- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Corona Virus......

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Corona Virus......

    Zitat von Michael Buck Beitrag anzeigen
    Wenn inzwischen selbst die größten Verfechter der Theorie "es braucht eh Herdenimmunität und bis dahin passiert nicht viel, ist ja wie Grippe", namentlich Donald Trump und Boris Johnson, dazugelernt haben, gebe ich auch bei dir die Hoffnung nicht völlig auf.
    Hier ist ein Link zu einem PDF der Studie des Imperial College, von der berichtet wird, sie hätte Boris Johnson zum Umdenken und Umschwenken gebracht. Die Studie stammt nicht aus irgend einem politisch motivierten Thinktank, sondern von einer der angesehensten medizinischen Hochschulen Englands.

    Es lohnt sich, die Studie ganz zu lesen. Aber wenn die Zeit knapp ist, tut es vielleicht auch eine Konzentration auf diese Grafik mit wesentlichen Ergebnissen:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: imperial-college.jpg
Ansichten: 1
Größe: 108,0 KB
ID: 825059
    Betrachtet wird die Zahl der Patienten, die zum jeweiligen Zeitpunkt so krank ist, dass sie technische Unterstützung beim Atmen braucht. Die schwarze Kurve ist der wahrscheinliche Verlauf ohne politischen Eingriff. Die Farbkurven stellen das Ergebnis verschiedener Kombinationen von Maßnahmen dar -- vom Schließen der Schulen und Unis bis zur Aufforderung zum "social distancing" an alle über 70-jährigen. Der hellblaue Hintergrund steht für die Dauer der angenommenen Maßnahmen (drei Monate).

    Die rote, gerade Linie deutet die Zahl der verfügbaren "Intensivbetten" in Krankenhäusern an. So ein Intensivbett definiert sich praktisch durch die Möglichkeit, Schwerkranke zu beatmen. Wie groß das auf uns zurollende Problem ist, kann man am Verhältnis der Höhe der roten Linie zur Höhe der Kurven ablesen. Als mir das klar wurde, habe ich erstmal die Luft angehalten. Die Zahlen sind zwar für Großbritannien gerechnet. Die Verhältnisse hierzulande sind aber nicht so weit weg, dass es viel an der Grundaussage ändern würde.

    Viele nichtfliegende Grüße , -<)kmk(>-

    Kommentar


      AW: Corona Virus......

      https://tribune.com.pk/story/2178354...ysicist/?amp=1

      Kommentar


        AW: Corona Virus......

        Wenn sich jemand wirklich für die Dynamik von Virusausbreitungen interessiert, dem sei dieser Simulator empfohlen:

        http://covidsim.eu/

        Achtung, die Benutzeroberfläche ist leider nur in Englisch.

        Die Benutzeroberfläche ist auf der Seite oben unter dem Menüpunkt Help dokumentiert. Leider fehlt eine Beschreibung des zugrundeliegenden mathematischen Simulationsmodells. Es ist aber davon auszugehen, dass es im wesentlichen ein sogenanntes "Compartmental model" https://en.wikipedia.org/wiki/Compar...n_epidemiology
        implementiert.
        Zuletzt geändert von Michael Buck; 20.03.2020, 10:25.

        Kommentar


          AW: Corona Virus......

          Wer hat im Jahre 2017 bei der Grippeepidemie mit 25100 Toten so ein Trara gemacht?

          https://www.aerzteblatt.de/nachricht...e-in-30-Jahren

          Wurden täglich die Anzahl der Infizierten und Toten gepostet? Was ist diesmal anders? Eine genaue Überprüfung der Argumente ist hier angebracht und nicht das Nachplappern der Ausführungen von angeblich neutralen Wissenschaftlern, die sich indirekt in Diensten der Regierungen und der Wirtschaft befinden.

          Und noch einmal die Frage: Wieviele Menschen konnten TATSÄCHLICH durch ärztliche Interventionen gerettet werden?????? Vermutlich hat nicht jeder Patient, der an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde, aufgrund dieser Maßnahme überlebt. Wo gibt es darüber VERLÄSSLICHE Zahlen? Und verläßlich bedeutet nicht auf dem Niveau zu argumentieren: Ich hatte eine Halsentzündung, deshalb MUSSTE ich Antibiotika nehmen und aufgrund der Antibiotika bin ich wieder gesund geworden. Erst nach Klärung der Fragestellung: "Welchen Erfolg haben ärztliche Interventionen bei Patienten mit Viruserkrankung?" kann der Sinn oder Unsinn von den jetzigen Maßnahmen bewertet werden.

          Kommentar


            AW: Corona Virus......

            Zitat von Jay Beitrag anzeigen
            Wer hat im Jahre 2017 bei der Grippeepidemie mit 25100 Toten so ein Trara gemacht?
            Es war keines notwendig, weil unser Gesundheitssystem darauf ausgelegt ist und Herdenimmunität herrscht.

            Wenn du Ersthelfer bei einem Unfall bist, hilfst du dann auch nicht "weil es ja viel mehr tödliche Herz-Kreislauferkrankungen als Verkehrsunfälle gibt und man erstmals dagegen was unternehmen sollte"?

            Kommentar


              AW: Corona Virus......

              Ich erlaube mir, dir einfach sachlich zu antworten:
              Zitat von Jay Beitrag anzeigen
              Was ist diesmal anders?
              1) Bei anderen «Grippewellen» hatte es im Spital in der Region Bassano genügend Krankenhausbetten für Gleitschirmflieger, die sich in den Boden gebombt haben, und auf die Intensivstation mussten.
              .
              2) Bei anderen «Grippewellen» musste nicht das Militär anrücken, um die Leichen aus dem örtlichen Spital in andere Krematorien zu verteilen…
              https://www.tagesanzeiger.ch/19733108
              .
              3) Die Ärzte (und die Gesundheitsversorgung) sind völlig überlastet mit dem sprunghaften Anstieg an Fallzahlen.
              .
              Liste nicht abschliessend
              .
              .
              Gegenfrage: Von welchen «Grippewellen» in den letzten 50 Jahren weisst du von solchen Szenarien?
              .
              Ich habe deine Frage sachlich beantwortet, also bitte auch du ganz konkret antworten!!!

              Kommentar


                AW: Corona Virus......

                Zitat von Jay Beitrag anzeigen
                Erst nach Klärung der Fragestellung: "Welchen Erfolg haben ärztliche Interventionen bei Patienten mit Viruserkrankung?" kann der Sinn oder Unsinn von den jetzigen Maßnahmen bewertet werden.
                Und was trägt das zur Erkenntnisfindung bei? Ich weiß auch nicht den exakten Spritverbrauch eines Fuerwehrautos und wie hoch der wirtschaftliche Schaden von dessen Blockieren einer Straße exakt ist. Aber deshalb verschiebe ich doch nicht das Löschen bis zum abschließenden Errechnen! Wenn die Hütte brennt, ist grad nicht die Zeit für Zahlen-Onanie...


                Zitat von Jay Beitrag anzeigen
                Was ist diesmal anders? Eine genaue Überprüfung der Argumente ist hier angebracht und nicht das Nachplappern der Ausführungen von angeblich neutralen Wissenschaftlern, die sich indirekt in Diensten der Regierungen und der Wirtschaft befinden.
                Wie wäre es denn mit direkten Erfahrungen? Meine Freundin schiebt zur Zeit extrem Überstunden in einem auf die Schnelle eigens für Epidemiebehandlung umgebauten Ärztezentrum. Die kennt den Beruf der Notfallmedizin seit Jahrzehnten und steht garantiert nicht in Diensten von "Regierungen und Wirtschaft" - dramatisch unterbezahlt, wie bei den meisten in Medizin und Pflege, trifft's wohl eher.

                Die kommt jeden Tag bis zum körperlichen Zusammenbruch überlastet nach hause, ist (stimmlich und mental) völlig ausgebrannt durch Debatten mit Verschwörungstheoretikern und anderen Ignoranten, sieht reihenweise notwendige medizinische Versorgung wegbrechen, und kann schon lange weder durchschlafen noch anderweitig "funktionieren".

                Witzigerweise hat die vor einigen Wochen - so wie ich - auch noch den Grippevergleich gezogen und gemeint, da sei wohl übermäßig viel Hysterie im Spiel. Seitdem hat sie vor Ort, durch Schulungen, durch die alltägliche Praxis, irgendwie die ganz normale andere medizinische Versorgung noch irgendwie zu gewährleisten und zu lenken, völlig umgedacht und sagt heute, dass alles anders als bei den früheren Grippewellen ist. Wir beide haben dazugelernt - aus dem wirklichen Leben, nicht aus dem Internet.

                Im Gegensatz zu Dir ist die aber vom Fach, nicht anonym und aktiv am Helfen statt tastaturklappernd am Klugsch... - das ist für mich eine weitaus vertrauenswürdigere Quelle!


                CU
                Shoulders
                Stefan Ungemach
                www.kein-held.de

                ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

                Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                Kommentar


                  AW: Corona Virus......

                  Zitat von Jay Beitrag anzeigen
                  Wer hat im Jahre 2017 bei der Grippeepidemie mit 25100 Toten so ein Trara gemacht?
                  Wir vergleichen die Zahlen mal, wenn der Corona-Virus mit uns fertig ist. Einverstanden?

                  lg,

                  Thomas
                  Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

                  Kommentar


                    AW: Corona Virus......

                    https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

                    Kommentar


                      AW: Corona Virus......

                      1) Jay kann nicht auf eine Gegenfrage antworten
                      2) Jay traut sich nicht seine "Meinung" mit Klarnamen zu vertreten.
                      3) Jay wirft konzeptionslos neu "Themen" in den Raum, um von den alten absurden abzulenken.

                      Lieber Jay

                      Ja die aktuellen Massnahmen können einen schon mal vereinsamen lassen. Aber dieser Zustand scheint bei dir schon länger zu bestehen?
                      Oder warum hast du es nötig um Aufmerksamkeit zu betteln und deine Selbstwirksamkeit zu testen.
                      Traurig...

                      Kommentar


                        AW: Corona Virus......

                        Zitat von mats Beitrag anzeigen
                        2) Jay traut sich nicht seine "Meinung" mit Klarnamen zu vertreten.
                        ...und ist jetzt auch im Filter.

                        Ich habe dieser Tage - das hat übrigens schon beim Stubaicup angefangen, wo ich bei den in Sachen Trimmthematik gedissten Herstellern mal nachgefragt habe, wie ihre Wahrnehmung sei - mein Kommunikationsverhalten neu sortiert und darüber nachgedacht, ob ich überhaupt noch mit Menschen sprechen, sie wahrnehmen und ihnen Lebenszeit einräumen will und sollte, die mir nicht mal sagen, wer sie sind. Will ich nicht, und im Rückblick wundere ich mich, wie ewig lange ich mich online auf etwas eingelassen habe, was im wirklichen Leben gar nicht geht.

                        Mein Vorsatz: wenn jemand ohne Realnamen etwas Interessantes zu sagen hat, antworte ich höchstens noch einmal und hänge die Bitte um Wahrhaftigmachung gleich dazu. Wird das ignoriert, ist der Mensch meine Lebenszeit nicht wert.

                        Funktioniert viel besser als beleidigtes Abhauen, am besten noch mit einer Abschiedsbotschaft à la "das habt Ihr jetzt davon". Dank GreaseMonkey und TotalIgnore sieht mein Forum auf einmal wieder so zivilisiert aus (was keineswegs teils heftige Kontroversen ausschließt, aber mit Leuten, die man namentlich kennt, hat man die gar nicht so sehr) und bereitet weniger Magenschmerzen, man glaubt es kaum


                        CU
                        Shoulders
                        Stefan Ungemach
                        www.kein-held.de

                        ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

                        Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                        Kommentar


                          AW: Corona Virus......

                          Hallo Stefan,

                          ich schreibe NICHT unter meinem Echtnamen.
                          Ich habe es in anderen Fällen erlebt, dass verbale Angriffe und permaneter Schrott dann über meinen Email-Account gekommen sind.
                          Und das brauche ich nun gar nicht.

                          LG

                          Ernst

                          Kommentar


                            AW: Corona Virus......

                            Bei weniger als 1% der Verstorbenen habe es sich um gesunde Personen gehandelt, d.h. um Personen ohne chronische Vorerkrankungen.
                            Jay, aus Deinem verlinkten Bericht.

                            Also von 100 Coraonapatient stirbt ein "Gesunder", sprich ohne vorerkrankung.

                            spätestens bei dieser Passage sollte dann doch etwas aufgehorcht werden.

                            Zähl mal in Deinem Ort oder Stadt und nimm jeden 100. Auch wenn nur die Hälfte Deiner Umgebung angesteckt wird ist das schon beachtlich.
                            Also Tiefenentspannung bringt Dein Link nicht!

                            Kommentar


                              AW: Corona Virus......

                              Die Informationsquelle von Jay ist hinlänglich bekannt,
                              Desinformation in der Schweiz: Propaganda statt seriöser Forschung
                              https://www.tagesschau.de/faktenfind...ation-101.html
                              Zuletzt geändert von Michael Buck; 20.03.2020, 14:32.

                              Kommentar


                                AW: Corona Virus......

                                Danke Michael, für diesen interessanten Querverweis.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X