- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #61
    AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

    Zitat von MuhTiger Beitrag anzeigen
    Grösster Erfolg: Abwindstart an der Balderen.
    da mache ich mir schon Gedanken, wenn der Wind unter 15kmH fällt

    Kommentar


      #62
      Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

      Angefangen 1989,A-BSchein gemacht,1995 Tandemschein,Früher fast jeden Tag geflogen,Wettkämpfe Bawü 3mal,1 Jahr Liga(aber damals keine Zeit gehabt)
      Streckenflüge ...wenns mal passt,sonst auch viele schöne Soaringflüge
      Früher angefressener viel Flieger,heute dem alter entsprechend,Genussflieger....dem das einfache fliegen wieder spass macht!
      2 Siku gemacht,mit dem Tandemschirm...Basejumper abgesetzt,einige Prototypen geflogen.....
      1mal Retterabgang,mit anschliessender Baumlandung(...naja Wetter war nicht astrein)
      Verletzungen in 23 Flugjahren...keine
      Schirme:flight design dream,Black Magic,comet,CXA, CXII 23 und 25,Aerologic,up flash,up katana FR 53,Freex,up kendo,up escape,up gambit,Gin Bonanza,gin boomerang3,u-turn prototyp,Tandem Cyclop,Tandem UP,u-turn apex,u-turn airforce,Gin boomerang5L+M,Boomerang 7,u-turn- Tandem U2,Passion,Blacklight
      Zuletzt geändert von "Willio"; 15.09.2013, 17:47.

      Kommentar


        #63
        AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

        Seit 2006 in der Luft. In manchen Jahren weit über 100 Stunden in anderen nur 30-50.
        B-Schein, 3 Sicherheitstrainings. Weit über 1000 Flüge. Kein Retterabgang, kein Unfall.
        Fliege nur für mich selbst. Keine Wettkampf-Ambitionen. Eher vorsichtig.
        Weiteste Strecke bisher 120 km obwohl ich nicht wirklich der Streckencrack bin.
        Bin reiner Spaßflieger und freue mich auch noch über einen netten Abendflug ohne viele Kilometer.
        ----
        Reine Privatmeinung ohne Zusatz von Konservierungsmitteln und Farbstoffen.
        100% biologisch abbaubar.

        Kommentar


          #64
          AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

          Seit 2008, reiner Wochenend und Urlaubsflieger.

          Seither etwa 500 Flüge, wobei sich das bei der ganzen Dünenfliegerei schwer zählen lässt.

          Keine unbeabsichtigten Retterabgänge
          Sprunggelenkbruch am Anfang der Karriere (OK, am 2. Höhenflug in der Ausbildung)
          Momentan mehr Interesse am schnell runter zu kommen als am lange oben zu bleiben.

          Schirme (usnortiert): Prodesign Jazz, U-Turn Emotion, UP Makalu2, Ozone Rush3, Ozone Addict2, T5 Blue, Ozone BuzzZ3
          http://awesomeparagliding.tumblr.com/

          Kommentar


            #65
            AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

            Habe kürzlich meinen 100sten Flug geloggt.
            http://knackwurstflieger.blogspot.co...h-bin-100.html
            Ich habe so viel über die Gefahren des Fliegens gelesen dass ich jetzt ernsthaft überlege, gänzlich aufzuhören mit dem lesen.

            Kommentar


              #66
              AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

              Mit dem Drachen brauche ich nichts sagen.
              Das steht links unter meinem Avatar, denn ich versuche immer ein paar mehr Starts und Landungen zu haben,
              als Beiträge in diesem Forum

              Mit dem Gleitschirm habe ich weniger als mein geschätzter Vorschreiber
              MartinPi (schöner Blog, übrigens!)

              Obenbleiben, W.

              Kommentar


                #67
                AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                Zitat von winDfried Beitrag anzeigen
                MartinPi (schöner Blog, übrigens!)
                Daaankeeeeee! Freut mich dass er dit gefällt!
                Ich habe so viel über die Gefahren des Fliegens gelesen dass ich jetzt ernsthaft überlege, gänzlich aufzuhören mit dem lesen.

                Kommentar


                  #68
                  AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                  @martinpi
                  gefällt mir auch, ich hab dich verlinkt.

                  Grüße
                  Manfred

                  Kommentar


                    #69
                    AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                    Zitat von Manfred Laudahn Beitrag anzeigen
                    @martinpi
                    gefällt mir auch, ich hab dich verlinkt.

                    Grüße
                    Manfred
                    Daaankeee!

                    abschweb.de kenne ich seit damals der Tandempilot mit dem Fernseh-Menschen in die Seilbahn geflogen ist.
                    Damals habe ich nach näheren Informationen gegoogelt und bin auf deinen Blog gestoßen.
                    Ein ganz super toller Blog! Steht bei mir ganz oben bei "gefällt mir".

                    Liebe Grüße, Martin
                    Ich habe so viel über die Gefahren des Fliegens gelesen dass ich jetzt ernsthaft überlege, gänzlich aufzuhören mit dem lesen.

                    Kommentar


                      #70
                      AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                      Nach oben hol für die Neuen.

                      Gruss Mayer

                      Kommentar


                        #71
                        AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                        Fliege seit 1987
                        früher alle Wettkampfflügel, heute nur noch zahme C oder D Flügel.
                        Habe erst seit 3 Jahren einen Barographen und poste meine Flüge bewusst nicht auf XC, weil ich etwas zu stark motiviert bin und noch motivierter wäre, wenn ich sie postete. Letzten Juni gelangen mir am 6. und 8. Juni wunderbare Flüge, den letzten habe ich nach 5.5 Stunden beendet auf einer wunderbaren bewirteten Alp, weil ich so glücklich war, dass es unverantwortlich gewesen wäre weiter zu fliegen.
                        Gieri

                        Kommentar


                          #72
                          AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                          Zitat von Gotschna Beitrag anzeigen
                          Fliege seit 1987
                          früher alle Wettkampfflügel, heute nur noch zahme C oder D Flügel.
                          Habe erst seit 3 Jahren einen Barographen und poste meine Flüge bewusst nicht auf XC, weil ich etwas zu stark motiviert bin und noch motivierter wäre, wenn ich sie postete. Letzten Juni gelangen mir am 6. und 8. Juni wunderbare Flüge, den letzten habe ich nach 5.5 Stunden beendet auf einer wunderbaren bewirteten Alp, weil ich so glücklich war, dass es unverantwortlich gewesen wäre weiter zu fliegen.
                          Gieri
                          Sehr schönes, ehrliches und nachvollziehbares Statement!

                          Kommentar


                            #73
                            AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                            Zitat von reinhard may Beitrag anzeigen
                            Mich würde mal interessieren,welche eure grössten Erfolge,sei es im Wettbewerb oder beim Streckenfliegen ,sind bzw.waren.
                            Damit kann man unsere Mitschreiber einfach besser einschätzen.Super fände ich ,welche Schirme man fliegt bzw.schon geflogen ist und wie lange man schon fliegt?

                            Ps.Auf solche Ideen kommt man,wenn man aus dem Fenster guckt.
                            Ich hab` mich da als Neuling mit nur 200 Flügen und darunter nur einem >20 nicht recht angesprochen gefühlt.

                            Schulung auf ausgelutschtem Bodyguard, danach zwei Jahre Rookie(M) gefolgt von knapp zwei Jahren Mentor 2 (S), diesen August zum erstem Mal (ohne eine Flugschule, die mich zum Thermikbeginn zum Landeplatz bestellt hätte) 4 Tage in den Alpen.

                            Meine bisherigen Flüge sind alle nur Übungen auf irgendwas hin, das noch irgendwann kommen soll, und intensiv, als wäre ich noch mitten in der Ausbildung.

                            Noch keine kritischen Flugzustände oder Verletzungen, lediglich ein paar Warnungen (Landungen durch Ablösungen oder leichte Lee-Turbulenzen, kleine Klapper unter dem Rookie, deutliche Entlaster unter dem Mentor).

                            Bisher noch kein SiT, finde aber selbst, dass es langsam an der Zeit sei und sich jetzt wohl auch lohnen würde.

                            LG Jochen
                            ambitionierter Sonntagsflieger

                            Kommentar


                              #74
                              AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                              Na dann will ich auch mal.
                              Habe meinen A Schein seit 2002. 2005 hab ich dann eine 3 jährige Pause eingelegt weil ich einen "Unfall" mit einem anderen Piloten hatte. Ein halbes Jahr musste ich pausieren wegen Hüftprellung und 2,5 Jahre hab ich gebraucht bis ich mir mal wieder einen Ruck gegeben habe. Seitdem eher vorsichtig unterwegs obwohl ich daran keine Schuld hatte.
                              Beruflich bedingt noch keine 1000 Flüge aber durchschnittliche Airtime ca. 1,5 Std obwohl da auch einige Winterabgleiter mit dabei sind. Und einige Abgleiter auch in diesem Sommer.
                              Fliege auch ungern mehr als 3-4 Std da ich kein Urinalkondom oder Windeln mag.
                              Jetziger Schirm: Gin Sprint Evo für die heftigeren Bedingungen und einen Carrera wenn´s normal zugeht. Hab aber auch schon mal daneben gegriffen mit meiner Einschätzung und ging auch gut. Ich gewöhn mich daran.
                              Mache gerne Vorwärtsstarts weil ich meinen Kontrollblick immer noch für ausbaufähig halte, habe aber keine Probleme bei Rückwärtsstarts.
                              Groundhandling: ca. 30-40 Std im Jahr
                              XC Ambitionen: 0
                              Wettbewerbsambitionen: 0
                              Acroambitionen: 0
                              Fliege gerne heftige Steilspiralen aber an meinen Wingovers muss ich noch arbeiten.

                              Mein Defizit seh ich darin, das ich meist zu früh aufgebe und den Beschleuniger nicht konsequent genug nutze (obwohl das mit dem Carrera echt Spass macht ).

                              Ach ja, weil ich es bei Nikolaus lese: Mit jedem neuen Schirm ein ST.
                              Ich bin der Antichrist - inhuman, asozial, unverantwortlich, nicht gesellschaftsfähig, pervers und selbstverliebt.
                              Und ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
                              BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                              Kommentar


                                #75
                                AW: Wieviel Flugerfahrung habt ihr?

                                Zitat von reinhard may Beitrag anzeigen
                                Sind ja wieder einige neue Leute dazu gekommen,es wäre klasse ,wenn ihr nicht nur schreibt,dass ihr immer rauskommt sondern auch Flugstunden,Wettbewerbserfahrung sonstige interessante Flugerfahrungen.So kann man jeden besser einschätzen. http://www.gleitschirmdrachenforum.d...+Flugerfahrung
                                Hallo Mayer, irgendwie habe ich den Verdacht, dass speziell eine Angabe "geleisteter" Flugstunden die "bessere Einschätzung" nur unwesentlich erleichtert.

                                Viele Forumsschreiber scheinen vor allem "irgenwie gestrickte Persönlichkeiten" zu sein, die unabhängig von ihrer Airtime sehr unterschiedliche Erfahrungen, Wahrnehmungen, Haltungen und Prioritäten zur Fliegerei mitbringen. Manche geben Tipps, die ein Anfänger leicht missverstehen kann, Andere schreiben so verantwortungsbewusst, dass die gleichen Anfänger überzogene Befürchtungen hinsichtlich spezifischer Manöver (oder spezifischer Schirme) entwickeln. Am Ende bleibt doch nur, sich über die Summe der Beiträge ein Bild der jeweiligen Persönlichkeit zu machen.

                                Wenn in dem anderen Thread diskutiert wird, ob der Vorwärtsstart mit nach vorne abgeknickten Oberkörper (Bremsen in nach hinten gestreckten Armen) oder eher aufrecht erfolgen sollte, wird das ohnehin kaum praktischen Auswirkungen haben. Manche werden vielleicht mal verschiedene Methoden ausprobieren, die Anderen bleiben bei dem, was sie gelernt haben.

                                LG Jochen
                                ambitionierter Sonntagsflieger

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X