PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fly And Glide



butziopa
24.03.2004, 18:07
wie seht ihr denn die aktuelle entwicklung (mir fällt kein anderes wort ein, sorry) des blattes?
kann man einen gleitschirm in weniger als 1,5 spalten (ich hab die zeilen nicht gezählt) darstellen und eine aussage über ein neues produkt glaubhaft rüberbringen ??
bin nur ich ein bisschen enttäuscht oder verstehen andere flieger mehr ??!!??

Gleitschirmoma
24.03.2004, 18:19
Opi, guck mal:

http://www.dhv.de/vbulletin2/showthread.php?threadid=7381&referrerid=0

Richard S.
24.03.2004, 20:38
@butziopa (...Namen gibt's, aber egal;-))

Ich nehme an, Du meinst die neue Präsentation der Gleitschirm-Tests in f&g. Also ich persönlich bin von dieser Art der Information positiv überrascht, kein überflüssiges Gelaber, die wesentlichen Aussagen auf den Punkt gebracht und übersichtlich präsentiert. Gefällt mir auf jeden Fall besser als die in der Vergangenheit abgedruckten Testberichte, die jeden Schirm über den Schellnkönig lobten. Solche Gefälligkeitstest halte ich für überflüssig. Sie wurden auch schon in diesem Forum verschiedentlich zu recht kritisiert.
Mal sehen, ob die neue Form dauerhaft aussagekräftiger ist.

Gruß
Richard

P.S. Kein wie auch immer formulierter Testbericht ersetzt die persönliche Inaugenscheinnahme, den persönlichen Testflug...

PaRaJuNkIe
25.03.2004, 00:37
Zu F&G:
Also ich finde das Blatt zu teuer und viel zu uninformativ !!!

Meine Meinung !

Das neue Schlechtfliegermagazin hingegen ist wirklich mal ein gelungenes Magazin !

frankmann
25.03.2004, 08:51
eine bessere Werbung kann sich keiner wünschen. Macht dat Blatt ja richtig interesssant

Frank

gerifly
25.03.2004, 09:51
Hallo
Aber als Zeitvertreib für den täglichen Aufenthalt auf der Toilette reicht das F&G doch allemal......

zum Lesen, meine ich natürlich.

Gruss Geri

Trolli
25.03.2004, 09:58
Für andere Zwecke ist das Papier zu glatt :-))

X-Dream Dani
25.03.2004, 11:08
Hallo zäme,

ich habe mich seit vielen Wochen wider einmal köstlich amüsiert!

Am Meisten hat es mir die Antwort von Christian auf die Leserfrage des Leinenschrumpfen angetan. Seit ich dies gelesen habe frage ich mich wie es sich wohl anfühlen würde mit Polyester-Unterwäsche rumzulaufen? Oder gibt es solche? Ich weiss es wirklich nicht, denn ich bin ja kein Bekleidungsexperte!!!

Gruss

Dani

Willi Stankewitz
26.03.2004, 12:52
Fly and glide

Bin vom aktuellen F & G eigentlich sehr überrascht. Einige Kritikpunkte aus dem DHV – Forum sind wohl in der Redaktion angekommen. Gerade bei den Tests gibt es kein langes „Geschwafel“ mehr. Das was ich wissen möchte steht drin und ist in der Tabelle übersichtlich dargestellt. Zudem kann der Test nur einen ersten Eindruck über den neuen Schirm geben. Um es wie Richard S. zu sagen: Ob der Schirm dann zum Piloten passt, muss jeder durch persönliches testen selbst entscheiden.
Auf jeden Fall ist im neuen F&G eine große Themenauswahl. Und ich denke, dass auch der „Freak“ das eine oder andere interessante Thema im Heft findet. Für die breite Masse der Gleitschirmflieger ist die Ausrichtung von F&G bestimmt die Richtige. Wenn es so bleibt, werde ich als „Hobbyflieger“ öfters zu F&G greifen.
Übrigens: Ein aktuelle Studie über das Verhalten von Lesegewohnheiten bestätigt, dass fast nur interessante und persönliche Lieblings-Lektüre mit zur Toilette genommen wird.
Gruß Willi S.

frankmann
26.03.2004, 13:07
Stimmt Willi, weil man diese Lektüre dort 2 mal gebrauchen kann.
Gruß

Frank

ABC
26.03.2004, 14:32
Ich persönlich finde die letzten beiden Ausgaben von F&G eher enttäuschend. Es scheint mir als bestünde diese Zeitschrift nur mehr aus einer wilden Aneinanderreihung von Artikeln die, kaum haben sie begonnen auch schon wieder enden. Allerdings sagt man ja: in der Kürze liegt die Würze.
Die Fotos sind nach wie vor nett, aber mit Information wird recht sparsam umgegangen. Die neuen Tests finde ich dagegen nicht so schlecht. Das ewig gleiche Bla Bla fällt weg und für einen Überblick, der so ein Test ja auch nur sein kann, reicht es noch immer.
Gefallen hat mir die neue Werbung von Nova bei der die drei Jungs ein Weitwettpinkeln veranstalten. Aber das hat ja nix mit F&G zu tun.
Es ist sicher nicht einfach monatlich eine Zeitschrift auf den Markt zu werfen die dann auch noch immer originell, informativ, dynamisch, überdrübersuperdoll,.....ist, aber eine größere Themenvielfalt in den Flugzeitschriften allgemein wäre wünschenswert-für mich jedenfalls. Ein größerer Abstand zwischen den Erscheinungsdaten der Zeitschriften, dafür aber mehr Inhalt würde mir besser gefallen.
Trotzdem ich von F&G nicht mehr sehr angetan bin, werde ich mein Abo noch aufrechterhalten, denn ohne Geld wird das Blatt sicher nicht besser werden. Aber alles hat einmal sein Ende...

Herb

Oliver
27.03.2004, 10:00
Original geschrieben von X-Dream Dani

Am Meisten hat es mir die Antwort von Christian auf die Leserfrage des Leinenschrumpfen angetan. Seit ich dies gelesen habe frage ich mich wie es sich wohl anfühlen würde mit Polyester-Unterwäsche rumzulaufen?

War wirklich lustig. Insider munkeln, es wären die ersten Baumwollschirme über Hallstadt gesichtet worden.

Ansonsten zeigt dieser Absatz die Oberflächlichkeit, mit der die letzten Hefte gemacht wurden. Auch die Zielgruppe scheint mehr auf den Beginner fokusiert zu werden. Denen kann man ja alles erzählen: Einklapper regeln sich von selbst und die Leinen sind aus Baumwolle.

Grüße von Oliver

andreasausdd
27.03.2004, 11:16
So ziemlich jede Unterwäsche hat einen Anteil an PES- Fasern. Welche die sich Aktivunterwäsche nennen haben einen ziemlich hohen Anteil ab PES- Fasern. Vorteil ist die geringe Feuchtigkeitsaufnahme und der damit verbundene Wassertransport durch die textile Schicht. Weiterer Vorteil ist das geringe Geruchsbildngsvermögen. Alte Aktivunterwäsche (Hally Hansen) besteht aus 100% Polypropylen, da stinkt man nach einem Tag zum Himmel. Wer darauf steht und lieber etwas leichteres Material haben will als PES- Fasern sollte sowas nehmen.

Grüsse Andreas

ein Textiltechniker

andreasausdd
27.03.2004, 11:19
bei Globetrotter lohnt es sich da mal nachzuschauen.

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?&mod_nr=ku_46415&artbez=Four+Seasons+classic+Slip+Men&k_id=0008&h_kat=Bekleidung&u_kat=Unterw%E4sche


Andreas

X-Dream Dani
27.03.2004, 21:41
Andreas,

Also wenn ich nach Deinen Aussagen nach die Material-Zusammensetzung meiner Unterwäsche definieren müsste so würde ich sagen sie bestünden aus gut 300% Polypropylenkonzentrat, so wie die jeweils stinkt:-).
Liegt es nun an der Baumwollummantelung meiner Leinen, dass diese nicht stinken oder daran, dass sie permanent an der frischen Luft sind...soll ich dies mit der frischen Luft mit meiner Unterwäsche vieleicht auch mal probieren?!??!
Wie sieht es denn mit dem Schrumpfverhalten bei Berührung mit Feuchtigkeit solcher Mischgewebe aus??? Ich meine, werden die Unterschläuche enger wenn ich reinpisse oder nicht? Ich könnte mir vorstellen, dass dies für die zukünftige Leinenentwicklung von grösster Bedeutung sein könnte???!?!!

Anyway, schönes Wochenende wünsch ich Dir und auf jeden Fall, besten Dank für Deine Infos bezüglich Unterwäsche, war so oder so sehr lehrreich. Sollte ich noch mehr Fragen haben so nehme ich mir die Freiheit mich bei Dir zu melden.

Gruss

Dani

andreasausdd
29.03.2004, 09:47
hab ich auch nicht ernst genommen.

Ich habe mich nur gefreut mal jemandem Geschichten aus meinem Vorlesungshefter erzählen zu können. Aber ich denke es gibt kompetentere Unterwäscheexperten als mich. Die Verraten dir auch noch die letzten Geheimnisse.
Um die Geruchsbildung zu unterbinden solltest Du Deine Bucksen (Unterwäsche) vor Allem an überfüllten Startplätzen zum Besten geben. Je voller der Startplatz (Landeplatz oder Fussgängerpassage geht auch) umso schneller sind sie wieder sauber. Ich kann da zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber es soll funktionieren.

Grüsse Andreas