PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stangenersatz für Herstellerfahne



Christian
25.03.2004, 17:50
Hey wollte mal fragen wer ne Idee hat was ich als Ersatz für so ne tolle Windfahne nehmen kann die auch überall bei Wettbewerben Herstellermeetings usw zu sehen sind.

Da sie oben recht rund und krum wird muß das Matherial recht flexibel sein, aber unten trotzdem stabil um auch bei stärkerem Wind nicht umzufallen. Dazu muß sie auch zerlegbar sein damit sich das ganze leicht transpotieren läßt.


Werde am Sonntag abend wieder vorm PC sitzen und hoffe bis dahin gibt es den ein oder anderen guten Tip. THX

Gute Flüge fürs WE sofens geht,...


Gruß

Christian

harwin
25.03.2004, 17:58
Original geschrieben von Christian
Da sie oben recht rund und krum wird muß das Matherial recht flexibel sein, aber unten trotzdem stabil um auch bei stärkerem Wind nicht umzufallen. Dazu muß sie auch zerlegbar sein damit sich das ganze leicht transpotieren läßt.
Hallo Christian,

ich habe schon mal beim Aufbau solcher Fahnen geholfen. Die Stange bestand aus vielen ineinander gesteckten Rohren (leicht konisch). Ich sag mal ähnlich einer Angel vielleicht. So ist sie zusammengeschoben sehr klein, und ausgezogen mehrere Meter lang, oben dünn und flexibel und unten ziemlich groß im Durchmesser und dadurch stabil.

Nur weiß ich nicht, wo man so etwas beziehen kann. :(

Gruß
Harald

Christian
25.03.2004, 19:08
Danke für dei Beschreibung der Originalstange. Selber bauen wird da wohl nicht so leicht nach dieser Methode sein. Oder weis wer wo man die Stangen so kaufen kann?

Gruß


CHristian

hausmaus
25.03.2004, 19:11
Das sind Stippruten, gibts im Angelladen von 3 bis frag nicht wie viele Meter.

Zum selbst Bauen von Bannern schaut mal auf diese Seite:
http://www.drachenfliegerinnung.de/bauplaene/erkennungspin.htm

Daniela

Peter Felk
25.03.2004, 19:29
Hallo Flieger
Ich hab 5 von den Stangen die Harald (HARWIN) beschreibt. Hallo Harald wie gehts den so? Kommst Du Ostern zum Fliegen?

Sind aus Angelrutenmaterial. 1 mtr. lang und nach dem ausziehen 5 mtr. lang. Extrem biegefähig und mit einem Erdspieß halten die Dinger auch grosse Windsäcke aus.

Schick mir mal ne mail und ich schick dir die Bezugsquelle. Muss selber erst mal nachschauen wo die Dinge her sind!

powerware@t-online.de

Grüsse von Peter

PS: Am Weekend ist im Bregenzerwald die Hölle los!
1.) Skywalk in Bezau
2.) Best of Diedams am Didi
3.) Swing am Diedamskopf
4.) Tandemkurs bei der Flugschule Bregenzer Wald

steilspiralbefürworter
25.03.2004, 19:51
hilft dir der link weiter?

http://www.beachflag.info/


so long, bearnie

Klaus@skyfool
25.03.2004, 20:20
Danke für die Tipps, Jungs,

ich habe mir vier solcher Windfahnen letztes Jahr aus Bali mitgebracht,
dort sind sie Tempel-Deko. Ich denke schon viel länger, als sie hier
zur Werbung benutzt werden. :-)

Der Taxi-Fahrer, der mich an die Soaring-Kante gefahren hatte war zufällig der Besitzer eines "Tempel-Ausrüster-Shops". So habe ich vier der sog. "Dragons" günstig (10 Euro) erstanden. Wir haben lange über die Befestigung diskutiert, aber leider bekommt man den Bambus, den sie dort verwenden, nicht in der Länge hier zu kaufen und so ist der Tipp mit den Angeln Gold wert.

-Klaus