- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

    Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Dabei ist mir die letzten Male aufgefallen, dass mir viele Schirme der gleichen Klasse gerne wegfliegen bei Talquerungen etc
    Da ich ungeduldig bin und meistens nicht bis an die Basis kurbele, sondern zeitnah weiter fliege, macht die Höhendifferenz bei der Ankuft am nächsten Hang schon was aus

    ...

    Meine Recherche hat mich zum Mentor 4 light und Skyman Crossalps gebracht.
    Außerdem scheinen mit der Lhotse und Lynx noch interessant zu sein.

    Hi Erik,

    wenn du Lust hast mal meinen Crossalps (26qm) probezufliegen dann sag' Bescheid.

    Entscheidender als der Schirm sind natürlich das Herangehen an Streckenflüge:

    Nicht nur das optimale Ausdrehen der Thermik ist da wichtig - sondern vor allem die Route bzw. Linie die man sich aussucht:

    Bei Talquerungen trifft man gern mal auf vorraussehbare Sinkgebiete oder auch Stellen wo die Luftmassen durch die Orographie (das darunterliegende Gelände) angehoben werden. Dann hast du die Wahl Stellen anzufliegen wo Rückenwind dein Gleiten verbessert - aber auch im ungünstigen Fall Gegenwind im Bereich der Querung. Die Linie die du fliegst ist also absolut wichtig - und was sich da unter dir tut musst du vorraussehen lernen um Talsprünge besser zu schaffen bzw. dein Gleiten zu verbessern:

    Also bei der Talquerung möglichst versuchen mit Rückenwind in steigende Luftmassen einfliegen statt umgekehrt.

    Wenn es ohnehin nicht sicher ist dass du locker Anschluss an die nächste 'Thermik' bekommen kannst dann suche dir auf der gegenüberliegenden Talseite einen 'Prallhang' - sprich einen Berg der entweder dem Talwind im Weg steht bzw. wo der Talwind durch einen Talknick um die Kurve gezwungen wird die Kurvenaussenseite.

    An Prallhängen - aber auch an Rippen die Quer zum Wind stehen lässt es sich oft fast vom Talgrund wieder hochsoaren.

    Was oft oft übersehen wird: Wind ist viel wichtiger als Thermik - oder wie Bruce Goldsmith es ausdrückt:

    'Wind beats thermals - always !!!'


    Die Strömungsgeschichte ist z.B. hier drin recht gut illustriert:

    https://shop.segelflugbedarf24.de/Zu...ml?language=de

    Kommentar


      #17
      AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

      Zitat von Ezernal Beitrag anzeigen
      Von UP soll bald noch was neues kommen.
      Du hattest recht. Hab direkt nachgefragt bei UP. Da der Schirm aber noch vor der Zertifizierung ist kann/darf er keine Infos herausgeben. In den nächsten Wochen soll es aber Neuigkeiten geben. Ein leichter High B solls werden.
      Das heisst dann wohl das ich meinen Schirmkauf verschieben muss
      Zuletzt geändert von Koerzl; 03.04.2019, 09:45.
      [UP Kangri - Lightness 2] - [UP Kibo - Neo Shorty]

      Kommentar


        #18
        AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

        Ergänzung zu Talquerungen/-überflügen: das (nicht wie oft angenommen die Reichweitenabschätzung beim Wegpunktanflug) ist das Haupt-Anwendungsgebiet für eine gemittelte Gleitzahlanzeige im Instrument. Wie man die effektiv nutzt, wird in einem Grundlagenartikel des DHV-Magazins (2013 glaube ich), der gerade für 2019 neu aufgelegt wird, beschrieben...

        CU
        Shoulders
        Stefan Ungemach
        www.kein-held.de

        ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

        Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

        Kommentar


          #19
          AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

          Ich fliege nur mit peilen und akustischem Vario (BlueFly).
          XCTrack läuft nur in der Hosentasche mit, das will ich aber auch bald ändern.
          Zumindest die Höhe ist manchmal doch ganz pratkisch zu wissen habe ich festgestellt

          Zitat von MarkusZ Beitrag anzeigen
          Hi Erik,

          wenn du Lust hast mal meinen Crossalps (26qm) probezufliegen dann sag' Bescheid.
          Hey Markus,
          cool, danke für das Angebot.
          Dass die Entscheidungen im Flug wichtiger sind als der Schirm, ist mir bewusst.
          Allerdings macht mir ein Schirm mit mehr Leistung unter Umständen mehr Spaß (muss ich echt mal testen).
          Kann natürlich eben so gut sein, dass mir je nach Schirm auch Komfort und Sicherheit fehlt.

          Geländegegebenheiten und lokale Besonderheiten versuche ich schon gezielt zu nutzen bzw zu meiden.
          Das wird auch immer besser, mit jedem Flug (hab meinen Schein erst seit einem Jahr, jetzt schreien gleich wieder einige).
          Zuletzt geändert von Born2Fly; 03.04.2019, 10:22.
          https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

          Kommentar


            #20
            AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

            Bin selber lange Heartbeat geflogen und fliege ihn immer noch, wenn ich in einem unbekannten Fluggebiet den Erstflug mache und einen absolut sicheren unproblematischen Schirm über mir haben will. Vom Grundsatz her stammt der Heartbeat aus der Hike&Fly-Generation und ist in allen Größen etwa 2qm kleiner als die vergleichbaren Schirme. Daher hast du die Nachteile beim "Obenbleiben" bzw. bei einer Talquerung aber die Vorteile in Punkto Handling/Sicherheit/Starteigenschaften/Packmaß/Gewicht. Man muß entscheiden, was einem wichtig ist. Wenn du der Höchste sein willst, dann mußt du dir einen CrossAlps besorgen. Wenn du den Kompromiss haben willst, dann wäre der CrossCountry der Beste aus der dir bekannten Familie. Es gibt natürlich unendlich viele Alternativen .... Nicht für mich, bin Skyman-Fan!
            LG Hubert

            Kommentar


              #21
              AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

              Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
              Klingt interessant, aber nicht im Budget. Wollte nicht mehr als 1500 ausgeben
              Da würde ich ein vorläufer Modell mit wenig Flügen kaufen. Die bekommst du mit etwas feilschen für 1000€. Man darf aber nicht zu sehr Markenfetischist sein. Habe gerade einen Advance Iota mit 30 Flügen für 1000€ gekauft.

              Kommentar


                #22
                AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                Da im Swift Threrad gemeckert wurde:

                Wie sieht es mit Swift 4 bzw 5 aus?
                Im Vergleich zum Heartbeat und auch Mentor 4 Light.
                Und wie groß ist der Sprung von der 4. auf die 5. Generation?
                Der 4er soll ja langsam gewesen sein.

                Für die habe ich gerade zwei Angebote vorliegen, Tester bisher leider nicht.
                https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

                Kommentar


                  #23
                  AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                  Wenn Zustand und Preis passen-dann kauf den Mentor 4 wenn Du eher streckenorientiert bist und den Swift 4 wenn Du eher hausbergorientiert fliegst und ein schönes,sattes direktes Handling magst....

                  Zustand ist bei Leichtschirmen doppelt wichtig-wenn sie abgenudelt ausschaun sind sie es in aller Regel auch!

                  Viel Glück Z

                  Kommentar


                    #24
                    AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                    Ich habe kurzzeitig tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, mir einen Swift 5 zu holen. Mit Testern in der Nähe hier war es aber nicht einfach.
                    Weiß nicht wirklich warum, aber irgendwie ist mir Ozone im Gleitschirm Sektor nach wie vor auch nicht so sympathisch (fliege seit Jahren Ozone Kites, die sind super).

                    Dann habe ich weiter nach Mentoren gesucht, da kam für mich eigentlich nur der M4L in XS in Frage. Leider nicht so einfach zu finden.

                    Und jetzt kommts: Gestern taucht ein Skyman CrossAlps in meiner Größe und auch noch grün in den Kleinanzeigen auf
                    Bin gespannt, wie der Sprung vom Heartbeat ausfallen wird

                    Ach und ich bin nicht Hausberg orientiert, da starte ich und lande meistens auch, aber zwischdrin möchte ich dort maximal Höhe tanken.
                    https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

                    Kommentar


                      #25
                      AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                      Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
                      Dann habe ich weiter nach Mentoren gesucht, da kam für mich eigentlich nur der M4L in XS in Frage. Leider nicht so einfach zu finden.
                      Hier wäre einer
                      [UP Kangri - Lightness 2] - [UP Kibo - Neo Shorty]

                      Kommentar


                        #26
                        AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                        Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
                        Dann habe ich weiter nach Mentoren gesucht, da kam für mich eigentlich nur der M4L in XS in Frage. Leider nicht so einfach zu finden.
                        Hier wäre einer:

                        https://www.willhaben.at/iad/kaufen-...-xs-309208404/
                        [UP Kangri - Lightness 2] - [UP Kibo - Neo Shorty]

                        Kommentar


                          #27
                          AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                          Danke, habe beim Crossalps zugeschlagen, dessen Silhouette ist einfach sehr formschön
                          So einfach bin ich zu beeindrucken

                          (Er ist lt Check auch in einem besseren Zustand, weniger geflogen und günstiger. Und halt ein Skyman)

                          Bist du auf deiner Suche schon weiter gekommen?
                          Zuletzt geändert von Born2Fly; 30.04.2019, 19:37.
                          https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

                          Kommentar


                            #28
                            AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                            Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
                            Silhouette ist einfach sehr formschön
                            So einfach bin ich zu beeindrucken
                            Meinst Du den Gorilla in der Mitte? [emoji23][emoji23][emoji23]
                            Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
                            (Sonny Crockett in Miami Vice)

                            Kommentar


                              #29
                              AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                              Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
                              Meinst Du den Gorilla in der Mitte? [emoji23][emoji23][emoji23]
                              Ach, an den habe ich mich schon gewöhnt

                              Dank der höheren Streckung dürfte er auch etwas kleiner sein
                              Zuletzt geändert von Born2Fly; 30.04.2019, 21:06.
                              https://www.youtube.com/user/E620SE/videos

                              Kommentar


                                #30
                                AW: Leichter Streckenschirm (Mentor 4 light, Skyman Crossalps...)

                                danke für den tipp, da hab ich direkt zugeschlagen

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X