- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brasilien 2019 500+x

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brasilien 2019 500+x

    Die Weltrekordjagd geht just mit Andy`s Truppe wieder los.
    Michael fliegt zum Aufwärmen schon mal über 500km.
    Die Brasilianer meinen, dass es ein gutes Jahr werden könnte...

    http://www.xcontest.org/world/en/fli....10.2019/09:42

    Ede

    #2
    AW: Brasilien 2019 500+x



    https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=Hp_Av6GL6_Y

    schönes video zum mitfiebern

    Kommentar


      #3
      AW: Brasilien 2019 500+x

      Update : 581 km

      Gestern wurde der alte Weltrekord vom brasilianischem Team um Saladini und Barros auf nunmehr 581km überboten.
      Mein Freund Carlos Lopez erreichte mit über 501km einen neuen portugiesischen Rekord...
      Manoman jetzt wird's immer anstrengender Hoffentlich lassen die uns von den guten Bedingungen noch was über. Jetzt kommt der Enzo nächste Woche doch noch als Reserveschirm mit

      Ede

      Kommentar


        #4
        AW: Brasilien 2019 500+x

        NEW WORLD RECORD 588 km am 10.10.2019:

        Marcelo Prieto -> https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/09:25
        Rafael Saladini -> https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/09:40
        Rafael Barros -> https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/09:42
        - straight distance -> 582 km
        - free distance using up to 3 waypoints -> 588 km


        Quelle: https://content.xcontest.org/whatsap...42_150x113.jpg

        Michael Küffer am 9.10.2019:
        - Straight Distance to a Declared Goal -> 505,6 km
        - https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/09:56 xc = 535 km;
        - swiss league report: http://www.swissleague.ch/News/tabid...2/Default.aspx



        Female World Records:

        Yael Margelisch am 4.10.2019:
        - straight distance -> 442 km
        - free distance using up to 3 waypoints -> 447 km
        - https://www.youtube.com/watch?v=CtUJcNPNc3E

        Seiko Fukuoka am 9.10.2019:
        - straight distance -> 463 km
        - free distance using up to 3 Waypoints -> 464,4 km
        - straight distance to a declared Goal -> 451,5 km
        - zum Nachfliegen auf Airtribune: https://airtribune.com/play/4476/2d
        https://m.facebook.com/xcmag/photos/...type=3&theater


        New Female World Record
        :

        Yael Margelisch am 12.10.2019
        - straight distance -> 531 km
        - free distance using up to 3 Waypoints -> 552 km
        - https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/10:08

        Sonst. Quellen:
        - https://xcmag.com/news/paragliding-w...ays-in-brazil/
        - FAI-Records -> https://www.fai.org/records?f%5B0%5D=field_record_sport%3A2026
        - http://www.swissleague.ch/
        - 500k+ Clublist von PGF User "otto": http://www.paraglidingforum.com/viewtopic.php?t=27236 (Aktualität beachten!)


        Hang-Gliding World Record
        (Flexi/Drachen)

        Glauco Pinto (Bra) am 10.10.2019
        - free distance using up to 3 Waypoints -> 631 km
        - straight distance to a declared Goal -> 616 km
        - https://www.fai.org/records?f%5B0%5D...3Aname%3AWorld

        ( World record "Straight distance" in Class 1 unverändert seit 12.7.2012 von Dustin Martin (USA): 764 km gestartet von Zapata in Texas/USA -> https://en.wikipedia.org/wiki/Hang_gliding#Records )


        .
        Zuletzt geändert von Flatlander; 16.10.2019, 11:24. Grund: neue Rekorde

        Kommentar


          #5
          AW: Brasilien 2019 500+x

          Hallo
          Ich bin gespannt, was unsere Flachlandcracks demnächst dann dort fliegen werden. Nachdem sie letztes Jahr noch alles ausprobiert haben hoffen sie dieses Jahr auf reibungslosen Ablauf und viel Rückenwind. Mit dabei werden sein Ede ,hier aus dem Forum, Konroo, Maurice, Josh. Von Daniel weiss ich, bin mir aber nicht sicher. In jedem Fall macht dann das mitfiebern nach der Arbeit Spass. Wen vergessen?

          Viel Glück und Rückenwind.

          Kommentar


            #6
            AW: Brasilien 2019 500+x

            Zitat von reinhard may Beitrag anzeigen
            Hallo
            Ich bin gespannt, was unsere Flachlandcracks demnächst dann dort fliegen werden. Nachdem sie letztes Jahr noch alles ausprobiert haben hoffen sie dieses Jahr auf reibungslosen Ablauf und viel Rückenwind. Mit dabei werden sein Ede ,hier aus dem Forum, Konroo, Maurice, Josh. Von Daniel weiss ich, bin mir aber nicht sicher. In jedem Fall macht dann das mitfiebern nach der Arbeit Spass. Wen vergessen?

            Viel Glück und Rückenwind.

            Danke Mayer,
            Glück und viel !! Rückenwind (Maurice mag es härter ) können wir sehr gut gebrauchen
            Konroo heißt Konrad und hat mit seiner B-Kiste ja schon für Wirbel gesorgt. Maurice und Konrad werden wohl den Spectra fliegen. Joshi aus Bamberg einen Enzo und Daniel aus Hamburg kommt auch mit, und zwar mit seiner Queen 2 Light. Will aber auch mal meinen Zeno testen... Den werde ich meistens fliegen, weil entspannter über 10/11 Std Flugzeit. Den Enzo den ich sonst fliege, kommt als Reserve für uns alle mit. Aber den werde ich sicherlich auch mal ausführen !
            Gurtzeuge fliegen wir alle hauptsächlich das XR7 - mega bequem, wobei ich für testzwecke grad mal das xaplps2 mit eingepackt habe.
            Mathias aus Hamburg kann leider wg. eines Wirbelbruchs nicht mit.
            Maurice, und sicherlich auch Konrad sind ganz wild auf den Rekord. Joshi wollte jetzt nach den neusten Nachrichten aus Brasilien gleich mal eine 6 vorne an sehen
            Ich denke für Daniel und mich ist es eher ein riesiges Abenteuer - bisherige persönliche Bestleistung zu toppen ist aber fest eingeplant. Dienstag geht's mit dem Flieger nach Fortazela- schaun mer mal. Wenn Ihr mögt melden wir uns mal ….
            Ede

            Kommentar


              #7
              AW: Brasilien 2019 500+x

              Du wirst nur den Enzo fliegen, warum auf Leistung verzichten;-)?

              Viel Spass
              Zuletzt geändert von reinhard may; 12.10.2019, 18:33.

              Kommentar


                #8
                AW: Brasilien 2019 500+x

                Zitat von reinhard may Beitrag anzeigen
                Du wirst nur den Enzo fliegen, warum auf leistung verzichten;-)?

                Viel Spass
                … weil die Leistung immer noch hauptsächlich unter dem Schirm hängt
                … weil ich nicht mehr 40 bin
                ...weil ich den Enzo erst seit Juni fliege, und knapp 100Std. damit geflogen bin
                ...weil ich damit zuhause einer Bitte nachkomme
                ...weil der Enzo echt viel mehr Arbeit macht, und das halte mal mehrmals über 10Std. hintereinander aus
                ...weil der Enzo noch für die zu gewinnenden Wettkämpfe geschont wir
                ...weil mir es hauptsächlich um den Spaß und das Abenteuer geht

                und weil...
                ...mein Zeno bestimmt genauso gut geht wie Dein Enzo (was wir gerne bald in Almu prüfen können )

                und jetzt mal ernsthaft:
                ich denke mal, dass der Enzo bei schwächeren Bedingungen wohl meine Wahl sein wird. Die Thermiken drehste damit echt besser aus und stundenlanges Vollgasfliegen ist nicht so wirklich anstrengend.
                Bei einem 40er Wind und starken Bedingungen vermute ich mal, dass ich altersgemäß eine Stufe zurückgehen werde und vielleicht sogar dadurch weiter fliegen kann. 5-6 Stunden Geballere kann ich mir gerne mal geben, aber nicht jeden Tag. Mir fehlt mein übliches Mittagsnickerchen jetzt schon

                let`s rock it ...Ede

                Kommentar


                  #9
                  AW: Brasilien 2019 500+x

                  @ ede mach Bitte bilder und videos

                  @ all der lex robe ist auch in assu ohhh weiha
                  https://airtribune.com/lex/tracks__234909/live
                  Zuletzt geändert von Pascal1562; 12.10.2019, 18:23.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Brasilien 2019 500+x

                    Die für mich persönlich interessantesten News aus Brasilien sind eigentlich folgende:

                    1. Nach der Schockstarre der beiden letzten Jahre haben die einheimischen Piloten endlich "zurückgeschlagen".
                    Gut so, ich gönn es ihnen! Das Fliegen im Sertao haben eben doch nicht die Schweizer erfunden, sondern die Brasilianer!

                    2. Der Weltrekordflug hat wieder gezeigt: Im Flachland ist Teamarbeit angesagt, 3 gemeinsam fliegende Piloten sind besser als 2. Wenn man die beiden Piloten,
                    die von Tacima aus hanggestartet sind, dazuzählt, sind es laut XContest anfangs sogar 5 Piloten gewesen, die gemeinsam geflogen sind. Vielleicht waren es ja noch mehr......

                    3. Möglich gemacht hat es (offenbar) die Startmethode: Zwar Schleppstart, aber dann gemeinsames Einparken am Hang, und gemeinsames Aufdrehen. Das macht es möglich,
                    bei einer Windstärke den Flug am Hang zu beginnen, bei der ein sicherer Hangstart nicht mehr möglich ist. Und man kann nacheinander schleppen, und doch gemeinsam den Flug beginnen.
                    Was mir noch auffiel: An diesem Tag ist niemand von der schweizer Truppe geflogen. Weiß jemand, warum? Zu starker Wind, der nur im Luvstau vor einem Hang startbar war? Hat jemand Infos aus Brazil?

                    4. Noch eine Startmethode, von der man bislang wenig gehört hat: Motorbootschlepp. Oder wie kann man sonst die Flüge erklären, die von dem See nördlich von Assu gestartet wurden?

                    https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/10:18

                    Das macht die Auswahl möglicher Startorte viel größer, denn Seen gibts halt doch wesentlich mehr als Flugplätze, an denen man eine Schlepperlaubnis bekommt.

                    5. Das bringst mich wieder zu folgendem möglichen Ausgangsort für den 600er: Die in Windrichtung stehende Ridge östlich von Parelhas, mit einem See davor.
                    Mal sehen, wann es jemand versucht.

                    Knipsi

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Brasilien 2019 500+x

                      Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen

                      5. Das bringst mich wieder zu folgendem möglichen Ausgangsort für den 600er: Die in Windrichtung stehende Ridge östlich von Parelhas, mit einem See davor.
                      Mal sehen, wann es jemand versucht.

                      Knipsi
                      Wir starten ab Parelhas, aber von der Airstrip Und wir haben dieses Jahr 2 Winden und damit auch kleine Teams, die im kurzem Abstand starten können.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Brasilien 2019 500+x

                        Stephan, ich wünsche Euch viel Erfolg!

                        Und wenn ihr Euch mal total langweilen solltet, weils nicht geht, zu starker Wind ist oder total bedeckt,
                        schaut Euch vielleicht doch mal das Gelände an und denkt darüber nach, ob meine Idee sinnvoll sein könnte.

                        Gruß

                        Knipsi
                        Zuletzt geändert von Stephan Knips; 14.10.2019, 10:56.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Brasilien 2019 500+x

                          Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen

                          4. Noch eine Startmethode, von der man bislang wenig gehört hat: Motorbootschlepp. Oder wie kann man sonst die Flüge erklären, die von dem See nördlich von Assu gestartet wurden?

                          https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2019/10:18

                          Das macht die Auswahl möglicher Startorte viel größer, denn Seen gibts halt doch wesentlich mehr als Flugplätze, an denen man eine Schlepperlaubnis bekommt.

                          Knipsi
                          Ich vermute, es ist ein ausgetrockneter See, die Fahrwege auf dem See deuten darauf hin. Motorbootschlepp mit Startplatz in der Mitte des Sees wird technisch sehr schwierig.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Brasilien 2019 500+x

                            Tja, da hab ich mich wohl sauber zum Deppen gemacht.
                            So wie der Plattensee auf der grünen XContest-Karte verschwunden ist, ist dieser See zu viel.
                            Die Satellitenkarte macht schlauer.

                            Vielen Dank für den Hinweis.

                            Knipsi

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Brasilien 2019 500+x

                              In Voss, Norwegen, schleppen sie die Acropiloten 1000m über den See. Gestartet wird an Land.
                              happy landig
                              Markus

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X