- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Phi maestro

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Phi maestro

    Frohes Neues Jahr!
    Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.

    #2
    AW: Phi maestro

    Zitat von uklei Beitrag anzeigen
    Frohes Neues Jahr!
    Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.
    Wie bei den vorherigen Modellen der Marke wird man wieder selbst zur Nähmaschine greifen müssen, um das äußere Erscheinungsbild einigermaßen in Ordnung zu bringen. Sollte für echte Liebhaber aber keine zu große Hürde sein.

    Bin schon sehr gespannt

    Grüße Peter

    P.S. Hat vielleicht jemand ne gute Nähmaschine übrig?

    Gesendet von meinem SM-G900FD mit Tapatalk

    Kommentar


      #3
      AW: Phi maestro

      Zitat von uklei Beitrag anzeigen
      Frohes Neues Jahr!
      Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.
      Habe ihn in Monaco gesehen....Die meisten C-Schirme in Schatten stellen [emoji848].....warten wir ab, von der Streckung sieht er ziemlich pummelig aus gegenüber den anderen Cs.....

      Kommentar


        #4
        AW: Phi maestro

        ist ja dem Hannes sein Markenzeichen: Gleitschirme mit relativ geringer Streckung zu konstruieren mit guter Leistung. der Tenor light geht jedenfalls sehr gut für seine Klasse, ich würde fast meinen dass da nicht viel unterschied zu den High B's ist. und das Gewicht ist deutlich unter 4 kg. tolle Sache das. wenn ich keinen Cumeo gekauft hätte würde ich wohl den Tenor light nehmen oder auf den Maestro light warten.
        Konstruktions Details sind jedenfalls interessant und ich vermute andere Hersteller werden das übernehmen. kann man auf der Webseite von phi rausfinden wenn man will oder so...

        wir werden sehen im Frühling...

        nur das Design... beim Maestro immerhin deutlich entschärft...

        Kommentar


          #5
          AW: Phi maestro

          Zitat von "Willio" Beitrag anzeigen
          Habe ihn in Monaco gesehen....Die meisten C-Schirme in Schatten stellen [emoji848].....warten wir ab, von der Streckung sieht er ziemlich pummelig aus gegenüber den anderen Cs....
          Wie üblich - reine Gleitleistung in ruhiger Luft wahrscheinlich, in "realen" Bedingungen eher weniger (die sind hald nicht messbar).

          Bezüglich der pummeligen Erscheinung bin ich ehrlich gesagt erleichtert - auf den paar geleakten Fotos sah er doch recht gestreckt aus - ich hatte schon Bedenken, dass Hannes hier wie Gin oder AirDesign das B-Maximum ausreizt. Schön, dass dem anscheinend nicht so sein wird.

          Lg

          Kommentar


            #6
            AW: Phi maestro

            Das Klassen-Maximum ausreizen muss man nicht durch maximale Streckung.

            Ein Schirm der ernsthaft wie C leistest, reagiert bei Störungen im Zweife auch entsprechend.
            Alles andere ist meinem Meinung nach Augenwischerei.

            Unterhalb von B-Klasse ausgereizt, wirst Du dann hier auch nicht wegkommen.

            Kommentar


              #7
              AW: Phi maestro

              Dieser Beitrag wurde entfernt.
              Zuletzt geändert von Locker_Baumeln; 08.10.2019, 19:21.

              Kommentar


                #8
                AW: Phi maestro

                Wie sagt Hannes doch immer so schön:" Flieg ihn und urteile selbst ".

                Und mit dem "Das geht nicht !" halte ich es eher so:

                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 9354.png
Ansichten: 1
Größe: 469,0 KB
ID: 823704

                Wer hätte vor 10 Jahren geglaubt, was heute für uns technisch Normalität ist ?
                Hannes wäre völlig bescheuert, wenn er was verspricht, was er nachher nicht halten kann. Das wäre quasi Selbstmord in der Branche.
                Einfach mal abwarten, selbst fliegen und dann neutral eine eigene Meinung bilden.
                PHI-Treiber

                Kommentar


                  #9
                  AW: Phi maestro

                  Zitat von Locker_Baumeln Beitrag anzeigen
                  der Delta3 sein, der, wenn man so zwischen den Zeilen liest, nicht unbedingt DER C-Schirm ist.
                  Ich denke nicht das man an einen queen2, sigma10 oder cayenne5 ran kommt....
                  Falls Du mit "nicht unbedingt DER C-Schirm" meinst, dass er im Störungsfall nicht so eine Bitch ist wie der S10, dann hast Du damit ziemlich sicher recht ;-)
                  www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Phi maestro

                    Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
                    Wie sagt Hannes doch immer so schön:" Flieg ihn und urteile selbst ".

                    Und mit dem "Das geht nicht !" halte ich es eher so:

                    [ATTACH=CONFIG]30652[/ATTACH]

                    Wer hätte vor 10 Jahren geglaubt, was heute für uns technisch Normalität ist ?
                    Hannes wäre völlig bescheuert, wenn er was verspricht, was er nachher nicht halten kann. Das wäre quasi Selbstmord in der Branche.
                    Einfach mal abwarten, selbst fliegen und dann neutral eine eigene Meinung bilden.
                    Klaaaar, vor 10 Jahren sagte man auch man könne keine 20 Minuten die Luft anhalten.... heute, nachdem sich findige und vor allem kreative, energetische Menschen, die sich mit „geht nicht“ einfach nicht zufrieden geben ernsthaft mal damit beschäftigt haben, geht’s auf einmal doch. Wille und Kreativität sind alles!

                    Ich persönlich glaube da eher an die Physik.

                    Und nicht das es da keine Beispiele gäbe:
                    Phantom, Symphonia auch Carrera. Alles Schirme, die etwas vorgaukeln
                    was sie dann nicht ganz so liefern können. Und alles war wieder wie vorher.

                    There is no free lunch, zumindest nicht in hinreichend weit entwickelten
                    Systemen und ohne Paradigmenwechsel.

                    PS: Apropos „Selbstmord“, mittlerweile ist wohl deutlich geworden, dass die Symphonia kaum ganzheitlich leistet wie ein HighB, noch reagiert wie ein A, sondern genau das ist, als was sie im Nebensatz auch beworben wird: Als nicht unbedingt anfängertauglicher A Schirm. Also irgendwas Low/Mid B artiges (mit guter Gleitleistung unter guten Bedingungen, wo sich dann auch der konstruktive Aufwand niederschlägt; ähnlich Phantom).
                    Zuletzt geändert von Bike&Fly; 03.01.2019, 18:48.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Phi maestro

                      Hmmm, Lucians Test der Symphonia hab ich so gelesen, dass die schon ihresgleichen im A-Bereich sucht. Daher kann ich Deine Aussage nicht nachvollziehen.
                      Hab die Symphonia 1 Woche lang in Meduno und Andelsbuch geflogen. Da konnte sie gut mit einem Nyos RS und Mentor 4 mithalten. Aber ich denke, dass da jeder seine ganz eigene Wahrheit hat.
                      Ich finde es nur nicht ok, wenn man ohne getestet zu haben schon zu einem Ergebnis kommt. Scheint was perslnliches zu sein. Halte ich mich also besser raus.
                      PHI-Treiber

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Phi maestro

                        Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
                        There is no free lunch, zumindest nicht in hinreichend weit entwickelten
                        Systemen
                        In den Phantom wurde schon wesentlich mehr Aufwand reingesteckt als in viele andere Schirme (einer der Gründe für den höheren Preis) - und er geht m.M.n. auch deutlich besser als ähnlich sichere Geräte (der Phantom ist schon fast ein A-Schirm, wer mal den Zulassungsbericht genau anschaut).
                        Auf alle Fälle aber ist der Phantom ein denkbar schlechtes Beispiel für den Spruch "no free lunch".

                        Zur Klarstellung: Ich fliege schon längst keinen Phantom mehr.
                        www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Phi maestro

                          Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
                          Hmmm, Lucians Test der Symphonia hab ich so gelesen, dass die schon ihresgleichen im A-Bereich sucht.
                          Ja, sucht Ihresgleichen in der A Klasse, weil Mid-B, und das genau ist auch das Fazit von Julian.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Phi maestro

                            Zitat von Slople.com Beitrag anzeigen
                            In den Phantom wurde schon wesentlich mehr Aufwand reingesteckt als in viele andere Schirme (einer der Gründe für den höheren Preis) - und er geht m.M.n. auch deutlich besser als ähnlich sichere Geräte (der Phantom ist schon fast ein A-Schirm, wer mal den Zulassungsbericht genau anschaut).
                            Auf alle Fälle aber ist der Phantom ein denkbar schlechtes Beispiel für den Spruch "no free lunch".

                            Zur Klarstellung: Ich fliege schon längst keinen Phantom mehr.
                            Ich gebe Dir absolut recht, der Aufwand der betrieben wird, findet sich wieder, allerdings eher in einzelnen Eigenschaften wie besserer Gleitleistung in ruhiger Luft ohne (größere) Kompromisse in der Sicherheit.

                            Aber die pauschalen Werbeaussagen „leistet wie ein high B oder wie ein C“ oder „High Bs werden keinen Wert mehr haben wenn Schirm S auf den Markt kommt, weil keiner mehr so etwas fliegen will“, die also pauschal auf die Summe der Eigenschaften abstellen, sind m.E. Quark. Die gibt es nicht umsonst in Bezug auf die Sicherheit, nicht for free. Das meinte ich.

                            Der Phantom, ja, flog sich wie Nüsse im Vergleich zu einem C Schirm, Ion 4 halt, gleitet sehr gut, stieg wie ein Ion 4 usw. War auch ähnlich sicher wie ein Ion 4...aber in der Summe der Eigenschaften wie ein C hmmm...

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Phi maestro

                              Meine Erwartung ist, dass der Maestro bei seiner Maximalgeschwindigkeit ähnlich oder besser in ruhiger Luft gleitet, wie ein aktueller EN C Benchmark bei dieser Geschwindigkeit, im gleichen zugelassenen Gewichtsbereich.
                              So habe ich die vergangenen Ankündigungen verstanden.

                              Wie die Ankündigungen genau zu verstehen sind?
                              In jedem Fall wird bereits jetzt diskutiert.

                              Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X