- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Crosscountry Packsack Leichtpacksack

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Crosscountry Packsack Leichtpacksack

    Hallo Drachenflieger, wo kann ich einen Leichtpacksack für meinen Laminar kaufen? Wer hat einen zu verkaufen?
    Kennt jemand die Nummer oder Email vom Emil?
    Dankeschön!

    #2
    Hi Sigi,

    lt. www.

    Emil Dvorožňák Air - Hil - Delta
    Adresa: Na podlesí 1433, 432 01 Kadaň
    Telefon: +420 474 344 168

    LG,
    herby

    Kommentar


      #3
      Alternativ über Tomas zu beziehen, Kontakt:


      Tomas Pellicci
      Schlesierstraße 20
      83071 Stephanskirchen

      Telefon/Fax:

      Privat:

      Mobil:

      info@ikaruspellicci.de

      Kommentar


        #4
        Hallo Sigi,
        was spricht eigentlich gegen selber nähen? Habe mich selber vor kurzem dran gesetzt (Corona sei dank) und wenn man das Material wählen kann geht beim Gewicht nochmal einiges.
        Material: Tyvek Softstructure, Alu-bedampft und UV-stabilisiert, 60 g/qm (link: https://www.extremtextil.de/tyvek-re...rt-60g-qm.html)
        Das Material ist sehr leicht, "noch ausreichend" abrieb- und zugfest (wobei man es nicht übertreiben sollte), UV-Undurchlässig, UV-stabil, wasserdicht, atmungsaktiv (letztere beiden waren mir wichtig). Den leichtesten "XTRAlight" Packsack den ich z.B. bei WW finden konnte wiegt ca. 750 gr., der selbst genähte jetzt nur 365 gr . Der ganz normale WW Packsack wiegt übrigens 1567 gr.. Am Packsack rumreißen/ anheben/ oder den Drachen rumschieben auf Holzplanken sollte man natürlich nicht mit dem Packsack....

        Der Packsack ist für einen WW Sport 3 155, ohne Griffe etc., hier ein Bild vom Ergebnis.
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Ultraleichtpacksack.jpg Ansichten: 0 Größe: 119,9 KB ID: 900175

        Viele Grüße,
        Constantin

        PS: Tyvek schrumpft beim ersten Bad in kaltem Wasser ca. 1-1,5 % - also am besten mit Hand waschen vor dem Zuschnitt.
        Zuletzt geändert von Constantin; 14.01.2021, 19:06.

        Kommentar


          #5
          Hallo, an allen vielen Dank für die Tipps, danke Constantin, sieht toll aus, vielleicht probiere ich`s wirklich.

          Kommentar


            #6
            Melde dich am besten nochmal bei mir, wenn du es selber nähen möchtest. Dann kann ich dir noch 2-3 Tipps geben (bei den langen Strecken verzieht sich der Stoff gerne).

            Kommentar


              #7
              Constantin - sorry off topic - was wiegt dein WW S3 155? Welche Ausführung hast Du? Danke Steffen

              Kommentar


                #8
                Hallo Steffen,
                ich habe den S3 leider noch nicht gewogen - hole ich kommenden Sommer mal nach. Er ist aber leicht, denke die Herstellerangabe ohne Packsack kommt in etwa hin. Mein S3 ist ein Standard/ nicht-Race, d.h. oben & unten Dacron Material, jedoch als extra eine Anströmkante aus Mylar/ Tecnora, ohne raked tips. Wenn du mehr wissen möchtest schreibe mir gerne eine Mail (Email Adresse sollte in meinem Profil stehen) .
                Viele Grüße,
                Constantin

                Kommentar

                Lädt...
                X