- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

    Hallo Fliegergemeinde!

    Wie Ihr sicher alle wisst, gibt es am Ostufer des Lago Maggiore, in Laveno, am Fuße des Monte Sasso del Ferro, einen herrlichen Platz für Gleitschirm- und Drachenflieger, die das dolce vita mit geilem Fliegen am/überm See kombinieren wollen. Das Shuttel fährt direkt vor dem Zelt/Wohnwagen/Wohnmobil ab und man landet ebenso dirket daneben. Dann gehts zum Landebier und/oder Pizza zur Bar direkt dabei. Es gibt keine Parzellen wie auf einem Campingplatz, sondern man stellt sein Ding mehr oder weniger da auf, wo man will. Die sanitären Anlagen sind nicht luxoriös, aber tauglich. Überlaufen ist es auch nicht, günstig ist es auch! Geiler gehts also kaum!!

    Nun kommts: das Gelände in der Form gibts nicht mehr!!!!

    Daer Platz gehört wohl dem Inhaber der Fa. Icaro, namhafter Hersteller von Frei-Fluggeräten. Er hat nun die Bar an jemanden verpachtet, der hier eine Salsadisco etablieren will. Die sanitären Anlagen dürfen nicht mehr genutzt werden und somit ist die Sache erledigt! Nur wer völlig autark campen kann (eigenes Wasser/Toilette), kann auf dem Rand der Landewiese ausharren, bis ihm das Wasser ausgeht. Man fragt sich also, warum? Nun, die Antwort ist einfach: im Sinne der Gewinnerzielungsabsicht (1.500,- € Pacht/Monat) hat der Inhaber von Icaro, der seine Produkte eigentlich an uns verkaufen will, uns gleichzeitig den "Laveno-Dolchstoss" verpasst.

    Vorbei ists mit mal-schnell-übers-Wochenede-nach-Laveno oder mit Familienurlaub in geiler Kulisse auf lockere Art und Weise, wo die Kinder herum rennen können, ohne dass es jemanden stört. Mit großer Landewiese, ao auch mal gebolzt oder Frisbee gespielt werden kann.

    Eigentlich habe ich damit gerechnet, dass hier ein Schrei durch die Fliegergemeinde geht, aber es ist nix darüber zu lesen oder zu hören. Laveno "stirbt" leise vor sich hin und keiner scheints zu merken.

    Nun drängt sich der Gedanke auf, ob man beim nächsten Gerätewechsel zu Icaro-Produkte greifen soll? Ein Boykottaufruf wäre vielleicht angemessen, ist aber rechtlich sicherlich nicht zulässig.

    Ich kenne die Umsätze von Icaro nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die paar Euro für die Pacht nicht derart existentiell sind, dass man den potentiellen Käufern in den Rücken fallen muss?

    Diese Zeilen entsprechen den Informationen, die ich beim letzten Besuch Ende August "herausbekommen" habe (Gespräch mit dem neuen Pächter). Icaro und sämtliche Beteiligte (Panzer, Ruhmer...) wissen dies längt, der Club auch, und dennoch ist auf der HP von Icaro immer noch der Link zum Clubgelände geschaltet und Anfragen per Mail im Vorfeld meines Urlaubs wurden mit: "der renoviert nur, alles wird, wies war" abgewiegelt.

    Ich wollte, dass dies bekannt wird und sich jeder so seine Gedanken beim Neukauf eines Fluggerätes macht.

    Falls jemand ein vergleichbares Gelände wie ehemals Laveno entdeckt, wäre es toll, wenn er/sie mir das kurz mailen könnte.

    Schöne Flüge

    Christian Frey

    #2
    AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

    Hey grischi, danke -
    obwohl traurige NEWS, aber super, dass so ausführlich informierst. Hab' grad vor 3 Tagen 2 Flieger aus Deiner Gegend das LAVENO-FG empfohlen. http://www.paragliding365.com/index-...tails_333.html
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: flightarea_333_15083_l.JPG
Ansichten: 1
Größe: 48,3 KB
ID: 817338Bild: Steigert 2007 (Sasso del Ferro mit Kübel-Lift)

    Deine Angaben hören sich nicht nach "ganz gefixt" an:
    ● Als Landeplatz für HG/GS das ICARO-Gelände noch aktiv ?
    ● Die kleine schöne Camping-Wiese, die 2-3 Fix-Camper, noch existent ?
    ● Der Shuttle zum Ost-SP, funzt noch ? Ich mein die 2 zufälligen Hochfahrten so um die Mittagszeit, wie steht's mit denen ? (...meist die Frau von Panzer)
    ● Das letzte Wegstück zum SP am NUDO hat ja eine Zufahrts-Sperre, ~600m und ~50Hm vor dem NUDO-SP, wie funzt das mit der Absperrung wenn man privat hochfährt ? Dies sensible Waldsträsschen ist wohl auch in Zukunft gesperrt. Ein PP für ~8PW wär da ja vorhanden, etwa 100m der Strasse weiter hoch, am Pass.
    ● Wenn Shuttle-Betrieb auch eingestellt, dann ist noch die Kübel-Sesselbahn zum SASSO DEL FERRO hoch, und die 25min hochwandern durch den Buchenwald zum grossen Top-SP. Landen könnte man alternativ ganz vorne am See in den Park neben dem Bahnhof. Ist hindernisfrei, ob das tolleriert wird, die Zeit wird es zeigen ? Grösse wäre gut, und als Windsack die Fahnen von der Schifflände zu sehen.
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: flightarea_333_15118_l.jpg
Ansichten: 1
Größe: 31,8 KB
ID: 817337Bild: Steigert 2007
    Die eventuelle alternativ-Park-Wiese am See, links neben Bahnhof, zu sehen.

    Wenn beide LP wegfallen, dann gibt es noch neben der ICARO-Fabrik in MOMBELLO die grosse Landwiese, wäre dann etwas umständlich von dort hinten-oben wieder zur Talstation der Kübelbahn zu kommen. ÖV gibts, aber eher nach System "Africa" sprich selten ! Also grischi, noch etwas präzisieren, aber danke, Dein Bericht ist schon recht gut, ausser den Part mit dem "Boykott"! Wollte deswegen nicht mal reagieren.
    (z.B. heute Freitag 12. Sept., da 6Hpa Nordfoehn im Tessin, geht man nach LAVENO)

    Zu Deiner Schlussfrage: CIMETTA http://www.paragliding365.com/index-...tails_100.html
    Aber so eine Flieger-Infrastruktur wie LAVENO war, ist schwer wiederzufinden.
    grischi komm nochmal ........................................greets victor, Nikolaus...thanks
    Zuletzt geändert von arubafeder; 13.09.2014, 19:41. Grund: 2 Fotos, Boykott

    Kommentar


      #3
      AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

      Wir haben uns auch erst entsetzt festgestellt das Camping am Icarolandeplatz nicht mehr wie früher möglich ist . Das Flair war schon klasse wenn auch die Sanitäre Situation noch nie tragbar war ! Ende August waren wir zum fliegen dort , wie üblich in der Nacht angekommen und uns schon gewundert beim Zeltaufstellen warum keiner da ist . Das Gras war auch recht hoch . Am nächsten morgen dann die Info bekommen das Campen eben nur noch am Landeplatzrand erlaubt ist weil die Bar zu einem " Discopub" umgebaut wird
      Shuttledienst funktioniert immer noch wie immer . Treffpunkt ist am Flugschulgebäude ca, 50 m neben der Icarobar . Der alte Drachenabbauplatz ist jetzt durch einen Holzzaun versperrt . Übernachten eben nur am Rand vom Landeplatz und ohne möglich Nutzung der Sanitären Einrichtungen .
      Im Prinzip sehr schade das es so gekommen ist .
      Aber gestorben ist dieses Fluggebiet noch immer nicht !!!!!

      viele Grüße Micha

      PS . hier noch ein paar Bilder :



      wollte Bilder einfügen aber klappt aus irgendeinem Grund nicht , Mist probiere ein anderes Mal ....
      Zuletzt geändert von Babutz; 12.09.2014, 21:20.

      Kommentar


        #4
        AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

        Hallo nochmal!
        Ne, das Fluggebiet gibts natürlich weiterhin. Der Shuttel (Panzer/Pia) fährt angrenzend an das Gelände, Richtung Stadt, von einem nun von Panzer gemieteten Gelände ab.
        "Gestorben" ist die lässige Art und Weise. Nun fährt man hin und wenn man Pech hat, dann ist Panzer gerade losgefahren. Dann sitzt man da blöd rum und wartet.
        Der eine "Durchgang" von extern dauerte auf diese Art 4,5 Std., Flugzeit davon lediglich 0,5 Std.
        Gruß Christian

        Kommentar


          #5
          AW: FG Laveno, campen am LP eingeschränkt !

          Zitat von grischi Beitrag anzeigen
          das Gelände in der Form gibts nicht mehr!!!!
          Der Platz gehört wohl dem Inhaber der Fa. Icaro, namhafter Hersteller von Frei-Fluggeräten. Er hat nun die Bar an jemanden verpachtet, der hier eine Salsadisco etablieren will. Die sanitären Anlagen dürfen nicht mehr genutzt werden und somit ist die Sache erledigt ! .... Inhaber von Icaro, der seine Produkte eigentlich an uns verkaufen will, uns gleichzeitig den "Laveno-Dolchstoss" verpasst.

          Vorbei ists mit mal-schnell-übers-Wochenede-nach-Laveno oder mit Familienurlaub in geiler Kulisse auf lockere Art und Weise, wo die Kinder herum rennen können, ohne dass es jemanden stört. Mit großer Landewiese, ao auch mal gebolzt oder Frisbee gespielt werden kann.
          Eigentlich habe ich damit gerechnet, dass hier ein Schrei durch die Fliegergemeinde geht, aber es ist nix darüber zu lesen oder zu hören. Laveno "stirbt" leise vor sich hin und keiner scheints zu merken.
          Nun drängt sich der Gedanke auf, ob man beim nächsten Gerätewechsel zu Icaro-Produkte greifen soll? Ein Boykottaufruf wäre vielleicht angemessen, ist aber rechtlich sicherlich nicht zulässig.
          ....dass man den potentiellen Käufern in den Rücken fallen muss?
          Ich wollte, dass dies bekannt wird und sich jeder so seine Gedanken beim Neukauf eines Fluggerätes macht.
          Ja grischi,
          bedenke, in Italien verstehen sie Deine Sprache auch, nicht nur Mani Ruhmer ! Du wirst sicher nichts von dem "Schattenwurf" zu spüren bekommen, wie denn auch: "Nach Dir die Sindflut" ...denkste nicht ?
          Leider hab' ich auf Deine reisserische halbwissen-Info (Titel) sofort alternative Lösungen ausgegraben, und jetzt ist fast alles nur noch lauwarme Luft, tut mir leid, um nicht sagen zu müssen: "...bin angepisst"! In AUS heisst sowas: "...alles nur heisse Luft" !
          Also grischi, ich glaub' Du musst nochmal in die Hosen, ja der krasse quasi Aufruf ! Nikolaus, in seinem (gelöschten) Beitrag hat genau dies unter "politcal correctness" beschrieben. Begradigen wäre angesagt. ...greets victor
          Zuletzt geändert von arubafeder; 15.09.2014, 15:39. Grund: Mani Ruhmer,

          Kommentar


            #6
            Laveno, Lago Maggiore, ICARO---Camping und Fliegen weiterhin keine Problem

            Hallo Flieger und Freunde vom Laveno-Camping und Fliegen!

            Es ist alles fast so, wie früher:
            Das alte ICARO-Clubhaus ist zwar nun eine Disco.
            Aber auf dem riesigen Landeplatz kann man weiterhin campen.
            Strom ist auch da.
            Die Toilette und Dusche ist nun an anderer Stelle vorhanden.
            Der Platzward PANZA mit Frau hat sich sehr viel Mühe gegeben mit der Installation von Dusche und Toilette und Abspühlbecken und kleiner Brücke über das Füßchen.
            Das Schuttle von Panza gibt es weiterhin.

            Es ist wie früher: Einfach und schön.
            Für Familien mit Kindern ein Paradies.

            Wenn man Pech hat, dann hat die Disco ihre Außenlautsprecher an und die Musik dringt ins Zelt oder ins Womo. Das ist wohl hauptsächlich an WE im Sommer. An Ostern 2015 war es nicht laut. Die Nächte waren kühl und die relativ schlecht besuchte Disco war nur an einem Abend voll und die Musik spielte nur innen. Mein Schlaf war nicht gestört.

            Es war immer das Flair des Einfachen und das freie campen am Landeplatz was es ausmachte. Das ist immer noch so.

            Bitte beachten: Die Zufahrt ist nicht einfach zu finden.
            1. Es gibt diesen schmalen Weg zwischen den hohen Hecken. Einfahrt 100m nördlich von der Parkplatzeinfahrt. --> diese Zufahrt soll genutzt werden.
            2. Zweite Zufahrt geht über diese Anliegersträußchen am Gewächshaus vorbei. --> Zufahrt möglich, aber unerwünscht hier zu fahren.
            --> wenn man das Gelände nicht kennt, dann einfach auf dem großen Parkplatz parken und die Wege zu Fuß erkunden.

            Preise: (ca.-Angaben ohne Gewähr)
            Jahresmitgliedschaft obligatorisch PANZA-SKY 10€
            Camping: ca. 5 € pP, 5 € fürs Womo, plus zzgl. Strom
            Auffahrt: ca. 7 € Ladegebühr keine.

            Ich wünsche euch viele schöne Tage und Nächte an diesem einmaligen Platz.
            Peter

            Kommentar


              #7
              AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

              Wird hier ernsthaft dazu aufgefordert einen der wenigen verbliebenen Drachenhersteller zu boykottieren wegen irgendwelchem Campingplatz-Gedöns?
              Geht's noch?
              Vielleicht sollte man mal in Ruhe über Verhältnismäßigkeit nachdenken ... und über missverständliche, reisserische Überschriften!

              Kommentar


                #8
                AW: Laveno, Lago Maggiore, ICARO---Camping und Fliegen weiterhin keine Problem

                Zitat von peter.k Beitrag anzeigen
                Das Schuttle von Panza gibt es weiterhin.
                Das heisst nicht Schuttle sondern "Schatoll" und zwar mit starker Betonung auf dem "a" und danach auf dem "o"

                Danke für die Info! Freut mich, dass das dort alles noch passt.

                Gruß
                Bernd

                Kommentar


                  #9
                  AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

                  Hallo zusammen,

                  weiß jemand aktuell wie am Landeplatz die Situation mit Campen aussieht ?
                  Ich habe gehört, dass Panzer das Betreiben des Camping eingestellt hat bzw. das Campen eingestellt wurde.
                  Darf man noch auf der Wiese stehen und gibt's den "Schottel" Dienst von Panzer noch ?
                  Möchte gerne an Ostern wieder dahin.

                  Vielen Dank schon mal für aktuelle News.

                  Grüße
                  Gebi

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

                    Zitat von Gebi Beitrag anzeigen
                    weiß jemand aktuell wie am Landeplatz die Situation mit Campen aussieht ?
                    Zuletzt war ich Anfang Oktober 2017 in Laveno.
                    Drachen-Transport mit dem Kübel-Bähnchen gibt es noch.
                    Den Shuttle zum Monte Nudo gibt es auch noch, durch den Herrn Panzer oder seine Frau.
                    In der ehemaligen Metamorphosi-Parachutes-Manufaktur gibt es Cafe und Toiletten.
                    Dort ist jetzt der örtliche Gleitschirmclub mit Flugschule drin.

                    Camping auf der Landewiese ist nicht erwünscht, wurde aber (noch?) toleriert.
                    Strom gab es nicht.

                    Wenn denn unbedingt jemand dort campen muss, dann aber bitte nicht mitten auf der Wiese, sondern am Rand.
                    Anfang Oktober haben deutsche (ich mich *fremd schäm*) Flieger mit drei Wohnmobilen eine Burg mitten auf der Landewiese gebaut,
                    und so die Landerichtung Ost für Drachen unmöglich gemacht.
                    Bei einem derart un-fliegerischen Verhalten braucht man sich nicht zu wundern,
                    wenn zunehmend an die umliegenden offiziellen Campingplätze und
                    Beherbergungsbetriebe verwiesen wird.

                    Gute Flüge, W.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

                      Und wo liegt das Problem auf einem offiziellen Campingplatz zu wohnen?

                      Walter

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Laveno, Lago Maggiore ist nicht mehr!!!!!

                        Welcher Campingplatz ist denn in der Nähe und empfehlenswert ?


                        Gesendet von iPad mit Tapatalk

                        Kommentar


                          #13
                          Bin gerade dort

                          alles wie immer
                          Panzer fährt für 9 Euro
                          Camping direkt am Platz
                          duschen und WC naja
                          aber funktioniert

                          grüsse
                          Zuletzt geändert von albretty; 12.09.2021, 13:15.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von albretty Beitrag anzeigen
                            Bin gerade dort

                            alles wie immer
                            Panzer fährt für 9 Euro
                            Camping direkt am Platz
                            duschen und WC naja
                            aber funktioniert

                            grüsse
                            Diese "Duschen" und "WC" waren für viele das Kriterium nicht hinzufahren. Ansonsten alles toll.
                            Kan mich noch an die Dusche erinnen. Entweder kam unregulierbare Lava direkt aus Mordor oder "halb gefrorenes" Wasser aus der Leitung.
                            Das WC hatte den Charme eines seit Jahren nicht gepflegten Bahnhofsklos aus irgendeinem 3 Weltland. Ich dachte nach dem Betreten, wenn ich das Überlebe überlebe ich jede nachfolgende Pandemie.
                            Zuletzt geändert von Skade; 13.09.2021, 10:35.

                            Kommentar


                              #15
                              Wie ist eigentlich das Fluggebiet dort? Auf der Karte sieht es eher langweilig aus, nur bessere Hügel, im Satellitenbild alles bewachsen (bis auf die Täler) - eher reizlos fürs Auge, so wie die Vogesen vielleicht. Dazu noch die CTRs im Norden und Osten. Ist das ein Anfängergebiet?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X