- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Farbfehler im Dark View

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Farbfehler im Dark View

    Teilweise werden Postings im Dark Modus unleserlich weil die Schrift auf schwarz gestellt wird oder der Hintergrund seine Farbe ändert.
    So im Thread: https://www.gleitschirmdrachenforum....gen#post897149
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Bildschirmfoto 2020-10-04 um 18.05.31.png
Ansichten: 369
Größe: 231,7 KB
ID: 897151
    Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

    BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

    #2
    Ist kein Fehler. Wenn man explizit eine Schriftfarbe einstellt, dann wird diese auch angewendet. Selbes Problem hätte man, wenn man den komischen Blau-Ton des Default Theme als Schriftfarbe wählt. Die Forums-Software hat meines Wissens leider keine Option, um manuelle Schriftfarben zu überschreiben (eine Funktion, die sogar ICQ 2004 schon hatte). Ebenso ist es nicht möglich Schriftarten und Schriftgrößen zu überschreiben. Wenn jemand also auf die Idee kommt, er müsse jetzt alle seine Kommentare in Schriftgröße 72 posten, dann wird ihm vielleicht einer der Admins bald auf die Finger klopfen, aber die einfachen Benutzer müssen wohl oder übel damit leben.

    Kommentar


      #3
      OK, Danke.
      Ich wäre jetzt nie auf die Idee gekommen explizit eine Schriftfarbe einzustellen, die eh als default vorgegeben ist.

      Interessant ist dabei nur, das auch die Schrift im Zitat schwarz ist.
      Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

      BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

      Kommentar


        #4
        Für Firefox und Chrome gibt es das plugin "Dark Reader": Damit kann dann im Forum der normale View bleiben, weil die dunkle Ansicht über "Dark Reader" erfolgt; dabei kann die "Dunkelheit" im plugin eingestellt werden, zudem kann man auch einzelne Webseiten auf Wunsch nicht verdunkeln. Der oben verlinkte Thread wird bei mir mit "Dark Reader" korrekt angezeigt.

        Kommentar


          #5
          Da ich nur mit Apple unterwegs bin verwende ich Safari.
          Und von einer einigermassen guten CMS oder Forensoftware verlange ich, das es die gleiche Farbgebung bei Schrift und Hintergrund ausschliesst.

          Meine Frau arbeitet in diesem Gebiet von daher weiss ich wovon sie redet.

          P.S.: Andererseits wäre es für einen guten Webmaster auch kein Problem, den Farbraum des Texteditors, der für Schriften zur Verfügung steht, so einzugrenzen, das eben solche Probleme nicht entstehen.

          Und das für jeden Skin individuell.
          Zuletzt geändert von Im Lee is schee!; 05.10.2020, 20:16.
          Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

          BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

          Kommentar


            #6
            Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen
            Meine Frau arbeitet in diesem Gebiet von daher weiss ich wovon sie redet.
            P.S.: Andererseits wäre es für einen guten Webmaster auch kein Problem, den Farbraum des Texteditors, der für Schriften zur Verfügung steht, so einzugrenzen, das eben solche Probleme nicht entstehen.
            Das wird schwierig, wenn sich Benutzer A einen Skin aussuchen kann, aber man für Benutzer B alle Schriftfarben zur Verfügung stellen will.
            Andernorts wird schlicht eins dieser Features nicht zur Verfügung gestellt und das Problem umgangen.

            Kommentar


              #7
              Zitat von FliegenWilli Beitrag anzeigen
              Das wird schwierig, wenn sich Benutzer A einen Skin aussuchen kann, aber man für Benutzer B alle Schriftfarben zur Verfügung stellen will.
              Was ist schwierig daran im jeweiligen Skin die Hintergrundfarben nicht als Schriftfarben anzubieten?
              Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

              BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

              Kommentar


                #8
                Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen
                Was ist schwierig daran im jeweiligen Skin die Hintergrundfarben nicht als Schriftfarben anzubieten?
                Weil bspw. Benutzer A arbeitet mit Skin hell und wählt sich Schriftfarbe schwarz aus. Passt ja. Aber Benutzer B kann unabhängig davon zeitgleich Skin dunkel wählen und will dann das Posting von Benutzer A lesen, wo Schriftfarbe schwarz hinterlegt ist. Da scheitert es.
                Die Software könnte zwar im Skin dunkel dann generell schwarze Schrift durch weiß ersetzen, aber wählt Benutzer A mal ein dunkles grau, dann wird es wieder schwierig. Erst recht, wenn Benutzer A in einem Text mit verschiedenen Grautönen etwas besonders markieren wollte o.ä.
                Da macht es eher Sinn, anstelle eines Dark-Skin einen Invers-Skin zu implementieren. Hamm wa aba nüscht.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen

                  Was ist schwierig daran im jeweiligen Skin die Hintergrundfarben nicht als Schriftfarben anzubieten?
                  Der Editor von vBulletin erlaubt die Auswahl von RGB Farben. Wann soll denn dann die Farbe getauscht werden? Wenn die Farbe nur genau übereinstimmt oder nur knapp daneben liegt? Welche Grau-Schattierung sollte denn noch erlaubt sein?

                  Ein automatisiertes Abhandeln des Problemes wird immer zu Problemen führen. Einzig sinnvolle Möglichkeit das zu verhindern wäre meiner Meinung nach, wenn man die verwendeten Einstellungen global für die eigene Ansicht überschreiben könnte, oder man erlaubt halt kein zweites Theme und lässt solche Fälle von externen Plugins abhandeln (die Browser-Plugins konnten mich aber noch nicht wirklich überzeugen und sind auch auf mobilen Geräten nicht immer verfügbar). Ich gehe übrigens auch nicht davon aus, dass jemand absichtlich Schwarz als Schriftfarbe wählt. Das war einfach nur ein Copy/Paste von irgendwo und die entsprechenden Einstellungen sind vom Editor halt mit übernommen worden (und werden entsprechend auch in die Zitate mit übernommen)

                  Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen

                  Und von einer einigermassen guten CMS oder Forensoftware verlange ich, das es die gleiche Farbgebung bei Schrift und Hintergrund ausschliesst.
                  Dazu 2 Kommentare: 1. vBulletin ist halt gerademal eine einigermaßen gute Foren-Software und 2. dieses Problem besteht von Beginn an und hat erst nach 518.000 Beiträgen zum ersten mal zu einem Problem geführt (zugegeben, waren nur die letzten 4 Monate mit 2 Themes wirklich relevant). Trotzdem ist das Problem nicht so groß, als dass es wert wäre es zu "beheben".
                  Feedback zur Software kann man unter https://forum.vbulletin.com/forum/vb...sues-questions geben. ich muss aber gestehen, dass ich persönlich nicht wüsste, ob ich es als Feature Request oder als Bug eintragen sollte.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von FliegenWilli Beitrag anzeigen
                    Weil bspw. Benutzer A arbeitet mit Skin hell und wählt sich Schriftfarbe schwarz aus. Passt ja. Aber Benutzer B kann unabhängig davon zeitgleich Skin dunkel wählen und will dann das Posting von Benutzer A lesen, wo Schriftfarbe schwarz hinterlegt ist. Da scheitert es.
                    Deswegen schrieb ich ja auch individuell.
                    Man kann in jedem Skin eine andere Farbe sperren.

                    Aber egal, wer sich nicht damit befasst, dem scheint das Problem nicht gross genug zu sein.
                    Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

                    BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Im Lee is schee! Beitrag anzeigen

                      [...] Man kann in jedem Skin eine andere Farbe sperren.[...]
                      In welchem Tool? für vBulletin konnte ich das Setting nicht finden (hab mich kurz damit befasst - es scheint auch keine Bug Reports oder Feature Requests dazu zu geben). Du meinst vermutlich "Man SOLLTE in jedem Skin eine andere Farbe sperren können"?! Falls es doch so leicht möglich ist, bitte gib den Admins die Einstellung bekannt, die erledigen das dann sicher sehr schnell ;-)

                      Allgemein glaube ich, dass du von einer falschen Annahme ausgehst: eine bestimmte Farbe zu sperren wäre nur dann möglich, wenn die Farb-Auswahl eingeschränkt wäre. Das ist sie bei diesem Tool aber nicht. Dementsprechend müsste ein gesamter Farb-Bereich gesperrt werden, sonst wird zwar #cc0000 ersetzt, #cc0001 (Beispiel in Rot, damit es in beiden Themes dargestellt werden kann - übrigens Hochachtung von den Augen, die diese beiden Farben unterscheiden können).

                      Außerdem kann es in einigen wenigen Fällen durchaus gewünscht sein: man könnte so ja einen Spoiler-Bereich künstlich "verstecken", falls ein entsprechendes Plugin dafür nicht installiert ist (mit ist bewusst, dass das für dieses Forum nicht relevant ist).

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Landroval Beitrag anzeigen
                        In welchem Tool?
                        Ja, sorry, gibt kein Tool, meine Frau sagt, sie hätte es früher immer direkt im Text Editor herausgenommen. Genauso den erweiterten RGB Bereich.
                        Muss bei jedem update dann auch wieder editiert werden.
                        Aber sie hatte schon seit mehreren Jahren kein vBulletin mehr in den Fingern gehabt.
                        Problem ist, das vBulletin so veraltet ist, das es keine wirklichen Updates mehr gibt, so richtig aktiv wird es nicht mehr unterstützt.
                        Da die Anzahl meiner jährlichen DHV-XC Punkte unterhalb der Kompetenz und Seriösitätsgrenze dieses Fachforums liegen sind meine Kommentare mit Vorsicht zu geniessen!

                        BGD Cure 2 / Gin Genie Lite 2 / iPad Air 2 mit Freeflight und Bräuninger SensBox

                        Kommentar


                          #13
                          Ich bin kein Profi bezüglich Forumssoftware.
                          Aber ich verstehe nicht, weshalb man hier die Forensoftware aktualisiert (soviel mir ist wegen Sichereitsbedenken und moderneren Forensoftware) und man sich dann wieder was aussucht, das entweder veraltet oder nicht mehr so gepflegt wird oder gar vor dem nicht mehr allzufernen "Ende" steht. Für was wurde dann der Aufwand betrieben? Man hätte ja die Energie und Zeit, gleich für eine richtig moderne Anwendung nutzen können.
                          Schon fast witzige Nebengeschichte ist ja, dass nun genau die neue sicherere Forumssoftware kürzlich gehackt wurde.

                          Kommentar


                            #14
                            nd man sich dann wieder was aussucht, das entweder veraltet oder nicht mehr so gepflegt wird oder gar vor dem nicht mehr allzufernen "Ende" steht. Für was wurde dann der Aufwand betrieben? Man hätte ja die Energie und Zeit, gleich für eine richtig moderne Anwendung nutzen können.
                            Man hätte sich für eine komplett andere Forensoftware entscheiden können. Die wäre dann noch deutlicher anders gewesen und es wäre vermutlich teurer gekommen als ein reines Update. Den Rest von der Entscheidungsfindung kann Dir höchstens Richard beantworten.

                            Das mit dem Hack ist natürlich ein Witz, kann dir aber mit jeder Software passieren. Und ja, bei veralteter und nicht mehr gewarteter Software steigt das Risiko exponentiell bis zur fast Gewissheit an irgendwann.
                            Wenn es piept - eindrehen...

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von marcel1 Beitrag anzeigen

                              Man hätte sich für eine komplett andere Forensoftware entscheiden können. Die wäre dann noch deutlicher anders gewesen und es wäre vermutlich teurer gekommen als ein reines Update. Den Rest von der Entscheidungsfindung kann Dir höchstens Richard beantworten.

                              Das mit dem Hack ist natürlich ein Witz, kann dir aber mit jeder Software passieren. Und ja, bei veralteter und nicht mehr gewarteter Software steigt das Risiko exponentiell bis zur fast Gewissheit an irgendwann.
                              Hallo Marcel
                              Danke für die Erläuterung. Diese liegen aber selbst für nicht Profis auf der Hand. Auch mir ist klar, dass eine umso ältere Software umso anfälliger wird.

                              Ich muss sagen, dass mir die Umstellung auch mühe gemacht hat. Auch jetzt noch finde ich sie schlechter/unpraktischer als die alte Version. Klar, Sicherheit geht vor und es musste etwas gemacht werden. Aber es hätte sich letztendlich dennoch gelohnt, auf was neues besseres umzustellen. Im dümmsten Falle müssen sie es früher oder später dennoch tun. Dann hat man es einfach zweimal gemacht. Meiner Meinung nach letztlich noch mühsamer, als wenn man gleich auf etwas ganz neues, mit mehr Gewöhnung für den Benutzer vorgezogen hätte.
                              Kosten:
                              Keiner kann die Kosten ausblenden. Aber kosten die anderen alternativen die technisch auf der höhe sind, so viel mehr? Keine Ahnung. Falls ja, dann kann ich es besser verstehen, weshalb man den Weg vorgezogen hat. Dazu lasse ich mir gerne was erzählen. Dann lerne ich gleich noch was dazu und kann meine Meinung revidieren.

                              Natürlich kann Richard mir mehr zur Entscheidungsfindung beantworten. Aber die Antwort wird aus seiner Sicht wohl subjektiv und pro diese Variante sein. Logisch. Schliesslich haben sie sich ja schon dafür entschieden (mit hoffentlich guten Gründen, auch im Nachhinein). Aber er ist mir keine Antwort oder Rechtfertigung schuldig. Ich als Schweizer Pilot bin hier nur ein Gast. Ich bilde mir nach all den Informationen und Erfahrungen einfach eine Meinung (und äussere sie), die aber bisher eher gegen diese Variante spricht.


                              Kommentar

                              Lädt...
                              X