- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tegelberg Flugverbot privater Tandems

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tegelberg Flugverbot privater Tandems

    Gestern erklärte mir ein Bahnmittarbeiter wenig charmant das privat Tandem am Tegelberg nicht geht,da sich vor Jahren jemand in den Seilen verfangen hätte und die Besucher eine Nacht in der Gondel hätten verbringen müssen.
    Auf meine Anfrage warum das nicht auf der Homepage zu lesen ist fragte er mich warum ich nicht die Geschäftsbedingungen heruntergeladen habe.(Weil man das in Österreich nicht braucht.Anmerkung)
    Gut,mea Culpa
    Trotzdem frage ich mich.
    1.Fliegen private Tandem Piloten schlechter als die Flugschüler die dort rumeiern?
    2.In welcher Verfassung ist die dortige Bergrettung,wenn Insassen der Gondel nicht In einem vernünftigen Zeitrahmen gebborgen werden könnten?
    3.Wird die deutsche Autobahn für alle Österreicher gesperrt,wenn einer mit einem deutschen Auto kollidiert?
    LG Gerhard

    #2
    Der Fall ist doch damals breit und lang diskutiert worden - und der Verursacher kam aus der Schweiz, deren Piloten bekanntlich nicht nur besser als jeder Flugschüler, sondern auch als die Piloten aller anderen Nationen ausgebildet sind - Frage 1 kann's also nicht wirklich sein.

    Es hat aber wenig Sinn, über diese wie auch andere Beschränkungen in Fluggebieten (deren wir heuer wg. Corona bekanntlich besonders viele haben) zu lamentieren: wenn's so ist, ist es halt so (und das recht dazu hat man vor Ort auch). Sich selber vorher schlau machen hat aus den genannten Gründen deshalb dieses Jahr einen neuen Schub bekommen, was vielleicht gar kein Fehler ist...

    Ich persönlich bleibe dem Tegelberg eh fern. Hab' mir einmal die Einweisung abgeholt (auch über die wurde schon viel rumgejammert), bin geflogen, hab Neuschwanstein fotografiert, hab' den ganzen Hype nicht kapiert - die Alpen sind voll schönerer Fluggebiete - und wollte seitdem nie wieder hin. Und schon gar nicht mit dem Tandem!


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

    Kommentar


      #3
      Ohne den Sinn des Verbotes für private Tandems bewerten zu wollen, zu finden ist das auf tegelbergbahn.de aber durchaus: Aktivitäten --> Gleitschirm --> Flugbetriebsordnung

      Kommentar


        #4
        Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
        Der Fall ist doch damals breit und lang diskutiert worden - und der Verursacher kam aus der Schweiz, deren Piloten bekanntlich nicht nur besser als jeder Flugschüler, sondern auch als die Piloten aller anderen Nationen ausgebildet sind - Frage 1 kann's also nicht wirklich sein.
        Um genau zu sein: der Verursacher wohnte in der Schweiz, kam aber ursprünglich aus dem "grossen Kanton" (um beim Chauvinismus zu bleiben). Wo er die Schulung gemacht hat (ob in der Schweiz oder in Deutschland) weiss ich nicht. Was ich aber weiss, dass es in der Schweiz bessere und schlechtere Schulen gibt wie wohl in anderen Ländern auch.
        Und Fehler machen wir alle, ich kenne auch sehr gute (Tandem)-Piloten die mir von schlechten Starts erzählt haben.

        Kommentar


          #5
          Ich vermeiden grundsätzlich solche Gleitschirm Destinationen und bin eigentlich nur mehr abseits W&F unterwegs.
          Meine Frau hatte allerdings ein Photo vom Flug über Neuschwanstein gesehen,und wollte drüber fliegen.
          Und solche Flüge eben nur mit Tandem.
          LG Gerhard

          Kommentar


            #6
            Hallo Gerhard,
            ich habe es gerade selbst probiert --> Tegelbergbahn bei google eingeben und anschließend 4 Klicks wie oben beschrieben steht unter Punkt 6:
            "6. Tandem- / Passagierflüge 1. Private Tandem-/Passagierflüge sind nicht zulässig. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Geländehalters."

            Wenn du schon 5:45 Stunden von Aegyd nach Deutscheland reist, dann wäre diese kleine Reisevorbereitung gerade nicht zu viel verlangt - echt arg, dass sie dich nicht vorher extra angerufen und dir das mitgeteilt haben!

            Grundsätzlich merke: Deutscheland ist nix Österreich. Da ist was Gleitschirmfliegen betrifft wahrlich alles viel komplizierter, umständlicher ... deutscher eben. Wenn du dort fliegen willst, nimm am besten immer vorher mit lokalen Clubs oder Personen (auch über das Forum) Kontakt auf, ansonsten kannst du dort den schwarz-rot-goldenes Wunder erleben. Dann bleiben dir solche Ärgernisse erspart.

            Kommentar


              #7
              Zitat von flügli93 Beitrag anzeigen
              Hallo Gerhard,
              ich habe es gerade selbst probiert --> Tegelbergbahn bei google eingeben und anschließend 4 Klicks wie oben beschrieben steht unter Punkt 6:
              "6. Tandem- / Passagierflüge 1. Private Tandem-/Passagierflüge sind nicht zulässig. Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Geländehalters."

              Wenn du schon 5:45 Stunden von Aegyd nach Deutscheland reist, dann wäre diese kleine Reisevorbereitung gerade nicht zu viel verlangt - echt arg, dass sie dich nicht vorher extra angerufen und dir das mitgeteilt haben!

              Grundsätzlich merke: Deutscheland ist nix Österreich. Da ist was Gleitschirmfliegen betrifft wahrlich alles viel komplizierter, umständlicher ... deutscher eben. Wenn du dort fliegen willst, nimm am besten immer vorher mit lokalen Clubs oder Personen (auch über das Forum) Kontakt auf, ansonsten kannst du dort den schwarz-rot-goldenes Wunder erleben. Dann bleiben dir solche Ärgernisse erspart.
              Bin in Tirol unterwegs,war " nur" 1 h Umweg.
              Aber ich gebe dir natürlich Recht.
              Habe mich zwar informiert,aber zu knapp.Landeeinteilung, Bahn etc.....
              Mit einem partiellen Flugverbot hätte ich nie gerechnet,gibt es bei uns nicht.
              Entweder alle oder keiner.
              LG Gerhard

              Kommentar


                #8
                Natürlich sind solche Regelungen ärgerlich.

                Ausnahmen bedürfen der ausdrücklichen Genehmigung des Geländehalters
                Hättest gleich versuchen können den zu überreden eine Ausnahme zu machen

                Kommentar


                  #9
                  Hallo Leute,
                  ich weiß es so:

                  Es gibt seit Juni 2020 eine neue Betriebsordnung.

                  Danach bedarf es einer Ausnahmegenehmigung für ACHTUNG!!
                  ! private, nicht gewerbliche Tandemflüge !


                  Diese erhaltet ihr seit diesem Jahr nicht mehr bei der Flugschule IKARUS wie bisher, sondern direkt bei der Betriebsleitung Tegelberg.
                  Funktioniert, habs selbst so erlebt und konnte dann Dosi Fliegen. Kein Problem. Außer Planbarkeit natürlich. Daran wird gearbeitet (Formular online oder ähnlich soll wohl kommen)

                  Grund ist wohl tatsächlich u.a.der GS Unfall vor ein paar Jahren und der HG Unfall mit Passgier letztes Jahr.

                  Mein Infostand jedenfalls.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X