- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Superfinal 2019 Baixo Brasilien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

    Zitat von Hüttenflieger Beitrag anzeigen
    Ich habe das Finale auch ab und an verfolgt. Und es stimmt, es ist weniger interessant geworden, gerade dann, wenn die Bedingungen sehr gut sind. 50-70 Piloten kommen nach fast 100km innerhalb 2-3 Minuten ins Ziel...(oder ist das nun doch wieder spannend ??)
    Die Piloten im Finale liegen bei Topbedingungen fast gleichauf und fast alle fliegen den gleichen Schirm. Die Leistungsdichte ist herausragend, wer von Ideallinie nur um Nuancen abweicht, hat keine Chance. Das bedeutet aber auch das alle nur hinterherfliegen, der Schwarm immer zusammenbleibt. Das ist natürlich für den Betrachter langweilig.
    Nur schwierige Tage ergeben eine gewisse Selektion. Ein deutscher(spanischer) Meister Xevi wird nur 117ter, ein Pepe wird ,mit einem Thermikkreis zuviel geflogen, dutzende Plätze nach hinten durchgereicht. "Typen" wie ein Honorin, Yassen oder Flavio fliegen auch mal ganz andere Wege oder machen Alleingänge die leider nicht belohnt werden . Das sind für mich die spannenden Gesichter dieses Finals. Schön ist natürlich aus "unserer" Sicht auch, dass Ernesto ganz vorne mitfliegen konnte, und das Meryll sich auch Overall so gut plazieren konnte.
    Ede
    Du bist der Erste, der reagiert hat. Das alleine ist schon interessant. Vielleicht sind die Profis ebenfalls im Nachdenkmodus. Eine andere Wettkampfform ist meines Erachtens unumgänglich.Sollte sich nichts ändern, wird diese Form des Fliegens auf längere Sicht eher eine noch unbedeutendere.
    Zuletzt geändert von marabu; 01.04.2019, 14:50.
    "Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen." John Lennon

    Kommentar


      #32
      AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

      Zitat von marabu Beitrag anzeigen
      Du bist der Erste, der reagiert hat. Das alleine ist schon interessant. Vielleicht sind die Profis ebenfalls im Nachdenkmodus. Eine andere Wettkampfform ist meines Erachtens unumgänglich.Sollte sich nichts ändern, wird diese Form des Fliegens auf längere Sicht eher eine noch unbedeutender.
      Sagen wir mal so: Den meisten Wettkampfpiloten ist es relativ egal, wie interessant das für Zuschauer ist. Wenn man selbst mitfliegt, machts Spaß und das reicht. Ein anderer Modus wurde schon oft diskutiert, aber immer verworfen. Die geilste Wettkampfform ist und bleibt das Race to Goal - genau so, wie es ist. Solange es den Akteuren Spaß macht, ist doch alles gut. Die "Live-Tracking-Sportler" sollen halt X-Alps schauen. Sponsoren gibts im Gleitschirm-Wettkampf eh keine.

      Klar war's zu Zeiten der Open Class spannender - aber auch gefährlicher. Eigentlich will heute fast keiner der Aktiven diese Zeiten zurück haben.
      Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
      (Sonny Crockett in Miami Vice)

      Kommentar


        #33
        AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

        Zitat von marabu Beitrag anzeigen
        Du bist der Erste, der reagiert hat. Das alleine ist schon interessant. Vielleicht sind die Profis ebenfalls im Nachdenkmodus. Eine andere Wettkampfform ist meines Erachtens unumgänglich.Sollte sich nichts ändern, wird diese Form des Fliegens auf längere Sicht eher eine noch unbedeutendere.
        Ich denke mal, für die Aktiven ist der Wettkampf schon ziemlich gut gemacht. Für die Zuschauer bleibt das Startspektakel und der Startbart, sofern er über/beim Startplatz ist. Das wars auch schon. Die Filme vom Rennen sind allerdings schon häufig richtig stark gemacht und machen Werbung für diesen Sport.
        Für mich als Späteinsteiger in den Wettkampf (vielleicht auch zu spät ;-) ) stellt sich aber schon gerade eine Frage bei manchen dieser Rennen . Entweder gase ich mit dem schnellsten Schirm der auf dem Markt ist mit (und zwar auch bei den schwierigsten Bedingungen ,Wetter/Gelände), oder ich habe absolut keine Chancen einmal vorne mit dabei zu sein.
        Für mich ist Pepe (A.Malecki) da so ein Vorbild oder verdient meine Betrachtung. Er gehört seit Jahren für mich mit zu den Toppiloten, kurbelt wie kaum ein Zweiter, erkennt Linien wo für viele keine sind und ist nun auch nicht mehr der Allerjüngste. Bei solchen Rennen wie in Brasilien hat er aber praktisch keine Chance. Einmal für ein paar Sekunden nicht im Vollgas um ein gutes Steigen mitzunehmen, macht schnell 20 Plätze aus. Ein Kreis mehr um nicht mit GZ 12 ins Goal brettern zu müssen, schon sind 50 Plätze weg. Die jüngere Generation um Ferdi, Baumi, Ernesto usw. fliegt einem um die Ohren.
        Naja, das ist gut so
        Ede

        Kommentar


          #34
          AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

          Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
          Sagen wir mal so: Den meisten Wettkampfpiloten ist es relativ egal, wie interessant das für Zuschauer ist. Wenn man selbst mitfliegt, machts Spaß und das reicht.

          Klar war's zu Zeiten der Open Class spannender - aber auch gefährlicher. Eigentlich will heute fast keiner der Aktiven diese Zeiten zurück haben.
          Na ja, genau so, wie es den Wettkampfpiloten egal ist ob sie Zuschauer haben, ist es den Zuschauern egal ob es gefährlicher ist. Im Gegenteil, wenn die Möglichkeit besteht, dass hin und wieder Einer abschmiert und sich pro Wettkampf ein paar spektakuläre Retterauslösungen, Gewittersucks, oder Zusammenstöße ereignen, wäre das sicherlich eher ein Zuschauermagnet, und würde Werbefläche und damit Geld in die Szene bringen. Davon profitieren dann wiederum Alle......äh ich meine alle Übriggebliebenen.

          Kommentar


            #35
            AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

            Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
            ...wenn die Möglichkeit besteht, dass hin und wieder Einer abschmiert und sich pro Wettkampf ein paar spektakuläre Retterauslösungen, Gewittersucks, oder Zusammenstöße ereignen, wäre das sicherlich eher ein Zuschauermagnet,...
            ist das ein datumsbezogener Kommentar, oder (sorry) gehörst Du auch den blöden Gaffern, die am liebsten noch n Handyfoto machen, von der Gehirnmasse auf dem Boden?
            Das Reh springt hoch, das Reh springt weit
            Warum auch nicht? Es hat ja Zeit!

            Kommentar


              #36
              AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

              Igitt, Gehirn, nein, was denkst Du von mir!?
              Eine gut gamachte Livereportage vom Rettungseinsatz und Abtransport reicht völlig....Gehirn, uuuaaah, bäh...

              Kommentar


                #37
                AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                Oooohhhhkeeehhh...niemand hat sich anfixen lassen, schade, April April .

                Kommentar


                  #38
                  AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                  Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
                  Oooohhhhkeeehhh...niemand hat sich anfixen lassen, schade, April April .
                  Hallo,
                  bei dir scheint der 1. April sehr lange zu dauern. Viellleicht doch etwas mit Hirn, oder so.
                  "Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen." John Lennon

                  Kommentar


                    #39
                    AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                    Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
                    Oooohhhhkeeehhh...niemand hat sich anfixen lassen, schade, April April .
                    Nein, das kann man nicht mit dem 1. April rechtfertigen. Dieser Beitrag ist einfach nur dumm und zynisch. Erst Kopf einschalten und dann schreiben oder bist Du schon durch Deine Anzahl von Beiträgen in diesem Forum so abgestumpft das Du das noch nicht einmal merkst!

                    Sorry für OT

                    Kommentar


                      #40
                      AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                      Zitat von marabu Beitrag anzeigen
                      Du bist der Erste, der reagiert hat. Das alleine ist schon interessant. Vielleicht sind die Profis ebenfalls im Nachdenkmodus. Eine andere Wettkampfform ist meines Erachtens unumgänglich.Sollte sich nichts ändern, wird diese Form des Fliegens auf längere Sicht eher eine noch unbedeutendere.
                      Hallo, ich bin kein Profi, fliege ausschließlich Strecke und hab noch nie an einem zentralen Wettkampf teilgenommen, auch weil ich im Pulk Panik bekommen würde. Dennoch schaue ich bei PWCs gern ins Livetracking und versuche speziell das Weltcupfinale nicht zu verpassen. Vielleicht war es diesmal weniger selektiv, wie in den letzten Jahren. Aber ich finde es echt interessant, wie sich die Piloten ihre Taktik zurechtlegen und wie manch ein Versuch daneben- oder aufgeht. Ich bilde mir oft sogar ein einige Toppiloten schon an ihrem Flugstil zu erkennen. Einige versuchen immer was eigenes aus, andere versuchen immer im Pulk mitzuhalten.
                      Ich finde das Format auch für mich als Online-Zuseher eigentlich echt klasse. Wenn man rund um die Veranstaltung einiges für die Zuschauer organisiert (Transfer zum Startplatz, Ausstellungen, Rahmenprogramm, Party, etc.) kann ich mir durchaus vorstellen, dass dies auch von der lokalen Bevölkerung gut angenommen wird.
                      Das Ranking am Schluss spielt dabei sowohl für die Piloten, als auch für die Zuseher eine eher untergeordnete Rolle.
                      Und ich kenne einige in meinem fliegenden Umfeld, die sich auch gern ins Livetracking einklinken. Wer am Ende gewonnen hat wissen dann aber die wenigsten 😉.

                      Kommentar


                        #41
                        AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                        Zitat von Genusspilot Beitrag anzeigen
                        Das Ranking am Schluss spielt dabei für die Piloten................eine eher untergeordnete Rolle.

                        Das täuschst du dich aber gewaltig. Wer einen solch grossen Aufwand betreibt macht nicht nur aus Spass mit. Wenn du das Wettkampfgene in dir hast, spielt die Ranglieste eine sehr wichtige Rolle. Jedenfalls für die meisten Teilnehmer. Da spreche ich aus jahrelanger Wettkampferfahrung und zwar nicht nur für mich.

                        Kommentar


                          #42
                          AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                          Zitat von marabu Beitrag anzeigen
                          Hallo,
                          bei dir scheint der 1. April sehr lange zu dauern. Viellleicht doch etwas mit Hirn, oder so.
                          Der 1. April dauert bis zum 2. April, und ich bitte natürlich um Verzeihung, dass ich es nicht gleich um 0:01 ins Internet geschafft habe.

                          Na ja Hirn; was nicht realistisch und glaubwürdig genug ist taugt ja schließlich auch nicht wirklich für den 1. Arpril...außer für Kleinkinder.

                          Kommentar


                            #43
                            AW: Superfinal 2019 Baixo Brasilien

                            Zitat von Forrester70 Beitrag anzeigen
                            Nein, das kann man nicht mit dem 1. April rechtfertigen. Dieser Beitrag ist einfach nur dumm und zynisch. Erst Kopf einschalten und dann schreiben oder bist Du schon durch Deine Anzahl von Beiträgen in diesem Forum so abgestumpft das Du das noch nicht einmal merkst!

                            Sorry für OT
                            Wie gut, dass Du nun erläutert hast, was für Dich nicht mit dem 1. April zu rechtfertigen ist. Nur lasse bitte zukünftig das "man" weg. Und am wenigsten hat "man" mit "mir" zu tun. Und Dein "man" welches schließlich Deiner Meinung lediglich das Etikett der Allgemeingültgkeit anheften soll, trifft auch nur auf eine irgendwie geartete Meinungsverteilung.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X