PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : keine links setzen



droopy
21.05.2004, 10:25
Hi

Ich finde es schade, daß keine links zu anderen "Internetseiten mit bedenklichem Inhalt" gesetzt werden dürfen.
Hier in diesem Forum lesen viele mit, die erst Flieger werden wollen. Wenn wir uns nicht in regelmäßigen Abständen über ebayartikel das Maul zerreißen, kauft vielleicht noch jemand sowas und versucht damit zu fliegen.

Ich bitte den DHV das nochmals zu überdenken. Vielleicht ist es möglich noch einen Thread zu öffnen. (z.B. Nonsens):confused:


Gruß Droopy

sonnenscheiner
21.05.2004, 10:33
Original geschrieben von droopy
Ich finde es schade, daß keine links zu anderen "Internetseiten mit bedenklichem Inhalt" gesetzt werden dürfen....Wenn wir uns nicht in regelmäßigen Abständen über ebayartikel das Maul zerreißen, kauft vielleicht noch jemand sowas und versucht damit zu fliegen.
Hi droopy, exakt meine Meinung. Ich denke, dass sich da noch was regeln läßt, wenn sich die explosive Stimmung sich etwas gelegt hat und wenn man die Moderatorenarbeit als gut genug empfindet.
gruß Volker

Vibe
21.05.2004, 12:53
Original geschrieben von droopy
Hi

Ich finde es schade, daß keine links zu anderen "Internetseiten mit bedenklichem Inhalt" gesetzt werden dürfen.
Hier in diesem Forum lesen viele mit, die erst Flieger werden wollen. Wenn wir uns nicht in regelmäßigen Abständen über ebayartikel das Maul zerreißen, kauft vielleicht noch jemand sowas und versucht damit zu fliegen.

Gruß Droopy

Hi Droopy,

ich denke Du hast da die Meinung der meisten hinter Dir. Ich hoffe auch, daß wir das irgendwann, irgendwie wieder hinbekommen, aber jetzt denke ich müssen wir die Entscheidung erstmal so akzeptieren.

Bettina Ebeling
25.05.2004, 10:58
Hi,

ich bitte die DHV-Kommission ebenfalls, den Punkt „Links ... dürfen nicht gepostet werden“ aufzuheben oder zumindest zu modifizieren. Insbesondere das generelle Verbot von Links „zu anderen Foren“ bringt Euch m.E. unnötig in den Verdacht, die „Konkurrenz“ raushalten zu wollen. Es sollte zumindest möglich sein, Querverbindungen auf woanders laufende Diskussionen zum jeweiligen Thema herzustellen, das kann dem Informationsgehalt dieses Forums nur gut tun. Auch sollte es weiterhin möglich sein, mal einen Link zu einem Hersteller oder einem Veranstalter usw. zu setzen, ohne dass es gleich als unzulässige Werbung rausfliegt.

Um dem ggf. befürchteten rechtlichen Problem (Mitverantwortlichkeit für verlinkte Inhalte) vorzubeugen, sollte doch der Passus „Für den Inhalt fremder Seiten übernimmt der DHV keine Verantwortung“ bzw. „... distanziert sich ausdrücklich...“ usw. genügen, der könnte ja vielleicht auch technisch beim Verlinken an das Post angefügt werden.
Karl, da Du Mod. UND Kommissionsmitglied bist: Kannst Du diesen Punkt in der nächsterreichbaren Sitzung bitte nochmal ansprechen?

Grüßli,
Bettina

querformat
25.05.2004, 20:48
Hallo Bettina,

ich schließe mich der Meinung von sonnenscheiner und Vibe an. Links zu Herstellern oder anderen Seiten ist aber nicht verboten; die Regel bezieht sich "nur" auf Foren, erotische oder inhaltlich bedenkliche Seiten und eben ebay.
Das Verbot der Werbung finde ich schon sehr richtig. Aber wenn Du auf die Seite eines Herstellers verweist, mit dem Du gute Erfahrungen gemacht hast, ist das ja nicht gleich Werbung!

Grüße,
Dirk

VoS74
25.05.2004, 20:53
und mit welcher Begründung bitteschön darf nicht auf Ebay oder das Schlechtfliegermagazinforum verlinkt werden???
http://www.world-of-smilies.de/html/images/smilies/schockiert/SHOCKED.gif

Thomas Gietl
25.05.2004, 21:28
Ich sehe daß so, daß gegen Links auf "lustige" Verkaufsangebote bei ebay nichts einzuwenden wäre.
Vielmehr denke ich, daß Gmund mit diesen Links jene meinten, die darauf abzielen würden seine Sachen zu verscheuern und/oder zu bewerben.

Oder? :confused:

HLx

Thomas

UlrichPrinz
06.06.2004, 00:48
Hi Maxl,

Gute Neuigkeiten!
Das Linkverbot speziell aufs SchlechtFliegerForum scheint aufgehoben!
Zu sehen hier im Thread "Walter Kepplinger quo vadis"
(vielleicht wag ichs und link einfach mal Forumsintern? :
http://www.dhv.de/vbulletin/showthread.php?t=8548 ;-)
von einem hiesigen Moderator, also ists wohl erlaubt.

Vor kurzem hab ich noch einen Rueffel fuer diesen Link erhalten.
Jetzt darf mans wieder: Ich freu mich!
Vor lauter Freude hier gleich nochmal:
forum.schlechtfliegermag...

;-) CU@CB Ulli

sonnenscheiner
06.06.2004, 09:50
@ Maxl, @UllrichPrinz
DAS verstehe ich nun wirklich nicht :cunfused: , es wurde doch jetzt wochenlang und seitenweise allen durchgekaut und trotzdem habt ihr es nicht verstanden (!)

Bitte hier im Forum keine Links auf Foren, ebay, Erotik, verwerfliche Inhalte.

Übrigens mein angesprochener Hinweis auf das Schlechtfliegerforum ist kein Forumslink, nur ein Hinweis wie man über die SchlefliMag-Seite hinkommt.

Gruß Volker
Ich hoffe jetzt ist alles klar, die Moderatoren arbeiten für Verbesserungen.

..wieso gehen die Smilys nicht....??

UlrichPrinz
06.06.2004, 10:26
Hi Sonnenscheiner,

Ach OK, jetzt hab ichs verstanden!
Links sind verboten, Link-Bausaetze sind erlaubt!
Kreative Regelung: Hut ab, Volker! (ernst gemeint ;-)

Deinen Pramatismus fand ich immer schon sehr positiv, weiter so!

Viele Gruesse, Ulli
------------------------------------------
Edit: Ich habe mich uebrigens im anderen Forum nochmal ausfuehrlicher dazu erklaert und entschuldigt. Kann das ja nun nicht hier linken, aber der Interessierte kann ueber SF-Mag -> Forum -> Allgemein -> "DHV macht Ernst mit Regeln ..." dorthin finden. Nochmals: Ich will wirklich nicht provozieren: Hatte mich nur naiv drueber gefreut, das mir schien, die mir unsinnig scheinende Regelung sei aufgehoben. Meine 'unangenehme Frage' nach dem "Warum" oben habe ich auch wieder geloescht, nur um des Friedens willen, auch wenns mich schon einfach interessiert haette.

joachim abel
20.06.2004, 10:55
noch meine Meinung dazu, vielleicht hilfts ja, wenns genug sind:

wenn denn ein link zu einem anderen Forum dem Sinn udn Zweck dieses Forums dient

Dieses Forum soll der Förderung des Drachenfliegens und Gleitschirmfliegens insbesondere der Flugsicherheit sowie dem Erfahrungsaustausch unter den Piloten dienen.

dann sollte der doch auch erlaubt sein.

( im dhv-info war ja auch die werbung fürs schlechtflieger-magazin; sollte das gar ein zeichen der entspannung sein ? )

( gibt ja auch das dhv-jugend-forum .... )

joachim

Jens
21.06.2004, 11:35
Mich persönlich macht das diktatorische Verbot des Linksetzens sehr traurig. :(
Gerade unser Lieblingsthread "Schnäppchen bei Ebay" war doch ein echter Renner. :)
Und wer hier denkt das einer diesen Müll der in diesen Links vorkam verkaufen wollte, der hat in meinen Augen den Sinn dieses Threads nicht wirklich verstanden!
Hier gings doch eindeutig um Müll, vor dem durch unsere Komentare und Infos eigentlich andere gewarnt wurden. :)
Wenn es so bleibt, das wir nicht mal in diesem Thread Links setzen dürfen, dann finde ich das sehr armselig und am Ende warnt es keinen der Anfänger vor solchen Geschäftspraktiken. Das hier einige Leute mitgelesen haben, die sich tatsächlich aus Mangel an Erfahrung solch ein Schnäppchen zulegen wollten, weiss ich aus persönlichen Infos einiger Piloten oder Anfänger.
Darum auch noch mal ganz klar von mir die Bitte: lasst den Thread "Schnäppchen bei Ebay" wieder laufen!
Darf ich mir als DHV-Mitglied auch was wünschen, oder interessiert das eh kein Schwein? :(
Übrigens gehen seit dieser Verbotsorder vermehrt 12 bis 15 Jahre alte Rettungen an Anfänger über den Tisch und das finde ich wirklich zum kotzen!
Hier lege ich eine klare Mitschuld in die Hände des DHV, der diesen Thread blockiert.

Happy landing wünscht Jens

www.gleitschirmflieger-ostrau.de

ForumAdmin
21.06.2004, 13:28
An Alle,

natürlich interessiert uns eure Meinung (und @Jens, du darft dir auch was wünschen :) ). Auch wir sind mit dem Linkverbot nicht besonders glücklich und wünschen :D uns eine etwas realitätsnähere und praktikablere Handhabung von Links, ob auf e-bay oder auf andere Foren. Leider liegt das nicht in unserer Entscheidungsgewalt, wir müssen uns nach den Forums-Regeln richten.

Wir versuchen aber auf alle Fälle, eure und unsere Meinung zu diesem Thema an die betreffenden Entscheidungsträger (Kommissionssitzung) weiterzugeben und können allerdings nicht mehr als hoffen, dass entsprechend entschieden wird.
Also gebt uns noch ein biss’l Zeit, wir sind dran.

ForumAdmin

jbr
21.06.2004, 23:49
An Alle,

Wir versuchen aber auf alle Fälle, eure und unsere Meinung zu diesem Thema an die betreffenden Entscheidungsträger (Kommissionssitzung) weiterzugeben und können allerdings nicht mehr als hoffen, dass entsprechend entschieden wird.
Also gebt uns noch ein biss’l Zeit, wir sind dran.

ForumAdmin

Wann darf man denn diesbezüglich mit einer Kommissionsitzung rechnen , noch in diesem Jahr ?

Jürgen

UlrichPrinz
19.10.2005, 20:00
Hi Zusammen,

Ich greife diesen älteren Thread auf, wegen meiner Anfrage, die ich kürzlich in
"Fragen an den DHV" gestellt hatte: http://www.dhv.de/vbulletin/showthread.php?t=12668
Leider kann man dort keine Stellung beziehen, oder andere User zu Wort kommen lassen,
deshalb re-animiere ich nochmals diesen öffentlichen Thread.

Wie man sich denken kann, bin ich nicht sehr glücklich über diese Antwort.
Ich konnte mich aber bremsen, direkt danach ein Reply zu schreiben, um nicht
etwa etwas emotional geprägtes zu schreiben.

Inzwischen sind ein paar Tage vergangen und ich habe mir die Antwort nochmal
durchgelesen. Ich kann sie hier nochmal kurz zusammenfassen:

1) Verbandsbeschlüsse sind beeinflussbar
2) DHV hat Angst vor Klagen und Unseriosität
3) Keine Black-List

Fazit: Es sieht so aus, als beisse ich hier auf Granit: Verhandlungsbereitschaft und Alternativen: Null.

Wenn man sich diesen Thread hier von oben nochmal durchliest, ist dies schon sehr erstaunlich!
Ich wollte mit meiner Anfrage ja auch gar nicht auf Konfrontationskurs mit dem DHV
gehen, sondern bin immer noch einig mit so nahmhaften Menschen wie (siehe Oben):

Droopy (stellt die Frage)
> Ich finde es schade, daß keine links zu anderen "Internetseiten mit
> bedenklichem Inhalt" gesetzt werden dürfen....
Sonnenscheiner (DHV Moderator) antwortet:
Hi droopy, exakt meine Meinung. Ich denke, dass sich da noch was regeln läßt, wenn sich die explosive Stimmung sich etwas gelegt hat und wenn man die Moderatorenarbeit als gut genug empfindet.
Vibe (DHV-Moderator) dazu
ich denke Du hast da die Meinung der meisten hinter Dir. Ich hoffe auch, daß wir das irgendwann, irgendwie wieder hinbekommen,
querformat (DHV Moderator)
> ich schließe mich der Meinung von sonnenscheiner und Vibe an.und
ForumAdmin (Administrator Richard Brandl)
> Auch wir sind mit dem Linkverbot nicht besonders glücklich und wünschen
> uns eine etwas realitätsnähere und praktikablere Handhabung von Links,
> ob auf e-bay oder auf andere Foren. Leider liegt das nicht in unserer
> Entscheidungsgewalt, wir müssen uns nach den Forums-Regeln richten.
> Also gebt uns noch ein biss’l Zeit, wir sind dran.

Ein bisserl Zeit haben wir Euch gern & reichlich gegeben, aber was ist seither geschehen?
Offensichtlich wurden die Vorschläge der Moderatoren von "Oben" abgelehnt, wer sich
auch immer hinter diesem "Oben" verbirgt? Ich wäre hierzu sehr erfreut über eine Antwort,
liebe Mods! Wenn ich mir die Begründung zur Anfrage nochmal durchlese, sehe ich dort
nicht viel von Eurem Optimismus?

Gleichzeitig wird mir dort aber mit 1) Hoffnung gemacht, dass ja alles beim DHV
einfach beeinflussbar sei. Also habe ich mit dem Gedanken gespielt, bei der
nächsten DHV einfach mal solch einen Antrag einzubringen, da ich es immer
noch so sehe (wie die zitierten Moderatoren), dass dies dem Interesse der
Forumsteilnehmer und auch der anderen Piloten dient.

Bin ich nur unbelehrbar??? Seit meinem Post habe ich einige Mails zu dem Thema
bekommen, von Leuten die mir in meiner Meinung stark beipflichten, was mich
wieder in der Sache bestärkte. Leider nahm mir eine Mail auch schnell wieder
den Elan an der Idee mit dem Antrag. Ich zitiere sie hier einfach mal (nach Rückfrage
beim Autor) :

Hallo Ulrich,

Zitat:
> „Muss ich dazu etwa wirklich bei einer DHV-Mitgliederversammlung einen Antrag
> einbringen, über den dann Leute abstimmen müssen, die zum grössten Teil gar
> nicht wissen, um was es geht?“

...ganz klare Antwort: JA.

Und da beginnts auch gleich schwieriger zu werden. (Ich weiß nicht, ob Du den Regional+Haupt-Versammlung-Zirkus schon mal mit gemacht hast..)
Der Antrag sollte schon frühzeitig eingereicht werden, so das er schon auf der Regionalversammlung vorliegt. Dann muss der Antrag klar, deutlich, geschickt und weitgehend neutral formuliert sein.

Du kannst sicher sein, das nach der Vorstellung eines solchen Antrags (und vor Abstimmung) der lockere Satz kommt: „... der Vorstand hat eingehend über den Antrag diskutiert und empfiehlt den Delegierten die Ablehnung des Antrags..“
Gute Vorbereitung und die Mitarbeit (eines möglichst prominenten) Helfers in einer anderen Ecke des Versammlungsraums ist sicher sinnvoll.

Mich kotzt der Versammlungskram seit Jahren an, so dass ich dieses Jahr nicht mehr hingehe (nach über 10 Jahren Teilnahme). Die Delegierten werden mit fetter Nahrung, schönen und lustigen Videos, schlauen Kommentaren perfekt „auf Kurs“ gebracht... keiner traut sich irgendwelche Widerrede. Zumal das Mikrofon sowieso unerreichbar weit weg, oben auf dem Podest steht. Früher gabs regelmässig den Antrag ein Mikro zwischen die Delegierten zu stellen. .. es wirkt Wunder, wenn ein Antragsteller die Piloten „im Rücken hat“ und nicht erst „vorgehen muss“... in den letzten Jahren traut sich aber nicht mal jemand so einen Antrag zu stellen... alle machen brav mit bei „Brot und Spiele“...aktive Mitgestaltung der DHV- Zukunft oder DHV-Politik durch DHV-Mitglieder ist definitiv nicht das was in Gmund mit Begeisterung aufgenommen wird.

Wie du schon geschrieben hast.. gerade weil viele (fast alle) nicht wissen worum es geht, sieht es schlecht aus mit Anträgen gegen die offizielle Vorstandsmeinung.. Ich finde eine generelle Duldung von sämtlichen Links im Forum eine gute Sache und ein schönes Zeichen von Liberalität. Es ist ein leichtes für den DHV sich von verlinkten Inhalten zu distanzieren

Wünsch Dir viel Glück und Erfolg
XXX (Name der Redaktion bekannt ;-)

Dieses Zitat setze ich hier mal rein, um der Standard-Antwort vorzubeugen: "Na dann
geh doch den Formalen Weg über einen Antrag." Für mich sieht obiges so aus, als könnte
ich mir diese Mühe auch gleich sparen, und vermutlich will der Antwortende es sich nur leicht
machen, weil er weiss, dass ich auf diesem Wege eh keine Chance habe.


Also hoffe ich nun einfach mal auf einen zweiten, einvernehmlichen Versuch, dass sich
vielleicht die Moderatoren mit den Menschen von "Oben" zusammensetzen, und doch
noch eine praktikablere Lösung für Alle finden können.

Wer mit mir hofft, kann sich unten nun auch gerne äussern!

Mit gründlichen Füssen,
Ulli

sonnenscheiner
19.10.2005, 20:19
Hi Ulli,

das direkte Linkverbot gegen ebay, Foren etc. sehe ich nach wie vor als eine Krücke an. Aber bisher konnten man doch fast immer mit kleinen Kunstgriffen auf den anvisierten Inhalt "hinweisen" ;)
-ja ist nicht perfekt - aber man kann mit leben.

chris2004
19.10.2005, 21:10
Links sind seit jeher problematisch. Siehe dazu auch die Klage gegen den heise Verlag, der auf seiner Webseite einen Link zu einem Hersteller gesetzt hatte, dessen Software man mittlerweile laut geltender Rechtsprechung in Deutschland nicht mehr legal nutzen darf. heise Verlag im Rechtstreit (http://www.heise.de/newsticker/result.xhtml?url=/newsticker/meldung/62225&words=Klage%20Link%20heise)

Besonders kritisch wird es dann, wenn auf Seiten gelinkt wird, auf denen jeder mehr oder weniger unkontrolliert schreiben darf. Die Kontrolle über die Inhalte geht verloren, nicht jedoch die Haftung. Die liegt dann nämlich beim DHV.

Da es kein generelles Linkverbot gibt, kann ich mit den Einschränkungen leben, wenn wir es auch anders einfacher hätten.

El Zorro
20.10.2005, 10:40
Ich würde das Linkverbot einfach nur als jämmerlich bezeichnen.
Die Dynamik und Vielseitigkeit des Internet basiert im ureigentlichsten Sinn auf Hyperlinks.
Mehr muss man dazu eigentlich gar nicht sagen.

Es ist, man gestatte mir diesen Vergleich, als wenn man einem Auto das eigentlich 5 Gänge hat, die letzen drei Gänge sperren würde.


My 2 ct

Bernd

Edit: Zum Glück gibt es noch Verlage und kritische Interessenvertretungen wie Heise oder den CCC, die uns vor allzuviel Willkür und "Sicherheit" bewahren...auch wenn sie diesen Rechtsstreit verloren haben!
Hoffentlich gibt's nicht bald auch noch den gesetzlich verabschiedeten Computer, der einen nur noch Dokumente schreiben lässt, die konform mit Meinung der Softwareriesen und anderen "Gutsherren" im EDV Bereich sind und deren finanziellen Interessen gerecht werden.

Mario Tejon
20.10.2005, 16:38
... Aber bisher konnten man doch fast immer mit kleinen Kunstgriffen auf den anvisierten Inhalt "hinweisen" ;)
...
Genau das ist ja der Witz.
Zumal, wenn ich das richtig verstanden habe, der DHV trotzdem für den verlinkten Inhalt haftet...

Mario

chris2004
21.10.2005, 01:31
Genau das ist ja der Witz.
Zumal, wenn ich das richtig verstanden habe, der DHV trotzdem für den verlinkten Inhalt haftet...

Mario


Dann ist es aber der innere Sherlock Holmes und unser Dachverband ist fein raus.

Da haben wir gut lachen...

Mops
21.10.2005, 10:39
Genau das ist ja der Witz.
Zumal, wenn ich das richtig verstanden habe, der DHV trotzdem für den verlinkten Inhalt haftet...

Mario

Wie geht das? Wenn ein Inhalt technisch nicht verlinkt ist, wird nur schriftlich darauf hingewiesen. Ist allein der geschriebene Hinweis ein Haftungsgrund? Hast Du da mal ein Beispiel oder lieber noch ein Urteil?

Olli

Lukas
31.10.2005, 18:51
Hi Ulli,

das direkte Linkverbot gegen ebay, Foren etc. sehe ich nach wie vor als eine Krücke an. Aber bisher konnten man doch fast immer mit kleinen Kunstgriffen auf den anvisierten Inhalt "hinweisen" ;)
-ja ist nicht perfekt - aber man kann mit leben.


Hi Volker,

"...mit Krücke leben..." die Bezeichnung trifft den Nagel wirklich auf den Kopf.

Nun, ich hatte dieses Jahr das Vergnügen einige Wochen mit Krücken zu leben, und ich muss sagen (sehr zurückhaltend ausgedrückt): Das ist reichlich unpraktisch.
Mir fällt kein Grund ein, warum jemand soetwas ohne Notwendigkeit mitmachen sollte...

Wie hier schon erwähnt: Das Internet gründet seinen Erfolg (zu einem guten Teil auch) auf Hyperlinks.
Was sollen also diese Link-Verstümmelungen?
(is doch sehr unpraktisch und albern)

Gruß
Lukas

UlrichPrinz
29.11.2005, 17:51
Zu Änderung der Linkregelung
(http://www.dhv.de/vbulletin/showthread.php?t=13076)

Wenn Richard schon keine Namen nennen will, geht hier nochmal mein
besonderer Dank an Tobias Schreiner und an Klaus Tänzler die
dies zuwege gebracht haben!

Hoch solln' sie leben, 3 Mal hoch!

LG, Ulli

Jens
30.11.2005, 10:21
Ja dann schliese ich mich mal an. :)
Endlich kehr wieder Normalität bei uns ein!
Dann können wir ja auch endlich wieder den Ebaythread mit den unliebsamen Angeboten neubeleben.
Der hat mir wirklich gefehlt und ich bin mir nach wie vor sicher, das er viele Anfänger die auch hier mitlesen, schon vor dummen Fehlgriffen bewahrt hat.
Genau das wünsche ich mir wieder für die Zukunft. :)

Gruss vom Jens

www.gleitschirmflieger-ostrau.de

Mops
30.11.2005, 16:24
Dem kann ich mich nur anschließen - gute Entscheidung.
Zum schmunzeln finde ich ich jedoch die Einteilung in deutschsprachige und fremdsprachliche Foren. Was hat die Sprache eines Forums mit dessen Seriösität zu tun? :confused:

Besten Gruß
Olli

UlrichPrinz
30.11.2005, 16:38
Hi Olli,

Das steht doch in der Begründung, vielleicht kommt die Betonung nicht ganz rüber:
Der DHV will das eigene Forum gerne als DIE zentrale Plattform für Diskussionen im
Deutschen Raum sehen und stärken. Deswegen wollen sie Links auf andere
Deutschsprachige Foren unterbinden.

Ich finde das einen einigermassen brauchbaren Kompromiss, mit dem man
die Einführung komplizierter Black-Lists oder White-Lists vermeidet.
Ein grosser Verlust ists eigentlich nicht:
* Neues vom WK-Forum muss ich hier nicht unbedingt lesen, das führt jedesmal nur zu
Schlammschlachten und entartet. Fliegerisches interessantes find ich da auch kaum je.
* Auf dem SFM-Forum findet sich überhaupt nur noch seltenst etwas verlinkenswertes,
* und wenn etwas auf diversen Kleinforen diskutiert wird, ists nicht so lang, als
dass man das Thema hier nicht reinkopieren und neu aufgreifen könnte.
Beim www.Pgforum.com sind halt oft viele Seiten interessantes, da geht das nicht.

Klar ist es ein Kompromiss, aber IMHO einer mit dem man leben kann.

Gruss, Ulli

Mops
30.11.2005, 20:13
@Ulli

Hi Ulli,

war mir schon klar, deshalb finde ich die Begründung ja so putzig ;)
Zum Thema Verlust und Kompromiss: kein Widerspruch von mir zu Deiner Formulierung, sehe ich ähnlich :cool:

Besten Gruß
Olli

foehnflieger
01.12.2005, 12:00
........... die panik die der dhv schiebt ist aber meines erachtens total unnötig.

Es geht nicht um Panik.....sondern um Politik ;)
Gutes Forum....böses Forum....

JHG
01.12.2005, 12:43
Ist zwar geklaut aber trifft's IMHO ausgezeichnet. Sorry Doc CNR

Ich bin Dein DHV, Dein Forum
und Du sollst keine anderen Foren neben mir haben.


:D :D :D :D

Flydoc
01.12.2005, 12:48
Haste von mir geklaut:
Im Schlechfli... fo...
"Ich bin der Herr Dein Gott !!
Du sollst keine fremden Götter neben mir dulden"

( Letztendlich aus der Bibel > und Letztendlich eine Entmündigung )
Ich denk darüber nach aus dem DHV auszutreten !!
( Des hefterl kannst eh de Hasn geben !! )
Flydoc

JHG
01.12.2005, 12:56
Ääääähhhhh Doc :confused:


Ist zwar geklaut aber trifft's IMHO ausgezeichnet. Sorry Doc CNR

War da was unklar ? Und hinlinken darf ich ja nicht :D :D :D

UlrichPrinz
01.12.2005, 13:13
Hi Doc,

Erstaunlich, dass du dich JETZT drüber aufregst,
wo nun die Regeln gelockert wurden?
Warum bist du dann nicht vorher ausgetreten?

Verwirrt,
Ulli

P.S.: Nochmal ein wenig abschweifen zum Thema: "Du sollst keine anderen Foren ....":
-> Ein Forum ist umso ergiebiger, je mehr Leute daran mitschreiben!
(Im Idealfall natürlich konstruktives) Wenn sich die Szene auf zuviele verschiedene
Foren verzettelt, kommen weniger hilfreiche Diskussionen zustande.
Dies kann man recht gut am Schlechtfliegerforum und an www.gliderportal.com sehen.
Das dortige Forum (http://www.gliderportal.com/forum) haben hier einige vehement
als Alternative zum DHV-Forum begrüsst und verteidigt, als ich vorraussagte, dass es
Mangels Masse sicher eingehen würde.

Bevor ich nun hier gleich wieder angegriffen werde: Ich glaube auch, dass sich das
DHV-Forum allein durch seine Grösse sehr gut auch ohne diese Regel durchgesetzt
hätte.

Ausserdem: Niemand wird dich daran hinden die anderen Foren täglich, stündlich
oder noch öfter zu besuchen. Du darfst also sehr wohl andere Götter haben, du
darfst ihnen nur in *diesem* "Tempel" keine Huldigung darbringen :D

El Zorro
01.12.2005, 13:34
Hi Uli. Ich bin auch grundsätzlich für eine zentrale Plattform. Absolut. Macht Sinn, weil's bequem ist. Leider hat sowas - wie eben alles - zwei Seiten.
Ich seh die neue Regelung einfach mit Humor und denk mir mein Teil - die Zeit wirds schon richten.
Oder wir müssen irgendwann unsern Kindern erklären, warum in unserm GROSSEN SERIÖSEN INTERNET FORUM auf bestimmte Seiten, die man eigentlich auch ganz gern mal liest, nicht verlinkt werden darf. Weil die nämlich mit Schmuddelkram auf eine Ebene gestellt werden...

Wäre ein Fall für die Maus ;)

Gruß Bernd


P.S: Ach ja: Seriös - ist für mich aber anders...

camouflage
01.12.2005, 14:20
Hi Uli. ...
Oder wir müssen irgendwann unsern Kindern erklären, warum in unserm GROSSEN SERIÖSEN INTERNET FORUM auf bestimmte Seiten, die man eigentlich auch ganz gern mal liest, nicht verlinkt werden darf. Weil die nämlich mit Schmuddelkram auf eine Ebene gestellt werden...

Wäre ein Fall für die Maus ;)


Sehr gute Idee, El Zorro: erklärt das mal eueren Kindern.

Man kann mit solchen Erklärungen nicht früh genug anfangen, wenn man Verantwortung für einen kleinen Menschen trägt, den man gerne zu einem kritischen Geist erziehen möchte. Wobei dein Kurzer wohl noch zu klein sein dürfte ;)

El Zorro
01.12.2005, 16:35
Sehr gute Idee, El Zorro: erklärt das mal eueren Kindern.

Man kann mit solchen Erklärungen nicht früh genug anfangen, wenn man Verantwortung für einen kleinen Menschen trägt, den man gerne zu einem kritischen Geist erziehen möchte. Wobei dein Kurzer wohl noch zu klein sein dürfte ;)

Der sagt mit seinen 5 Mon. höchstens "gaba" oder "ba" oder "aiii" dazu...
Oder gilft mir morgens mal kurz ins Ohr bis es pfeift.
Auch nicht schlecht...
;)

Grüßle
Bernd

Flydoc
01.12.2005, 17:54
Hey Uli, Camufti , Zorro et others...
Die Boa Restrictor ist mir vorher nie so aufgefallen...
Natürlich ist dies hier die Hauptplattform...
Aber da mangelts doch dann am Selbstbewusstsein...
Ich kann doch auch nicht meinen Leuten sagen :
Ich bin euer Hausarzt,Leibarzt ... wie auch immer
> und alle anderen sind Pfui..
Oder ???
Wie passt denn so ein Verhalten in unsere Multi-Kulti...
A is ja eh egal
Wie der DHV mit den Geldern so umgeht , wäre eher ein Grund für meinen Wechsel zum CH bzw. F Dachverband gewesen.
Da gilt das Wort vom "Vol libre " wenigstens noch was
( WAr der Gedankensprung jetzt zu groß ??? )

Resigniert grüsst Flydoc

El Zorro
02.12.2005, 10:26
Ich kann doch auch nicht meinen Leuten sagen :
Ich bin euer Hausarzt,Leibarzt ... wie auch immer
> und alle anderen sind Pfui..
Oder ???


Kannst schon! Kannst z.B. sagen: der blöde homöopathische Kurpfuscher da, was der macht ist ganz, ganz pfui. Mit dem spielen wir nicht. Und 'ne Überweisung kriegst von mir da nicht hin! Basta!

Das ist dann seriös!

*FastOT*
Wie ist das eigentlich: Kann man als "Nicht-Privater" eigentlich den Hausarzt einfach tauschen? Bei den privaten geht das ja, oder? ( Ich kann mich nicht überall auskennen und da ich den Arzt selten beanspruche...)
*/FastOT*

Gruß
Bernd

camouflage
02.12.2005, 10:40
@ El Zorro

Natürlich kannst du das. Schlimmstensfalls musst du, bei einem Arztwechsel innerhalb eines Quartals, die 10 Euro Praxisgebühr nochmal hinlegen. Aber das ist dann egal.

Flydoc
02.12.2005, 12:29
Hey Camufti
Si isses , ich würde auch gern den Begriff " Hausarzt " mit dem Begriff
" Arzt meines Vertrauens " ersetzen.

So wie die Aoptheker , die seit Monaten mit einer großangelegten Werbekampagne versuchen, sich so darzustellen.
Aber ein Verkaufgespräch ist eben keine wertfreie Beratung sondern dioe Zielsetzung ist und bleibt nun mal : Kauf das...
( jetzt höre ich schon die Apotheker aufjaulen )
Flydoc.
Zum Heil paktiker ( einer der vielen "irreführenden Suggestiv-Namen ) und anderen Licht-Gestalten
brauchste keine Üw. , da löhnst Du ohnehin selbst.
so isses.
..also dann bis morgen am Schlechtflieger-Stand in Böblingen...

camouflage
07.12.2005, 14:00
http://www.dhv.de/vbulletin/showthread.php?t=13128

Schön, dass Herr Brandl auch manchmal schläft.

Heliart
07.12.2005, 14:55
http://www.dhv.de/vbulletin/showthread.php?t=13128

Schön, dass Herr Brandl auch manchmal schläft.

Wer schläft hier? :D
Schau mal was unter dem Posting steht und wann Mr. Bandl entlinkt hat :D :D