PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : IPPI-Card in den USA



Urs
06.03.2004, 18:52
Hallo Flieger
Sicher weiss einer von euch, ob die IPPI-Karte in den USA akzeptiert ist oder nicht. In der FAI-Homepage sind die USA nicht bei den akzeptierten Ländern aufgeführt (http://www.fai.org/hang_gliding/general/free-move.pdf), einzelne Berichte hier im Forum deuten aber darauf hin, dass sie dort doch gilt. Kann mir jemand definitiv sagen, wie es nun wirklich ist und wie man in den USA legal fliegen kann (ich besitze das CH-Brevet).
Herzlichen Dank für eure Infos!
Urs

Vibe
06.03.2004, 19:10
Hi Urs,

da war in der letzten oder vorletzten F&G ein großer Bericht drüber. Ich hoffe ich bekomme das so halbwegs noch nachvollzogen.
In den USA darfst Du eh erst richtig offiziell fliegen, wenn Du Dich dort bei dem Geländehalter medelst, diesem zig Haftungs-Ausschluß-Erklärungen unterschreibst, eine extra Haftpflichtversicherung abschliest und Dir von einem Fluglehrer eine Flugerlaubnis ausstellen läßt.
Naja wie das halt so ist in Amiland. Alles zigmal abgesichert damit niemand auf einige Millionen Schadenersatz verklagt werden kann.

Urs
06.03.2004, 19:14
Danke Vibe
Irgendwo liegt das F+G noch herum. Werde mich mal dort informieren.
Urs

Richard S.
06.03.2004, 22:30
Hi Urs,
m.W. stand in der letzten Ausgabe des DHV-Info einiges über Fliegen in anderen Ländern, insb. übers Bush-country... Falls Du keinen Zugang hast zum DHV-Info, frag doch mal ganz lieb an beim DHV, vielleicht geben die Dir als Schweizer ;-)) sogar Antwort....

Grüasli Richard

Vibe
07.03.2004, 09:27
uff stimmt, da hab ich es gelesen

Jaja, mit dem Alter wird das immer schwerer mit dem Kurzzeitgedächnis :)

Freitag
08.03.2004, 09:06
Hallo Urs

Infos direkt von der Quelle: http://www.ushga.org/internationalbob.asp, vor allem der Link ganz unten. In Kürze: IPPI ist OK, gilt als äquivalent zum entsprechenden USGHA-Rating, du brauchst einfach noch USHGA-Mitgliedschaft - je nach Aufenthaltsdauer für 30 Tage oder ein ganzes Jahr erhältlich.

Jörg

Mazuk
09.03.2004, 13:57
Hi Urs,
also ich war ca 6Monate in California und meine Erfahrungen waren die:

IPPI whats that ?
Das Rating selbst für A-Schein ist 4 bei 5 ist bei den Amis schluss!
also man darf mit 4 fast überall fliegen da sehr viele 3 bzw. 4 haben.

Die meisten wollen nur wissen wie lange du schon fliegst und was bei denen ganz wichtig ist wie viele Stunden warst du in der Luft. Anzahl der Flüge zweitrangig.

Es gibt manche Gebiete die nicht Reguliert sind d.h. da kann man teoretisch auch ohne Schein fliegen.

Sonst muss man sich beim Halter melden und wie schon geschrieben ein paar Haftungsausschlüsse unterschreiben .
Danach bekommt man einen Sticker auf den Helm und man darf fliegen.
Eine USHGA Mitgliedschaft sollte man haben.

Im Internet findet man für sehr viele Gebiete hinweise und die Regeln für das Gebiet.
Gut Flug

Mazuk