PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wetter am WE in Ischgl



skyman
12.03.2004, 11:09
Hallo Leute,

wir fahren heute Abend noch nach Ischgl zum Skien. Lohnt es
den Schirm mit zu nehmen bzgl. Wettervorhersage. Habe gelesen
das es Föhnig wird??

Hat jemand ein paar gute Tipps.

Danke im voraus!!

Cu,
Skyman

Setus
12.03.2004, 11:18
Waaas ?? in Ischgl kann man auch Skifahren ??
Toll
Hab bisher dort nur Besoffene angetroffen


Setus, der schon wieder was dazugelernt hat

skyman
12.03.2004, 11:31
Waaas ?? in Ischgl kann man auch Skifahren ??
Toll
Hab bisher dort nur Besoffene angetroffen
Setus, der schon wieder was dazugelernt hat

Was hat das bitte mit dem Thema zu tun. Lass es einfach....

Danke für deine Hilfe.........

Niedrigflieger
12.03.2004, 15:54
Hallo.

Ich war letzten Winter im Ischgl zum Arbeiten und bin dort einiges geflogen.

Ich würde sagen, dass es sich auszahlt den Schirm mitzunehmen.

Gestartet bin ich immer am Pardatschgrat, das auf ca 2600 Metern Höhe liegt. Man kann dort in Richtung NW oder auch S starten. Wobei der Start Richtung Süden eher flach ist. Funktioniert hats aber immer.

Thermischen Anschluss findest dann auf der Waldkante oberhalb vom Veliltal. Ich weiß jetzt leider nicht, wie der Kogel heißt. Ist in Richtung SE ausgerichtet und geht recht gut um Mittag.

Von dort kannst du dann das Tal queren und in Richtung Landeck weiterfliegen. In Richtung Galtür gehts gerade einmal bis Mathon, weil ab da dann fast keine Thermik-liefernden Bäume stehen.

Zu beachten gibts eigentlich nur, dass sie auch im März schon einen teilweise kräftigen Talwind haben. Und zwar nicht von NO nach SW wie man glauben möchte, sondern genau umgekehrt. Angeblich gibts im Sommer im Bereich von Ischgl dann eine Konvergenz, weil der Talwind von Landeck mit dem Wind aus Richtung Galtür zusammenkommt.

Ich hab ewig gebraucht, bis ich da draufgekommen bin. Erst ein Drachenflieger vom Venet hat mich dann über den Wind aufgeklärt.
Mich hats einmal ganz schon runtergespült, als ich auf ca 2200 Meter zwischen Ischgl und Kappl in den SW-Wind geraten bin. Schlussendlich bin ich fast stehend runtergekommen. Und das bei einem vorhergesaten Ostwind!

Das soll jetzt keine Selbstdarstellung sein, doch ich habe ein paar Flüge auf den OLC-Server hochgeladen. Kannst sie ja anshauen, um dich zu orientieren.

http://www.segelflugszene.de/olcphp/2003/ausw_wertung.php?olc=holc-i&spr=en&ein_name=297&dclp=20406abb7138dfd9c2d2f92cbf0a8826

Wenns in Ischgl noch zu viel Schnee auf den Bäumen hat kannst auch zum Venet in Landeck fahren. Ist einfach zu erreichen und geht auch sehr gut. Infos kannst du dir dort von den einheimischen Fliegern holen. Bei der Flugschule in Galtür wäre ich eher vorsichtig. Der Elmar ist zwar echt nett, doch konnte er mir als Einheimischer den Wind in Ischgl nicht erklären.

Das sind aber meine Erfahrung vom letzten Winter; es kann durchaus sein, dass es heuer anders ausschaut.

Lg, A.

dubab
12.03.2004, 16:00
ich denke er hat da auch noch die für morgen vorhergesagten 10HPa im Kopf...

Kenn mich dort überhaupt nicht aus (und das nicht, weil ich mal da war und mich nicht mehr erinnern kann)... Denke aber du solltest wohl bis sonntag warten mit fliegen. Dann wirds wohl nicht mehr so doll sein...

also ich fand den eintrag von setus toll :D