- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

    Hallo,
    verwendet von Euch schon jemand den neuen Karabiner von Finsterwalder beim Drachenfliegen, wie ist eure Erfahrung. Danke!

    #2
    AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

    Wenn du den Snaplock aus Titanal meinst, ich.
    Mir gefällt dass er nicht zum Schrauben ist sondern selbst zuschnappt.
    Aber Achtung, er ist ein wenig kürzer!

    Kommentar


      #3
      AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

      Cool. Ich brauchte etwas Überwindung, weil er ja doch etwas sehr leichter ist... Vertrauensübung ;-)

      Kommentar


        #4
        AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

        Auf der Homepage von Stefan Schlang ist nochmal ganz genau beschrieben um wieviel kürzer der ist (1,8 cm)

        http://www.stefanschlang.de/products/

        Kommentar


          #5
          AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

          Hi,

          ob es sinnvoll ist den Standart - Abstand (Gütesiegel) von 1,2 m zwischen Aufhängung und Basis zu verändern bezweifele ich.

          Es erfordert für das gewohnte Händling zu behalten eine neue Aufhängung incl. Einbau.

          Sollte man seinen Hängegleiter dann verkaufen , alles wieder zurück zum Standart

          Am besten geeignet ist der Austria Alpin mit 6000 kg Bruchlast

          Tomas

          Kommentar


            #6
            AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

            Ich hab’s ein klein wenig höher auf den Gleitstrecken sogar als angenehmer empfunden. Vom Handling hab ich keinen Unterschied gemerkt.

            Kommentar


              #7
              AW: FINSTERWALDER-Charly-High-Tech-Karabiner

              Der war bei meinem neuen Skyline Gurt dabei.

              Gehe davon aus, dass wie beim T-Rex die GZ Aufhängung entsprechend etwas länger ist von vorneherein.
              Habs aber nicht geprüft. Im Flug hänge ich jedenfalls wie früher mit Madreiter Integral und dem guten alten Austria Alpin Stahlkarabiner gleich hoch.

              Vorteil ? Evtl. nach Landung bei starkem Wind wenn du schnell aushängen willst, geht das etwas fixer als aufschrauben. Dafür flutscht der snaplock leicht zurück und in der Hektik bist dann doch auch nicht schneller im Endeffekt.
              Gewicht ? Deutlich leichter als die Austria Alpin. Aber die paar Gramm sind irrelevant. Gurt wiegt 7 Kg ohne Retter (Leichtbauversion). Madreiter hatte 4,2 kg.
              Andererseits...hier ein paar Gramm, da ein paar Gramm...Warum nicht konsequent überall ein wenig Masse rausnehmen ?
              Vor allem am eigenen Ranzen

              Geschmacksache. Ich würde nicht extra tauschen wäre der Stubai verbaut. Aber sonst gutes Teil. Trés chic halt

              Kommentar

              Lädt...
              X