- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Baumlandung Rettungsset

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Meine persönliche Meinung. Wenn ihr sicher Sitzt, dann bleibt sitzen. Wenn ihr abgelegen und keinen Empfang habt und noch ungünstig drinnen hängt im Get-Up (hängt euch doch mal ein und rutscht aus dem Sitz raus, so das ihr nur noch im Get-Up hängt). An einem Hänge-Trauma kann man auch sterben (ich hatte schon ein Hänge-Trauma, zum Glück nicht lebensbedrohlich). Ich möchte hier keinen motivieren sich selber abzuseilen, das sollte nur mal ein Denkanstoß sein.

    Kommentar


      #17
      Zitat von BIKEandFLY Beitrag anzeigen
      der Preis (168€) ist allerdings Wegelagerei!
      Ich finde das Set auch zu teuer. Die € 168,- sind ja auch nur der Netto-Preis. Berappen müsste man tatsächlich € 199,92!

      Kommentar


        #18
        Warum sollte man, nachdem man mit Wumms in einen Baum gebombt und glücklich hängen geblieben ist nicht noch viele weitere Stunden sicher hängen?
        Da gibt es sogar Videos auf youtube, wo der Pilot erst sicher hängt und mit seinen Kollegen funkt und dann macht es Ratsch-Bumm-Krach und er steht unten und ist rein mit Glück nicht verletzt. URL hab ich grad nicht, aber wer sucht wird die Beispiele finden. Sich nach einer Baumlandung sofern nötig erst sichern (zur Not mit Rettung über einen Ast werfen) und dann Notfall auslösen ist die empfohlene Vorgehensweise. Vermutlich nicht ohne Grund.

        Woran sollte man eine Schlinge zur Sicherung befestigen, wenn man nicht höchst zufällig mit der Nase vor einem starken Ast hängt. Überlegt euch mal den realen Aktionsradius eines schief im Geäst hängenden Piloten.
        Es wird nicht in jedem Falle klappen, aber es ist sicher häufig genug ein Ast in der Nähe und wenn man nicht gerade eine Minibandschlinge hat, geht da schon oft was. Das wichtigste bei einer Baumlandung ist, daß man nicht runter fällt vom Baum. Egal ob beim Runterklettern oder durch eine Windböe, man sollte genau das vermeiden. Bei der Baumlandung selber verletzen sich nur selten Leute schwer. Beim Runterfallen schon.

        Gibt da sogar ein prominentes Vorbild für: Heiner Geißler. Ich kenne die Details nicht, aber er hatte eine Baumlandung und ist runter gefallen.
        Wenn es piept - eindrehen...

        Kommentar


          #19
          Geissler ist meines Wissens mitsamt der morschen Baumspitze runtergefallen.

          Kommentar


            #20
            Zitat von Willi Wombat Beitrag anzeigen
            Geissler ist meines Wissens mitsamt der morschen Baumspitze runtergefallen.
            Das stimmt. Er ist unfreiwillig selbst mit der Baumkrone "abgestiegen" und verletzte sich dabei schwer. Das war bereits im Jahr 1993.
            Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

            Kommentar

            Lädt...
            X