PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verwölbung?



JP Philippe
16.03.2004, 18:47
Hi,
Was haltet ihr vom meiner neuesten Theorie:
Man kann ja beim Bremsen die Hände am Tragegurt entlangführen, dann ändert sich nix am der Geometrie der Gurte.
Man kann die Hände dabei auch zurücknehmen, dann spreizt es den D-Gurt nach hinten geschätzte 10-15 cm ab.
Dadurch wird die D-Ebene kürzer und die Wölbung erhöht..
Mehr Wölbung mehr Auftrieb, ohne mehr zu bremsen ect..

Deckung und weg..
-JP
PS ratet mal wo mir das aufgefallen ist? Na, heute beim Fliegen (sorry, mußte sein)! :p

pipo
16.03.2004, 19:19
original geschrieben von JP Philippe:
Man kann die Hände dabei auch zurücknehmen, dann spreizt es den D-Gurt nach hinten geschätzte 10-15 cm ab.
Dadurch wird die D-Ebene kürzer und die Wölbung erhöht..
Mehr Wölbung mehr Auftrieb, ohne mehr zu bremsen ect..
Also um den D-Gurt 10-15cm nach hinten zu spreizen mußt du schon ganz ordentlich anziehen, würde ich meinen.:confused:
Und die Voraussetzung, daß du diese Kraft überhaupt aufbringen kannst, ist, daß der Schirm schon stark angebremst ist. (...wegen Actio est Reaktion und so .... ;-) )
Du kannst also immer nur so stark ziehen, wie die aktuelle Bremskraft groß ist.

Und selbst wenn du die 15cm zusammenbringst (werde es morgen selbst versuchen - hoffentlich :D) dann bewegt sich die D-Ebene am Schirm um nicht einmal 3cm nach unten. (Bei angenommenem Karabiner-Bremsrollenabstand von 40cm)
Bringt also nicht wirklich viel.

Vielleicht irre ich mich aber auch und ich werde morgen - dank deines Tipps - alle anderen Piloten ganz übel stehen lassen!:D:D

pipo

pipo
17.03.2004, 23:08
...also ich hab´ heute deine Wölbtheorie in der Praxis versucht: ;)
Man bringt den D-Gurt schon 10 - 15cm nach hinten.
Nur ändert sich am Flügel nichts, was mit freiem Auge sichtbar wäre.
Es handelt sich höchstens um eine homöopathische Wölbung!:D
...wobei nicht gesagt ist, daß eine homöopatische Wölbung, das Sinken nicht erheblich verkleinern könnte!
Und so ähnlich wie bei den Speedarms ist natürlich der psychologische Effekt nicht zu unterschätzen!!:)

pipo