, aber den fand ich ziemlich danneben (ilegale landungen find ich dort gut, wo man gegen illegale machenschaften vorgeht - aber der vatikan? ich versteh den zusammenhang nicht ganz. wäre er nach badgad geflogen und dort bei saddam eingelandet oder in washington beim weissen haus, dann hätte ich geklatscht! - persönliche meinung/kein kommentar dazu erforderlich/ist auch kein angriff, falls sensible personen das so deuten).

also dann, wünsch dir und deinem enkel einen erholsamen abend.


ps. noch viele postings, denn innerhalb 48 stunden hat's - ohne zu recherchieren - selten soviele reaktionen gegeben, oder?

naja, sitz ja noch immerhin weitere 8-9 sdt. zwischen den bildschirmen, da gibts noch genügend gelegenheiten was reinzusetzen, will ja den VEP gewinnen.

MV013
10.03.2004, 18:12
Darf ich kurz ein (Zwischen)-Resümee ziehen:

Andi 7hofer ist ein netter, freundlicher und hilfsbereiter Kerl.
Er ist ein Abenteurer und Grenzgänger und versucht davon zu leben.
Dazu muss er seine Aktionen vermarkten.
Dazu scheut scheut er nicht vor illegalen Aktionen zurück (Petersplatzlandung, MTB auf Autobahn)
Er macht interessante Vorträge
Er vollführt überdurchschnittliche (aber nicht extreme) Leistungen.
Er hat bei seinen Aktionen viel Glück gehabt (Gewitterflug, Fliegen für den Frieden, Mittelmeer).
Stellt auch gescheiterte oder ungewollte Unternehmungen als Erfolg hin.
Stellt falsche Behauptungen auf seiner HP auf (Höhenrekord)


Noch zwei Zitate aus einem Bericht aus f&g 06/03 von Kaus Donat/ck:
"Nach einem nicht ganz perfekten Start gelang es Andi Siebenhofer nicht sofort, Höhe zu machen. er übersah eine Stromleitung und krachte nach Berührung der Leitung in einen Acker. Wie durch ein Wunder verletzte er sich aber nicht und konnte den Flug (...) fortsetzen."

"der (...) beauftragte Monsignore, (..) konnte Andreas Siebenhofer nur mild abstrafen: >>Sie wissen gar nicht, in welcher Lebensgefahr sie geschwebt haben. Dass sie noch leben, haben sie nur dem Umstand zu verdanken, dass die Polizei nicht an ihrem Posten war!<<

Ob dies wahr ist weiss ich nicht, aber lt. "Sonicsurfer" ist das auch egal, Hauptsache gut erzählt.

Für mich liegt 7hofer näher bei Matthias Rust (Kremlflieger) als bei Göran Kropp (mit Fahrrad bis Everest und dann Alleinbesteigung).
Auf alle Fälle wünsche ich im weiterhin viel Glück bei seinen Unternehmungen und hoffe er übersteht sie unbeschadet, denn er scheint ja ein netter Kerl zu sein.

Schönen Gruß
Otto

Jerry
10.03.2004, 19:49
da brauch man ja zum einlesen schon eine gute stunde:)
nach dem was ich hier gelesen habe ist es ja vorschrift das sich alle die 7hofer unterstüzen wollen vorstellen müssen:D
deshalb trifft das auch für mich zu:p
mein name ist jerry ich bin unter der woche in wr. neustadt als leistungssportler beim österreichischen bundesheer. ich gratuliere euch dazu das selbst bis auf die hohen wand dies das gesprächsthema nummer eins heute war.....:D
selbst bin ich leider kein guter pilot- da mir die zeit fehlt....

7hofer lernte ich ( i glaub 2002) war es kennen. er wurde von einem unserer coach für den 24stunden lauf trainiert. es stimmt das es nur neun wochen vor zwei jahren waren- die er investierte. da er gerade aus afrika gekommen ist wo er einige monate winsurfen war. wir alle schüttelten den kopf sammt unserem trainer..... und belächelten ihn als spinner..... zu viel sonne und so. doch dieser name wird heute noch mit ehre in unserem zentrum genannt- wenn es darum geht wie sich ein mensch fast zu tote quellen kann. es war einfach abartig. unser trainer sagte er mache zu kurze schritte und würde so nie vom stand kommen..... und 7hofer immer optimistisch als würde ihn das gar nicht interessieren. beim ersten leistungstest kam er an keinen unserer (damals ca. 25) athleten heran- nicht einmal nur irgendwo in die nähe. dieser typ trainierte bis zum umfallen....
einmal wurde er von einem meiner kollegen kurz vor neustadt gesehen wo er schon fast am boden kroch....( so seine schilderung) er war nach dem !nachtdienst (ich glaube schaffner) bei einem der heißesten tage ich kann nur schätzen 35°oder so- in das 42 kilometer entfernte buchberg gelaufen dann auf den schneeberg ca. 1450 HM und wieder nach hause...... eines war sicher, das noch keiner von uns je zuvor einen typen sah der sich so "umbringen" konnte wie er.... und unser trainer war damals sicher schon 10 jahre im haus..... später trainierte er aber auch mit uns, wenn laufen am programm war..... es waren läufe bis zu 3.00 wo er im nachhinein noch nach sopron (ungarn ca. 40km ) gelaufen ist!!!!! ich habe nicht sehr viel ahnung vom fliegen- und wie es dort mit rekorden aussieht- jedoch ist fix das er in unserm haus kult wurde. sogar heute fällt oft noch sein name in zusammenhang- mit willenskraft.

manche behaupten das der rekord für einen 24h lauf 300km ist. ich weiß das nicht genau, da es keine meiner disziplinen ist. eines weiß ich aber fix...
in wörschach ist der beste damals ca. 230 km gelaufen und dieser mann ist sicher österreichs top mann. weiters möchte ich hier noch hinzufügen das 7hofer überhaupt nicht das alter hat für solche langstrecken sachen. hier ist das optimale alter zwischen 33 und 45. Deshalb würde ich hier alterklasse wirklich nicht aus dem auge lassen.

der ausgang war grandiös:)
7hofer ist echt 186 km gelaufen- was sich wirklich nicht einmal der größte optimist vorstellen konnte.

ich möchte jedoch noch kurz den ausgang beschreiben und hoffe das 7hofer das nicht unangenehm ist. doch das ist einfach 7hofer- und es wird sicher wieder von leuten als vollidiot abgetan. er lief wirklich so lange bis er zusammengebrochen ist- wurde ins LKH eingeliefet wo ihn unser trainer besuchte. 7hofer hatte "Windeln" an!!! dieser mann lief wirklch fast bis in den tot!!! er konnte nicht einmal mehr seinen stuhlgang kontrolieren!!!!!!!!!!!

und dabei ging es bei diesem lauf um gar nichts- er hat weder geld noch sonst etwas bekommen. selbst der vertrag mit unserem trainer wurde pro kilometer den 7hofer laufen würde vereinbart. am anfang wollte dieser jedoch nicht darauf einsteigen- 7hofer war ihm aber sympathisch und so willigte dieser ein!!! er nahm aber schluss endlich keinen schillig an! den diese geschichte ist ihm wohl unter die haut gegangen! ein mensch der solchen willen besitzt!

seit ich diese geschichte irgendwo selbst fast live miterlebt habe, kann ich mir nicht vorstellen das ein 7hofer etwas erfinden muss- sonder eher das gegenteil für mache sache angebracht ist. dieser typ ist einfach irre (aber im positiven sinne- den der hat auch wirklich "grips") es hat mich dann auch nicht gewundert das er nach rom geflogen ist und nun sogar schon beim worl economic forum eingeladen wird.

es schmerzt natürlich schon wenn ich auf meinen lohnzettel vom heer schaue wo gerade einmal 1400 euro jedes monat sichtbar werden- und wir sicher auch (fast) alles geben- leider jedoch in einem randsport sind, die von der öffentlichkeit nicht wirklich respektiert wird. wo die meisten nicht einmal die 5 bereiche eines fünfkämpfers aufzählen können. und 7hofer startet senkrecht in die höhe und soll (gerücht) schon 100.000 im jahr bekommen. daneben noch gleitschirm klamotten usw...
jedoch ist der preis den er zahlt sicher auch gross. den ich brauche mir eine solche diskussion nicht anhören*zwinker*

eines müss ich ihm aber zugestehen. er war !nur! 9 wochen bei uns, und noch heute wird in unserem haus darüber gesprochen- vor allem wenn einer sagt; i kann nicht mehr....

bitte über rechtschreibung hinweggesehen- ich schreib echt nur 5 mal im jahr am pc und musste das wegen eines fehlers gleich zweimal schreiben*fingerkrampf*
es ist aber sicher für ein 7hofer gesamtbild eine seite die hier noch keiner gesagt hat und mir darum auch ein persönliches anliegen ist.

mit freundlichen grüßen

jerry

pipo
10.03.2004, 23:52
danke für deine Darstellung, die die bisher aussagekräftigste, interessanteste und vor allem glaubwürdigste (!) der Person 7hofer war!
Vielleicht findet der (zeitweise sehr unterhaltsame) Thread hiermit einen halbwegs versöhnlichen Abschluß!;)

...und wahrscheinlich ist´s in etwa so, wie steilspiralbefürworter eh schon angenommen hat:
Der 7hofer läßt sich professionell managen und ist damit wohl nicht derjenige, der etwa die Texte auf seiner Homepage erstellt.
Das Ziel der Marketingfirma ist natürlich in erster Linie der Profit, (vielleicht sind die umsatzbeteiligt) und so kommt es, daß daß Geschichten bis an die Grenze der Erträglichkeit augeblasen werden. ;)
Und so würde sich 7hofer selbst wohl nicht als "Hüter des Weltfriedens" ;) usw. bezeichnen.

...ebenso interessant, wie die Geschichte rund um 7hofer finde ich auf alle Fälle die Dynamik, die dieser Thread bekommen hat!!

grüße pipo

Jerry
10.03.2004, 23:57
Ich habe mir erlaubt wegen der Vorwürfe gegen 7hofer bezüglich „europäischer Höhenrekord auf 5700 Meter“ zu recherchieren. Wie gesagt kann ich mir einfach nicht vorstellen das ein Mensch wie er es Not hat sich mit anderen Federn zu schmücken. Eher würde ich an seiner Stelle das Gegenteil machen;-)

Ich habe keine Ahnung ob das richtig ist was ich hier abliefere da ich kein wirklicher Vielflieger bin. Und wenn ich mich täusche dann entschuldige ich mich!

Ich habe auf der Seite der FAI einen link gefunden über die aktuellen Rekorde und siehe da:

http://records.fai.org/hang_gliding/current.asp?id1=o-3&id2=1

was habe ich gefunden:

DAS IST DER !!!! WELTREKORD NICHT EUROPAREKOD!!!!!

Gain of height : 4526 m
Pilot: Robbie WHITTALL (UK)
Course/place: (South Africa)
Paraglider:
Firebird Navajo Proto


DAS IST ABER DER WELTREKORD!!! 7HOFER spricht aber von EUROPAREKORD!!!!
Das heißt im KLARTEXT ist Whittall von einem Berg unter 1200m gestartet, oder gar von einer Seilwinde- würde das für 7hofer sogar heißen das er mit passender Aufzeichnung einen Weltrkord einreichen hätte können!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Sollte ich hier recht haben, ist das wirklich ein Tiefschlag der Menschheit!!!

Bis zur Adresse von Frau Mag. Fröhlich wurde alles Ausgeforscht und schlecht gemacht!! Andi 7hofer wurde in den Dreck gezogen bis zum aller letzten. Jedoch alles stellte sich als komplettes Gegenteil heraus! Hat einer dieser großen Flieger wie ein XC- Steilspirale usw. nicht einmal vorher daran gedacht nachzusehen bevor sie die Klappe aufreißen?

Ich bezeichne mich nicht als Flieger noch weniger als Forum oder PC benützer- doch hat mir der Hausverstand gesagt das ich einmal nachsehe BEVOR ich REDE.

Ich habe alle diese texte und die E-Mails mit diesen Vorwürfen an die

managment@andi7hofer.com

weitergeleitet, mit einem schreiben das ich hier wirklich rechtliche Schritte unternehmen würde- gegen einzelne Personen. Warum sich ein 7hofer das gefallen lässt frage ich mich wirklich- vielleicht ist das aber genau der Grund der uns von Ihm unterscheidet.

Ich bin wirklich empört !!7400 Zugriffe- alle reden viel und KEINER KOMMT AUF DIE IDEE NACHZUSEHEN!!!.

Ich möchte euch fast Fragen; Seid ihr noch Dicht? (Entschuldigung wenn es gegen die Regel geht- doch ich kann mir auch nicht vorstellen das eine solche Erkenntnis einen Moderator kalt lässt)

Und vor allem geht es hier um EINEN MENSCHEN den wir anschwärzen. Wie könnt ihr all das behaupten ohne Nachzusehen. Von falschen Bildern, bis kein Abenteuer in Südamerika ist war, er ist ein Lügner usw.... Habt ihr keine Angst das ihr in Grund und Boden geklagt werdet?? Oder herrscht hier echt Narrenfreiheit?

Ich glaube echt das einige Entschuldigungen an die obenliegende Adresse angebracht sind...... bin mir aber sicher das nicht einmal einer von euch A.......... den Mut aufbringt.

Mir ist dabei echt zum Weinen. Vielleicht weil ich selbst Sportler bin und mich in einen 7hofer hineinversetzen kann. Er bringt sich bei seinen Aktionen fast um und dann sagen solche „Nichtskönner“ es stimmt alles nicht. Ich würde echt Heulen- und euch Verklagen bis zum geht nicht mehr. Den der Ruf ist doch das wichtigste das wir haben! Und das einzige!

Ich bitte das Forum noch nicht zu schließen- ich werde morgen mit 7hofer selbst versuchen noch Kontakt aufzunehmen- denn nach allem was hier abgeht sollte er wenigstens die reelle Chance haben etwas dagegen zu Unternehmen. Ich glaube das ist das mindeste was wir ihm zurückgeben können.

Ich bitte Euch echt in Zukunft vorher Nachzudenken und dann zu sprechen- obwohl ich glaube das es eine kleine Verschwörung war, denn ich hoffe doch das 7000 Leute nicht so ein leavel haben??? - denn für dies würde es keine Entschuldigung geben!!!


Diesmal im Word geschrieben das es wirklich ein jeder Lesen kann- ich hoffe besser...

mit wirklich traurigen grüßen

jerry m.

pipo
11.03.2004, 00:41
hi jerry,
...schon wieder ich;)
Meine Sicht der Dinge bezüglich des Höhenrekordes ist wie folgt:
Den Weltrekord hält er auf keinen Fall - weder was den Höhengewinn, noch die größte erreichte Flughöhe angeht.
Was den Höhengewinn angeht, so war Whittall mit 4526m deutlich über den (undokumentierten) 4100m des 7hofer.
Was die größte erreichte Flughöhe angeht - hätte sich 7hofer etwa mit seinem Flug vom Huascaran schon selbst übertroffen!;)
Eine Menge sind von höheren Gipfeln gestartet.
Auch was die thermisch erreichte Höhe betrifft, wurde 7hofer überboten. Ich kann dir da nur folgenden Link (http://www.bobdrury.com/hamari.htm) anbieten, den ich in meinen Favoriten gefunden habe.
Da geht´s um deutlich über 6000m, die thermisch erflogen wurden, soweit ich mich erinnere.

Ich habe in einem meiner vorigen Posting auch einen anderen Gewitterflug erwähnt, der auf eine Höhe von 6500m gerissen wurde - in Europa übrigens.

...abseits von kleinlicher Zahlenklauberei denke ich mir folgendes dazu:
Der Flug im Aufwind eines Gewitters ist eine Sache, der selbst erfahrene Segelflieger aus dem Weg gehen.
...das heißt, daß sie mit dem Gleitschirm in keinster Weise zu kontrollieren ist! Man wird völlig zum Spielball der Lufmassen und ist der Natur hilflos ausgeliefert.
Insofern wäre es für mich auf keinen Fall ein anerkennenswerter Rekord. (keine Ahnung, wie die FAI das sieht?)
Und die jenigen, die es anerkennenswert finden, müssten dann ja die schon erwähnte Höhe von 6500m in einem Cb als Rekord anerkennen.

7hofer ist für mich also auf keinen Fall Rekordhalter, egal, wie man´s dreht und wendet!

Naja, ich hoffe, du kannst die Sache etwas gelassener sehen!

grüße pipo

XC
11.03.2004, 06:26
...du hast überhaupt nichts begriffen. wieso bleibst du, sigi und auch flywolf nicht sachlich, auch dein posting strotzt nur so von unterstellungen. es geht doch gar nicht um den höhenrekord!!!
ist ja gar kein höhenrekord, wurde ja überhaupt nicht dokumentiert, da hat,s schon andere gehabt die hats im gewitter schon weiter hinaufgerissen und haben das mit viel glück auch überlebt, nur haben die bei dieser unfähigkeit geschwiegen...bist du so deppert!!!!!!!! hier im forum hats einige leute, die haben halt eine gewisse ahnung was zählt und was nicht zählt. wieso unterstellst du uns weiter, wir hätten die nicht, obwohl du neu im forum bist und die leute hier nicht kennst. und auf was soll uns der andi verklagen, dass gewisse leute hier seine leistungen anzweifeln, da kann ich wirklich nur lachen.

ein staunender
XC
p.s. es macht jeder mal mist beim fliegen...ich auch...aber das hängt man nicht an die grosse glocke.

Körriwurst
11.03.2004, 06:50
buahhaahahaha
jerry ich lach mich schlapp....
fehlt nur noch eine hausdurchsuchung wegen besitzes von antisiebenhofermaterials....

nur weiter so....
juppheidi juppheida
hausdurchsuchung razzia....

erstaunlich wie "gelassen" die jünger einen 7hofers nach der rechtskeule rufen...

bin gespannt ob und wie ihr das thema noch steigern könnt.

lasst nicht nach!

foehnflieger
11.03.2004, 07:17
selten so gelacht. Eines muss man wirklich mal bedenken - 7400 Zugriffe - d.h. genausoviel wissen jetzt wer 7hofer ist und was er tut. Tolle Werbeaktion :D
Muß ich mir für die Zukunft merken *ggg*.
Macht einfach den "Deckel" zu - lasst es so wie es ist und jeder kann sich seine eigene Meinung bilden. Ich würde ja diesen Thread zur Lesepflicht für jeden neuen Forumsteilnehmer machen und nur bei Zustimmung, sich nicht auf dieses Niveau zu begeben, der Teilnhemer zugelassen wird :p :p
Nix für unguat

Gruß
Lenticularisfliegerus

BlackRider
11.03.2004, 07:31
Also i bin mal gespannt ob auf der Hohen Wand wirklich alle die Geschichte vom SevenHoufer wissen und kennen wie Jerry sagt! Geh am Samstag wieder meine Runden drehen auf der HW. Wer mitkommen will und fliegen will anstatt zu diskutieren, C U AT THE CLOUDBASE.

Ich dreh lieber meine eigenen Dinger und hab meinen eigenen Spass in der Luft und auch sonst wo :-))))
Es macht auch Spass den Thread zu verfolgen. :-) Die Kommentare und Postings die da teilweise fallen. Sensationell!
Aber jeder wie er meint. Meinungsfreiheit haben wir ja derzeit noch. Wer weiß wie lange!

@Jerry: Übrigens ein Freund und Bekannter von mir is Fluglehrer in Wr. Neustadt. Der kennt die Geschichte noch nicht! :-))
Hat ihn aber auch net wirklich interessiert!

Also Spass haben und Oben Bleiben Jungs!!

Grüzi and

Have Fun at Cloudbase

BlackyRider

Richard S.
11.03.2004, 08:13
Schon gigantisch dieser thread, zum Brüllen!

Vielleicht Ihr hochverehrten Fans des Herrn Siebenhofer überlegt Ihr Euch mal folgendes:

1. Da erhebt sich einer zu einem Helden der Lüfte, was sich bei näherem Hinsehen zwar als überdurchschnittlich jedoch als nichts außergewöhnliches darstellt. Zudem schmückt sich Siebenhofer mit äußerst fragwürdigen "Rekorden" (Gewitterflug) und stellt dies als außergewöhnliche Rekordleistung dar. Nun mag dies gegenüber einer uninformierten Öffentlichkeit als gigantische Sensation verkauft werden können, aber gegenüber einigermaßen informierte Flieger, und die tummeln sich nun mal in diesem Forum, gerinnt das ganze zu einer absoluten Lachnummer.

2. Zudem erhebt sich hier einer zu einem Helden des Friedens, nur weil er spektakulär auf dem Petersplatz in Rom gelandet ist. Eine Aktion für den Frieden, gegen den Krieg? Das ich nicht lache, das ist alles allenfalls eine Personality-Show einiger überdrehter geltungssüchtiger Zeitgenossen. Wirkliches Friedensengagement findet man ganz woanders, z.B. in vielen Friedens- und anderen Antikriegsiniativen, die ihren Höhepunkt u.a. in den großen Massendemonstrationen (in Berlin gab es gegen den Irak-Krieg die größte politische Demonstration in der Nachkriegszeit!)fanden. In derartigen Iniativen ist kontiunierliche ehrenamtliche Kleinarbeit gefordert - vor diesen Leuten ziehe ich meinen Hut und nicht vor Figuren, die sich um ihrer selbst willen zu einmaligen Aktionen hinreißen lassen...

3. Was ist das überhaupt für ein Held, der sich (laut Jerry) um irgendwelche persönlicher Leistungsbeweise willen, bis zur absoluten Selbstaufgabe quält. Mit Verlaub, aber jeder wirkliche Leistungssportler kann darüber nur den Kopf schütteln. Training hat etwas mit kontiunierlichem systematischem Leistungsaufbau zu tun. Damit kein Mißverständnis aufkommt, ich finde die genannten Leistungen im Langstreckenlauf durchaus respektabel, aber muss man hiervon ein derartiges Bohau darum machen?

4. Zu guter letzt fällt mir auf, dass Eure Beiträge (vor allem die von Frau Magister "Sowieso", ich denke, den Namen muss man sich nicht merken) in einer z.T. derartig verquasten Sprache formuliert sind, die mir absolut merkwürdig aufstößt. Ich kann mich des Eindruck nicht erwehren, aber derartige apologetische Heldenverehrung kenne ich eigentlich nur bei Sekten oder ähnlichen dubiosen Institutionen. Aber nun gut: Jedem sein Guru!

Viel Spaß noch in diesem thread, er ist für mich jetzt schon der Brüller des Jahres - laßt ihn nicht sterben!

Richard

Thomas Gietl
11.03.2004, 08:31
[X] Anmeldung

Dies ist eine förmliche Anmeldung.

Ich würde mich gerne in die Reihe der zu verklagenden Delinquenten mit einreihen.

Sachlage: Auch ich halte die "Leistungen" eines 7Baron(!) zwar für überdurchschnittlich, jedoch nicht erwähnenswert und oftmals auf keinen Fall öffentlichkeitswirksam sondern dem Ruf unseres Sportes eher abträglich.

Anzuführende Beweise:
- Motorschirmvideo mit Überschlag und Baumlandung
- Mit Motorschirmantrieb auf Bundesschnellstrasse
- Gewitterflug
- ...

Nachdem ich mich mit diesen Aussagen gem. österreichischem Mediengesetz höchst straffällig gemacht habe, sehe ich einem Schriftstück der österreichischen Gerichtsbarkeit mit freudiger Erwartung entgegen. :D

HLx

Thomas

Körriwurst
11.03.2004, 09:01
werde ich nach ö_mediengesetz straffällig wenn ich frage was daran so toll ist dass einer seine grenzen nicht kennt und bis in die bewusstlosigkeit rennt, im krankenhaus und windeln wieder aufwacht?
muss ich ehrfurcht empfinden vor denen die sich zu tode rennen? ihren körper so lange fordern bis dieser nicht mehr kann?

soll ich mich schämen weil ich andere menschen für bewunderswerter halte?
wieso mangelt es mir an intellekt wenn ich meine leistungen nicht vermarkte? (kann nicht einfach nur sein dass ich meine leistungen für normal halte? oder dass ich mit den werbefritzen nichts zu tun haben will?
fragen über fragen...
haltet diesen thread am leben!

(wo haben wir es sonst dass wir über die fliegergemeinde hinaus beachtung finden?)

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 09:20
Mit Freude habe ich die Entwicklung für Andi erfüllt. Mein dank gilt ganz besonders einen Jarry der hier wirklich einen Betrag geliefert hat der alles sagt- und meine Worte unterstützt.
Das sich keiner Entschuldigen wird ist mir schon klar- da es sich ja um Krabben handelt (im vorigen Beitrag habe ich das genau erläutert). Und mit Freude habe ich gesehen das Lügen doch immer kurze Beine haben. Darum möchte ich diesen Beitrag den letzten Widmen die es sicher nie verstehen wollen- ich aber in jedem Menschen noch Hoffnung sehe, dass er sich bessert.

Zu XC: Nehmt euch alle ein Beispiel an ihm, gestern hatte er noch einen Beitrag dabei, wo stand der er vielleicht überdurchschnittliche Leistungen bringt, jedoch sicher nicht die Leistung zu Einreichung eines Rekordes vollbracht hat! (irgendwie so stand es doch da!!! lieber freund, oder????? )
Doch als ich ihn jetzt zu diesem Betrag zufügen wollte, konnte ich ihn nicht mehr finden. Oh, schreck der muss verloren gegangen sein, wo ist er nur hin? Das weiß sicher nur einer..... Statt dessen taucht das Wort Deppert auf. Also XC du bist echt der größte hier. Bravo, Bravo, Bravo,
Ein Kindergartenkind wird wahrscheinlich mehr Rückgrat haben als du…… Nur immer weiter so auf dem Weg zum Erfolg…..

Pericard: Auch für dich habe ich einen guten Rat bereit- und den kann ich dir mit meiner Lebenserfahrung sicher mit auf die Reise geben. Würdest du nicht schon bei Beitrag !!552!! stehen- was für einen Menschen wie mich echt unvorstellbar ist, diese Zeit sollte einer einmal Hochrechnen, könntest du sicher auch mit Leistungen strahlen. Denn schon als Kind (vor über 50 Jahren) hörte ich den Satz, nur wer etwas macht- macht auch Fehler..... Ziehe bitte deine Schlüsse daraus!

Richard du gehörst auch zu diejenigen die Jerry angesprochen hat. Zuerst „Klappe aufmachen“ machen und dann niemals nachdenken und Lesen. Für dich gilt als Aufgabe bis zum nächsten Mal alle 8 Seiten zu lesen, und dann darfst du wieder schreiben.

Black Riders Weißheit des Tages: Ein Fluglehrer weiß noch nichts! BRAVO!!! ;-) So entseht auch ein ganzer Beitrag!

Föhnflieger: Hochachtung

Pipo: Ein Mann in dem ich mich am Anfang getäuscht habe- Respekt



So heute ist Enkelfreier Tag- und ich habe gestern noch eine Forum einschulung bekommen. Nun kann ich nur sagen: Auf geht’s.......

Thomas Gietl
11.03.2004, 09:33
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
Pericard: Auch für dich habe ich einen guten Rat bereit- und den kann ich dir mit meiner Lebenserfahrung sicher mit auf die Reise geben. Würdest du nicht schon bei Beitrag !!552!! stehen- was für einen Menschen wie mich echt unvorstellbar ist, diese Zeit sollte einer einmal Hochrechnen, könntest du sicher auch mit Leistungen strahlen. Denn schon als Kind (vor über 50 Jahren) hörte ich den Satz, nur wer etwas macht- macht auch Fehler..... Ziehe bitte deine Schlüsse daraus!

Schön, daß Du mich an Deiner profunden Lebenserfahrung partizipieren lässt :D
522 Beiträge? Huch, stimmt ja. :rolleyes:
Danke, daß Du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Vielleicht mache ich das ja mit Absicht um in den Kreis der MEPs aufgenommen zu werden.
Da steht mir jedoch noch viel Arbeit bevor, da Du mich mit Deinen 2.57 Beiträgen pro Tag ziemlich alt aussehen lässt ;) :D

Danke für Deine Erheiterungen hier. :D
Weiter so!
Hast Du schon mal darüber nachgedacht, Dir als MEP einen Sponsor zu suchen?
Du hättest gute Chancen ;)

HLx

Thomas

Richard S.
11.03.2004, 09:38
Bravo Sigi, super Beitrag! Vor allem so argumentativ! Du hast mich überzeugt: Nehmt mich auf in Eure Sekte!

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 09:39
Es freut mich das du darüber auch noch lachen kannst;)
Würdest du den Hintergrund verstehen würde dir auch nichts aderes übrig bleiben als dein Leben zu ändern....:D Und das heisst dann auch etwas zu "tun"

Entschuldige das ich noch nicht weiß was MEPs sind? :confused:

Körriwurst
11.03.2004, 09:42
buahahaha

sigi du biste ne marke... *LOL*

eine krabbe kugelt sich vor lachen....
als ich noch flieger war hätt ich mich gebogen....

Thomas Gietl
11.03.2004, 09:45
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
Es freut mich das du darüber auch noch lachen kannst;)
Geht ganz einfach Sigi: Sich selbst nicht immer zu sehr ernst nehmen und manche Dinge mit Humor betrachten.
Probiers mal - macht richtig Spaß!



Würdest du den Hintergrund verstehen würde dir auch nichts aderes übrig bleiben als dein Leben zu ändern....:D Und das heisst dann auch etwas zu "tun"

Nene, das lasse ich mal lieber. Es macht mir viel mehr Freude auf der Couch zu liegen, mir literweiße Weißbier einzuflösen und chips einzuschaufeln. Was soll ich denn draussen? Und vor allem, was soll ich da tun? Der Irak-Krieg ist doch schon geschlagen und die Schlangen haben auch keine Angst mehr.



Entschuldige das ich noch nicht weiß was MEPs sind? :confused:

Probiers mal mit
- Extremenkeling oder
- Extremlebensweisheitsverbreiting
- ...


HLx

Thomas

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 09:53
Ich warte noch immer auf eine Stellungnahme von dir!

oder hast du dir nun schon einen neuen Namen besorgt?:D

was ich echt verstehen könnte:D


Mit ganz lieben Grüssen von mir......

XC
11.03.2004, 10:01
...bist du wirklich so blöd wie du schreibst, jetzt findest du nicht einmal mehr mein beitrag, ist immer noch drinn.

greetz
XC

Richard S.
11.03.2004, 10:02
Mensch Sigi, alte Schnarchnase, wenn Du den Beitrag von XC nicht finden kannst, warum machst Du XC dafür an? Faß Dich doch selbst mal an die eigene Nase - ich jedenfalls fand den von Dir gesuchten Beitrag sofort...

Nun such weiter... und viel Spaß dabei...

MV013
11.03.2004, 10:08
@jerry

hier einige Fakten zu den Rekorden:

Robbie Whithall hält den Weltrekord im max. Höhengewinn mit 4526m (6.1.1993)
Robbie Whithall ist Engländer, somit hält er gleichzeitig den Europarekord.

Davor Jardas (Kroatien) flog am 26.7.97 ungewollt in eine Gewitterwolke. Seine Start lag auf 560m, seine max. Höhe betrug 6500m. Somit ist der max. Höhengewinn als auch die absolute Maximalhöhe größer als bei 7hofer. Und dieser Flug ist im Gegensatz zu 7hofers Flug mit Barograph dokumentiert!
Somit ist ist Aussage (inoffizieller Europarekord) auf 7hofers Homepage falsch und gelogen. Falls mein Kommentar ein Verstoss gegen §113 und §115 (österr.) Mediengesetz ist , sehe ich einer Anklage gelassen entgegen.

Und in meinem Verständnis gehört zu einem Rekord eine gewisse Absicht, und nicht das ungewollte "hinaufreissen" in eine Gewitterwolke. Ich hoffe für andi, er hat in Zukunft weiterhin soviel Glück wie in diesem und anderen Fällen.

Schönen Gruss
Otto

Vibe
11.03.2004, 10:13
Irgendwie wollte ich mich ja wirklich nicht einmischen, aber wer kann bitte bei so Vorlagen von Siggi noch "Nein" sagen ?

Laut seiner Lebensweisheit muss man also sowas wie 7hofer tun um etwas zu erreichen. Klar, man erreicht, daß andere sich über einen Lustig machen. Auch ne Leistung.

Warum habe ich nur das Gefühl, das ich mit einer 30 Euro Spende an Greenpeace mehr für die Welt getan habe als wenn ich mit nem Faltboot über die Weltmeere paddele oder beim Papst lande.

Oder am allerbesten: Nur mit Badehose durch den Schnee einen Berg hochrennen. Sowas finde ich genau wie die anderen hier einfach nur lächerlich. Also für mich sind die "Leistungen" des Herrn 7hofer nur geeignet zur allgemeinen Belustigung der Gesellschaft beizutragen.

Dabei muss mir der Herr 7hofer, so ich denn mal persöhnlich kennen lernen darf, ja nichtmal unsympathisch sein, wenn er damit leben kann, daß ich über seine Leistungen lächele und ihn mehr als einen guten Pausenclown betrache (was ja sicherlich auch eine Leistung ist so etwas zu machen) und nicht vor Ehrfurcht vor ihm auf die Knie falle.
Denn bis jetzt haben wir ja nur die Meinungen der angepinkelten Gurus des Herrn 7hofer hier gehört und die können natürlich in keinster Weise für ihn selber sprechen. Vlt ist ihm selber das ganze sogar total peinlich und er lacht selber darüber ? Wer kann das schon wissen ?

BlackRider
11.03.2004, 10:21
1.) Freu ich mich immerwieder diesen Thread zu lesen! :-)
Bring ein richtiges Schmunzeln ins Gesicht!! *gg*

@Sigi. Wenn ein Fluglehrer der 2 Mot Turboprob fliegt, und für PPL und Segelflug unterrichtet, kann ich mir ganz gut vorstellen, dass es ihn ziemlich wenig interessiert, was jemand wie und wo und wann aufführt! Leute die vielleicht ein bischen Hirn haben, greifen sich spätestens dann am Kopf wenn man mit einem Drachen oder "SOGAR" Gleitschirm in ne Gewitterzelle einfliegt.
Die Verhältnisse die in einem Gewitterturm herschen, möcht ich ehrlich gesagt netmal mit einer Turboprob geniesen, sei sie auch noch so sicher. Geschweige, dass man verdammtes Glück hat mit dem Drachen oder Schirm aus solchen Verhältnissen noch heil rauskommt.

Sollten solche Leute nichtmehr aus der Woke rauskommen kann ich nur sagen SSKM. Selbst schuld kein Mitleid.
Klingt hart ist aber so. Denn jeder der den Sopi gemacht hat, und ein bischen Hirn hat, weiß welche Verhältnisse in so einer (sei sie auch noch so kleinen) Gewitterzelle herschen können.

Ich will damit net sagen, dass ich jetzt grade einer von der "Braven Sorte" der Piloten bin, aber ich bin sicherlich nicht so leichtsinnig und flieg in ne Gewitterwolke weil ich nen Rekord brechen will?!?!

Aber dass is jedem sein Ding, wenn er es riskieren will schafft er es so oder so in die Zeitung und MEdien, Lebendig oder halt dann netmehr!

In diesem Sinne!

HAVE FUN AT CLOUDBASE OR THUNDERSTORM! ;-)

BlackyRider

Körriwurst
11.03.2004, 10:24
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
Ich warte noch immer auf eine Stellungnahme von dir!

oder hast du dir nun schon einen neuen Namen besorgt?:D

was ich echt verstehen könnte:D


Mit ganz lieben Grüssen von mir......

das dingens steht noch offen! also....

.... was hat der lehrmeister und aufrichtiger held nun zu sagen wo sich XC (und nicht nur der) geäussert haben....

machs nicht so spannend....
ich warte....

Mark Desnoyer
11.03.2004, 10:25
Original geschrieben von Richard S.


4. Zu guter letzt fällt mir auf, dass Eure Beiträge (vor allem die von Frau Magister "Sowieso", ich denke, den Namen muss man sich nicht merken) in einer z.T. derartig verquasten Sprache formuliert sind, die mir absolut merkwürdig aufstößt. Ich kann mich des Eindruck nicht erwehren, aber derartige apologetische Heldenverehrung kenne ich eigentlich nur bei Sekten oder ähnlichen dubiosen Institutionen. Aber nun gut: Jedem sein Guru!



jep, der Sektengedanke ist mir auch schon gekommen! Schon interessant, wie sich dieser thread historsich entwickelt hat: Zunächst macht jemand von 7hofer selber Werbung für Siebenhofer. Als das hinterfragt wird, wird 7Hofer plötzlich von einer Unmenge Gestalten flankiert, von denen kein Mensch jemals vorher was gepostet hat und die der Kritik nichts gegenzusetzen haben, außer das 7hofer ein wahnsinnig netter Mensch ist. Während der gesamten Kontroverse mischt sich 7hofer selber mit keinem Wort ein, aber alle seine Glucken verteidigen ihn aufs Messer.

Ist der Andi so eine Art Messias bei euch? Was muß man machen, um da mitzumischen? Gibt es Rahmenvergünstigungen (wie freie Liftpässe oder so), wenn man mitmacht? Wenn's interessant ist, ziehe ich auch meine linke Sandale aus!

Körriwurst
11.03.2004, 10:28
*BRÜÜÜLLL*
ich kann nicht mehr!!


ein zeichen!
Meister gib uns ein zeichen!!

BlackRider
11.03.2004, 10:29
HALLELUJIAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA :-)

Sorry musste jetzt sein! *gg*

Thomas Gietl
11.03.2004, 10:30
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Ist der Andi so eine Art Messias bei euch? Was muß man machen, um da mitzumischen? Gibt es Rahmenvergünstigungen (wie freie Liftpässe oder so), wenn man mitmacht? Wenn's interessant ist, ziehe ich auch meine linke Sandale aus!
neinnein Mark

Wenn Du Dich auf die Seite des Messias schlägst und seine heroischen Taten huldigst, trägst Du einen wesentlichen Teil zum Weltfrieden bei!
Wie konntest Du das nur übersehen?

Und wenn Du ganz viel Glück hast, darfst Du Dich bei einer aufgesetzten Benefizveranstaltung mit dem Messias in der Badehose exhibitionieren und Hand in Hand durch den Schnee stapfen um zu zeigen, welche Kräfte doch in einem Menschen verborgen liegen. :D

Kann jetzt nicht weiterschreiben. Muß zurück auf die Couch. Chips und Weißbier!

HLx

Thomas

Richard S.
11.03.2004, 10:33
Hört auf, ich kann nicht mehr... Leute, ich muss arbeiten, aber dieser thread hält mich in seinen Klauen....;-))))))))))))))

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:34
Ach schau her ist der Beitrag wider hier- Braver junge XC.- Das Lob ich mir!

Natürlich gleich unterstützende Worte von einem der ihn auch immer gesehen hat eine Minute später......


lg.

ps. bist der richard auch oder? ;-)))

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:38
Bitte nicht mehr schreiben! weiter Essen und Weißbier trinken! Denn das ist der einzige nutzen den du uns in dieser Gesellschaft bringst! Du weißt schon für die Wirtschaftskriese..... *lachtlaut*

XC
11.03.2004, 10:41
...im gegensatz zu dir schreib ich nicht anonym, mein name ist aus meiner emailadresse ersichtlich.
sigi hast du noch nicht gemerkt das du hier überfordert bist und du dich zur lachnummer dieses forum entwickelt hast. übrigens mein beitrag war immer drinn, du warst nur der einzige der ihn nicht gefunden hat. klick dich doch aus, und das ist wirklich ernst gemeint.
greetz
XC

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:41
Du hast bist heute auch noch alle Zeichen übersehen- warten auf weiter macht keinen bei dir Sinn bei dir keinen sinn...... (liebevoll gemeint)

von einem der die gern hat

Vibe
11.03.2004, 10:42
Ich will auch wissen wie ich Beiträge von mir unsichtbar und wieder sichtbar machen kann. Warum kann das nur XC ?

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:43
Du hast bist heute auch noch alle Zeichen übersehen- warten auf weiter macht keinen bei dir Sinn keinen sinn...... (liebevoll gemeint)

von einem der die gern hat


p.s. für dich extra noch ein zweites mal geschrieben- sonst verstehst dieser Zeichen auch nicht...


__________________
sigi

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:44
bleib cool!

irgend etwas wirst auch du können was sonst keiner kann!

Richard S.
11.03.2004, 10:46
Sigi, Du bist mein Held - aber sag mal, Fasching ich doch schon vorbei oder ist gar schon der 1. April? Ich könnt mich wegschmeissen...

Es ist schon ein seltsames Schauspiel, was Du hier ablieferst - aber Gottes Tiergarten ist groß, unendlich groß.....

So, jetzt wird wieder Geld verdient, ich schau heut abend mal wieder rein, also Sigi nicht aufgeben, ich steh hinter Dir!!!

Übrigens: Verkehrsnachrichten: Achtung Autofahrer auf der Autobahn kommt Ihnen ein Falschfahrer entgegen. Autofahrer: Wieso einer, hunderte, hunderte...

Wieso fällt mir bloß dieser Uralt-Witz ein, wenn ich Deine Postings so lese.....

Thomas Gietl
11.03.2004, 10:50
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
Bitte nicht mehr schreiben! weiter Essen und Weißbier trinken! Denn das ist der einzige nutzen den du uns in dieser Gesellschaft bringst! Du weißt schon für die Wirtschaftskriese..... *lachtlaut*
Falsch Sigi

Gegen die Wirtschaftskrise! ;)

HLx

Thomas

Körriwurst
11.03.2004, 10:50
dank für die liebe des herrn.....


wartend auf ein zeichen des herrn...
betend das ich die zeichen sehen werde....

sach mal siggi was rauchst du?
mein schwarzer afghane ist shit gegen das was ich hier geboten bekomme...

ich krabbel gezz zu mittagstisch
und ratet mal was gibt:
körriwurst pommes rotweiss.. ein echter mantateller...

mahlzeit!

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:51
weil ich dich ja eingetlich zum knuddeln gerne habe darfst du mir sogar eine e- mail schreiben!

einfach an herr0077@hotmail.com

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 10:54
der mann weiß echt selbst auch, was seine mission auf diesem planeten ist!!!

Weiter so nicht aufhören.....

flywolf
11.03.2004, 10:59
jetzt weiss ichs endlich:

um im Forum ernst genommen zu werden, muss man vorab einen der erlauchten Bereits-schon-lange-Poster demütigst bitten, aufgenommen zu werden und an einem Thema teilnehmen zu dürfen. Wenn der das dann erlaubt hat, darf man - unter der Voraussetzung, daß man ihm alles brav nachplappert - an einer Diskussion teilnehmen.

Anders sind Marks Ergüsse wohl nicht zu verstehen, wenn er meint, daß 7hofers "Glucken" aus dem Nichts auftauchen, ihn brav verteidigen, jedoch danach wieder hinter 7hofers Rücken verschwinden! Das passt nahtlos in die hässlichen unqualifizierten Angriffsmethoden, hinter denen sich nur die anonymen Synonyme derer verstecken, welche von Neulingen in dem Forum vorab einmal verlangen, sich per Namen und wasweiss noch allem zu identifizieren.

Aber da gibts noch andere, die sich wendehalsig von einem Beitrag zum anderen verwandeln und mal des einen Liedchen trällern, mal den anderen verteufeln und dabei blauäugig immer den vermeintlich Schwächeren alles Mögliche an den Kopf werfen. Mit denen möchte ich weder zusammenarbeiten müssen, noch auf diese Typen im Notfall angewiesen sein. Da bräuchte wohl kein Hubi mehr zur Bergung auftauchen, da wäre die Bestattung wohl richtiger!

Aber sonst ist alles super und lustig hier im Forum(brüüüülllllllllllll)

Wolfgang

Thomas Gietl
11.03.2004, 11:01
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger
der mann weiß echt selbst auch, was seine mission auf diesem planeten ist!!!
Weiter so nicht aufhören.....
Sigi
nach meiner doch tiefergehenden selbsterkenntnis bräuchte ich nur noch eine Frau Mag. , die das alles medienwirksam in blumige Worte packt ...

sowie ein paar Jünger, die
a) von dem was ich tue nicht die blasseste Ahnung haben
(wirklich wichtig, sonst funktionierts nicht)
b) mich trotzdem bis aufs Blut verteidigen
c) mich auf Schultern durch die Gegend tragen
d) einen oder mehrere Sponsoren, die sich von mir und der Medientante gleich mitverar...en lassen und meine Storys unreflektiert aber dankbar als Leistungen sehen

HLx

Thomas

Mark Desnoyer
11.03.2004, 11:05
Original geschrieben von flywolf
jetzt weiss ichs endlich:

um im Forum ernst genommen zu werden, muss man vorab einen der erlauchten Bereits-schon-lange-Poster demütigst bitten, aufgenommen zu werden und an einem Thema teilnehmen zu dürfen. Wenn der das dann erlaubt hat, darf man - unter der Voraussetzung, daß man ihm alles brav nachplappert - an einer Diskussion teilnehmen.

Anders sind Marks Ergüsse wohl nicht zu verstehen, wenn er meint, daß 7hofers "Glucken" aus dem Nichts auftauchen, ihn brav verteidigen, jedoch danach wieder hinter 7hofers Rücken verschwinden! Das passt nahtlos in die hässlichen unqualifizierten Angriffsmethoden, hinter denen sich nur die anonymen Synonyme derer verstecken, welche von Neulingen in dem Forum vorab einmal verlangen, sich per Namen und wasweiss noch allem zu identifizieren.

Aber da gibts noch andere, die sich wendehalsig von einem Beitrag zum anderen verwandeln und mal des einen Liedchen trällern, mal den anderen verteufeln und dabei blauäugig immer den vermeintlich Schwächeren alles Mögliche an den Kopf werfen. Mit denen möchte ich weder zusammenarbeiten müssen, noch auf diese Typen im Notfall angewiesen sein. Da bräuchte wohl kein Hubi mehr zur Bergung auftauchen, da wäre die Bestattung wohl richtiger!

Aber sonst ist alles super und lustig hier im Forum(brüüüülllllllllllll)

Wolfgang

He, wenn ich jetzt 7Hofer wäre, würden auch jetzt aus dem nichts etliche Leute zu meiner Verteidigung treten? Wo seid ihr?!?!

...also dann finde ich machen wir eine Gegensekte auf. Unseren Guru hat Herr Stankewitz ja schon bestimmt:

Tobias Schreiner!

Vorhang auf:

Eigentlich sollte es ja nur ein Abendabgleiter werden, aber als Tobias S. herausstartete, wußte er, das es ein Problem geben würde: Eine Wolke von Fliegern hing sich an ihn. Keine Chance, sie loszuwerden - es war nicht das erste Mal.

"Messias!" riefen sie, oder "Meister! Gib uns ein Zeichen!"

Verzweifelt rief Tobias zurück: "Nicht Messias! Tobias! Verpißt euch! Laßt mich in Ruhe!" und leitete eine Linkskurve ein, um die Verfolger abzuschütteln.

"Ein Zeichen!" riefen die Jünger verzückt! "Laßt uns alle an der linken Steuerleine ziehen!" Und verfolgten ihn weiter.

Tobias versuchte, sie zu ignorieren. Eine Zeitlang flogen sie alle unschlüssig vor sich hin, bis einer sagte: "ich saufe ab." und ein anderer "ich will Thermik."

"Wenn ihr Thermik wollt, fliegt doch darüber," sagte Tobias genervt und zeigte auf die Mittelstation, wo ein einsamer Flieger vor sich in einem Nullschieber hin und her soarte.

"Ein Wunder! Ein Wunder!" schrien die Jünger. "Er ist der Messias!" und flogen als Pulk in den Bart, wo der einsame Flieger unter Protest aus dem Bart gedrückt wurde und absoff.

Frisch mit Höhe betankt, kamen die Jünger wieder. "Meister, Du bist der Messias! Wir folgen Dir!"

Verzweifelt drehte sich Tobias zum Verfolgerpulk und versuchte ihnen klarzumachen, daß sie alle Individuen sind, ihren eigenen Weg fliegen können und keinen Messias brauchen. In flammenden Worten hatte er sie fast soweit, daß der Pulk sich aufgelöst hätte... da sagte einer der Jünger überzeugt: "Du musst der Messias sein! Ich muß es wissen, denn ich bin schon so vielen hinterhergelaufen." Alle anderen stimmten begeistert überein: "Er ist der Messias! Er ist der Messias."

Tobias, völlig abgenervt und verzweifelt schreiend: "Also gut, von mir aus! Dann bin ich eben der Messias! Könnt ihr mich jetzt endlich in Ruhe lassen?!?!"

Die Jünger, in den Beschleuniger tretend: "Er ist es! Er ist der Messias..."

...

Skygeier
11.03.2004, 11:10
Ich verfolge diesen thread nun schon seit den Anfängen und der Unterhaltungswert ist einfach gigantisch :D
Jetzt aber, da Sigi der Schlechtflieger hier mit ECHTEN Abenteurern (Kammerlander) ankommt, möchte ich auch mal meinen Senf dazugeben… :p
Als ich mir bei Beginn dieses thrads die Hompage des Herrn 7hofers ansah fand ich ich sie sehr “lustig”, aber für die “Leistungen” habe ich nur ein Kopfschütteln übrig…:confused:
wir haben hier in Südtirol viele solcher “7hofers” die aber nicht so den Drang zur Selbstdarstellung haben (naja mit Ausnahme meines Nahmenskollegen)
und meiner Meinung nach ist es nichts anderes als Selbstdarstellung was dieser Herr da produziert…
Leistung ist etwas anderes…
Dass Erfolg auch Neider hatt, ist klar, man nehme nur wieder mal meinen Namenskollegen (Reinhold Messner) auch er hat viele Neider (sicher hatt auch “seine Art” dazu beigetragen, ist eigentlich ein total netter Kerl), aber er HATT Leistungen erbracht!!!
Ich kann hier aber in keinem Posting Neid erkennen, der von den “Fans” angesprochen wird, im Gegenteil, nahezu jeder zollt dem 7hofer Respekt für seine “Leistung” sich zu vermarkten und damit seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.
Worauf soll man auch “neidisch” sein?? Auf ein paar Reisen die der “ach so junge” Mann in seinem Leben schon gemacht hatt??
Worum es hier in diesem Forum geht ist einfach, dass er einen “Rekord” mit dem Gleitschirm (ob nun Weld/oder Europa) nachweint der KEINER ist! Was seine Landung am Petersplatz angeht, kann ich als italienischer Gleitschirmpilot nur sagen, “was für ein A…….”. Unser Verband kämpft um gesetzliche Regelungen für den Sport, dann kommt so ein I… und mit einem Schlag ist alles wieder viel schwieriger…:(
Hatt der Herr 7hofer mal darüber nachgedacht???
Ich werde mir sicher mal einen Vortrag des Hernn 7hofers ansehen/hören wenn ich die Möglichkeit dazu habe (gehe viel auf solche Veranstaltungen und so wie Sigi war ich schon bei Kammerlander, Messner, Fuchs,Eisendle u.v.m.) auch nur um zu sehen wie er auf Fragen reagiert ;) kürzlich war ich bei einem Diavortrag eines Hernn Claude Marthaler mit dem Thema “7 Jahre mit dem Fahrad um die Welt” DAS ist Leistung und Abenteuer…
Also lieber Sigi, denk mal darüber nach und ziehe Deine Schlüsse daraus…;)
Und was den “tollen” Jerry betrifft, der ja ach so gut recherchiert hat, was ist jetzt??? Keine große Klappe mehr??? Mein lieber Freund, wir hier im Forum sind schon vom Fach, daher wissen wir auch wo man Rekorde die unseren Sport betreffen findet :p
Wie gesagt, der thread ist voll genial :D weiter so Sigi

Vibe
11.03.2004, 11:23
Original geschrieben von flywolf
jetzt weiss ichs endlich:

um im Forum ernst genommen zu werden, muss man vorab einen der erlauchten Bereits-schon-lange-Poster demütigst bitten, aufgenommen zu werden und an einem Thema teilnehmen zu dürfen. Wenn der das dann erlaubt hat, darf man - unter der Voraussetzung, daß man ihm alles brav nachplappert - an einer Diskussion teilnehmen.



Er hats begriffen. Schade das er sich nicht dran hält :D

Vroni
11.03.2004, 11:23
Keine Chance, sie loszuwerden - es war nicht das erste Mal.
:D :D :D genial!
ein monty pyton-geschädigter? ;)

erinnert mich irgendwie an meinen allmorgendlichen weg ins büro, wenn mir scharen von fussgängern, die die ampelphasen nicht so gut kennen wie ich und dementsprechend nicht wissen wann man losrennen kann und wann nicht ... scharenweise nach- und wie gackerde hühner vor die autos laufen ... ;)

flywolf
11.03.2004, 11:34
Hey mark, da siehst Du´s, schon wieder wird das Köpfchen des Chatters gewendet und spricht plötzlich eine ganz andere Sprache!

Dieser letzte Messias - Beitrag ist allerdings G E N I A L !!! Du hast also Kontakt mit intelligenten Existenzen? Wo hast Du denn den abgeschrieben?:D :D

Wolfgang

BlackRider
11.03.2004, 11:38
Jungs und Mädels!

Net bös sein, aber i vertschüss mi lieber in die Luft!

Viel Spass noch beim herumhacken, und möge der beste gewinnen! :-))))

no base like cloudbase

flywolf
11.03.2004, 11:39
Original geschrieben von Vibe
Er hats begriffen. Schade das er sich nicht dran hält :D


Hey Vibe,

warum sollte ich? Da hättest Du ja wohl keine Möglichkeit, dich zu äußern!


Zitat: wer überall seinen Senf dazugibt, gerät in den Verdacht, selber ein Würstchen zu sein!

Setus
11.03.2004, 11:39
Jetzt kriegst Du aber ganz schön Aerger mit der Schwarzer Alice - von wegen gackernde Hühner....

Setus, der Frauenversteher (nicht immer, aber...)

Vroni
11.03.2004, 11:41
Jetzt kriegst Du aber ganz schön Aerger mit der Schwarzer Alice - von wegen gackernde Hühner....

Setus, der Frauenversteher (nicht immer, aber...) [/B][/QUOTE]


Hey Setus, es sind aber durchwegs nicht nur Frauen, die mir auf die Straße nachrennen... :D

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 11:48
So jetzt habe ich das gemacht was die Hauptaufgabe unseres Pericard ist *grins*

Krabben ich habe wieder ein Ohr für Euch.... und werde Euch so gut ich kann helfen.


Hallo Flywolf: Das sind doch Schlap........ was? *lachtlaut*

BlackRider
11.03.2004, 11:54
Hilf uns und vertschüss dich bitte wieder!

Danke

grischi
11.03.2004, 11:55
z. thema andi sieben...bleibt mir nur zu sagen:
profilierungssüchtige psychophaten aller länder vereinigt euch.

weiß jemand, wie alt der typ ist? historischen vorlagen zufolge werden erlöser mit etwa 33 jahren gekreuzigt. also, nen hammer hätt ich...

gute besserung

grischi

Mark Desnoyer
11.03.2004, 11:57
Original geschrieben von flywolf
Hey Vibe,

warum sollte ich? Da hättest Du ja wohl keine Möglichkeit, dich zu äußern!


Zitat: wer überall seinen Senf dazugibt, gerät in den Verdacht, selber ein Würstchen zu sein!

Fang doch mal an! Ich glaube, Pericard würde sich über ein bißchen süßen Senf zu seinen Weißwürsten sehr freuen!

P.S. Wenn Du im Forum etwas über den Horizont dieses threades herübersehen würdest, wüßtest Du, daß es hier kein "aufgenommen werden" oder "akzepiert werden" gibt. Jeder, der hier mal Unfug erzählt, muß Federn lassen (einschließlich meiner, ist auch schon oft genug passiert). Um ernst genommen zu werden, muß man irgendwann mal was schreiben, was ernst zu nehmen ist.

Körriwurst
11.03.2004, 12:00
wo sind denn all die anderen jünger hin...
diese wunderbaren typen marke einzelkämpfer beim heer..
sabinchen könnte auch mal wieder etwas staub ablassen...

oooch kommt seid nicht so langweilig.. lief doch so schön bisher..

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 12:00
bei dir wusste ich immer das du nur eine große Kl.... hast und nichts dahinter steht.

so steht oben noch gross das du fliegen gehst- und dabei bist du ja noch immer hier! das sollte den wert deines wortes ja wirklich unterstreichen.....

deshalb: du musst jetzt den namen wechseln das es keinen auffällt- das du nur eine großes mundwerk hast!!!

oder nichts mehr schreiben.....

gerne geholfen- bei fragen einfach liegeropa fragen*grins*

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 12:01
Original geschrieben von Vibe
I
Warum habe ich nur das Gefühl, das ich mit einer 30 Euro Spende an Greenpeace mehr für die Welt getan habe als wenn ich mit nem Faltboot über die Weltmeere paddele oder beim Papst lande.



Jetzt gehst auf mich auch noch los, oder was <lach>.

warte nur, ich geh' auch mal wieder mit dem Faltboot auf Weg (oder dem PE-Kajak) - bleib dann aber beim dokumenieren am Boden der Tatsachen *ggg*.


:D :D :D


...mensch, da tut sich was in dem threat!


...sollte hier versuchen, ein neues team zusammenzustellen ;)

BlackRider
11.03.2004, 12:08
JAWOHL lieber Sigi, gibs mir!


Also du hast eine Ahung, Sensationell. DA schlagt sich einer die Hände aufm Kopf. Und was du alles weißt und a Kuh sch.
Bin übrigens noch immer da! Ich kann irgendwie von diesem Threat nicht loslassen, denn was da abgeht, WAHNSINN!
Is ja ärger wie......

Also die Schlacht geht weiter!

Ähhm und Sigi, du bist Ligapilot?
Gratuliere. Musst ja ein morz ein guter gewesen sein, wennst jetzt schon Opa bist! *gg*

Also haun wir uns die Köpfe ein! *gg*


:D :D :D :D
BlackyRider

Körriwurst
11.03.2004, 12:11
au fein es gibt haue!

und nach dem helmezählen gibts ne riesensause mit wildschweinbraten??
au fein.....

BlackRider
11.03.2004, 12:11
WEißbier net vergessen! :-)

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 12:12
Eine Anmeldung zum Ligapilot kann sicher sogar schon mein Enkel ausfüllen*gins*

hoffe du hast es verstanden....

sonst einfach opa noch einmal schreiben- ich erkläre es dir dann im langen;-)

BlackRider
11.03.2004, 12:13
@Sigi!
HAst ja doch ein bischen eine Ahnung! :-)
Erklärst mir nochmals OPA?

Ne weißt was vergiss es! Bin net scharf drauf!
Erspars mir bitte!

Danke

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 12:17
Bravo du hast es verstanden- denn du wirst sie eh nie brauchen wo du den ganzen tag hier im netz verbringst:-)

Ich würde dir eher einen Gesundheitssessel empfehlen! Das meine ich ernst!

BlackRider
11.03.2004, 12:20
Garantiert werd ich sie nie brauchen!
Für was auch. Bin ja auch schon fast ein Schlechtflieger! :-)

Also Locker Bleiben lieber sigi, und vielleicht gehts ja bald wieder sachlich zu in diesem Threat!

CU WITH MY SUPERCHAIR

BLACKYRIDER

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 12:23
Also Locker Bleiben lieber sigi, und vielleicht gehts ja bald wieder sachlich zu in diesem Threat!


schon schlimm was du da eben für eine selbsterkenntnis gehabt hast, das du gleich soetwas schreibst.... was?


knuddel

BlackRider
11.03.2004, 12:32
Bitte vielmals um Entschuldigung lieber Herr Sigi SChlechtflieger!
Tut mir aufrichtig leid!

Danke für den Hinweis.

Mit Freundlichen Grüßen

BlackyRider

skylandair
11.03.2004, 12:37
1. Regen wir uns wieder ab.

2. nehmt diese (Schmierfinken, nehme ich zurück) Beiträge von: flywolf, Sigi, Jerry, cpt.jack, Sabine und Andi7 nicht ernst.

3. Ich wohne auch im Murtal, der Jerry dürfte mir schon einmal begegnet sein, beim Sigi weiß ich nicht. Den Klaus kenn ich.

4. Ich geniere mich fast ein wenig für solche Landsleute wie in Punkt 2 genannt.

5. So wie ich das mitbekommen habe, sind die allesamt keine guten Piloten.

6. Lieber Sigi, du willst wissen welche Leistungen wir erbracht haben? Na dann schau halt nach. Tipp von mir: OLC, Ligahompage, Zeitschriften....etc.

7. Kaufboykott bei Firmen die diese (Wahnsinnigen, nehme ich auch zurück) Helden unterstützen

8. An den Admin: Bitte schmeiß diese Typen aus dem Forum

Angefressen auf solche Landsleute,
Robert

BlackRider
11.03.2004, 12:49
DANKE SkylandAir

BlackyRider

KlausW
11.03.2004, 12:57
bitte, Burschn, machts mal Pause, ich muss grad mal kurz die Bauchmuskeln lockern, und das Popcorn ist auch alle.

ansonsten: Weiter so, das ist ja besser als im Fernsehen hier!!!

Dank an alle Beteiligten ;)

Klaus

Weißwange
11.03.2004, 13:04
An alle:

bitte schreibt's ein wenig langsamer, ich kann ned so schnell lesen und gleichzeitig lachen - vielleicht weiß ich aber auch bloß (noch) ned, welche Kraft eigentlich in mir steckt?

Wem geht's ähnlich? Ich weiß zwar noch nicht, wo die aktuellen Rekorde liegen, aber ansonsten hab ich mich schon blendend informiert (http://www.lachclub-freiburg.de/cgi-bin/wps/index.cgi?action=viewnews&id=18) und könnt Unterstützung brauchen.

Siiiiggiiiiiiiii? - Ah, naa. Du hast schon :)

P.S.: Hey, und Sponsoren gibt's da auch - steht da! Andiiiii !

- Aber laßt mich auch wirklich mitmachen, sonst zerfrißt mich der Neid!

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 13:10
rufe auf zur team-bildung. da machen wir noch einen mannschaftssport draus.

aber: welche teams sollen wir bilden?

ok: Vorschlag

Team 1
- '7hofer-anbetungstrupp'

Team 2
- '7hofersche Verachtungstruppe'

Team 3

- 'back 2 the facts vs. blowuphotairtruppe'

(der trete ich bei)


fast vergessen:

Team 4:

- steiererbuam?

- vielleicht noch ein HSNS-team. ähm, die sind dann aber verfassungswidrig dabei - ok, das team streichen wir wieder.


art der austragung:

möglichst kreative verbalergüsse über das team des jeweols anderen teams.

verloren hat das zuerst mundtote team, da logischerweise gestorben.

jeweils bei neuem eintrag das jeweilige team nennen, dem man zugehörig ist.

teambildungen und neue namensgebungen der team bis 14.00, ab dann ist die schlacht eröffnet.


:D

flying witch
11.03.2004, 13:12
Ich wär soooo gern einem Team beigetreten, aber jetzt hot's mi grad zrissn - ich kann nicht mehr!

sigi der schlechtflieger
11.03.2004, 13:25
ich glaube dich schon zu kennen, und schaue zu dir auch mit achtung auf- wenn ich dich fliegen sehe...

ich habe mir auch schon oft gedacht- wieso du nicht mehr daraus machst denn du hast sicher auch das nötige potenzial.

ich erlaube mir hier aber auch anzumassen, das du nichts ausser fliegen machst, so weit es mir bekannt ist. ich meine damit vorträge, ein buch, fotoband oder sonst etwas. ich habe da ja keine ahnung was da alles möglich ist. andi dagegen hat einfach die gabe chancen zu sehen, sich unendlich zu quellen usw.... wie er im vortrag erzählte, lebt er ohne fernseher, steht jeden tag um 6.00 auf und trainiert und arbeitet bis 23.00 das sechs tage die woche- ohne ausnahme. geht niemals aus usw. ich glaube ihm das auch! ohwohl er nicht der beste ist wie wir alle wissen. ich habe auch einen newsletter von ihm aboniert. in dem vorletzten stand das er sein erstes Buch in angriff nimmt.

natürlich wird der neid damit hier gleich noch einmal ansteigen- doch er macht und macht und macht, ale wäre er eine maschine. und wenn ein jerry hier schreibt das er (angeblich) schon 100.000 im jahr bekommt- er hat jahrelang nur in einem wohnwagen gelebt, ohne Intenet, TV, jeden cent seines geldes als lokführer in seine projekte gesteckt. so weiß ich eines, dass es ihm sicher nicht zugefallen ist. dann noch im winter seine vorträge usw....
alleine diese diskusskion ist schon ein wahnsinn, die sich ein mensch erst einmal gefallen lassen muss!

ich würde mir nur zu sehr wünschen auch von dir ein buch zu sehen- denn erzählen kannst du sicher auch schon mehr als genug. Ich würde es mit sicherheit kaufen!!


mit lieben grüßen und hochachtung vor deinen fliegerleistungen

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 13:25
Original geschrieben von flying witch
Ich wär soooo gern einem Team beigetreten, aber jetzt hot's mi grad zrissn - ich kann nicht mehr!

JERRY!!!! JERRRRRRRRRRRRRRRY!

WIR BRAUCHEN AN SANI, SCHNELL!!!!

XC
11.03.2004, 13:28
...hab noch vergessen zuschreiben auf meinem outing-posting, man findet mich auch noch auf CCC- oder OLC-ranglisten, auch nicht ganz zuvorderst.
greetz
XC

Vibe
11.03.2004, 13:35
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger


wie er im vortrag erzählte, lebt er ohne fernseher, steht jeden tag um 6.00 auf und trainiert und arbeitet bis 23.00 das sechs tage die woche- ohne ausnahme. geht niemals aus usw.



Jetzt ist klar warum er so ein Geltungsbedürfnis hat. Dem müssen ja die Eier platzen. Kommt wir legen alle mal zusammen und spendiren ihm einen Puff-Besuch, danach gehts bestimmt besser :)

Aber mal ehrlich. Sowas soll man nacheifern ?

Gott bin ich froh das ich nur ein dummer kleiner Mensch bin der nichts besonderes kann und nirgendwo in den Medien erscheint. Dafür aber abends oft mit Freuden einen Trinken geht, sich von seiner Freundin gerne "verwöhnen" läßt (oder sie verwöhnt) und das Leben so richtig rundherum geniest.

Körriwurst
11.03.2004, 13:36
hat jemand noch ne tüte chips für mich?
hab meine gerade vor lachen ausgekotzt....

flying witch
11.03.2004, 13:50
Gibt's bei 200 auch wieder ne Urkunde? :p :p :p

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 13:51
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger - er hat jahrelang nur in einem wohnwagen gelebt, ohne Intenet, TV, jeden cent seines geldes als lokführer in seine projekte gesteckt. so weiß ich eines, dass es ihm sicher nicht zugefallen ist. dann noch im winter seine vorträge usw.... [/B]

<lach> ....von der seite ist mir der 7hofer absolut symphatisch *ggg* - kenn ich ja einen verschrobenen typen ganz gut, der auch mal für trainings- und sparzwecke in zwei schrägdächern auf'm berg gewohnt hat - mietfrei. im sommer parkplatz 50m vor der haustür, ähm tür? also 50 m vorm verschlag und im winter lockere 30 - 40 minuten schneewanderung.

also wenn der 7hofer so einer ist, dann ist der bescheuerte homepageinhalt sicher nicht auf seinem mist gewachsen - aussser, der erfolg (der erfolg dass er sich so erfolgreich vermarktet - ich nehme nicht an, dass er seine besten abenteuer in der hp verschweigt) ist ihm vielleicht ein wenig in den kopf gestiegen.

aber wenn schon, dass legt sich wieder.

'ey, kann sich mal jemand die mühe machen der den 7hofer kennt, er soll mal hier im forum vorbeischauen?

ähm. mir fällt grad ein, der göran hat auch mal im zelt auf dem truppenübungsplatz gewohnt.

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 14:04
DAS ÜBERNÄCHSTE POSTING GEWINNT WIEDER EINE URKUNDE!!!!;)

Mark Desnoyer
11.03.2004, 14:07
Original geschrieben von Körriwurst
hat jemand noch ne tüte chips für mich?
hab meine gerade vor lachen ausgekotzt....

Steig doch mal auf Würstchen um, ist eh gesünder... aber nicht mit Körri, sondern mit Senf (frisch vom Wolfgang... )

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 14:09
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Steig doch mal auf Würstchen um, ist eh gesünder... aber nicht mit Körri, sondern mit Senf (frisch vom Wolfgang... )


Anstandsvoll und Neidlos gratuliert die die IG-Extreme-Poster zur verliehenen Urkunde.

Weiter so. Nach hartem Kampf wurde die Flying Witch in dieser Runde besiegt!

Körriwurst
11.03.2004, 14:13
ne urkunde für süssen senf....
das leben kann so ungerecht sein...

(allein die vorstellung eine wurscht auszulutschen und die labberige pelle zurück auf den tisch spucken ist schon ein graus das dann noch mit SÜSSEM senf.... da zerreists mi...
entschieden zu wenig chili drin..)

Mark Desnoyer
11.03.2004, 14:14
Original geschrieben von steilspiralbefürworter
Anstandsvoll und Neidlos gratuliert die die IG-Extreme-Poster zur verliehenen Urkunde.

Weiter so. Nach hartem Kampf wurde die Flying Witch in dieser Runde besiegt!

wie... irgendwie war mein Senf 199 und deine Urkunde 200, solltest Du Dir die nicht selbst ausstellen? Oder hat jemand seinen zwischenbeitrag direkt danach gelöscht?

Trotzdem vielen Dank und Anerkennung für die sehr geschmackvolle Auszeichnung. Hoffentlich wird Frau S.F. jetzt auf mich aufmerksam und vermarktet mich auch als nachgewiesener Extremsportler. Damit das nächste Mal, wenn mich jemand auf dem Forum anfläzt, auch 6 vorher namenlose zu meiner Hilfe eilen und mich gegen jeglichen Unbill verteidigen!

skylandair
11.03.2004, 14:16
Original geschrieben von sigi der schlechtflieger

ich erlaube mir hier aber auch anzumassen, das du nichts ausser fliegen machst, so weit es mir bekannt ist.

Das ist ein Gerücht, ich Arbeite hart: 40 Std/Wo. In den Pausen gönne ich mir das DHV-Forum, Spaß muß sein.
Fliegen ist EIN Hoppy (und das bleibt es auch) unter vielen.

SG Robert

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 14:21
Original geschrieben von Mark Desnoyer
wie... irgendwie war mein Senf 199 und deine Urkunde 200, solltest Du Dir die nicht selbst ausstellen? Oder hat jemand seinen zwischenbeitrag direkt danach gelöscht?

Trotzdem vielen Dank und Anerkennung für die sehr geschmackvolle Auszeichnung. Hoffentlich wird Frau S.F. jetzt auf mich aufmerksam und vermarktet mich auch als nachgewiesener Extremsportler. Damit das nächste Mal, wenn mich jemand auf dem Forum anfläzt, auch 6 vorher namenlose zu meiner Hilfe eilen und mich gegen jeglichen Unbill verteidigen!


'neenee, du warst schon nr. 200 - das hab ich abgepässelt. ansonsten. auch wurscht, weil meine kleine-anfangstouren-liste (weil des sesselfurzens bezichtig) hab ich wieder entfernt.


jaja, die fraus magister. die soll sich endlich mal wieder melden - sieht sie denn nicht die vielen vermarktungsdollar die hier brachliegen?

Vroni
11.03.2004, 14:23
Original geschrieben von Mark Desnoyer
wie... irgendwie war mein Senf 199 und deine Urkunde 200

neinein, dein senf war schon der 200. Beitrag (allerdings die 199. "antwort"...) ;)
ich glaube, steilspiralenbefürworter wollte mit seinem hinweis auf das ÜBERNÄCHSTE... einfach die hex' austricksen... :D

Patrik
11.03.2004, 14:32
ich find diesen thread göttlich. hab mir die ganzen 14 seiten zu gemüte geführt, z.t. sensationelle highlights darunter... :p

aber mir ist etwas aufgefallen, dieses thema übt eine geradezu therapeutische wirkung auf die forumsteilnehmer aus; leute, die sich bei sachthemen sonst regelmässig in die haare kriegen, amüsieren sich hier seite an seite. :)
wenigstens die leistung muss man sigi & co. zu gute halten. wenn sich jetzt noch ppt einig dazu schaltet und sigi dessen userbild sieht, dann traut sich der sigi gleich nicht mehr hierher. :D

aber irgendwie scheint mir seitens der sektenmitglieder sowieso gerade etwas die luft raus zu sein... :rolleyes: vielleicht hat die sekretärin vom 7hofer nen schreibkrampf im handgelenk? oder es fällt ihr grad kein weiteres pseudonym ein? ;)

naja, weitermachen. :) brot und spiele will das volk.


gruss patrik

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 14:47
für patrik:

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 15:04
Original geschrieben von Weißwange
Hey Speispiralbefürworter,

ich will Deinen Eifer angesichts der MEP 2003- und Extreme-Poster-Bewerbe ja nicht unnötig bremsen, aber Du hamsterst ja momentan ziemlich "billig" Beiträge :) ...

Willst Du etwa den Domina-Thread schlagen?


nono, kämpfe nur um den MEP-titel in dieser disziplin...


und da ich im minutentackt immer wieder rechnerpausen habe (grosse bilddateien konvertieren) hüpf ich hier mit alt-tab rein, poste und bin mit alt-tab schon wieder raus *ggg*

der threat hält mich zusammen mit kaffee noch wach.... <lächel>

ps. zudem supporte ich den bekanntheitsgrad vom 7hofer (hoff frau magister bietet mir bald einen freien mitarbeitervertrag an *ggg*)

Gustav Gans
11.03.2004, 15:50
Den Andreas Siebenhofer würde ich am ehesten hinter "sigi der schlechflieger" vermuten.

Und "Jerry" hat vor allem rethorisch das Zeug, um in Österreich als Profi-Fußballer mehr als 1400 Euro pro Monat zu verdienen.

cpt.jack
11.03.2004, 15:59
es freut mich dass mein einstandsposting zur allgemeinen erheiterung in diesem forum beigetragen hat.

dass dann auch noch diese skurrile sahneschnitte auftauchte um eine palette für 7hofer zu brechen war das tüpfelchen auf dem i - gleichwertig mit der bezichtigung dass ich selbst der 7hofer sei.

dass das 7hofer link in meinem posting zum schluss auftauchte war jedenfalls ein bedauerlicher tippfehler.

ich bin ca. 600 km von siebenhofen entfernt fliege schon ein bisschen länger, laufen und klettern tu ich auch gern. als ich neulich mit einem freund diskutierte meinter der: aber gegen den 7hofer sind wir alle nix was mich dazu brachte die website anzusehen. der gewitterflug hat's mir dann angetan
(ich hab'ein herz für schnellspritzer)

also-alles klar am oberdeck ?
cpt.jack

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 16:06
@ cpt.jack


....komm bitte ja nicht auf den gedanken, deinen beitrag zu löschen!!!


du würdest das forum, den 7hofer, dich selbst und sonst noch weiss gott wen schädigen!


....hättest selbst nicht gedacht, dass das hier so eine tolle dynamik entwickelt, oder?

also, alle mal kurz die beiträge auf die hd sichern ;)

Vibe
11.03.2004, 17:18
Original geschrieben von Weißwange
Hallo,

mal ein wenig OT, aber is' ja eigentlich auch irgendwie ein Fliegerforum - oder?

Wißt's Ihr was mi wirklich neidig macht? Der Bruno (http://www.sports-funline.de/vbulletin2/showthread.php?s=&threadid=6119), Saukerl der :)!

Ja, sowas ähnliches ging mir auch durch den Kopf als ich die Bilder gesehen habe. Aber bestimmt war der mit Rucksackmotor unterwegs :D

Körriwurst
11.03.2004, 17:57
gibtat haue?
oder ne fortsetung im schlechtfliegermag?
nu binni abba neugierich

flying witch
11.03.2004, 17:59
Hol dir ne Tüte Chips und ne Wuascht, um die Wartezeit zu überbrücken!

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 18:02
@ andy von der schlechtfliegertruppe


....hab heuer den garmischeinreichtermin verpasst


....software hat noch immer einen bug


....werd daher mit der dvd-pressung noch abwarten, da über 50 rohlinge verheizt.


.... freu mich schon auf ausgabe-01


..werd aber dann leider unterwegs sein. radel zum gleitschirmfliegen. dauert aber ein bischen, weils fufzehnhundert hin und fufzehnhundert zurück sind. mach aber 'n paar bildchen und vielleicht 'n filmchen.

du frage: wir als einseitig schwerer behängte: verstärkt das unseren kurvendrill auch beim radeln oder nur beim fliegen?

so long & vieleviele abonennten für's magazin,

bearnie.

Körriwurst
11.03.2004, 18:04
ersetze wurscht durch hopfenkaltschale pilsener art....
aber dennoch: die nacht wird laaaaang...
ich darf gleich den platz verlassen. der wärter kommt gleich und bindet mich los. ;-))

Weißwange
11.03.2004, 18:07
Es darf jetzt wahrscheinlich einfach per Definition keine "schlechten Flieger" (auf die Art werd' ich doch noch ein guter :)) mehr geben, weil das ja Markenname geworden ist. Geht also vermutlich um die Eintreibung einer "Schutzgebühr" von Sigi.

Oder - oh Gott, ist Andi gar Andy und will sich nur mit 'nem Probeheft bedanken ;)

Harald

P.S.: Das wird ja jetzt noch eine internationale Verschwörung unter Einbeziehung der Medien! Maaaark D.! Diesmal riech ICH den Braten :D!

Körriwurst
11.03.2004, 18:18
abgründe tun sich auf..
sollte ich mir ggf. veräppelt vorkommen?

(in diesem fall werde ich mich auf meine angeborene dummheit berufen)

Thomas Gietl
11.03.2004, 18:28
Original geschrieben von schlechtflieger
Hi Steilspiralbefürworter,
als mein Doc hat mir vom radeln abgeraten, ich solle mir lieber eine Yacht kaufen und segeln gehen, meint er.

insider: Also das Radeln habe ich inzwischen auch aufgesteckt ;) beim Thermikkreisen habe ich noch keinen Unterschied feststellen können.

HLx

Thomas

andi7hofer
11.03.2004, 19:02
Da sich das ganze nun zu Ende neigt und ich denke das es and der Zeit ist, möchte ich eine Stellungnahme abgeben.
Diese Seite ist mir seit ca. 10-12 Tagen bekannt, und sie wurde nicht von mir geboren wie im Anfangstadion angenommen.


Damals war für mich eine Einmischung in diese Diskussion mit Sicherheit Tabu. Denn auch Kritiken sollte man vertragen können, vor allem in diesen Punkt des „Höhenrekords“ wo ich durch meine Schlampigkeit sehr zu recht eine Rüge bekommen habe. Eine Richtigstellung erfolgte jedoch auf meine eigene Aufforderung nicht- da es die Objektivität in dieser Diskussion verändert hätte. Wurde nun aber in Auftrag gegeben und wird in den nächsten 48 Stunden ausgeführt.


Persönlich:

Für mich war es wirklich sehr Spannend - wie lehrreich. Ich glaube schon das ich für berechtigte Kritik immer ein offenes Ohr habe- wie für diese Rekordgeschichte. An dieser Stelle ein Dank mit Entschuldigung an die Richtigsteller und die Szene!
Am Anfang waren meine Nerven wirklich schon fast blank als nicht einmal ein Posting etwas positives über meine Person enthalten hat- und das tagelang! Da bekommt man als betroffene Person schon fast Schlafstörungen. Es wurde immer wilder, die Fotos wurden zu fälschungen erklärt und meine „Projekte“ als Lügen. Noch immer kein einziges Posting zu meiner Person. An dieser Stelle hatte ich dann wirklich schon Schlafstörungen. Ich selbst hätte mich aber hier nie miteingemischt da ich es als Indikator meins Image sehe. Dann ein erster Lichtblick, ein Sigi taucht auf, ich bin in meinem Sessel wirklich fast versunken. Dann eben Jerry und andere. Könnt ihr Euch vorstellen wie man hier als betroffene Peson mitfiebert?
Es wurden von mir weder Leute für Pro und Kontra geworben, wie eine Zeit lang im Gespräch war.

Danksagung:

Ich bedanke mich bei allen die hier berechtigte Kritik geübt haben-solche die Objektiv waren- und solche die nun vielleicht sogar ein anderes Bild von meiner Person haben. Natürlich gilt mein ganz besonderer Dank den Menschen die sich echt Zeit genommen haben um mich zu verdeidigen- Ich bitte Sie aber das nächste mal schneller zu Handeln, im Hinblick auf meine Nerven die waren zu dieser Zeit wirklich schon am Ende.

In Wirlichkeit muss ich disesn Menschen sagen das ich jetzt noch immer total gerührt bin für ihren Einsatz. Beim Sigi hatte ich am Tag zwei auch schon kurz einmal das Gefühl, der fängt uns jetzt gleich zum heulen an. Danke!
Ich würde einen Sigi und Jerry bitten mir ein Mail zu schreiben für eine private Danksagung von meiner Seite.


Negativ:

Was ich hier wirklich kritisieren muss, ist das vorgehen bei Sabine Fröhlich. Ihre private Webseite hier ausfindig zu machen und auf einem silbernen Tablett zu präsentieren, für jedermann! So etwas ist Taktlos besser gesagt zum Kotzen. In einem Gespräch wurde mir bekannt das Ihr Telefon heiß lief, und sich Leute mit wirklich einem gewaltigen Wortschatz gemeldet haben. Das war heute Mittag, woraufhin ich das Forum wirklich ohne ein Wort schließen lassen wollte. Der DHV hat mich dann in einem längeren Gespräch wieder beruhigt. War an dieser Stelle wirklich auf 180zig.


Background:

-Ich verdiene nicht 100.000 wie behauptet wurde. Ganz im Gegenteil der Kampf um Sponsorgelder ist momentan härter den je und der Druck den man gegenüber den Sponsoren hat ist gewaltig. Es ist wie in einem Haifischbecken.

-Mit dieser Aktion von cpt. Jack ging bei uns sogar der Server in die Knie. Von meiner Seite aus würde ich dankend ein Getränk vom Cpt. Jack annehmen für den Stress was mir dieser Mensch die letzten Tage bereitet hat. Vielleicht meldet er sich einmal bei mir, wenn ich dich so auch sicher nicht so schnell vergesse.

-Bis zu meinen Sponsoren wurden Mails verschickt.

-Bei mir gingen 4 "mutmacher" Mails von Forum fremden ein, jedoch kein einziges mit Kritik. Sie wurde wirklich hier ausgetragen.



Ich denke das somit eigentlich alles gesagt ist und bedanke mich bei allen die Fair blieben- wenn es auch nicht immer leicht war für alle Beteiligten. Für Leute mit weiteren Fragen oder sollten Ihr wieder einmal etwas als nicht OK- empfinden, bitte ich euch einfach ein kruzes mail an office@andi7hofer.com zu schicken.



Ich hoffe wir sehen uns das nächste mal „in the sky“

und einen schönen Abend an noch alle


Andi Siebenhofer

Ulf
11.03.2004, 19:08
Und, was jetzt ihr Trolle?

Grüsse Ulf

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 19:13
@7hofer


*ggg* --> hab ich's doch gerochen, dass die hp nicht auf deinem mist gewachsen ist. werd mir mal bei gelegenheit einen vortrag von dir ansehen, denke du schilderst deine leistungen realistischer -hoffe ich zumindestens <lach>.

so, abendessen kommt! lasst den threat noch lange weiterleben. vor allem den MEP - bewerb müssen wir am leben halten.

so long - pause erst mal!

Richard S.
11.03.2004, 19:21
... fein, dass Du Dich meldest, aber ich bleibe in jeder Hinsicht bei dem, was ich hier zu Dir, falsch, zu Deiner grandiosen Selbstdarstellung geschrieben habe. Deine persönlichen Bestleistungen in allen Ehren, aber was ich Dir wirklich übel nehme ist folgendes:

Ich zitiere aus Deiner HP:

"Nach einigen schweren Fährunglücken im Mittelmeer, bei denen ein Grossteil der Passagiere bereits nach einer Stunde nur noch tot geborgen werden konnte, stellte sich Andi Siebenhofer freiwillig als Schiffbrüchiger zur Verfügung. Es hatte ihn sehr berührt, dass die Menschen sich nach so kurzer Zeit schon aufgegeben hatten.

Andi Siebenhofers Plan war es deshalb, den Menschen zu zeigen, dass es auch in Notsituationen immer einen Ausweg gibt."

Mag alles andere in Deiner HP noch irgendwie eher zum lachen ob solcher grandioser Selbstdarstellung, so ist dies doch eine Unverschämtheit all den Opfern gegenüber. Wer glaubst Du eigentlich wer Du bist, Dich derartig anmaßend aufzuspielen. Nein, wärst Du nur irgendein überdrehter Spinner, und die gibts unter Fliegern auch zu hauf, dann könnte man ja noch mit einem herzhaften Lachen darüber hinweg sehen, aber das geht zu weit.

Richard

P.S. Mir ist beim ersten Lesen der HP dies gar nicht aufgefallen, sondern erst jetzt...

Und im übrigen hört man zwischen all Deinen Zeilen immer nur: ichichichichichichichichichichichichichichichichic hichich!

Und tschüs!

BodenBomber
11.03.2004, 19:22
will noch schnell mit in die geschichte eingehen...............

Tobias S.
11.03.2004, 19:33
Original geschrieben von andi7hofer
Was ich hier wirklich kritisieren muss, ist das vorgehen bei Sabine Fröhlich. Ihre private Webseite hier ausfindig zu machen und auf einem silbernen Tablett zu präsentieren, für jedermann! So etwas ist Taktlos besser gesagt zum Kotzen. In einem Gespräch wurde mir bekannt das Ihr Telefon heiß lief, und sich Leute mit wirklich einem gewaltigen Wortschatz gemeldet haben. Das war heute Mittag, woraufhin ich das Forum wirklich ohne ein Wort schließen lassen wollte. Der DHV hat mich dann in einem längeren Gespräch wieder beruhigt. War an dieser Stelle wirklich auf 180zig.


Servus Andi,

ist ja nett, dass du dich selber doch noch meldest. Bin mal gespannt, was sich in den nächsten 48 Stunden an den Texten auf deiner Seite ändert; fände es wirklich gut, wenn du objektiv über die zweifellos vorhandenen Leistungen berichten lässt und den ganzen Selbstdarstellungs-Quatsch einfach raus lässt - würde auf mich persönlich einfach professioneller wirken.

Zum obigen Zitat: Sorry, aber deine Kritik geht hier meilenweit an den Tatsachen vorbei. Die Seite http://www.text-shop.com/ ist nicht Sabines "private Webseite" mit Bildern aus dem letzten Mallorca-Urlaub, sondern eine kommerzielle Webrepräsentanz ihrer Firma, die darauf abzielt, ein möglichst breites Publikum zu finden - soll sie doch froh sein, dass sie auf diese Weise Hits bekommt.

Wär ja glatt so, als würde sich Bild beschweren, wenn jemand schreibt, dass die Texte auf www.bild.de eine Lachnummer sind. Nein, wenn jemand eine Seite ins Internet stellt, muss er (oder sie) auch damit rechnen, dass sie jemand anschaut und dann eine Kritik dazu abgibt. Und sich mit den Texten, die dort veröffentlicht sind, als Sprachgenie zu verkaufen, hat eigentlich fast schon wieder Respekt verdient. Aber eben nur fast.

Viele Grüße,
Tobias

badi42
11.03.2004, 20:12
Zitat:
Was ich hier wirklich kritisieren muss, ist das vorgehen bei Sabine Fröhlich. Ihre private Webseite hier ausfindig zu machen und auf einem silbernen Tablett zu präsentieren, für jedermann! So etwas ist Taktlos besser gesagt zum Kotzen.

Werter Andi,
da ich es war, der sich das Link-Posting nicht "verkneifen" konnte, möchte ich dazu Stellung nehmen. Wie du dem Posting entnehmen kannst, hat mich der eigentliche Thread nicht interessiert - bis zu dem Zeitpunkt. Mein Motto ist da eher "Leben und Leben lassen", Klappern gehört halt zum Handwerk.
Das Posting von S. Fröhlich hat dann bei mir nur die Frage aufgeworfen: Wer ist das nun schon wieder? Und da sie mit ihrem vollen Namen, Titel und Beruf unterschrieben hat, war die Antwort nicht schwer zu finden, im Gegenteil, sie hat sich förmlich aufgedrängt. Das hat nichts mit Ausforschen oder Ausfindig machen zu tun, Sorry. Und du kannst mir glauben, dass ich mir sehr genau überlegt habe, ob ich den Link poste bzw. was ich dazu schreibe. Und zwar, weil die verlinkte Seite eine Foto enthält und damit der Vorwurf des "An den Pranger stellen" aufkommen könnte. Ich habe den Text deshalb weitestgehend wertfrei als "göttlich" bezeichnet, und mit dem "Sorry" versucht, meine menschliche Schwäche zu entschuldigen. Gepostet habe ich aus folgenden Gründen:
1) die Webseite ist eine kommerzielle Seite, deren primärer Zweck es ist, gefunden zu werden. Einen Link auf eine private Webseite (meine Hobbys sind..., Fotos vom Urlaub..., etc.) hätte ich nicht gepostet.
2) Als Werbeprofi und Psychologin sollte die gute Frau wissen, das die Wirkung eines solchen Textes vom Kontext anhängt. Es ist eben eine Unterschied, ob man das liest, weil man eine skurrile Werbeagentur sucht, oder ob man sich fragt "wer is'n das?".
3) S. Fröhlich hat ganz offensichtlich nicht als Privatperson hier gepostet.

Der Text wirkte halt unfreiwillig(!) komisch und das hat ja auch eine zeitlang zur allgemeinen Belustigung beigetragen. Nicht mehr und nicht weniger. Zu dem eigentlichen Thema des Threads habe ich übriges nichts beizutragen.
Gruß und zieh dein Ding weiter durch
Ulrich

MV013
11.03.2004, 20:12
Original geschrieben von steilspiralbefürworter
@7hofer
*ggg* --> hab ich's doch gerochen, dass die hp nicht auf deinem mist gewachsen ist. werd mir mal bei gelegenheit einen vortrag von dir ansehen, denke du schilderst deine leistungen realistischer -hoffe ich zumindestens <lach>.



woraus schliesst du dies? Es steht sein Name drüber, sind seine Bilder drauf, und Du kannst Vorträge von ihm darüber buchen. Also kennt er m.E. den Inhalt, hat ihn gelesen und wohl auch genehmigt. Als ist er in meinen Augen voll verantwortlich dafür. Mangels Impressum lässt sich dies aber nicht ohne weiteres überprüfen.

ansonsten sollten wir alle an einem zentralen Ort einen Vortrag von ihm buchen. So haben wir alle was davon - er bekommt Geld und wir können uns ein Bild von der Person Andi Siebenhofer und nicht nur vom Produkt andi7hofer machen. :)

Schönen Gruß
Otto

P.S. Ach ja, danke an Andi für die Klarstellung und die Mail.

Weißwange
11.03.2004, 20:17
Hallo Andi,

Ich geh jetzt mal davon aus, daß es sich hier nicht um einen dummdreisten Troll handelt, sondern daß Du's tatsächlich bist.


Original geschrieben von andi7hofer
Da sich das ganze nun zu Ende neigt und ich denke das es and der Zeit ist, möchte ich eine Stellungnahme abgeben.

Respekt für den Mut zur Stellungnahme, aber ein früherer Zeitunkt hätte sicher manches verhindert. Ich seh's aber als erneuten Beweis dafür, daß Du offenbar nur ungern leichte Wege gehst :)


Diese Seite ist mir seit ca. 10-12 Tagen bekannt, und sie wurde nicht von mir geboren wie im Anfangstadion angenommen.

Wie heißt's so schön in Zeitschriften: Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder ;)


(...) Es wurde immer wilder, die Fotos wurden zu fälschungen erklärt (...)

Das hab' ich nirgends gelesen. Eine Verquickung der Zweifel an den Leistungen mit irgendwelchen "Fälschungsvorwürfen" hat nie stattgefunden. Allenfalls wurde beklagt, daß es überhaupt zu wenige oder nicht aussagekräftige Bilder gibt (ohne daß ich das jetzt im Detail nochmals nachles). Oder meint Ihr gar meinen Beitrag? Ich hab das Bild nie für eine "Fälschung" gehalten und meine Kritik richtet/(e) sich grundsätzlich gegen die Durchführung genau diese Projekts - und wie man das dann auch noch veröffentlichen mag ist mir jetzt noch schleierhaft - auch wenn Du ein netter Kerl sein magst, was ich aber ohnehin nie bestritten habe :)!

Ich denke, Eure verständliche "Betroffenheit" hat Euch da schnell den differenzierenden Blick getrübt.


(...) Was ich hier wirklich kritisieren muss, ist das vorgehen bei Sabine Fröhlich. (...) In einem Gespräch wurde mir bekannt das Ihr Telefon heiß lief, und sich Leute mit wirklich einem gewaltigen Wortschatz gemeldet haben.

Nun, ich versteh das mal so, daß sich Leser oder gar Forumsteilnehmer befleißigt gefühlt haben auch direkt bei Sabine nachzuhaken und es dabei freundlich formuliert wohl nicht nur um "konstruktive Kritik" ging. Das wäre in der Tat nicht OK und wenn einer von denen hier mitliest, dann soll er sich was schämen.

Ansonsten sind auch Forumsbeiträge hauptsächlich den entsprechenden "Forumspersönlichkeiten" zuzuordnen und solltet Ihr nicht den Fehler machen zu denken, daß, nur weil unwidersprochen, die von den anderen "mitgetragen" werden. Das ist i.d.R. nur bei ganz ausdrücklicher Zustimmung der Fall. Beiträge die konkret "daneben" sind, werden wohl auch von den meisten so empfunden (ich hoffe, ich bin da nicht zu naiv).

Was das sonstige "Vorgehen" betrifft, so darf sich Sabine m.E. nach da ruhig an die eigene Nase fassen und aus diesem Vorgang lernen (oh, ich red schon wie Siggi ;)). Das ist die Sache mit dem Wald ... Und wer so arrogant schreibt, dem nimmt man später, wenn's in die Hose gegangen ist, Naivität als "Entschuldigung" eben nicht so schnell ab. Also insgesamt hält sich mein "Mitleid" da in Grenzen.


(...) Ich verdiene nicht 100.000 wie behauptet wurde.

Sorry , aber das war einer Deiner Fans, der wohl dachte, das sei ein "Argument" ;)



(...) Mit dieser Aktion von cpt. Jack ging bei uns sogar der Server in die Knie. Von meiner Seite aus würde ich dankend ein Getränk vom Cpt. Jack annehmen für den Stress was mir dieser Mensch die letzten Tage bereitet hat. (...)

Das "Landebier" kannst von mir auch gerne bekommen (ändert aber nix an meiner Einstellung zu Deiner Autobahnfahrt) :). Der Cpt Jack ist allenfalls als Schöpfer des Threads der Auslöser, aber seine Eingangsworte sind eher neutral. Also ich denke, das kann sicher als Kritik verstanden werden, aber böser Wille ist da nicht automatisch zu unterstellen. Im übrigen, wie hätte der die Eigendynamik des Threads vorhersehen sollen? Und im weiteren hat er ja nicht etwa weitergeschürt. Also, meinerseits: willkommen Cpt Jack und willkommen Andi in diesem Forum. Ich mag auch die meisten :)


(...) Bis zu meinen Sponsoren wurden Mails verschickt.


Auch das halt ich für eine Sauerei. Wer sich da bemühsigt gefühlt hat, dem darf wohl zurecht "Neid" unterstellt werden. Ansonsten müssen Deine Sponsoren und Du selbst mit der Art und Weise klarkommen, wie "Ihr" Euch verkauft und wie's "rüberkommt". Keiner hat Anspruch drauf, daß das was er macht auch "ankommt" :)

Also, bei Gelegenheit Dein Getränk
(wenn ich's nicht intravenös verabreichen muß, weil Du grad aufgrund außergewöhnlicher Anstrengung fertig bist - und wenn ich's nicht in Badehose auf nen Gletscher tragen muß - ich glaub, aus dem Alter bin ich raus :)

Gruß
Harald

pipo
11.03.2004, 20:26
wow - irre, wieviel man nachlesen muß, wenn man mal erst am Abend zum PC kommt. ;)
(ich war mittelmäßig erfolgreich auf der Teichalm fliegen - Wind war ein bissl zu schwach bzw. aus etwas zu östlicher Richtung. Hoffentlich geht´s morgen gscheit!)


original geschrieben von Richard S.
Ich zitiere aus Deiner HP:

"Nach einigen schweren Fährunglücken im Mittelmeer, bei denen ein Grossteil der Passagiere bereits nach einer Stunde nur noch tot geborgen werden konnte, stellte sich Andi Siebenhofer freiwillig als Schiffbrüchiger zur Verfügung. Es hatte ihn sehr berührt, dass die Menschen sich nach so kurzer Zeit schon aufgegeben hatten.

Andi Siebenhofers Plan war es deshalb, den Menschen zu zeigen, dass es auch in Notsituationen immer einen Ausweg gibt."

Mag alles andere in Deiner HP noch irgendwie eher zum lachen ob solcher grandioser Selbstdarstellung, so ist dies doch eine Unverschämtheit all den Opfern gegenüber. Wer glaubst Du eigentlich wer Du bist, Dich derartig anmaßend aufzuspielen. Nein, wärst Du nur irgendein überdrehter Spinner, und die gibts unter Fliegern auch zu hauf, dann könnte man ja noch mit einem herzhaften Lachen darüber hinweg sehen, aber das geht zu weit.
Als ich das das erste Mal gelesen habe, habe ich ähnlich wie du gedacht - hab´s eh etwa 200 Postings früher ;) geschrieben.
Wie inzwischen schon ein paarmal gesagt denke ich, daß 7hofer nicht selbst für seine HP textet.
Das macht halt ein(e) Werbetexter(in), dem/der schnell mal so ein Unsinn einfällt, um aus 7hofer einen Star zu machen, der auch um das Wohl von Opfern von Schiffsunglücken besorgt ist!
Bei Stars aus dem (eigentlichen) Showbiz ist so ein Vorgehen ja Usus - wie oft hat man von Britney und Co. schon derartige Sätze, und zwar aus ihrem eigenen Mund gehört?!
Etwa: "Es macht mich stolz und glücklich, mit meinen Songs notleidenden Menschen jene Kraft zum Leben zu geben, die sie so dringend brauchen!"
...so einen bullshit hört man doch dauernd, und hier regt sich niemand darüber auf, obwohl´s noch wesentlich weiter hergeholt ist als bei 7hofer.
Diese Art der Vermarktung scheint halt in diesem Geschäft dazu zu gehören.
Ich halte die Schiffbrüchigengeschichte auch für eine entbehrliche Aussage, nur glaube ich eben neben dem oben gesagten über Britney usw., daß der Satz wahrscheinlich eh nicht aus 7hofers Mund stammt.
Insofern würde ich daraus keine Unverschämtheit von 7hofer, oder so ableiten.

Zusammenfassend:
Die Art und Weise der 7hoferschen Vermarktung geht mir persönlich ziemlich gegen den Strich.
Unter anderem auch wegen Meldungen wie der oben besprochenen, oder jener über die Wirkung dieses "Friedensfluges":

"Diese Aktion wurde von allen Weltmedien bis in das Wohnzimmer von George W. Bush übertragen und war wohl die wirksamste Demonstration gegen den Krieg."

Natürlich ist 7hofer in letzter Instanz der Verantwortliche für all diese Texte.
Deshalb muß er sich meiner Meinung nach auch diesbezügliche Vorwürfe gefallen lassen.
Dennoch macht´s einen großen Unterschied, ob es sich hierbei um seine persönlichen Ansichten, oder den Einfall eines Werbetexters handelt.
...wie schon gesagt vermute ich eher Letzeres.
Und in diesem Fall halte ich 7hofer halt für jemanden, der sich mit Hilfe dieser Darstellungen seinen Lebenstraum ermöglicht/finanziert.
Und dagegen gibt es für mich nicht mehr viel einzuwenden.
...hätte ich die Möglichkeit, würde ich sie auch dankend annehmen, auch wenn der Preis dafür wäre, nie mehr irgendetwas in diesem Forum posten zu können, ohne übelst beschimpft zu werden!:D

Zu der Meldung von Körriwurst:

...werde ich nach ö_mediengesetz straffällig wenn ich frage was daran so toll ist dass einer seine grenzen nicht kennt und bis in die bewusstlosigkeit rennt, im krankenhaus und windeln wieder aufwacht?
muss ich ehrfurcht empfinden vor denen die sich zu tode rennen? ihren körper so lange fordern bis dieser nicht mehr kann?
...kurz vorweg:
Du wirst weder straffällig, noch mußt du Ehrfurcht empfinden. :cool:
Ich persönlich empfinde die schon, aber das ist Geschmackssache.
Tatsache hingegen ist, daß solche Leute ihre Grenzen besser kennen, als sonst irgend jemand!
Weiters eine Tatsache ist, daß es 99,9% (mich natürlich eingeschlossen) der Leute gar nicht schaffen würden, sich über 24 Stunden derart zu fordern.
Die meisten haben überhaupt keine Ahnung, wo ihre physischen & psychischen Grenzen liegen.
Wenn die Schilderungen von jerry der Wahrheit entsprechen, (was ich mal annehme) dann dürfte 7hofer über seine persönlichen Grenzen recht gut Bescheid wissen.
Das finde ich schon anerkennens- und bewundernswert.
...auch wenn der Weltrekord fast 120km über der 7hoferschen Leistung liegt, an der er sich letzendlich auch messen lassen muß.
(ich habe übrigens nachgeschauf, der WR im 24h Lauf liegt bei genau 303,5km, aufgestellt von Yiannis Kouros 1997 in Adelaide)
...was, wie schon früher gesagt nichts daran ändert, daß ich persönlich über 186km ziemlich stolz wäre.

@ Vibe:

original geschrieben von Vibe:
Sowas finde ich genau wie die anderen hier einfach nur lächerlich. Also für mich sind die "Leistungen" des Herrn 7hofer nur geeignet zur allgemeinen Belustigung der Gesellschaft beizutragen.

Dabei muss mir der Herr 7hofer, so ich denn mal persöhnlich kennen lernen darf, ja nichtmal unsympathisch sein, wenn er damit leben kann, daß ich über seine Leistungen lächele und ihn mehr als einen guten Pausenclown betrache.

Ich kann auch nicht allen Aktionen was abgewinnen, aber das habe ich eh schon ein paar mal geschrieben.
Der 24h Lauf, oder der Huascaranflug haben aber schon gar nichts mit Pausenclown, oder allgemeiner Belustigung zu tun!
Ich habe keine Ahnung, ob du je mehr als 20km am Stück gelaufen bist, oder schon mal über 5000m (selbst aufgestiegen) am Berg warst.
Wenn ja, dann wundert´s mich, daß du noch immer über diese Leistungen lächelst.
Wenn nicht, dann fehlt dir wahrscheinlich der Einblick, um die Leistungen von 7hofer beurteilen zu können.
Aber glaube mir:
Beide Leistungen sind zwar weit weg davon wirklich eine Weltspitzenleistung zu sein - mit Pausenclown hat es aber genau überhaupt nichts zu tun!
Was man allerdings schon kritisieren kann, daß es als Weltspitzenleistung verkauft wird.
Weiters wird etwa beim Huascaranflug zwar eingeräumt, daß schon zwei Piloten vor ihm von dort gestartet sind. Deren Leistung wird dann aber gleich relativiert, weil ihr Schirm größer gewesen sei, und dadurch der Start und Flug einfacher gewesen wäre, als jener von 7hofer. (gibts irgendwo unter dem Link "presse" zu lesen)
Genau das ist das, was mir an der Vermarktung sauer aufstößt:
Anstatt anerkennend zu akzeptieren, daß 7hofer eben "nur" der dritte war, wird die Leistung der beiden Piloten vor ihm schlecht gemacht.
Naja, diese Art der Berichterstattung zieht sich halt leider durch die ganze Homepage.
Aber, um dieses Posting abzuschließen: Ich glaube, daß man die Person 7hofer und die Art der Vermarktung zumindest weitgehend isoliert betrachten muß/kann!
...auch wenn es letzendlich in der Hand von 7hofer selbst läge, für eine korrekte Bericherstattung zu sorgen.
Wahrscheinlich würde ihm das halt massive finanzielle Einbußen einbringen.
Und wie schon gesagt wäre für mich da die finanzielle Verlockung (bzw. die daraus entstehenden Möglichkeiten!) wohl auch größer, als meine correctness.
Schade, daß sich in diesem Fall Beides miteinander offenbar nur schlecht vereinbaren läßt.

beste grüße

pipo

Flydoc
11.03.2004, 21:29
MÖÖÖÖÖÖÖNSCH - habt ihr alle viel Zeit zum Schreiben -
RESPEKT UND NEIDVOLL GRINS...
Ich halt da eher mit den Philosophen...
Und überdies : Gemma liaba Fliegen...
Ach und noch ne Frage:
Wer von allen Schreiberlingen kennt ihn eigentlich persönlich
Schi and Fly Heil Flydoc:p :p :p

steilspiralbefürworter
11.03.2004, 23:36
Original geschrieben von Flydoc
MÖÖÖÖÖÖÖNSCH - habt ihr alle viel Zeit zum Schreiben -


hey flydoc, du postest doch auch sonst viel langweiligen käse, was regste dich hier auf <lach>.

so. stelle fest, ich hab wohl mein letztes posting gelöscht *ggg*.

also war im wesentlichen sowas, wie der pipo gepostet hat.

also ich würde wirklich gerne den 7hofer persönlich kennenlernen, denn es interessiert mich mittlerweile ob er ein 'freak' ist, der sich um nichts schert, was die anderen denken und seinen weg geht und dabei aber bescheiden und realistisch seinen leistungen gegenüber bleibt.

ich hatte hier glaub so ein beispiel, dass es für mich nicht wichtig ist, ob jemand einen rekord erreicht oder nicht, sondern entscheidend ob ich die eine leistung anerkennen kann ist eher, wieviel die person als persönlichen beitrag leisten muss, um eine leistung zu vollbringen.

ah ja, das war der 150 kilomann der es nach langem training schafft, einen marathon fertig zu laufen. da spielt zeit keine rolle, er ist für mich der sieger schlechtweg.

mir ist's auch egal, ob der 7hofer hier weiss gott welche leistung erbringt oder nicht. mir hat die darstellung auf der besagten hp aufgestossen und noch mehr das geschreibse der frau magister fröhlich.

@ 7hofer

bin gespannt was für'n mensch jetzt wirklich und in natura bist. also das wohnwagenhausen macht dich auf jeden fall für mich schon sehr sympahthisch - ich unterscheide dich hier von womo-wochenendundurlaubbewohnern. auf heim und hof zuverzichten um ein projekt duchzuziehen spricht von einer 'gewissen' besessenheit, die ein gewisser menschenschlag braucht um existieren zu können.

aber eines würde ich an deiner stelle machen: gib denjenigen die deine hp veröffentlichten den tritt in den hintern (ausser der inhalt sollte tatschlich mit deinem einverständnis entstanden sein, aber dann biste auch im keller *ggg*).

hab hier ja schon mal gepostet, dass sponsoren und marketingpartner öfters eine ganz andere sprache reden als der eigentliche ausführende teil (auch schonselbstwerfahrenhab). wiederhole mich, gell? sorry!

zu deiner faltbootaktion: wie stehst du wirklich dazu und was war der wirkliche hintergrund.

das selbe gilt für den gewitterflug!

würde mich wirklich interessieren wie du dazu stehst!

so long. ich bin ja schon wieder zurück aus meiner stammbeiz, ordentlich angeheitert und mein mädel wartet darauf, dass ich ins bett komme...


...o.k. 10 scans bearbeite ich noch, aber dann ist schluss *g*

XC
12.03.2004, 04:45
da ich dich auch angegriffen habe melde ich mich nochmals zu diesem thread.

ich finde es gut, dass du dich endlich persönlich gemeldet hast.

seit ich das forum verfolge und seit einiger zeit selber mitschreibe, kann ich mich nicht erinnern, dass so eine einigkeit herschte.

deine anhänger, die stellung für dich bezogen haben, kamen von aussen und hatten einfach keine stichhaltigen argumente. da gabs unterstellungen noch und noch. vor allem auch sabine fröhlich, die hat ja den thread...war wirklich doof... zu deinen ungunsten gepusht. wurde auch immer wieder von neid gesprochen, dachte ich zuerst auch als ich diesen thread am anfang oberflächlich verfolgte, aber dank frau magister ging ich auf deine seite und habe mein urteil geändert. deine seite wirft fragen auf fragen auf, und wenn du dich als extremsportler vermarkten tust, dann müssen deine aktionen hieb und stichfest sein, und das sind sie nicht. ich glaub nur was dokumentiert ist( da lob ich mir den OLC). dass mit deinem gewitterflug war dämlich, vor allem weil du das auch noch an die öffentlichkeit getragen hast und als höhenrekord verkaufen willst...das weist du ja auch selbst...ich will da nicht richten, hab da vor x jahren auch mal mist gebaut, ging leider nicht so gut aus wie bei dir.

als extremsportler...da must du dir im klaren sein... wirst du natürlich an messner, kammerlander, mike horn und wie sie alle heissen gemessen(und da hält ein vergleich nicht stand). was deine leistung in diesem lauf angeht find ich klasse, dass wird dir im forum keiner nachmachen, wenn das stimmt dass du nur 90 tage auf diesen lauf trainiert hast. ich denke jetzt mal der sieger der über 300 km gelaufen ist, ist profiläufer und hat das ganze jahr trainiert.

ich wünsche dir weiterhin erfolg auf deinem weg, ich bin dir nicht neidig, verdiene meine kohle nicht beim sport. verdiene aber genug, und habe auch genug freizeit, um jeden guten tag fliegen zu gehn.

greetz
XC
p.s. ich habe nirgendwo angerufen oder email verschickt.

steilspiralbefürworter
12.03.2004, 06:46
nachtrag @7hofer


zu:

(...) Was ich hier wirklich kritisieren muss, ist das vorgehen bei Sabine Fröhlich. (...) In einem Gespräch wurde mir bekannt das Ihr Telefon heiß lief, und sich Leute mit wirklich einem gewaltigen Wortschatz gemeldet haben.


...hat sie die aufgebauschten texte in der hp geschrieben oder hat sie sich nur im forum für die eingesetzt. wenn ersteres der fall ist dann trägt sie sie früchte der arbeit, wenn nicht, dann bekam sie offensichtlich den zorn einiger forumsteilnehmer aufgrund ihres beitrages hier zu spüren. dann hätte sie sich hier vielleicht nochmal äussern sollen.

also ich hab nicht angerufen, hab sie hier sogar auf 'n kaffee eingeladen *ggg* (sogar mit option selbsfindungstrip, da sie sich ja in ihrer persönlichen hp bekennt, nicht zu wissen wer sie ist - oder kann sie auch nichts für den inhalt ihrer hp?).

so, jedenfalls bin ich gespannt wie die neue homepage wird. falls eine vortragsserie planst, veröffentlich bitte die termine.

eines kannst dir sicher sein: alleine wegen diesem threat werden schon ettliche leute mehr zu deinen vorträgen kommen. hier im 'ländle' zumindestens ich, einige meiner freunde die nicht mal flieger sind und sich trotzdem über diesen threat köstlich amüsierten und natürlich ein paar meiner fliegerfreund.... upd, fliegerkollegen (denn unter flieger kann's ob der gewaltigen konkurenz und dem massiven balzverhalten weil ein erschreckend geringes potential als fkiegerbunnies vorhanden ist keine freunde geben *ggg*).

also dann, toitoitoi für das nächste unternehmen,

bearnie.


...hoffe du enttäuscht uns nicht und mutierts zum 'abgehobenen aufbläser' <lach>



....so, und wie soll der threat jetzt weitergehen?

ah ja, die teamschlacht wurde gestern nicht ausgetragen.

ich bin im team 'new-pr-team-4- 7hofer'

welche teams melden sich noch?

ähm, da nacht fast durchgearbeitet vertschüss ich mich aber mit einem schnief weissem pulver (guarana, need was ihr glaubt) auf'n berg. muss mal wieder den schirm lüften!

Körriwurst
12.03.2004, 06:55
moin...
da kann ich ja gezz wohl die chipskrümel aus den polstern saugen und die leeren flaschen wegbringen...
aufs klo müsst ich auch mal wieder...
rasieren?....ich bleib nach so einer nacht besser naturbelassen...
danke jungs und mädels...
und sabine: war ein genialer schachzug!

steilspiralbefürworter
12.03.2004, 07:08
Original geschrieben von Körriwurst
....ich bleib nach so einer nacht besser naturbelassen...
danke jungs und mädels...



hey! das nächste mal wenn bei dir so ne orgie abgeht, sagst bescheid (werd zumindestens filmen um den nächsten schirm zu finanzieren *ggg*). was haste denn getrieben? extrem mit jungs und mädels poppen oder nur extrem mit mädels poppen <lach>.


hey, der threat lebt schon noch weiter. was mach is sonst mit den weiteren urkunden?

sabine? die soll sich mal melden wenn sie schon eingeladen wird - zumindestens absagen hätte sie können, noch dazu wo meine freundin schon richtig eifersüchtig geworden ist, weil ich da andere mädels einlade...

...ähm krümel wegsaugen. haste noch irgendwo milch rumstehen? sollte haben!

Körriwurst
12.03.2004, 07:35
neugierig?
ich werd hier nicht aus dem nähkästchen plaudern...

wir haben ja schliesslich fachfremde die hier mitlesen... (hab ich auch gezz erst gelernt... gruss herzlicher an die aussenwelt!! gibts da auch so viel spass wie hier drinnen?)

Gleitschirmoma
12.03.2004, 12:28
Jungens,

was ist los? Eine Oma braucht Abwechslung!!! Weitermachen!!!

flywolf
12.03.2004, 13:04
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Um ernst genommen zu werden, muß man irgendwann mal was schreiben, was ernst zu nehmen ist. [/B]

hey mark,

wann wirst Du endlich damit anfangen? Wäre höchste Zeit dafür.

Mark Desnoyer
12.03.2004, 13:20
Original geschrieben von flywolf


Dieser letzte Messias - Beitrag ist allerdings G E N I A L !!! Du hast also Kontakt mit intelligenten Existenzen? Wo hast Du denn den abgeschrieben?:D :D

Wolfgang

Danke für das Kompliment. Was sagst Du übrigens als außenstehender zum Thema Intelligenz?


Original geschrieben von flywolf



quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Original geschrieben von Mark Desnoyer
Um ernst genommen zu werden, muß man irgendwann mal was schreiben, was ernst zu nehmen ist.
--------------------------------------------------------------------------------



hey mark,

wann wirst Du endlich damit anfangen? Wäre höchste Zeit dafür.

Wolfgang [/B]


Du KANNST in der Zwischenzeit gar nicht alles gelesen haben, was ich fabriziert habe (soviel wie es ist), also woher nimmst Du die Idee, daß da nix ernstes dabei ist? Hat euch euer Guru verboten, irgendwas im Forum aufzumachen, wo nicht 7hofer drinsteht?

Aber netter Versuch, vom Andi abzulenken.

Alle wieder da? Mit Popcorn und Getränken versorgt? Auf in die dritte Runde!

flywolf
12.03.2004, 13:24
Original geschrieben von Richard S.
... fein, dass Du Dich meldest, aber ich bleibe in jeder Hinsicht bei dem, was ich hier zu Dir, falsch, zu Deiner grandiosen Selbstdarstellung geschrieben habe.

Und im übrigen hört man zwischen all Deinen Zeilen immer nur: ichichichichichichichichichichichichichichichichic hichich!

Und tschüs!

Meister Richard!

Seid Ihr, gnädigster aller Herren, beim Starten noch nie mit der hochgereckten Nase gegen ein Hindernis gelaufenß OH Wunder

Körriwurst
12.03.2004, 13:30
los popcorn und cola kaufen..
chipstüten aufmachen
handys aus

sacht bescheit wann die langnesewerbung kommt dann geh ich nochmal zum klo...

*sitzgebanntundstarrtmitirremblickaufdieleinwand*: D

flywolf
12.03.2004, 13:37
Original geschrieben von Mark Desnoyer

Du KANNST in der Zwischenzeit gar nicht alles gelesen haben, was ich fabriziert habe (soviel wie es ist), also woher nimmst Du die Idee, daß da nix ernstes dabei ist? Hat euch euer Guru verboten, irgendwas im Forum aufzumachen, wo nicht 7hofer drinsteht?

Aber netter Versuch, vom Andi abzulenken.

Alle wieder da? Mit Popcorn und Getränken versorgt? Auf in die dritte Runde! [/B]

Oh Du mein Mark!

Präpotenz stammt aus dem Latein: Prä heißt. ? und Potenz: ?

versuchs doch mal mit einem Spiegel und einer ordentlichen Portion Selbsterkenntnis, vielleicht geht Dir dann endlich ein Lichtlein auf!? Im wahrscheinlichen Fall, daß es nicht so ist, macht nix, im Buch der Rekorde ist noch ein freier Platz für Dich: als medizinische Sensation: Soooo viele Jahre ohne Gehirn leben!!!

Richard S.
12.03.2004, 13:43
@flywolf

Doch, doch, keine Sorge, aber ich habe diesbezüglich keine HP über mich ins www gestellt...

Im übrigen, mag ja sein, dass 7hofer seine HP nicht selbst verfasst, sondern sich "professionelle" Hilfe (von Frau Magister???) hat angedeihen lassen. Gleichwohl, es ist SEINE HP, MIT SEINEM NAMEN und UNTER SEINEM NAMEN. Wenn ich nicht wünsche, dass irgendetwas nicht so geschrieben werden soll, wie es geschrieben wurde, dann werde ich es ändern oder ändern lassen. Ich kann diesbezügliche Rechtfertigungen "ach ja, er hat es ja nicht selbst geschrieben", "man weiß ja was PR-Leute einem alles so in den Mund legen" nicht gelten lassen. Nochmal: Wenn ich nicht so dargestellt werden will, wie in www.7hofer geschehen, dann hätte er jederzeit die Möglichkeit gehabt dies zu ändern. Hat er aber nicht! Also gehe ich davon aus, dass er so dargestellt werden möchte, dass er sich auch so sieht und von der Umwelt so wahrgenommen werden möchte...

Noch Fragen, na also

Gruß Richard

P.S. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Die sportlichen Leistungen verdienen Respekt, aber die sind auch nicht das Thema...

Mark Desnoyer
12.03.2004, 13:47
Original geschrieben von flywolf
Oh Du mein Mark!

Präpotenz stammt aus dem Latein: Prä heißt. ? und Potenz: ?

versuchs doch mal mit einem Spiegel und einer ordentlichen Portion Selbsterkenntnis, vielleicht geht Dir dann endlich ein Lichtlein auf!? Im wahrscheinlichen Fall, daß es nicht so ist, macht nix, im Buch der Rekorde ist noch ein freier Platz für Dich: als medizinische Sensation: Soooo viele Jahre ohne Gehirn leben!!!

...hmmm, mal sehen... lasse ich mich von jemandem provozieren, der noch nicht mal in der Lage ist, ein B und ein /B richtig zusammenzubringen? Nä, glaube nicht... aber mal ernst(!), Wolfgang: Irgendwie scheint Ihr den hit count für Andis und Sabines pages allein dadurch hochzuhalten, daß Ihr diesen thread am Leben erhaltet (dass noch Leute soweit zurück mitlesen, daß sie aus Neugier wieder die fragwürdigen links anklicken, halte ich für eher unwahrscheinlich)... wie macht Ihr das? Freue mich immer darüber, neue Dinge zu lernen!!

flywolf
12.03.2004, 15:16
Original geschrieben von Mark Desnoyer
...hmmm, mal sehen... lasse ich mich von jemandem provozieren, der noch nicht mal in der Lage ist, ein B und ein /B richtig zusammenzubringen? Nä, glaube nicht... aber mal ernst(!), Wolfgang: Irgendwie scheint Ihr den hit count für Andis und Sabines pages allein dadurch hochzuhalten, daß Ihr diesen thread am Leben erhaltet (dass noch Leute soweit zurück mitlesen, daß sie aus Neugier wieder die fragwürdigen links anklicken, halte ich für eher unwahrscheinlich)... wie macht Ihr das? Freue mich immer darüber, neue Dinge zu lernen!!

@mark:

ja leider, mark, nicht jeder hängt wie Du scheinbar mit der Nabelschnur am Netz, deshalb kommts halt vor, daß etwas später geantortet wird. Im übrigen: nicht diejenigen die antworten, sondern diejenigen welche ständig neue Darstellungen (meist Selbst-) ins Netz stellen, halten die Sache am Leben. Aber das ist meist so - der Täter schreit: HALTET DEN DIEB, damit die Aufmerksamkeit von ihm und seinen Missetaten abgelenkt wird.

Also ruf ruhig weiter, ich werde immer wieder antworten und wenns noch so lang dauert.

pipo
14.03.2004, 13:30
für alle die überhaupt daran interessiert sind: ;)
Der umstrittene "Höhenrekord" von 7hofer findet sich nun nicht mehr auf dessen Homepage (http://www.andi7hofer.com/content.php?lang=1&ID=adv_preview)!
Ich find´s toll, daß er, trotz der Art und Weise, wie er kritisiert wurde, eine Änderung veranlaßt hat!

pipo

andreas
14.03.2004, 21:00
....ja auf die andis is halt verlass.....

lg andi

MarkusStubai
14.03.2004, 21:51
Will mich nicht einmischen, jeder soll das machen was er will Hauptsache er gefährdet niemanden, ich selber fahre nicht auf der Autobahn mit meinem Rucksackmotor sondern mit meinen Ski auf Stubaiers Langlaufloipen, hatte auch schon Geschwindigkeiten über 100 kmh auf meinem Tacho.
Vor drei Wochen bin ich sogar mal über die Talabfahrt zum Stubaiergletscher mit brennenden Oberschenkeln raufgefahren,war echt cooool habe dann den Sonnenaufgang über 3000 Metern mir reingezogen.
;) ;)
Servus miteinander
Gruß Markus Stubai

steilspiralbefürworter
26.12.2004, 14:23
"300 Kilometer lang kämpfte ich gegen Hagel, starken Wind und heftigste Gewitter. Blitze schlugen neben mir ein, mein Fluggerät vereiste"

:p:p:p hab gerade in sonntagszeitung gelesen, der andi startete wieder einen neuen versuch über's mittelmeer (unten der pressebericht der kleinen zeitung). bis auf 400 kilometer habe er es diesmal geschafft! Ich mach mir gerade sorgen wegen meiner flugplanung wegen der frühjahrswinde die mich hinter sibireien erwarten werden und der andy fliegt 300 km durch schwerstes Wetter, hagel und gewitter! bin wie's scheint ein richtiges weichei (betonung auf ein <lach>.

bin gerade am recherchieren für meine nächste tour und komm mir jetzt echt vor, wie die übervorsichtige memme. ich bewege mich in meiner planung im 200 - 300 km bereich pro tag (an schlechten tagen sogar 50 - 100 km) und lese, da donnert einer 300 km lang durch einen sturm. mach ich was falsch???

ok, ich bleib bei meiner planung: bei schlechtwetter wird am boden gefahren - bei gutwetter geflogen. ich trau mir nicht zu bei hagel, sturm und blitzeinschlägen zu fliegen!

zum erneuten abbruch:

die vorarlberger zeitung schrieb übrigens bei andi's vorletztem versuch, dass er es wohl noch ins guinessbuch der rekorde mit missglückten rekordversuchen schaffen werde (sind die gemein*g* - ok, nicht so gemein, wie manche von uns hier im vorum, oder sind wir gar nicht gemein, sondern nur zynisch?!)

wollen wir mal hoffen, dass es der andi beim nächsten versuch schaffen wird :)

"Also Andi, ich würd's Dir gönnen dass Dein nächster Versuch auch gelingt. Persönlich halte ich nicht all zu viel von Deiner Art der Berichterstattung! Aber jeder wie er will, sofern er keinem anderen Schaden zufügt! Also dann, vielleicht lade ich Dich ja noch auf meine nächste Tour ein - da kannst denn dem Putin Deine Meinung kundtun *ggg* - oder ist es nur Bush, der Dir im Magen liegt? Allerdings wird dann der Ton der Berichterstattung um einiges leiser sein, sofern Du damit leben kannst! 'n Flyke müsstest ja noch rumstehen haben, oder?",

Bearnie .



Also dann: hier zum bericht!



24.12.2004 11:36

Friedensflieger musste bei Mittelmeer-Flug erneut retour

Eissturm zwang Motorgleiter-Piloten bei Rekordversuch zur Umkehr. Erneuter Versuch in nächsten Tagen.
http://www.kleinezeitung.at/images/trenn12h.gif

Höhere Gewalt. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit hatte der steirische "Friedensflieger" Andreas Siebenhofer ein neues Projekt als Verbindung von Friedensbewegtheit und Extremsport im Ärmel, neuerlich machten ihm aber offenbar höhere Mächte - vorerst - einen Strich durch die Rechnung. Bei seinem Rekordversuch, mit einem Motorparagleiter von Griechenland aus über das Mittelmeer zu den Pyramiden von Gizeh zu fliegen, zwang ein Eissturm Siebenhofer zur Notlandung. Eine Fortsetzung des Flugs in den nächsten Tagen ist geplant.

400 Kilometer vor dem Ziel. Heftiger Dauerregen, Sturmböen und Gewitter haben Andreas Siebenhofers geplanten Rekordflug zu den Pyramiden von Gizeh unterbrochen. Der steirische Extremsportler musste im ägyptischen Marsa Matru nahe der Küste, rund 400 Kilometer vor dem Zielort notlanden. Siebenhofer ist unverletzt, hieß es seitens seines Betreuerstabes. Der Schock sitze ihm aber noch in den Knochen.
"300 Kilometer lang kämpfte ich gegen Hagel, starken Wind und heftigste Gewitter. Blitze schlugen neben mir ein, mein Fluggerät vereiste", berichtete der Extremsportler.

Festland erreicht. Sturmböen hatten ihn zeitweise in rund 5.200 Meter Höhe katapultiert. Nachdem er die völlig vereiste Schutzbrille absetzen musste, um sich zumindest etwas zu orientieren, schlugen ihm die Hagelkörner in die ungeschützten Augen. Als Alternative bot sich nur die sofortige Notlandung auf dem Wasser an. Für Siebenhofer verständlicher Weise wenig verlockend - schließlich hatte er beim gleichen Rekordversuch zur Weihnachtszeit 2003 knapp vor dem Peloponnes notwassern müssen. Diesmal entscheid der Steirer sich für das Durchhalten und erreichte knapp das ägyptische Festland. In Marsa Matru gingen der Paragleit-Pilot und sein Fluggerät schließlich unbeschadet zu Boden.

Flug wird fortgesetzt. Seinen Plan vom Flug zu den Pyramiden von Gizeh hat Siebenhofer trotz des witterungsbedingten Zwischenfalls nicht aufgegeben. "Ich lasse mich nicht unterkriegen und werde meinen Flug zu Ende bringen", erklärte er. Schon in den nächsten Tagen will Siebenhofer erneut abheben und sein Vorhaben, vor den Pyramiden zu landen, erfolgreich umsetzen. Im Vordergrund von Siebenhofers Mission steht dabei nicht mehr sein ursprünglicher Wunsch, einen Rekord im Paragleit-Non-Stop-Flug aufzustellen, sondern eine politische Botschaft: Wie auch schon bei seinem Friedensflug nach Rom im Jänner 2003, als er mit seinem Motorgleitschirm vor dem Vatikan am Peterplatz landete und prompt verhaftet wurde, will Siebenhofer erneut ein Zeichen gegen die Politik von US-Präsident George W. Bush sowie gegen Krieg und Terror setzen.
Andy's persönliche Ankündigung zum Flug:



22.12.2004



Gegen Bush- Terror und Wahn- für saubere Lösungen

Siebenhofer will mit geplantem Non-stop-Flug über das Mittelmeer ein Zeichen setzen



Bildmaterial und Pressetext kann unter Downloads entnommen werden!



Für die meisten ist Advent die Zeit der inneren Einkehr und Besinnlichkeit. Anders für Andi Siebenhofer: Der steirische Extremsportler rüstet sich derzeit für sein nächstes Abenteuer. Der 27-Jährige wird zu Weihnachten mit seinem motorisierten Paragleiter von Griechenland nach Ägypten fliegen. Läuft alles nach Plan, wird Siebenhofer vor spektakulärer Kulisse landen: den Pyramiden von Gizeh.

Der Flug ist Siebenhofers dritter Versuch, die 1.210 Kilometer lange Rekordstrecke über das Mittelmeer mittels Paragleiter zu überwinden. Beim ersten Mal wurde Siebenhofer technisches Versagen zum Verhängnis; er musste notwassern. Der zweite Versuch scheiterte an bürokratischen Hindernissen. Gemäß dem Motto „Aller guten Dinge sind drei!“ ist Siebenhofer vom Gelingen der bevorstehenden Aktion überzeugt. „Das Gerät ist perfekt gewartet; zusätzlich habe ich über ein Jahr lang intensiv trainiert“, gibt der Paragleit-Pilot Auskunft.




Mit 75 PS in 1000 Metern Höhe über das Mittelmeer



Laut Siebenhofer wird der Überflug vom Startort Kalamata nach Gizeh rund 18 Stunden dauern. Mit seinem selbst gebauten, 75-PS starken Fluggerät wird er in ca. 1000 Metern Höhe, 1210Km über das Meer fliegen. Mit im Gepäck: Zwei Liter Wasser, 260 Liter Benzin und eine Notfall-Ausrüstung für den Fall, dass schlechte Witterung zur Notwasserung zwingt.

Wie auch Siebenhofers erste Aktion – der durch reichliche Medienberichterstattung bekannt gewordene Friedensflug nach Rom mit der spektakulären Landung auf dem Petersplatz - , so ist auch der Hintergrund dieses Flugs politisch motiviert. In Rom demonstrierte Siebenhofer gegen den bevorstehenden Irak-Krieg – heute demonstriert er gegen Bush und seine Politik. Er will die Menschen zum Nachdenken auffordern, endlich nach sauberen Lösungen zu suchen. Ich will einmal eine Familie haben und meinen Kindern sagen können: „Wir leben in einer glücklichen, sicheren Welt, denn wir haben aus der Geschichte gelernt“ So Siebenhofer. Deshalb taufte er sein Fluggerät auf den Namen „I am sorry“; auf dem Gleitschirm ist der Spruch: „Bush creates dirty solutions!





Siebenhofer finanziert diese Aktion weitgehend selbst.



Start für den Überflug ist der 23.12. 2004 in Kalamata am Peloponnes Die Landung wird am 24.12.2004 zwischen 8.00 und 14.00 bei den Pyramiden stattfinden. Siebenhofer hat bewusst die Weihnachtszeit für diese Aktion gewählt, denn er erhofft sich, durch den spektakulären Überflug ein Zeichen gegen die Wiederwahl von Georg Bush sowie gegen Krieg, Terror und Wahn zu setzen.



Mehr Infos unter der Hotline: 0043/ 650 740 2401 (Olivia Bauer) oder 0043/ 664- 11 22 149 (Andi Siebenhofer)

Weißwange
26.12.2004, 20:50
"Texte sagen nicht einfach etwas -
man kann sie spüren. Und sie wirken noch,
wenn man sich gar nicht mehr an sie zu erinnern meint"

Stimmt :D

Hey, zumindest die Loyalität war echt beeindruckend - und nun sieht's auf Andi's HP allerdings doch fast so aus, als hätte das Management gewechselt :eek: ! Nur, wenn man sich beide HPs so betrachet (und die vorstehende Story), dann darf man sich schon fragen, wer denn nun was gelernt hat und ggf. wer denn da wen gefeuert hat :confused:

Naja, eigentlich ist's mir wieder wurscht. Was mich aber vielmehr beunruhigt, ist, was das nun für Auswirkungen auf Bush und seine Politik hat. Am Ende macht der jetzt vollkommen unbeeindruckt einfach so weiter, wie's ihm paßt - jetzt, da ja Andis Protest gegen ihn wohl wieder irgendwie schiefgegangen ist. Könnte da nicht vielleicht die Gefahr bestehen, daß Bush Andi gar nicht ganz ernstnimmt :eek: ?

Oder meint Andi dieses ganze Friedensgedöns am Ende gar nicht so ernst und instrumentalisiert Bush und den Frieden nur? Da müßte man dann glatt noch Mitleid für Bush haben und irgendwann eine publikumswirksame Aktion gegen Andi planen.

Also, ich überleg jetzt jedenfalls ernsthaft, ob ich aus Protest (gegen wen konkret, wird mir schon noch einfallen) meinen Weihnachtsbaum, dieses christlich-heidnische Symbol, nicht entschmücke und zum Fenster rauswerfe - nach dem 06.01. zum Beispiel. Also, wenn, dann geb ich ihm dafür auch extra einen Namen, behaupte, daß es ein selbstgebauter war und mach's bei jedem Wetter in Badehose :)

Sayonara

P.S.: Apropos "Blitze schlugen neben mir ein": Wenn das kein "Freud'scher" ist, war's wohl ein sehr bodennaher Flug :o ? Dann wiederum war aber wohl der Wind doch nicht so stark, weil sonst hätt's doch Kollisionen mit den Wellen gegeben, die bestimmt haushoch, was sag ich, turmhoch (!) waren!? :rolleyes:

meumestre
27.12.2004, 03:42
Hallo, leute
hab so bis seite 9 alles gelesen, dan aber nicht mehr. Hab mich schon kaputtgelacht. Ich kann auch etwas, was kein anderer kann... oder wenige, die es bestimmt noch nicht vermaktet haben. Deswegen sollte ich es schnell tun.

Ich kann nähmlich luft aus dem auge los lassen. kein witz. unter wasser sieht mann voll die Blasen raus kommen. Theoretisch könnte ich bis unter den augen im wasser sitzen, ohne zu erstrinken. Da könnte ich ja einen weltrecord im lufteinhalten schlagen. Aber ich möchte ja keinen betrügen...kkkkk

nur spaß, kann nur ausatmen durchs auge, nicht einatmen.

Jetzt aber ernst
Was können wir lernen?
Wir sind alle abendteurer, bei jedem flug, nur das währe schon eine vermarktlung wert. Jeder von uns erlebt dauernd sachen, die sich ein fußgänger kaum vorstellen kann. Ich denke, so eine vermaktung, könnte ruhig häufiger passieren, natürlich mit ethik, aber auf den leien programiert. Nicht für leute wie uns, für die das fliegen wie ein vogel, und alle die erlebnisse die dazu gehören schon zum alltag gehören. Uns beeindrucken die taten von 007 nicht so sehr. Aber wir tun etwas, einen sport der total außergewönlich ist, die erfüllung eines menschheitstraumes, zu fliegen. Wiso sieht es keiner von den fußgängern? Wenn es ein menschheitstraum ist, sollten doch mehr leute fliegen wollen, und nicht immer weniger. Wieso? Vielleicht weil wir uns nicht mehr so gut vermakten können, wie vor 30 oder 20 jahren? Da war es noch was neues und geniales zu fliegen. Das ist heute nicht mehr genial, aber herr 007 ist es. er macht aus seinen taten, die für nicht laie normal sind, die sensation. Wenn merere flieger es so machen würden, mit ihren 500 oder 700Km flügen die sensation an den fußgänger zu vermitteln, hätten wir (hauptsächlich HG aber auch GS flieger) mer nachwuchs. Fliegen wie ein vogel sollte dann nie aus dem trend gehen, so wie jetzt, denn der traum, wie die medien es immer zeigen, ist ja noch garnicht erfüllt worden. Wenn die vom fliegen wie ein vogel reden, reden sie vom fallschirm springen, mit wing suits, was wirklich nur die wenigsten fallschirmspringer machen. Das zieht aber nachwuchs ann. Die jungs vermarten sich einfach besser... junge freaks, extrem sport, was junge leute mögen. Unser sport probiert sich wie ein ungefähliches langweiliges rumhängen in der luft zu vermakten, das geht nicht an die jungen leute. Aber 007 taten ja. Obwohl sie total normal sind, aber man hat lust es besser zu machen.

In Rio gibt es einige spinner die für XC flüge eine route über dem internationalen flughaven überfliegen, mit dem drachen, der flughaven ist auf einer insel. Die Boings landen unter ihnen wie am Aldi schalter. Natürlich ist das verboten, und die wollen und dürfen es nicht vermakten, aber 120 Kmh mit einem mountainbike auf der autobahn, mit einer guten Psycho-marketing-beratung verkauft 007 wie eine helden tat... tststs...

Unsr sport vermarktet sich wie etwas, was jeder kann, lernen kann, ungefährlich, normal, alle alters klassen.... Junge leute wollen etwas speziales, was sie besser als die anderen macht, wo sie den mädels sagen: Guck mal, ich kann was , was keiner kann... nur die besten können das...
sonst denkt er garnicht ans fliegen.

Junge leute fangen ann snowboard zu fahren, weil die die freaks in 20 metern sprüngen die berge runter fliegen sehen, kleben ihre poster an die wand, selbst wenn die es nicht selbst probieren werden, haben sie lust es vielleicht irgendwann mal zu erreichen... Das heißt nicht, sie werden sich selbs umbringen. Sie werden schon merken, sie müßen hart trainieren um sowas zu tun. Und so kommt nachwuchs.

Wir brauchen helden in unserem sport, das kommt nur mit vermaktung... 007 kann das gut. Aber, ich wiederhole... es muß gerechtfertigt sein.

Also, wenn jemand mich für mein augenatmen vermakten möchte... :D

Setus
27.12.2004, 12:01
Ich hab auch nen Höhenrekord...

11000 Meter.



War in so ner Alu-Kiste.
Und dass da vorne drin ein paar Typen mit so blauen Anzügen und goldenen Streifen am Aermel sassen --- na ja muss man ja nicht unbedingt erwähnen oder ?

Setus, der Andy-7hofer-Fan (besser als jeder Büttenredner)

Weißwange
28.12.2004, 12:57
(...)
An Deinen Gedanken is durchaus was dran. Nur zielen die meisten der Sponsoren, soweit ich das sehen kann, eben genau nicht auf die Fußgänger, denen man das vielleicht wirklich so verkaufen muß, wenn man davon als Superman leben will, sondern doch auf uns ganz normale Flieger. Darf aber natürlich gerne jeder selber entscheiden, wie wirksam das dann ist. Ich hätte die Befürchtung, daß eine bestimmte Werbung und eine bestimmte "Art" eher für etwas ist, was ggf. durch die Page eines Sponsors versinnbildlicht werden kann:

http://www.urimat.de/werbedisplay/prinzip.htm

- ich bin allerdings auch eine Memme und deshalb vollkommen unrepräsentativ :). Die Entscheidung, welches Image man sich einkauft und mit wem man sich "vergesellschaftet", trifft jeder Sponsor selbst - und damit muß er dann ggf. eben auch leben.

Wenn alle gut damit/davon leben - prima.

FlyMyke
03.10.2006, 18:30
Super Thread !!:D

Wie konnte der sich nur 2 Jahre vor mir verstecken ?

Nach den ganzen "Jürgen Wilhelm"-Threads ganz klar die Nr. 2 in meinen persönlichen Weißbier 'n' Chips - Threads.

Was ist eigentlich aus Andi 7Hofer geworden ? Seine Homepage ist seit 2004 verwaist !

Hat er nicht die X-Alps 2005 gewonnen ? (:D :D :D :D :D 'tschuldigung war ja Alex 7Hofer)